» zur Übersicht Coburg
    
    
Artikel
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   


Michael Busch fördert Radverkehr

Der Coburger Landrat wird in den Vorstand der "Radl-Kommunen" gewählt. Innenminister Herrmann ist der Schirmherr.

  • Radfahren schont die Umwelt und macht fit: 32 bayerische Städte haben sich jetzt zusammengeschlossen.
Bild von

Erlangen/Coburg - Landrat Michael Busch ist zum 2. stellvertretenden Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft (AG) fahrradfreundliche Kommunen in Bayern (AGFK) gewählt worden. Die AG, der 32 bayerische Städte und sechs Landkreise angehören, hat sich jetzt die Rechtsform eines Vereins gegeben. Vorsitzende ist Marlene Wüstner, Referentin für Recht, Ordnung und Umweltschutz der Stadt Erlangen, 1. stellvertretender Vorsitzender wurde Bürgermeister Hep Monatzeder (München).

Die Initiative macht sich für die Förderung des Radverkehrs stark. Schirmherr der "Radl-Kommunen" ist Innenminister Joachim Herrmann. Das Ministerium des Innern, der Bayerische Städtetag und der Gemeinde- und der Landkreistag unterstützen die AGFK. Ihr gehören neben Stadt und dem Landkreis Coburg auch Aschaffenburg, Stadt und Landkreis Augsburg, Bad Tölz, der Landkreis Bamberg, Bayreuth, Eggenfelden, Eichstätt, Erlangen, der Landkreis Fürth, Garching, Gunzenhausen, Herzogenaurach, Ingolstadt, Kempten, Landshut, Lauf an der Pegnitz, Memmingen, Moosburg, München, Neumarkt, Nürnberg, der Kreis Nürnberger Land, Oberhaching, Oberschleißheim, Planegg, Regensburg, Röthenbach, Schrobenhausen, Starnberg, Stein bei Nürnberg, Straubing, Treuchtlingen, Unterschleißheim, Vilshofen und Wolfratshausen an.

    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
Bewertung: 
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Bewertungen (Sie müssen angemeldet sein)
    
    

Die neuesten Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben...
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen
Benutzername
Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf np-coburg.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Ȇbersicht Coburg

Wittenberg, Worms und Coburg

Coburg darf in Zukunft mit dem Titel europäische Reformationsstadt werben. Eine Plakatwand am Thüringer Kreuz macht darauf aufmerksam. »mehr
    
    

Kaum DNA-Spuren im Haus des Opfers

Im Prozess um den mutmaßlichen Auftragsmord hat am Donnerstag ein Gutachter das Wort. Es gibt keinen Beleg, der strafrec... »mehr
    
 
    

10,5 Millionen fehlen im Etat

Der Stadtrat verabschiedet den Haushalt 2015. Im Vergleich zum Vorjahr halbiert sich das Defizit. Verwaltung und Politik... »mehr
    
 
    

Neuer Treppenweg zur Veste Coburg

Das Grünflächenamt saniert den Aufgang im Hofgarten. Ein neues Entwässerungssystem soll den Weg zur Burg sicherer und we... »mehr
    
    

Das könnte Sie auch interessieren 

    
    
    
    

Party

 
    

Nachrichten

 
    

Sport

    
    

Prospekte aus der Region

Leserreisen 2015
    
Anzeige
    

Magazine

Wirtschaftsnews Oberfranken Januar 2014
Fachhochschule Schmalkalden Dezember 2014
Wintersport Oberhof
Coburger Einkaufsmagazin
Bei uns daheim Stadt und Landkreis Coburg 2014
Bei uns daheim Stadt und Landkreis Kronach November 2014
Bauen und Wohnen Oktober 2014
Bei uns daheim in Ludwigstadt Oktober 2014
Berufskompass NP 2014
Trauerratgeber
Bei uns daheim in Haßberge
Freizeit und Ferienspaß Juli 2014
Handwerksführer Juli 2014
Bei uns daheim Stadt und Landkreis Lichtenfels Juli 2014
Wandern im Fichtelgebirge 2014
Frankenreiter
Thüringen im Blick 2014
Hochzeitsmagazin
Leserreisen 2014
    
Anzeige
Marktplatz
    

Umfrage

Lade TED
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

    
    
Zur Kinderzeitung

Eine grausame Tat der Taliban

Sie selbst nennen sich Gotteskrieger. Aber eigentlich kennt man sie unter dem Namen Taliban. Damit sind verschiedene Gruppen gemeint. Ihre Religion ist der Islam. Die Mitglieder sehen ihren Glauben sehr streng. Sie sind auch bereit, dafür zu kämpfen. »mehr
    
    
Leseranwalt

Die Sache mit dem Weihnachtstern

Frage des Tages
"Ich habe mit Weihnachtssternen einfach kein Glück", sagt eine Leserin. "Beim Kauf war die Pflanze so schön, zu Hause hat sie schnell Blätter verloren und ging ein." Die Frau möchte wissen: "Was mache ich falsch?" »mehr
    
    

Die historische Stadt 

Die Webcams der VR-Bank Coburg eG und der Stadtwerke-Tochter süc//dacor bieten aus verschiedenen Blickwinkeln aktuelle Kamerabilder von der Stadt Coburg. »mehr
    
    

Börseninformationen