Topthemen: Nationalpark FrankenwaldTraumspielVerkehrslandeplatzHSC 2000 CoburgAktiv und gesund

Lichtenfels

Besitzer gesucht: Schlauchboot treibt führerlos auf dem Main

Am Mittwochabend war ein Schlauchboot ohne Besatzung auf dem Main gemeldet worden. Da ein Unglück nicht auszuschließen war, lief eine große Suchaktion an.



Hubschrauber der Polizei   Foto: Polizei
Lichtenfels -  Am Mittwoch gegen 19.30 Uhr erreichte die Polizeiinspektion Lichtenfels die Mitteilung, dass auf dem Main, Höhe der Franz-Josef-Strauß-Brücke, ein Schlauchboot treibt. Ein Kentern des Booteskonnte nicht ausgeschlossen werden, worauf die Polizei "sämtliche relevante Örtlichkeiten Main aufwärts" absuchte, heißt es in einer Mitteilung am Donnerstag.



Da diese Suche erfolglos war, wurden Wasserwacht, DLRG und Feuerwehr alarmiert und der Main sowie der Baggersee mit Booten abgesucht. Ein Taucher der Wasserwacht suchte auch den Bereich des Wehrs ab - ohne Erfolg.

Letztlich kam noch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera zum Einsatz, auch dieser konnte keine neuen Erkenntnisse über eventuell verunglückte Personen gewinnen.  Bei Einbruch der Dunkelheit wurde der Einsatz gegen 21.45 Uhr abgebrochen.

Bis dato liegen der Polizei keine Erkenntnisse über vermisste oder verunglückte Personen vor. Hinweise zum Besitzer des Bootes erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0. 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2017
11:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Polizei Wasserwacht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rettungswagen mit Blaulicht

21.05.2016

Geländewagen überschlägt sich und stürzt in See

Kurz nach Mitternacht überschlug sich am Samstag ein VW-Geländewagen mitsamt seinen fünf Insassen und stürzte anschließend in einen See einer Kiesgewinnung. Das berichtet die Polizei. » mehr

lif2

29.08.2014

Vermisster treibt tot im Badesee

Ein tragisches Ende hat am Donnerstagabend die Suche nach einem jungen Mann aus dem Landkreis Lichtenfels genommen. Rettungskräfte von Wasserwacht und DLRG zogen den leblosen Körper des Vermissten um etwa 21 Uhr aus dem ... » mehr

Fischsterben am Westsee in Bad Staffelstein

21.09.2016

Fische verenden qualvoll

Der Wetter-Umschwung verursacht Algensterben im Westsee bei Bad Staffelstein. Hechte, Zander und Karpfen ersticken zu Tausenden. » mehr

Wilde Paddler Auch die "Schoppenfreunde Staffelstaa" gaben auf der 200-Meter Strecke alles.

02.08.2015

Bad Staffelstein: Julius Cäsar steuert das Drachenboot

Das Staffelsteiner Drachenbootrennen bietet wieder sportliches Spektakel und Gaudi in einem. Die Mannschaft "Unsinkbar" gewinnt den Wettbewerb. Das Team des SKK liegt bei der "Landolympiade" vorn. » mehr

Hissen die "Blaue Flagge" am Michelauer Rudufersee (von links): Gemeindemitarbeiter Detlef Sperlich, Bürgermeister Helmut Fischer und Anne Schmitt vom Flussparadies Franken. Foto Gerda Völk

29.07.2015

Am Michelauer Rudufersee weht die "Blaue Flagge"

Das Siegel steht für eine ausgezeichnete Qualität des Wassers. Doch das ist es nicht alleine, was das Gewässer auszeichnet. » mehr

Unzählige Bürger aus Burgkunstadt und Altenkunstadt wohnten der festlichen Brückeneinweihung bei.

24.06.2015

Die Brücke soll Symbol sein

Sie ist gut 56 Meter lang und hat rund 3,2 Millionen Euro gekostet: Die Verbindung über den Main soll sinnbildlich für das Zusammenwachsen zweier Kommunen stehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rehbachabend%20I%20001.jpg

Rehbach-Abend | 22.06.2017 Nordhalben
» 13 Bilder ansehen

Sommer in Ebern

Sommer in Ebern |
» 13 Bilder ansehen

"Traumspieler" testen Teamgeist

"Traumspieler" testen Teamgeist | 18.06.2017 Wittenberge
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2017
11:27 Uhr



^