Topthemen: Nationalpark FrankenwaldTraumspielVerkehrslandeplatzHSC 2000 CoburgAktiv und gesund

Coburg

Pöbelei im Ketschenpark: Polizei sucht Zeugen

Zigaretten und Lebensmittel waren am Donnerstagabend im Ketschenpark wohl Anlass für eine Auseinandersetzung zwischen zwei stark alkoholisierten Männern und zwei weiteren Fußgängern. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen übernommen.



«Polizei»-Schild
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei».   Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Coburg - Gegen 20.30 Uhr saßen ein 20-jähriger Mann und seine 44-jährige Begleitung im Park bei der Ketschendorfer Straße auf einer Bank und hatten ihre gefüllten Einkaufstüten neben sich abgestellt. Wie die Polizei berichtet, traten zwei ihnen unbekannte Männer traten an sie heran und baten um Zigaretten. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel um die Einkaufstüten und es sollen auch Faustschläge erfolgt sein. Der Mann und die Frau flüchteten schließlich und trafen auf einen Anwohner, der die Polizei informierte.
 
Die Polizisten trafen die zwei Täter, einen 22-jährigen und einen 51-jährigen nach kurzer Fahndung in der Nähe an und nahmen sie vorläufig fest. Sie standen unter massivem Alkoholeinfluss und mussten zunächst ausgenüchtert werden.
 
Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kripo Coburg hat die Ermittlungen übernommen. Da zum Zeitpunkt des Geschehens der Ketschenpark gut besucht war, hoffen die Ermittler mittels Zeugen den noch vagen Tatablauf genauer nachvollziehen zu können.
 
Personen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561/6450 bei der Kriminalpolizei Coburg zu melden.
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2017
12:31 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Alkoholeinfluss Fußgänger Kriminalpolizei Polizei Zigaretten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schwierige Ermittlungen: Nach dem Brand in einer Arztpraxis am Ernstplatz begutachteten Brandermittler den Tatort. Sie kamen einem 41-Jährigen auf die Spur, der die Tat mittlerweile einräumte.	Foto: Steffi Wolf

04.04.2016

Drogensüchtiger verursacht Brand in Arztpraxis

Einen 41-jährigen Tatverdächtigen haben Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg Ende letzter Woche festgenommen. » mehr

Graffiti-Sprayer

01.06.2017

Hofgarten Coburg: Kriegerdenkmal erneut beschmiert

Bislang Unbekannte beschädigten in den vergangenen Tagen zum wiederholten Mal das Kriegerdenkmal im Coburger Hofgarten. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. » mehr

Fahrradfahrer haftet mit

01.06.2017

Achtjähriger Fußgänger bringt Radfahrer zu Fall

Ein achtjähriger Junge aus Coburg hat beim Überqueren der Tannenbergstraße einen Radfahrer übersehen. Dieser stürzte daraufhin und verletzte sich schwer. » mehr

Auf Restalkohol achten

05.06.2017

Großheirath: Betrunken Unfall gebaut und geflüchtet

Ein 23-Jähriger hat am frühen Montagmorgen betrunken einen Unfall gebaut. Er hatte fast drei Promille Alkohol im Blut. » mehr

Andreas Stirner ist Unfallsachverständiger in Coburg.	Foto: Frank Wunderatsch

28.04.2017

Detektivarbeit im Trümmerfeld

Wenn es zu Unfällen mit Verletzten oder Toten kommt, analysiert Andreas Stirner die Ursachen des Crashs. Wie ein Puzzle setzt der Experte die einzelnen Spuren zusammen. » mehr

Vor 2005 war um 2 Uhr Zapfenstreich in den Steinweg-Kneipen. Heute haben den meisten bis 5 Uhr geöffnet. Laut Polizeistatistik passieren die meisten Straftaten unter Alkoholeinfluss und in den frühen Morgenstunden.	NP-Archivbild

24.05.2017

Polizei plädiert für Sperrzeitverlängerung

Robin Buß informiert den Stadtrat über die Sicherheitslage in der City. Der Steinweg ist für die Ordnungshüter ein gefährlicher Ort. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verabschiedung HUK-Vorstand Weiler

Verabschiedung HUK-Vorstand Wolfgang Weiler | 28.06.2017 Coburg
» 32 Bilder ansehen

Tödlicher Unfall Kipfendorf

Tödlicher Unfall bei Kipfendorf | 26.06.2017 Kipfendorf
» 6 Bilder ansehen

Festumzug Lauenstein

Festumzug Lauenstein | 26.06.2017 Lauenstein
» 21 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 05. 2017
12:31 Uhr



^