Topthemen: ICE-HaltHSC 2000 CoburgVerkehrslandeplatzTraumspielSturmtief Thomas

 

Gelbe und Rote Hartriegel-Zweige im Frühling zurückschneiden

Die Zweige des Hartriegels leuchten in roten oder gelben Farben. Sollte dies nicht mehr der Fall sein, steht ein Rückschnitt des Strauches an. Gärtner sollten sich das Kürzen der Äste am besten für das Frühjahr vornehmen.



Sibirischer Hartriegel
Der Sibirische Hartriegel (Cornus alba 'Sibirica') sollte im zeitigen Frühjahr zurückgeschnitten werden. Foto: Andrea Warnecke  

Berlin (dpa/tmn) - Wenn die sonst auffälligen Zweige des Hartriegels in diesem Winter nicht so schön rot oder gelb gefärbt waren wie gewohnt, sollten Hobbygärtner sich einen Rückschnitt für das zeitige Frühjahr vormerken.

Denn die Färbung der Rinde ist am intensivsten an ein- bis zweijährigen Trieben, wie der Bund deutscher Baumschulen in Berlin erklärt. Daher lohnt es sich, immer wieder die älteren, dickeren Äste zurückzuschneiden. Das gilt etwa für die rote Sorte Cornus alba 'Sibirica' und die ebenfalls rote Cornus sanguinea 'Midwinter Fire' sowie für Cornus stolonifera 'Flaviramea' mit gelber Rinde.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 02. 2017
05:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Frühling
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, melden Sie sich bitte an.

Benutzername
Passwort
     

Noch kein Konto? Jetzt Registrieren
Mehr zum Thema
Gartenkrokusse

09.03.2017

Gartenkrokusse kurz vor Blüte düngen

Krokusse sind die ersten Boten des Frühlings. Mit ihnen ist der Winter fast vorbei. Einige Tricks sind hilfreich, damit die Pflanze im heimischen Garten ihre ganze Blütenpracht entfalten kann. » mehr

Das blaue Band des Frühlings

23.02.2017

Hyazinthen und ihre Begleiter im Garten

«Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte»: In dem wohl bekanntesten Gedicht von Eduard Mörike geht es um das Veilchen. Doch es ist im Frühling nicht die einzige blaue Blüte im Garten. Hyazinthen u... » mehr

Becher-Primeln

09.02.2017

Becher-Primel bringt einen langen Frühling

Aktuell ist noch Winter: Schnee, Eis und kalte Temperaturen prägen das Gesamtbild. Wer sich dennoch ein Frühlingsgefühl in das eigene Zuhause holen will, tut sich mit Becher-Primeln eine Freude - besonders wegen der pfle... » mehr

Sternmagnolie

08.02.2017

Sternmagnolie wächst in Rhododendron-Erde besser

Wer auch im Winter nicht untätig sein will, kann im Garten schon mal für den Frühling planen. Denn manche Gattungen wie die Magnolie lassen sich mit der richtigen Pflege jetzt prima pflanzen. » mehr

Buch über Gartenmythen

02.02.2017

Soll man Gartenbeete vor der Wachstumsperiode umgraben?

Schon bald beginnt der Frühling, und viele Hobbygärtner werden wieder ihre Beete umgraben. Allerdings handeln sie sich damit neue Probleme ein. Welche Strategie besser ist, erklärt ein englischer Experte. » mehr

Frühblüher später setzen

26.01.2017

Ist es im Frühling zu spät für Frühblüher?

Eigentlich sollte man die Frühlingsblumen schon im Winter setzen. Doch was tun Hobbygärtner, wenn sie den richtigen Zeitpunkt verpasst haben? Eine Antwort darauf gibt das Blumenbüro in Essen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 02. 2017
05:05 Uhr



^