Topthemen: TraumspielFirmenlaufSamba-Festival 2017Nationalpark FrankenwaldVerkehrslandeplatzHSC 2000 Coburg

Kronach

Noch keine heiße Spur zur Madonna

Die Polizei ermittelt nach wie vor wegen des Diebstahls der Skapuliermadonna aus Lahm.



Die goldene Madonna
Die goldene Madonna  

Lahm - Wie berichtet, war die rund 5000 Euro teure Heiligenfigur Ende Juli aus der verschlossenen Kapelle gestohlen worden. "Bislang fehlt noch eine heiße Spur", sagte Alexander Czech vom Polizeipräsidium Oberfranken am Freitag der NP. Der Ermittlungen dauerten an.

Bei der entwendeten Figur handelt es sich um eine detailgetreue Nachbildung der 1994 von Pfarrer Herbert Fischer angeschafften Skapuliermadonna. Letztere wird in der Regel nur zu besonderen Anlässen öffentlich gezeigt. Die Madonnenfigur wurde im Jahr 1999 durch Papst Johannes Paul II. in Rom gesegnet. Zu diesem Höhepunkt in der Kirchengeschichte der Pfarrei Lahm waren 223 Gläubige aus dem Frankenwald angereist. ck

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 08. 2017
13:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Diebstahl Heiligenfiguren Herbert Fischer Johannes Paul Johannes Paul II. Kirchengeschichte Madonna Polizei
Lahm
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die "Goldene Skapuliermadonna" in Lahm ist in der Nacht zum Montag gestohlen worden.	Foto: Pfarrei Lahm

25.07.2017

Madonna aus Kapelle in Lahm gestohlen

In der Nacht zum Montag ist eine Madonnenfigur aus der Skapulierkapelle in Lahm gestohlen worden. » mehr

Abt Maximilian Heim hielt eine aufwühlende Predigt.

17.07.2017

Unter dem Schutzmantel Mariens

Lahm feiert die Mutter Gottes. Der Gedenktag "Unserer Lieben Frau auf dem Berge Karmel" lockt eine überwältigende Anzahl an Gläubigen in den Frankenwaldort. » mehr

neuengrün

30.08.2015

Alles beginnt mit dem "Bauernandres"

Seit 70 Jahren kommen Jahr für Jahr Gläubige nach Neuengrün. Die "Heimkehrer-Wallfahrt" lockte einst mehr als 7000 Pilger an. Auch Franz-Josef Strauß. » mehr

1936 wurde der Grundstein gelegt. Am 13. Juni 1937 wurde die Kirche vom Bamberger Erzbischof Jakobus von Hauck der Rosenkranzkönigin geweiht.	Foto: Archiv

09.06.2017

Seit 80 Jahren der Stolz der Wickendorfer

Eigentlich wollte 1925 der Veteranenverein ein Kriegerdenkmal errichten. Am Sonntag feiert man jedoch das Weihejubiläum der schmucken Rosenkranzköniginkirche. » mehr

FWG-Geschäftsführer Gerhard Woller (links) sowie die Planer Eckhard Dewitz (Mitte) und Stephan (rechts) im Gespräch mit Bürgern. Foto: Heike Schülein

23.03.2017

Zwei neue Ortsnetze bis Jahresende

Die Frankenwaldgruppe macht sich tatkräftig an die Arbeit: Heuer soll zwischen Effelter und Lahm saniert werden. Das gefällt nicht jedem. » mehr

Sorgen für Irrungen und Wirrungen (von links): Sekretärin Regina (Bianca Schönmüller), Voodoo-Priester Tom (Lukas Engelhardt), Wahrsagerin Paula (Linda Haase), Bürgermeister Reiner (Daniel Eidelloth, vorne), Hausmeister Klausi (Alexander Hoderlein), Bischof Josef (Tobias Novotny), Haushälterin Maria (Claudia Beitzinger) und Hilde (Veronika Appel).	Foto: Heike Schülein

19.03.2017

Ein Denkzettel für den Rathauschef

Die Theatergruppe "Die Gezwungenen" erfreut mit dem Lustspiel "Zwei Bürgermeister für ein Halleluja". Die begeisterten Zuschauer lachen Tränen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HROS0001.jpg Meeder

Würzburg Kickers - TSV Meeder 10:0 | Meeder
» 10 Bilder ansehen

gro_Treppenbaustelle%20f%C3%BCr%20online-6.jpg Kronach

Baustelle für neuen Treppenaufgang am Marienplatz | Kronach
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 08. 2017
13:30 Uhr



^