Topthemen: ICE-HaltHSC 2000 CoburgVerkehrslandeplatzTraumspielSturmtief Thomas

Coburg

Pöbelei im Ketschenpark: Polizei sucht Zeugen

Zigaretten und Lebensmittel waren am Donnerstagabend im Ketschenpark wohl Anlass für eine Auseinandersetzung zwischen zwei stark alkoholisierten Männern und zwei weiteren Fußgängern. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen übernommen.



«Polizei»-Schild
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei».   Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Coburg - Gegen 20.30 Uhr saßen ein 20-jähriger Mann und seine 44-jährige Begleitung im Park bei der Ketschendorfer Straße auf einer Bank und hatten ihre gefüllten Einkaufstüten neben sich abgestellt. Wie die Polizei berichtet, traten zwei ihnen unbekannte Männer traten an sie heran und baten um Zigaretten. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel um die Einkaufstüten und es sollen auch Faustschläge erfolgt sein. Der Mann und die Frau flüchteten schließlich und trafen auf einen Anwohner, der die Polizei informierte.
 
Die Polizisten trafen die zwei Täter, einen 22-jährigen und einen 51-jährigen nach kurzer Fahndung in der Nähe an und nahmen sie vorläufig fest. Sie standen unter massivem Alkoholeinfluss und mussten zunächst ausgenüchtert werden.
 
Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kripo Coburg hat die Ermittlungen übernommen. Da zum Zeitpunkt des Geschehens der Ketschenpark gut besucht war, hoffen die Ermittler mittels Zeugen den noch vagen Tatablauf genauer nachvollziehen zu können.
 
Personen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561/6450 bei der Kriminalpolizei Coburg zu melden.
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2017
12:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Alkoholeinfluss Fußgänger Kriminalpolizei Polizei Zigaretten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schwierige Ermittlungen: Nach dem Brand in einer Arztpraxis am Ernstplatz begutachteten Brandermittler den Tatort. Sie kamen einem 41-Jährigen auf die Spur, der die Tat mittlerweile einräumte.	Foto: Steffi Wolf

04.04.2016

Drogensüchtiger verursacht Brand in Arztpraxis

Einen 41-jährigen Tatverdächtigen haben Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg Ende letzter Woche festgenommen. » mehr

Andreas Stirner ist Unfallsachverständiger in Coburg.	Foto: Frank Wunderatsch

28.04.2017

Detektivarbeit im Trümmerfeld

Wenn es zu Unfällen mit Verletzten oder Toten kommt, analysiert Andreas Stirner die Ursachen des Crashs. Wie ein Puzzle setzt der Experte die einzelnen Spuren zusammen. » mehr

19.05.2017

Easy Rider: 62-Jähriger betrunken mit Mofa unterwegs

1,26 Promille zeigte der Alkomat am Donnerstag um 23.30 Uhr bei der Kontrolle eines 62-jährigen Mofafahrers aus Bad Rodach in der Heldburger Straße. » mehr

Querung der Sonneberger Straße: Die Bushaltestelle soll nach rechts Richtung Stadtmitte verlegt werden, da dort die Straße breiter ist und eine Hüpfinsel aufnehmen kann. Foto: Peter Tischer

30.03.2017

Weg für weitere Hüpfinsel frei

Der Verkehrssenat will die Sicherheit von Fußgängern erhöhen. Zum verkehrsberuhigten Bereich wird die Rathenaustraße. » mehr

01.03.2017

Lkw rasiert Laterne an Bushaltestelle

Großes Glück hatten Fußgänger am Mittwochnachmittag im Kanonenweg. » mehr

Bei einem Zimmerbrand in der Rosenauer Straße ist ein Sachschaden von 15 000 Euro entstanden. Foto: Henning Rosenbusch

12.12.2016

Zigarette im Müll setzt Zimmer in Brand

Beim Eintreffen eines Großaufgebots von Rettungskräften ist unklar, ob noch jemand in der Wohnung ist. Zum Glück gibt es bald Entwarnung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

24-Stunden-Schwimmen in Ebern

24-Stunden-Schwimmen Ebern | 22.05.2017 Ebern
» 10 Bilder ansehen

Frühjahrsmarkt-Fischerfest Mitwitz

Frühjahrsmarkt-Fischerfest Mitwitz | 22.05.2017 Mitwitz
» 15 Bilder ansehen

IMG_03.JPG

Feuerwehrtag Obermerzbach | 21.05.2017 Obermerzbach
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2017
12:31 Uhr



^