STÄDTE

Bamberger Sandkerwa

24.05.2017

Bayern

Veranstalter sagen Sandkerwa 2017 endgültig ab: Chance 2018

Keine Sandkerwa in Bamberg! Das beliebte Volksfest fällt in diesem Jahr definitiv aus. Im Rettungsversuch der Stadt sehen die Veranstalter jedoch eine Chance, das traditionsreiche Volksfest 2018 wiede... » mehr

In diesem Waldstück in Fierst wünscht sich die Bürgerinitiative Ruhewald einen Bestattungswald.	Foto: H. von Rotenhan

23.05.2017

Hassberge

Knapp 1000 Stimmen für den Ruhewald

Eine Bürgerinitiative pro Ruhewald sammelt Unterschriften in Ebern. Jetzt liegen die Listen Bürgermeister und Stadträten vor. Die Stadt prüft das Projekt erneut. » mehr

24.05.2017

Coburg

Coburg - eine sichere Stadt

Die Zahl der Straftaten ist rückläufig, die Aufklärungsquote steigt. Das zeigt die Kriminalitätsstatistik. Probleme gibt es nur mit Verkehrsunfällen. » mehr

Bamberger Sandkerwa

23.05.2017

Bayern

Kann die Stadt Bamberg die Sandkerwa noch retten?

Nun wird es spannend - kann das traditionsreiche Bamberger Volksfest Sandkerwa gerettet werden? Dazu fand am Montagabend ein weiteres Gespräch zwischen der Stadtspitze und den Veranstaltern statt. » mehr

Bürgermeister Timo Ehrhardt erläuterte dem Bauausschuss den neuen Anbau des städtischen Bauhofs auf den Bauplänen. Foto: Carina Lindig

19.05.2017

Kronach

Bauboom in Ludwigsstadt

Die Kommune saniert das Haus in der Kronacher Straße 14. Auch für Wasserratten gibt es gute Nachrichten. » mehr

Wer im Landkreis Coburg eine bayerische Ehrenamtskarte haben möchte, der muss sie bei Tanja Altrichter vom Koordinierungszentrum bürgerschaftliches Engagement im Landratsamt beantragen. Foto: Henning Rosenbusch

18.05.2017

Coburg

Stotterstart für ein Dankeschön

Die bayerische Ehrenamtskarte gibt es 1. Juli auch in der Stadt Coburg. Bereits vor einigen Jahren hat sie der Landkreis eingeführt. Die Bilanz ist ernüchternd. Aber es gibt Alternativen. » mehr

Wenn die Bauarbeiter kommen, müssen die Anlieger in Zukunft einen Teil der Kosten übernehmen. Foto: Jan Woitas / dpa

17.05.2017

Coburg

Straßenausbaubeitragssatzung für alle

Die Landkreis-Bürgermeister ziehen an einem Strang. Ab Januar werden die Bürger in jeder Kommunen zur Kasse gebeten. » mehr

17.05.2017

Coburg

Bürgermeister fordern Landrat zum Handeln auf

Sie wollen Protestaktionen gegen weitere Starkstromtrassen durch das Coburger Land. Im Herbst fällt die Entscheidung über "P 44". » mehr

17.05.2017

Coburg

Rückertschule erhält neue Werkräume

Eigentlich hätte der gesamte Altbau eine Sanierung nötig. Doch die ist derzeit nicht drin. So beschränkt sich die Stadt erst einmal auf das Allernötigste. » mehr

17.05.2017

Coburg

Einberger wollen zurück zu Tempo 30

Rödental - Rein in die Kartoffel, raus aus den Kartoffeln: Bald wird sich der Bausenat der Stadt Rödental mit der Frage beschäftigen müssen, ob die Aufhebung der » mehr

Strahlende Gesichter: Marion Resch-Heckel teilt Oberbürgermeister Frank Rebhan mit, dass die Stadt einen Zuschuss von 2,433 Millionen Euro für die energetische Sanierung des Rathauses erhält. Foto: Tischer

16.05.2017

Coburg

Neustadt erhält millionenschwere Förderung

Für die Sanierung des Rathauses gibt es rund 2,4 Millionen Euro Zuschüsse. Und auch die Mediathek erhält eine saftige finanzielle Unterstützung. » mehr

Nicht nur in den Medien ist die Landesausstellung präsent. Auch im Stadtbild macht sich das Mehr an Besuchern bereits bemerkbar. Foto: dpa

12.05.2017

Coburg

Luther als Frequenzbringer

Gerade einmal vier Tage läuft die Bayerische Landesausstellung auf der Veste und in der Morizkirche. Schon jetzt ist klar: Die Besucher sind begeistert. Und die Stadt ist jetzt voller als sonst. » mehr

12.05.2017

Coburg

Coburger Flohmarkt heuer überschaubar

Seit dem Start in den 1980er Jahren hat sich der Flohmarkt in Coburg zu einer festen Größe entwickelt. Ab 2018 will die Stadt die Veranstaltung in die Hände eines privaten Anbieters legen. Noch bis zu... » mehr

Die kultur.werk.stadt öffnet zum "Tag der Städtebauförderung" am Samstag, 13. Mai, ihre Tore. Damit greift die Stadt aber nicht der offiziellen Eröffnung voraus, die im Herbst über die Bühne gehen soll. Foto: Tischer

08.05.2017

Coburg

Neues Leben in der Gewerbebrache

Am "Tag der Städtebauförderung" erlauben die Verantwortlichen einen Blick hinter die Kulissen. Die kultur.werk.stadt öffnet am 13. Mai ihre Tore. » mehr

Eines der Projekte, auf das die scheidende CSU-Kreisvorsitzende Dr. Birgit Weber stolz ist: die Entwicklung des Güterbahnhofgeländes, zu dessen Erschließung der Bau der Ernst-Faber-Brücke gehört. Die CSU habe entscheidende Impulse für die Entwicklung des Areals in der Südstadt gegeben, sagt Weber.	Foto: Archiv Henning Rosenbusch

07.05.2017

Coburg

CSU sieht sich als Impulsgeber für Coburg

Die Partei demonstriert Selbstbewusstsein. Das macht sie auch an Bauprojekten in der Stadt fest. » mehr

"Bad Rodach blüht auf": Die beliebten Pflanzaktionen will das neue Stadtmarketing in jedem Fall beibehalten.

04.05.2017

Coburg

Die Saat geht auf

Kostümführungen und eine Börse für Ausbildungsstellen: Das neue Stadtmarketing in Bad Rodach setzt auf Schwerpunkte. » mehr

03.05.2017

Coburg

Prämien-Karte für Ehrenamtliche

Der Sozialsenat der Stadt beschließt die Einführung der bayerischen Ehrenamtskarte. Damit kommen künftige Besitzer in den Genuss vieler Vorteile. » mehr

Freigeist und Werbe-Gesicht: Der Robin Höhn ist Teil einer Kampagne der Metropolregion Nürnberg.	Foto: PR

28.04.2017

Coburg

Passende Galionsfigur

Die Wirtschaftsregion Coburg hat Platz für ungewöhnliche Denker. Deshalb macht die Stadt bei einer Kampagne der Metropolregion mit. » mehr

Der Bahnhof in Kronach ist für viele Senioren aufgrund fehlender Barrierefreiheit nur schwer erreich- und nutzbar.	Foto: Archiv / Julia Knauer

27.04.2017

Kronach

Der Bahnhof bleibt ein Problem

In Kronach hat sich in Sachen Barrierefreiheit zwar einiges getan. Doch es gibt noch viel zu tun, wie Hanni Wachter, alte und neue Vorsitzende des Seniorenbeirats, bilanziert. » mehr

Tobias Ehrlicher begutachtet die neuen Verkaufsbuden für die Fränkische Weihnacht.

25.04.2017

Coburg

Anlieger verlangen einen Neubau

Ein zu gering bemessener Kanal verursacht Rückstau in den Kellern der Anwohner. Sie fordern Abhilfe, bevor neue Baugebiete entstehen. » mehr

20.04.2017

Reise

Ich bin mal kurz weg

Kurzurlauber zieht es häufig in die Metropolen Europas.Und das klappt immer spontaner und flexibler dank Billigflügen und Hotelportalen. » mehr

Sind stolz, dass im Büro in der Mangstraße in Kronach fünf Projekte unter einem Dach vorangetrieben werden (von links): "Kronach Creativ"-Vorsitzender Rainer Kober sowie die Projektleiterinnen Sabine Nuber, Margarita Volk-Lovrinovic und Claudia Ringhoff. Foto: Heike Schülein

20.04.2017

Region

Fünf Projekte unter einem Dach

"Kronach Creativ" will Bürger motivieren, sich gesellschaftlich zu engagieren. Mit neuen Ansätzen soll das gelingen. » mehr

18.04.2017

Oberfranken

Die Jugendarmut in der Region Hof-Bayreuth nimmt deutlich zu

In der Stadt Hof ist jeder Fünfte unter 15-Jährige abhängig von Hartz-IV-Leistungen. Als ein Grund dafür gilt der starke Zuzug von Flüchtlingen. » mehr

Tiertafel Köln

17.04.2017

dpa

Wenn kein Geld für Futter da ist

Wenn Menschen in Not geraten, ist auch das Geld für ihre Tiere knapp. In vielen Städten gibt es deshalb Tiertafeln, die kostenlos oder zum kleinen Preis Futter abgeben. » mehr

12.04.2017

Region

Beauftragter für Behinderte gesucht

Der bisherige Beauftragte für die Menschen mit Behinderung für die Stadt Coburg, Dr. Johannes Thaben, steht aus persönlichen Gründen für diese Aufgabe nicht mehr zur Verfügung. » mehr

Die neuen Kronacher Biertaler sind da.

11.04.2017

Region

Pro Taler gibt's ein Bier gratis

Die Botschafter der Stadt haben einen neuen Werbeträger, der in jeden Geldbeutel passt. Die roten Wertmarken sollen noch mehr Gäste nach Kronach locken. » mehr

07.04.2017

Region

Projektbezogenes Stadtmarketing

Die Citymanagerin der Stadt Bad Rodach, Sarah Uhl, hat ihre Stelle bereits zum 31. März wieder aufgegeben. Das bestätigte Bürgermeister Tobias Ehrlicher auf NP-Nachfrage. "Sie wurde uns leider abgewor... » mehr

Prozess Reichsbürger

07.04.2017

Region

Reichsbürger-Prozess: Auf unbestimmte Zeit ausgesetzt

Im Prozess um den selbsternannten Senatspräsidenten des "Freistaats Freie Stadt Danzig" gab es am ersten Tag noch kein Urteil. Und das, obwohl die Verhandlung über sechs Stunden dauerte. » mehr

Stefanie Knörnschild und Frank Bittel vom Jobcenter Coburg Stadt mit Angelika Pühl und Liane Blietzsch vom AWO Mehr Generationen Haus (von links). Foto: sw

06.04.2017

Region

Endlich wieder Arbeit

30 Langzeitarbeitslose des Jobcenters Coburg Stadt haben im Programm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" eine Stelle gefunden. Eine von ihnen ist Angelika Pühl. » mehr

Thomas Siebenhaar (links) und Bernhard Ledermann vom Grünflächenamt haben bereits gute Verstecke für die Osternester ausgesucht. Foto: Frank Wunderatsch

06.04.2017

Region

500 Osternester für Coburgs Kinder

Am Gründonnerstag gibt's im Coburger Hofgarten eine Riesenüberraschung. Grundschulen und Kindergärten der Stadt sind eingeladen, im Grünen auf Eiersuche zu gehen. » mehr

Auf ihrer Homepage fordern die Freistaat-Danzig-Anhänger dazu auf, dem Prozess am Freitag als Beobachter beizuwohnen.

04.04.2017

Region

Gericht verschärft Einlasskontrollen

Am Freitag startet in Coburg der Prozess gegen den selbst ernannten Präsidenten des Fantasiestaates "Freistaat Freie Stadt Danzig". Die Anhänger rufen im Netz auf, der Verhandlung beizuwohnen. » mehr

Innen oder Außen: Die blaue Linie markiert die Grenze der vorhandenen Bebauung im Coburger Westen. Ob der Teil links davon nun zum Innen- oder Außenbereich der Stadt gehört, darüber sind Wolfgang Simon und die Stadt verschiedener Ansichten. Der rote Kasten zeigt das Gebiet, in dem die 48 Wohnungen verteilt auf sechs Mehrfamilienhäuser entstehen sollen. Grafik: Frankenpost

04.04.2017

Region

Bis zur letzten Instanz

Im Westen Coburgs gibt es ein neues Baugebiet. Wolfgang Simon betrachtet dieses als rechtswidrig. Er macht der Stadt schwere Vorwürfe. Jetzt muss der Petitionsausschuss des Landtags entscheiden. » mehr

Tacos

03.04.2017

dpa

Sind Tacos der neue Burger?

Tacos sind ein Klassiker der mexikanischen Küche. Und damit kann man kulinarisch viel anstellen. Einige Imbisse machen daraus inzwischen einen Trend. » mehr

Der Umbau der ehemaligen Bäckerei in der Kronacher Straße zum Wohn- und Geschäftshaus ist das erste Projekt, das die Stadt Ludwigsstadt über das kommunale Förderprogramm bezuschusst. Das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Timo Ehrhardt, Jürgen Harnisch und Geschäftsleiter Frank Ziener bei der Baustellenbesichtigung.	Foto: Hubertus Wabnik

31.03.2017

Region

Stadt und Staat schaffen finanzielle Anreize

Jürgen Harnisch saniert die ehemalige Bäckerei. Das Vorhaben ist das erste Projekt, das die Stadt Ludwigsstadt über ein Förderprogramm bezuschusst. » mehr

Löcher stopfen ist auch in Zukunft kostenlos. Wenn aber der Unterbau eine Straße erneuert gehört, dann müssen die Anlieger bald einen Teil der Kosten übernehmen. Das Land hat jetzt die Kommune verpflichtet, Straßenausbaubeitragssatzungen einzuführen. Archivbild: Wunderatsch

29.03.2017

Region

Wenn der Bagger kommt, wird's teuer

Bis Jahresende müssen alle Städte und Gemeinden im Landkreis eine Straßenausbaubeitragssatzung einführen. Bürger werden dann an Sanierungskosten beteiligt. » mehr

Als lebendiges Stadtgedächtnis erwecken die neuen Städteführer die Geschichte Coburgs zum Leben. Zwei Frauen (mit Blumenstrauß) verabschiedeten sich nach vielen Jahren aus der Gilde der Städteführer (von links): Petra Lotric-Schäfer, Stephan Leis, Jana Goslar, Hannelore Pellender, Claudia Steiner, Dietmar Apel, Alexandra Kraft, Rita Werner, Birgit Eckl, Michael Amthor und Gabriel Keller.	Foto: Meißinger

27.03.2017

Region

Das Gedächtnis der Stadt

Die Coburger Städteführer heißen bei ihrer Hauptversammlung neue Mitglieder willkommen. Und verabschieden sich von zwei Frauen. Für 2018 kündigt sich ein Umbruch an. » mehr

Das Bahnhofs-Areal wirkt nicht gerade einladend. Auch ausgewiesene Parkplätze sucht man bislang vergeblich.	Foto: Stadt Ludwigsstadt

24.03.2017

Region

Schönheitskur für den Bahnhof

Im Hinblick auf den kommenden IC-Halt soll das Areal in Ludwigsstadt schöner werden. Die Herausforderung: Die betreffenden Flächen gehören nicht der Stadt. » mehr

Draußen sporteln tut Köper und Geist gut. In Teuschnitz gibt es derzeit unterschiedliche Ansichten, wo ein geplanter Outdoor-Fitnesspark gebaut werden könnte.

24.03.2017

Region

Scheitert der Fitnesspark?

Arnikadenkmal oder Spielplatz? Die Arbeitsgemeinschaft Teuschnitz und die Stadt können sich scheinbar nicht auf einen Standort einigen. » mehr

Die Stadt will Wald zupachten. Weil für die Pflege und das Ernten keine zusätzlichen Personal- und Investitionskosten anfallen, bringt das Coburg Gewinn.

25.03.2017

Region

Stadt Coburg pachtet Wald hinzu

Die CSB-Fraktion fordert, den Verlust im Forst zu senken. Dazu liegen jetzt Vorschläge auf dem Tisch. » mehr

Auch in Coburg gibt es Sammelunterkünfte, in denen Asylbewerber auf den Ausgang ihres Verfahrens warten. Im Moment halten sich laut Coburger Sozialverwaltung 938 Asylbewerber in der Stadt auf. Foto: Boris Roessler / dpa

24.03.2017

Region

Immer mehr Flüchtlinge

In Coburg leben in Moment 938 Asylbewerber. Die meisten kommen aus Syrien. Die Stadt will Ausgleichszahlungen von der Bundesregierung. » mehr

23.03.2017

Region

Abschied von Garden City

Coburg beendet die Verbindung mit der amerikanischen Stadt. Jetzt beginnt die Suche nach einem neuen Partner. » mehr

Stille Mahnung

22.03.2017

NP

Die Weiße-Rose-Ausstellung tourt durch Tschechien

Die Weiße Rose Stiftung e. V. zeigt ihre Wanderausstellung „Die Weiße Rose. Der Widerstand von Studenten gegen Hitler“ erstmals in mehreren tschechischen Städten in landessprachlicher Version. » mehr

Die pro-europäischen Kräfte mobilisieren in Frankfurt (Bild) wie in Coburg: Die Bewegung "Pulse of Europe" macht quer durchs Land mobil.

22.03.2017

Region

"Europastadt" soll ihrem Titel alle Ehre machen

Es ist ein Plädoyer gegen nationale Egoismen: Der "Pulse of Europe" soll bald auch in Coburg deutlich spür- und sichtbar werden. » mehr

21.03.2017

Region

Rödental fühlt sich am Pranger

Stadtrat weist Vorwürfe aus Coburg zurück. Ein Fehler bei der Mücke-Verkaufsfläche soll rechtzeitig korrigiert worden sein. » mehr

Städte fühlen sich im Stich gelassen

15.03.2017

Oberfranken

Städte fühlen sich im Stich gelassen

Die Integration von Flüchtlingen kostet viel Geld. Der Städtetag wirft dem Freistaat vor, den Kommunen Mittel vorzuenthalten, die der Bund bereitstellt. » mehr

15.03.2017

Region

Bausenat enttäuscht über Rödentaler Pläne

Coburgs Nachbar möchte sein Gewerbegebiet planerisch ordnen. Über die Art und Weise ist man in Coburg sehr verärgert. » mehr

Der heftige Protest von Weitramsdorfer Bürgern gegen die Straßenausbaubeitragssatzung ist auch in Coburg wahrgenommen worden. Foto: Archiv Frank Wunderatsch

14.03.2017

Region

SBC will keine Belastung der Hausbesitzer

In den Stadtratsfraktionen wird über den Erlass einer Straßenausbaubeitragssatzung diskutiert. Am Freitag gibt es dazu eine Informationsveranstaltung. » mehr

Sprayer im Dr.-Stocke-Stadion

12.03.2017

Region

Sprayer im Dr.-Stocke-Stadion

Die Kommunale Jugendarbeit bietet ein besonderes Seminar an. Damit sollen auch junge Asylbewerber angesprochen werden. » mehr

Damit auch in Zukunft noch gutes Wasser aus den Hähnen der Häuser in den FWG-Gemeinden kommt, muss kräftig investiert werden. Doch das gefällt nicht allen Gemeinden im Zweckverband.	Foto: dpa

10.03.2017

Region

Wasserstreit geht wohl vor Gericht

Die Stadt Teuschnitz lehnt das Sanierungskonzept der Frankenwaldgruppe weiter ab. In Haßlach machen sich beide Seiten Vorwürfe. Bei vielen Bürgern sorgt das für Unverständnis. » mehr

Beim TSV Bertelsdorf bröckelt nicht nur der Putz

08.03.2017

Region

Beim TSV Bertelsdorf bröckelt nicht nur der Putz

Dem Sportverein droht die Auflösung. Es findet sich kein neuer Vorstand. Zudem ist die Halle in der Christenstraße teilweise marode. Eine Mitschuld soll die Stadt tragen. Was nun? » mehr

Welches Kamera-Modell in der Sonneberger Polizeiarbeit später an den Start gehen könnte, soll während der Pilotphase getestet werden. Foto: dpa

06.03.2017

Region

Die Sicherheit im Visier

Sonneberg testet als eine von drei Städten in ganz Thüringen die Bodycams im Polizeieinsatz. Die Vorbereitungen für die Erprobung der Körperkameras laufen auf Hochtouren. » mehr

02.03.2017

Mobiles Leben

Mein Staub, dein Staub

Wer Kleinst-Partikel aus den Städten bringen will, hat gut zu tun. Nur Diesel-Autos auszusperren reicht nicht » mehr

^