Topthemen: Nationalpark FrankenwaldTraumspielVerkehrslandeplatzHSC 2000 CoburgAktiv und gesund

Coburg

Ab Montag wird's eng in Untersiemau

In der kommenden Woche beginnen Straßenbauarbeiten auf der Kreisstraße CO 25 in der Ortsdurchfahrt von Untersiemau in Richtung Scherneck.



Die Deckenbauarbeiten auf der Kreisstraße finden zwischen der Einmündung der Bahnhofstraße in die Großheirather Straße in Untersiemau bis kurz vor dem Ortseingang Scherneck statt. Ab Montag, 22. Mai, wird daher die Kreisstraße für zwei Wochen halbseitig gesperrt werden. Ab Dienstag, den 6. Juni 2017 wird der Abschnitt komplett gesperrt sein. Die dort ansässigen Anlieger und Firmen sowie der Landmarkt Stegner sind jedoch noch bis Donnerstag, 8. Juni, bis etwa 15 Uhr erreichbar. Danach wird die Kreisstraße CO 25 bis einschließlich Sonntag, 11. Juni, für den kompletten Verkehr unpassierbar sein. Der Verkehr wird über Rossach und Watzendorf umgeleitet. Ab Montag, den 12. Juni, ist die Vollsperrung wieder aufgehoben.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2017
16:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Verkehr
Untersiemau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Noch ist es eine große Baustelle: Bürgermeister Rolf Rosenbauer hat die Pläne für das neue Freizeitgelände genau im Kopf. Foto: Frank Wunderatsch

09.06.2017

Abenteuerland am Schlossteich

Ein Freizeitpark für alle Generationen entsteht in Untersiemau. Zahlreiche Spielmöglichkeiten erhöhen die Attraktivität. Der Bürgermeister hat weitere Ideen in petto. » mehr

Auf einer Fläche neben der ehemaligen Polstermöbelfabrik Wagner will die Gemeinde Untersiemau einen Rastplatz für Lastwagenfahrer herrichten lassen. Foto: Rosenbusch

02.06.2017

Neuer Lkw-Rastplatz soll für Ruhe sorgen

Das Wildparken vieler Brummifahrer hat in Untersiemau immer wieder zu Ärger mit den Anwohnern geführt. Nun bemüht sich die Gemeinde um eine Lösung. » mehr

Pfarrer Heinrich Arnold lässt große Teile seines Gartens wachsen und blühen - als Futter für unzählige Insekten. Fotos: Frank Wunderatsch

22.05.2017

Der Insektenretter

Meterhohes Gras wiegt sich sacht im Wind, in der Luft liegt der Duft von Wildkräutern. Er ist ein Idyll, der Garten von Pfarrer Heinrich Arnold. Und er mäht ihn nicht. Den Bienen zuliebe. » mehr

Der Bitte der Schernecker Bürgerinitiative für den Bau einer Verbindung über Itz und Totenlachen zum Fuß- und Radweg entlang der B 4 wurde aus finanziellen Gründen nicht entsprochen. Foto: Karbach

28.04.2017

Weg über die Itz bleibt umständlich

Für eine Brücke gibt es im Gemeinderat Untersiemau keine Mehrheit. Andere Straßenprojekte schreiten hingegen weiter voran. » mehr

Der Kamin der Firma Wagner in Untersiemau wird von Störchen gerne als Ausguck genutzt. Jetzt stürzten gleich zwei Störche hinein.	Foto: Hans Schönecker

10.04.2017

Storch wochenlang in altem Fabrikschlot

Hilfsaktion in Untersiemau rettet gleich zwei Störchen das Leben - und klärt einen Vermisstenfall. » mehr

Wo kommen eine Brücke über die Itz und ein Weg zum Fuß-und Radweg entlang der B4 infrage? Eine Lösung ist noch nicht gefunden. Foto: Norbert Karbach

25.03.2017

Scherneck will wieder eine Brücke

Viele Bürger vermissen den alten Weg über die Itz. Sie reichen ihre Bitte nach einem Ersatz schriftlich ein. Der Gemeinderat bemüht sich um eine Lösung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehbachabend%20I%20001.jpg

Rehbach-Abend | 22.06.2017 Nordhalben
» 13 Bilder ansehen

Sommer in Ebern

Sommer in Ebern |
» 13 Bilder ansehen

"Traumspieler" testen Teamgeist

"Traumspieler" testen Teamgeist | 18.06.2017 Wittenberge
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2017
16:03 Uhr



^