» zur Übersicht Coburg
    
    
Artikel
 
    
 
    
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Flugzeugabsturz: Coburg in tiefer Trauer

Nach der Flugzeug-Katastrophe vom Steinrücken ist ganz Coburg geschockt. Die ersten Trauerfeiern finden am Freitag statt.

  • tote_co.jpg Patrizia Torka, 31 Jahre, Dr. Jens Eschrich, 44 Jahre, Christian Koch 28 Jahre und Madeleine Farhat, 31 Jahr, starben bei dem Flugzeugabsturz.
Bild von

Coburg -  Am Freitag, 10. August, nehmen Familie und Freunde Abschied von Madeleine Farhat (31). Die junge Frau aus Grub am Forst flog am frühen Sonntagmorgen die Unglückmaschine, in der kurz nach Sonnenaufgang am Steinrücken vier Menschen starben. „Aus tiefstem Herzen und mit großer Dankbarkeit“ erinnern die Angehörigen in der Traueranzeige an „ihre Schwester und Tochter, die mit kraftvollem Elan und großer Zielorientierung ihren Weg ging und dabei mit ihrer Begeisterung und Fröhlichkeit andere ermutigte“. Mit ihr kam der 44-jährige Zahnarzt Dr. Jens Eschrich ums Leben. Er hinterlässt ebenso zwei Kinder wie Patrizia Torka (31). Außerdem trauert die Stadt um Christian Koch (28), den Juniorchef der Firma Fahnen-Koch.

Lesen Sie heute in der Neuen Presse oder hier im ePaper
 

  • Wer die Opfer waren
  • Die mühsame Suche nach dem Warum
  • Unglückstelle wird zur Pilgerstätte
  • Letzte Verantwortung beim Piloten
  • Tod im Kleinflugzeug – eine Chronologie



    
»Fotostrecke starten Fotogalerie
Flug2.jpg
DSC_0304.JPG
DSC_0313.JPG
DSC_0315.JPG
Flugzeug-Absturz bei Coburg
Coburg
05.08.2012
    

    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
Bewertung: 
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Bewertungen (Sie müssen angemeldet sein)
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen
Benutzername
Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf np-coburg.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Ȇbersicht Coburg

Notfallplan für Asylbewerber

Stadt und Landkreis müssen sich bis zum Winter auf 200 bis 300 Flüchtlinge einstellen und der Regierung melden, wie sie sich eine provisorische Unterbringung vorstellen. Das Diktat von oben verärgert die Verantwortlichen. »mehr
    
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Möglicherweise schuldunfähig

Gutachter bescheinigt dem mutmaßlichen Vergewaltiger eine Störung der Sexualpräferenz. Hinter verschlossenen Türen gibt ... »mehr
    
 
    

Vom Brillantring fehlt noch jede Spur

Ein 28-Jähriger bricht in die Messehalle der Oberfrankenausstellung ein und klaut zig Pelze. Danach stiehlt er ein wertv... »mehr
    
 
    

Auf der Suche nach einem sicheren Hafen

Auf der Facebook-Seite der Neuen Presse löst das Thema Asylbewerber in Coburg einen Sturm der Entrüstung aus. Vorurteile... »mehr
 10   
    
    

Das könnte Sie auch interessieren 

    
    
    
    

Party

 
    

Nachrichten

 
    

Sport

    
    

Prospekte aus der Region

Leserreisen 2014
    
Anzeige
    

Magazine

Wirtschaftsnews Oberfranken Januar 2014
Bauen und Wohnen Oktober 2014
Bei uns daheim in Ludwigstadt Oktober 2014
Berufskompass NP 2014
Trauerratgeber
Bei uns daheim in Haßberge
Freizeit und Ferienspaß Juli 2014
Handwerksführer Juli 2014
Bei uns daheim Stadt und Landkreis Lichtenfels Juli 2014
Fachhochschule Schmalkalden NP Juni 2014
Wandern im Fichtelgebirge 2014
Wohnen und Einrichten Mai 2014
Frankenreiter
Bikers Guide 2014
Mit dem Fahrrad unterwegs 2014
BikersGuide 2014
Thüringen im Blick 2014
Hochzeitsmagazin
Leserreisen 2014
    
Anzeige
Marktplatz
    

Umfrage

Lade TED
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

    
    
Zur Kinderzeitung

Grüner Shrek singt auf der Bühne

Der dicke grüne Shrek mit Tröten-Ohren steht jetzt auch auf der Musical-Bühne: Bislang waren die Shrek-Geschichten vielen aus Filmen bekannt. Nun spielen und singen echte Darsteller die Abenteuer live auf der Bühne. »mehr
    
    
Leseranwalt

Die Sache mit der Rentenversicherung

Frage des Tages
Eine Leserin fragt: "Kann man noch Lücken im Versicherungsverlauf schließen, wenn man schon einen Rentenbescheid erhalten hat?" »mehr
    
    

Die historische Stadt 

Die Webcams der VR-Bank Coburg eG und der Stadtwerke-Tochter süc//dacor bieten aus verschiedenen Blickwinkeln aktuelle Kamerabilder von der Stadt Coburg. »mehr
    
    

Börseninformationen