Topthemen: Samba-Festival 2017BusunglückNationalpark FrankenwaldTraumspielVerkehrslandeplatzHSC 2000 Coburg

Coburg

Hotelgast beobachtet Einbrecher in Coburg

Ein Unbekannter mit Sturmhaube ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in ein Coburger Hotel eingestiegen. Dabei hatte ihn ein Gast des Hauses beobachtet und sofort die Polizei gerufen. Von dem Täter fehlt bislang jedoch jede Spur.



Coburg – In ein Hotel an der Rosenauer Straße ist ein bislang unbekannter Einbrecher eingestiegen. Ein Zeuge beobachtete die Tat: Laut Bericht der Polizei, konnte ein Hotelgast gegen 2.30 Uhr am Sonntag sehen, wie sich ein maskierter Mann über ein Fenster Zutritt zur Lobby des Hotels verschaffte und wenig später über das gleiche Fenster wieder flüchtete. Trotz sofortiger Suchmaßnahmen der Polizei, fehlt von dem Täter bislang jede Spur. Deshalb bittet die Polizei um Hinweise von weiteren Zeugen: Der Einbrecher wird als 1,85 Meter groß beschrieben, war dunkel gekleidet, trug einen schwarze Umhängetasche und war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Entwendet hat er aus dem Hotel aber wohl nichts. Hinweise an 09561/645-209.
 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 07. 2017
13:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Hotelgäste Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vor dem hotel Goldene Traube ist Parken bis auf weiteres erlaubt.

08.08.2014

Freies Parken vor der "Traube"

Die Stadt leistet "schnell und unbürokratische Hilfe", wie es aus dem Rathaus heißt. Ganz unumstritten ist die Aktion allerdings nicht. » mehr

Das Hotel Excelsior Ende der 50er Jahre. 	 Foto: Sammlungen Niermann

14.09.2014

Das Ende einer Ära

Welche Ereignisse prägten die Stadt Coburg im Jahr 1964? Ein Blick ins Archiv. » mehr

Ein Feuerwehrwagen

vor 10 Stunden

Großeinsatz am Stausee: Kinderfahrrad gefunden

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Wasserwacht und Polizei sind am Sonntagabend an das Hochwasserrückhaltebecken im Coburger Stadtteil Ketschendorf gerufen worden. » mehr

An den Haltestellen der Stadtbusse in der Callenberger Straße sollen ab September die Grundschüler der Heimatringschule mit Linienbussen an- und abfahren. Bisher wurden sie mit Schulbussen direkt vor die Schule gefahren. Foto: Heuchling

21.07.2017

Stadt spart bei der Schülerbeförderung

Grundschüler der Heimatringschule müssen im kommenden Schuljahr mit Linienbussen fahren. Eltern sorgen sich um die Sicherheit auf dem Fußweg zur Haltestelle. » mehr

Nach einem Hinweis stellten die Beamten den Fahrlehrer aus dem Landkreis Coburg, der keine Lizenz mehr besaß, während einer Fahrstunde. Fotomontage: NP

21.07.2017

Fahrschüler als Schwarzfahrer

Sie wollten den Führerschein und landeten bei einem Lehrer, der sie nicht ans Steuer hätte lassen dürfen. 30 Jugendliche aus dem Landkreis sind nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt. » mehr

Lehrer Gregor Malinowski (links) beim Live-Rap mit seinen Schülern im Klassenzimmer. Yousef aus Syrien, Feryal aus dem Irak, Rand aus Syrien und Zahraoumid aus Kurdistan (von links) singen:"Der, die, das - krieg ich jetzt hin."	Foto: Frank Wunderatsch

21.07.2017

Im Rhythmus von der, die, das

Mit Schlagzeug und Rap deutsche Grammatik lernen: Für die Flüchtlingskinder der Übergangsklasse an der Rückerschule ist das ein Erfolgsrezept. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlossplatzfest: Samstag/Sonntag/Modenschau

Schlossplatzfest Coburg | 22.07.2017 Coburg
» 53 Bilder ansehen

Outsiderodeo 2017 am Güterbahnhof

Outsiderodeo 2017 am Güterbahnhof | 23.07.2017 Coburg
» 82 Bilder ansehen

WG: Neustadter Kinderfest Teil 4

Neustadter Kinderfest | 22.07.2017 Neustadt
» 27 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 07. 2017
13:20 Uhr



^