Topthemen: Sturmtief ThomasHSC 2000 CoburgICE-HaltVerkehrslandeplatzTraumspiel

Wirtschaft

Roger Schönborn

24.02.2017

Wirtschaft

Rehau AG hat neuen Sparten-Chef

Rehau - Dr. Roger Schönborn heißt der neue Leiter der Division Building Solutions bei der Rehau AG. » mehr

24.02.2017

Wirtschaft

CSU lehnt fränkisches Studienkolleg ab

München - Für die fränkischen Universitäten wird es vorerst kein eigenes Studienkolleg geben, das ausländische Interessenten auf ihr Studium vorbereiten soll. » mehr

Dr. Dorothee und Dr. Heinrich Strunz blicken zufrieden auf den Erfolg ihrer Firma Lamilux und auf den Standort Rehau.	Foto: Florian Miedl

24.02.2017

Wirtschaft

Lamilux erwirtschaftet Rekord-Umsatz

Mit 230 Millionen Euro stand im vergangenen Jahr wieder ein dickes Plus in den Büchern. Nur einer bereitet auch dem Rehauer Unternehmen Kopfzerbrechen: Donald Trump. » mehr

Wie technische Funktion und Design zusammenpassen, zeigt diese bei Dr. Schneider in Kronach entwickelte Mittelkonsole für ein Auto. Auf der Ablagefläche kann das Smartphone mittels Induktion drahtlos aufgeladen werden.

22.02.2017

Wirtschaft

Design als Wirtschaftsfaktor

Das Coburger Designforum Oberfranken bringt Gestalter und Unternehmer zusammen. Ziel ist, Firmen Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. » mehr

Droht weiterer Lohnverzicht bei Loewe?

22.02.2017

Wirtschaft

Droht weiterer Lohnverzicht bei Loewe?

Chef Mark Hüsges will die Personalkosten senken. Die IG Metall will nur mit Zustimmung der Mitarbeiter in neue Verhandlungen gehen. » mehr

Das Containerterminal in Hof ist längst an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen. Wo bislang fünf mobile Container-Heber ein oder zwei Güterzüge pro Tag be- und entladen, entstehen beim Ausbau zum Güterverkehrszentrum zwei Portalkräne. Im Bereich der gestapelten Container baut der Betreiber Contargo zwei neue Ladegleise.	Fotos: Werner Rost

20.02.2017

Wirtschaft

15 Millionen für Güterverkehrszentrum

Der Bund fördert den Ausbau des Container- Terminals in Hof. Bis 2019 soll sich die Kapazität mehr als verdoppeln. Das Einzugsgebiet hat einen Radius von 100 Kilometern. » mehr

Die VR-Bank Bayreuth ist ein wichtiger regionaler Kreditversorger. Fotos: Will

20.02.2017

Wirtschaft

Bankenfusion auf der Zielgeraden

Im April wird es ernst: Dann entscheiden die Vertreterversammlungen der VR-Banken Hof und Bayreuth über einen Zusammenschluss. Alle Mitarbeiter sollen bleiben. » mehr

Georg Hollfelder

20.02.2017

Wirtschaft

Rinderzüchter erreichen Rekordumsatz

2016 lief es - zur Freude des oberfränkischen Verbands - ausgezeichnet. Die Zahl der rinderhaltenden Betriebe ist allerdings gesunken. » mehr

3 Fragen an

18.02.2017

Wirtschaft

„Im Dax steckt noch ordentlich Potenzial“

Die US-amerikanischen Börsen sind auf Rekordjagd, der Dax hingegen bleibt dahinter zurück. Viele deutsche Anleger profitieren ohnehin nicht von boomenden Aktienmärkten, weil sie ein falsches Timing ha... » mehr

Die VR-Bank Bayreuth ist ein wichtiger regionaler Kreditversorger. Fotos: Will

18.02.2017

Wirtschaft

Bankenfusion auf der Zielgeraden

Im April wird es ernst: Dann entscheiden die Vertreterversammlungen der VR-Banken Hof und Bayreuth über einen Zusammenschluss. Alle Mitarbeiter sollen bleiben. » mehr

Interview: mit Mark Hüsges, Loewe-Chef

16.02.2017

Wirtschaft

"Der Dollarkurs ist ein Risiko"

Loewe hat voraussichtlich auch 2016 noch keinen Gewinn erwirtschaftet. Die Firma peilt aber ein ausgeglichenes Ergebnis an. » mehr

Die Agilis-Zugbegleiter tragen zum Spitzenplatz der Privatbahn im Qualitätsvergleich bei.	Foto: W. R.

15.02.2017

Wirtschaft

Bayerns beste Bahn heißt erneut Agilis

Die Privatbahn schneidet mit ihrem oberfränkischen Dieselnetz am besten ab. Die Fahrgäste können sich über mehr Qualität im Regionalverkehr freuen. » mehr

"America first" - das ist die wirtschaftspolitische Maxime von Donald Trump. Damit stößt er im Ausland auf wenig Verständnis.

15.02.2017

Wirtschaft

Trump löst große Verunsicherung aus

Die USA standen lange Zeit für freien Handel. Drohen unter Trump nun Barrieren und Konflikte? Die Stimmung in der oberfränkischen Wirtschaft ist angespannt. » mehr

100 Meter lang, 70 Meter breit, drei Stockwerke hoch: Noch ist das Gebäude der Technologie-Allianz Oberfranken (TAO) in Bayreuth eine Großbaustelle. Die Kosten des Projekts werden auf 44 Millionen Euro geschätzt. Foto: Andreas Harbach

15.02.2017

Wirtschaft

Bau des TAO-Gebäudes in Verzug

Statt Ende 2017 werden die Wissenschaftler wohl erst im Frühjahr 2018 mit ihrer Arbeit in den neuen Räumen in Bayreuth starten. Aber die Kosten liegen im geplanten Rahmen. » mehr

Fortbildung bietet Aufstiegschancen und Jobsicherheit: Auch Mitarbeiter in kleinen Handwerksbetrieben können von neuen Fördermöglichkeiten bei der Fortbildung profitieren.

14.02.2017

Wirtschaft

Erfolgsfaktor Fortbildung

Ohne Qualifizierung der eigenen Mitarbeiter drohen in vielen Betrieben Lücken. Das gilt auch in kleinen Firmen, denen eine neue 100-Prozent- Förderung helfen soll. » mehr

Die berühmte "Singende Fontäne" ist ein Besuchermagnet im nordwestböhmischen Kurort Mariánské Lázne (Marienbad).	Foto: Werner Rost

14.02.2017

Wirtschaft

Tourismus in Tschechien boomt

Die größten Zuwachsraten verzeichnen Experten in Nordwest-Böhmen. Die günstige Landeswährung macht das Land attraktiv für ausländische Gäste. » mehr

So könnte das Vorzeige-Genusshaus in Bayreuth aussehen. Das Konzept steht, aber die Initiatoren suchen noch nach einem Betreiber.

10.02.2017

Wirtschaft

Vorzeige-Genusshaus droht zu scheitern

Regionale Produkte mit allen Sinnen erleben: Das ist das Konzept hinter den Genusshäusern, die in Oberfranken entstehen sollen. Doch es gibt Probleme. » mehr

Michael Möschel will aus Zeitgründen nicht IHK-Präsident werden.

10.02.2017

Wirtschaft

Das große Rätselraten

Das Rennen um die Nachfolge von Heribert Trunk ist eröffnet. Der Kulm- bacher Michael Möschel weist Spekulationen zurück, er wolle nun doch IHK-Präsident werden. » mehr

09.02.2017

Wirtschaft

Bayern weist US-Kritik an starker Wirtschaft scharf zurück

Der Freistaat will auch an den "guten Handelsbeziehungen" zu Russland festhalten. Der deutsche Export bricht derweil den dritten Rekord in Folge. » mehr

Die Produkte fränkischer Unternehmen - hier das Coburger Technologieunternehmen Ros - sind weltweit gefragt. Das betonte Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im bayerischen Wirtschaftsministerium, beim "Abend der Außenwirtschaft" in Coburg. Pschierer lud Unternehmen ein, in das Exportgeschäft einzusteigen.	Foto: Frank Wunderatsch

09.02.2017

Wirtschaft

Bayern setzt auf Exportwirtschaft

Trotz Brexit, Abschottung der USA und politischen Problemen mit Russland: Das Wirtschaftsministerium will weiterhin gute internationale Handelsbeziehungen pflegen. » mehr

Das Modehaus Wöhrl scheint durch den Einstieg eines Familienmitglieds gerettet. Anleger haben das Nachsehen.

08.02.2017

Wirtschaft

"Das ist für die Gläubiger bitter"

Wöhrl bleibt in der Familie. Die Gläubiger müssen auf 80 bis 90 Prozent ihrer Forderungen verzichten. SdK-Chef Bauer erklärt, wie diese Umstände zu bewerten sind. » mehr

Die Kulmbacher Firma Vlex bietet ihren Kunden ERP-Systeme: "Enterprise-Ressource-Planning" für die bedarfsgerechte Planung und Steuerung von Kapital, Personal, Betriebsmittel und Material im Unternehmen.

08.02.2017

Wirtschaft

Vlex setzt auf Flexibilität

Das Kulmbacher Unternehmen ist auf IT-Lösungen spezialisiert. Es hilft auch Traditionsbranchen, Ressourcen und Prozesse optimal zu nutzen beziehungsweise zu steuern. » mehr

02.02.2017

Wirtschaft

Oberfränkische Firmen unter Top-Arbeitgebern

Oberfranken - Kaeser Kompressoren aus Coburg, der Versicherer Huk Coburg, der Netzbetreiber Tennet aus Bayreuth und die Firma Netzsch aus Selb gehören zu den 30 besten Arbeitgebern » mehr

Wöhrl bleibt in der Familie

31.01.2017

Wirtschaft

Wöhrl bleibt in der Familie

Der Enkel des Gründers Rudolf Wöhrl rettet die bekannte Modehauskette. Für den 38 Jahre alten Christian Greiner ist es eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. » mehr

31.01.2017

Wirtschaft

Machtkampf bei Grammer

Der Autozulieferer Grammer wehrt sich mit aller Kraft gegen eine Machtübernahme durch die umstrittene Investorenfamilie Hastor. » mehr

^