Topthemen: ICE-HaltHSC 2000 CoburgVerkehrslandeplatzTraumspielSturmtief Thomas

Aus der Region

59-Jähriger von Baum erschlagen

Bei einem tragischen Unfall wurde am Samstag im Landkreis Schwandorf ein 59 Jahre alter Mann von einem Baum getroffen und tödlich verletzt.



Rauberweiherhaus -  Ein 59-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf ist am Samstagvormittag während Arbeiten an einem Weiher gestorben. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Mann mit anderen Mitglieder seines Fischervereins einen umgestürzten Baum am Ufer des Rauberweihers bergen. Dabei wehte der Wind einen weiteren Stamm um, der den 59-Jährigen erfasste. Der Mann erlitt trotz getragenem Schutzhelm tödliche Verletzungen am Kopf.  


 
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 03. 2017
16:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Katastrophen Männer Polizei Tod und Trauer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rettungswagen

01.04.2015

Mann stürzt von Laderampe und stirbt

Tödlich endete am Mittwochvormittag für einen 63-jährigen Mann aus dem Landkreis Coburg der Sturz von der Laderampe eines Lastwagens in Kulmbach. » mehr

Ein Rettungswagen

11.05.2016

Traktor erfasst Kleinkind

Ein zwei Jahre alter Junge ist am Mittwoch bei einem tragischen Unfall in der Oberpfalz ums Leben gekommen. » mehr

Ein Rettungswagen im Einsatz

27.06.2016

Mann stürzt von Balkon und stirbt

Ein 32 Jahre alter Mann ist in Sonneberg von einem Balkon gestürzt und an den Folgen gestorben. » mehr

Ein folgenschwerer Rettungseinsatz im vergangenen August beschäftigt nun das Landgericht in Bayreuth. Es geht um versuchten Mord in vier Fällen.

13.04.2016

Es ging um Leben und Tod

Im Prozess gegen einen Bayreuther Messerstecher beurteilt nun ein Gutachter die Verletzungen der Opfer. Offenbar überlebten die angegriffenen Sanitäter den Einsatz nur mit Glück. » mehr

Autokran stürzt von B505 rund zehn Meter Böschung hinab - Fahrer verstirbt am Unglücksort

vor 22 Stunden

Autokran stürzt Böschung hinab - Fahrer tot

Auf der B 505 ist es bei Pommersfelden im Landkreis Bamberg zu einem tödlichen Unfall gekommen. » mehr

Frontalcrash auf Bundesstraße: Autofahrer verstirbt noch an der Unglücksstelle

20.03.2017

Auto und Lkw prallen zusammen: 38-Jähriger stirbt

Auf der B 279 sind ein Auto und Lkw frontal zusammengestoßen. Der Autofahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

DSC_001

Krötenwanderung | 24.03.2017 Jesserndorf/Gemünd
» 5 Bilder ansehen

Brand Gasthof Steiner Großheirath

Brand Landhotel Großheirath | 23.03.2017 Großheirath
» 7 Bilder ansehen

HSC - Göppingen

HSC 2000 Coburg - Frischauf Göppingen 25:29 | 22.03.2017 Coburg
» 50 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 03. 2017
16:56 Uhr



^