Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ÄCKER

Trockenheit bei den Bauern

12.08.2020

Coburg

25-Jähriger will mit Traktor vor Polizei flüchten

Querfeldein über Wiesen und Äcker wollte sich am Dienstag ein 25-Jähriger bei Mönchröden vor der Polizei aus dem Staub machen. Doch sein Fluchtversuch misslang. » mehr

Die schnelle Reaktion von zwei Landwirten und der Einsatz von 30 Feuerwehrleuten konnten am Montagabend verhindern, dass sich der Brand einer Heuballenpresse zwischen Unter- und Oberelldorf und Hafenpreppach ausbreitete. Nicht verhindern konnten die Beteiligten, dass die Ballenpresse vollständig ausbrannte.

11.08.2020

Hassberge

Brandheiße Einsätze

Zwei Brände halten am Montag die Feuerwehren in der Region in Atem: Bei Temperaturen um die 30 Grad müssen sie nach Oberelldorf und Ruppach ausrücken. » mehr

Leben im Blühstreifen

12.08.2020

Bayern

Bauern lassen Blumen blühen

Die Diskussionen um Bienensterben und Insektenschwund haben offenbar einen Effekt in der Landwirtschaft: Deutschlands Bauern pflanzen am Rande ihrer Felder und Äcker mehr Blühstreifen an als bisher. B... » mehr

Kornkreis

28.07.2020

Boulevard

Kornkreis im Weizenfeld lockt Schaulustige

In einem Feld in der Nähe des Ammersees in Bayern gibt es etwas zu bewundern. Wer hat den Kornkreis entworfen? » mehr

Ein Landwirt pflügt bei Nordhausen ein Feld

27.07.2020

Hassberge

Erntesabotage: Unbekannter platziert Kerzenständer in Acker

Ein Landwirt aus Happertshausen hat nur durch Glück am Freitagabend beim Dreschen ein Metallteil im Schneidwerk seiner landwirtschaftlichen Maschine bemerkt. » mehr

Fördert Artenvielfalt und bietet Schutz: Blühwiesen sind wichtige Biotope für eine Vielzahl von Insekten, von denen sich wiederum Vögel, Amphibien, Kleinsäuger oder Reptilien ernähren. Außerdem sind sie Rückzugsräume und ein Brutrefugium.	Fotos: Christoph Scheppe (2), Georg Kippes

06.04.2020

Coburg

Aus 14 Äckern werden Blühwiesen

Der Landschaftspflegeverband Coburger Land setzt sein Blühflächenprogramm fort. Landwirte stellen dazu heuer elf Hektar Land zur Verfügung. » mehr

Christian Hönig

20.02.2020

Berichte

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

«Werde Baumpate und rette das Klima! Erhalte blühende Wiesen und damit die Insekten!» So oder so ähnlich werben derzeit eine Vielzahl von Projekten um Spenden. Was steckt dahinter? » mehr

09.01.2020

Kronach

Bundespräsident würdigt Hiltls Einsatz

Der Gründer der Stiftung "Lebensräume für Mensch und Natur" ist beim Neujahrsempfang im Schloss Bellevue zu Gast. Sein neues Naturschutz-Projekt bei Fischbach nimmt derweil Formen an. » mehr

Rebhuhn

28.11.2019

Brennpunkte

Experten: «Das Rebhuhn verschwindet»

Das Rebhuhn gehörte früher «im Grunde auf jeden Acker», erzählt ein Naturschutzbiologe. Doch der Vogel wird selten. Er gehört zu den am stärksten zurückgehenden Arten. Nach Ansicht von Experten kann i... » mehr

Ernte auf Trüffelplantage

12.10.2019

Brennpunkte

Pilz-Pioniere treiben Trüffelanbau in Deutschland voran

Trüffel stammen üblicherweise aus Italien, Frankreich oder Spanien. Bislang. Denn auch in Deutschland steht einem Anbau nach Einschätzung von Experten nichts im Weg. Pilz-Pioniere müssen aber Geduld m... » mehr

Gemeinsam kochen

09.10.2019

Ernährung

Verschwendung beginnt auf dem Acker

Joghurt abgelaufen, Salat etwas welk: In großem Stil landen noch genießbare Lebensmittel in Deutschland in der Tonne. Eine Aktion von Berliner Lebensmittelrettern wirft ein Schlaglicht darauf, dass be... » mehr

08.10.2019

Region

Landschaftsschutzgebiet wächst bei Flächentausch

Der Landkreis nimmt Teile aus dem Naturpark Haßberge heraus. Als Ersatz kommt aber mehr Fläche hinzu. Trotzdem sind nicht alle glücklich mit dieser Lösung. » mehr

Vor rund zwei Jahren hatten Bürger den Bau von Windrädern zwischen Buch und Lichtenstein verhindert. An diesem Wochenende blicken viele Menschen gespannt nach Untermerzbach, ob auch den geplanten Solarpark in Buch dieses Schicksal ereilt. Symbolfoto: Alex Tihonov /Adobe Stock

10.09.2019

Region

Solarpark: Ja oder Nein?

Die Entscheidung für oder wider eine Photovoltaik-Anlage nahe dem Ort Buch fällt in wenigen Tagen. Auch das Prozedere selbst wirft dabei Fragen auf. » mehr

03.09.2019

Region

Viel Rauch um ein altes Handwerk

In Birnbaum gibt es wieder einen Böllerschützen. Mit der Hilfe von Vereinen hat Udo Reißig das traditionelle Handwerk erlernt. Bereit sind dazu aber nur noch wenige. » mehr

Anwohner halfen den Feuerwehrleuten aus Bischwind und Burgpreppach bei der Säuberung der Straße.	Fotos: Christian Licha

29.08.2019

Region

Schlammlawine rutscht durch Bischwind

Starkregen lässt im Eberner Stadtteil Keller voll laufen und spült von einem Acker Schlamm auf die Straße. » mehr

Waldbrände im Amazonas

29.08.2019

Deutschland & Welt

Brasilien untersagt Abbrennen von Flächen in der Trockenzeit

Jahr für Jahr stecken Farmer in Brasilien abgeholzte Flächen in Brand, um neue Weiden und Äcker zu erschließen. Wegen der heftigen Brände ist diese Praxis in die Kritik geraten. Künftig soll wenigsten... » mehr

Dürrehilfe an Bauern

19.08.2019

Deutschland & Welt

Rund 228 Millionen Euro Dürrehilfe an Bauern ausgezahlt

Angesichts anhaltender Trockenheit und verdorrter Äcker verkündeten Bund und Länder vor einem Jahr Unterstützung für Höfe in akuter Bedrängnis - kurz vor dem Ende der Auszahlungsfrist liegt eine Bilan... » mehr

Gute Miene zum bösen Spiel: Heimische Landwirte fühlen sich nicht erst seit der Klimadebatte von der Politik verschaukelt. Beim BBV-Sommergespräch im Offenlaufstall von Kai Renner (Mitte) wiesen stellvertretender Kreisobmann Wolfgang Schultheiß, Kreisgeschäftsführer Hans-Jürgen Rebelein, Kreisbäuerin Heidi Bauersachs und Kreisobmann Martin Flohrschütz (von links) Schuldzuweisungen zurück: "Wir setzen um, was uns die Politik vorgibt."

09.08.2019

Region

Bauern hadern mit der Politik

Einerseits soll weniger Fleisch verzehrt werden, andererseits ist der Weg für höhere Importe frei. Das ist nicht der einzige Widerspruch, den heimische Landwirte beklagen. » mehr

Feuer bedroht Campingplatz an der Nordsee

28.07.2019

Deutschland & Welt

Rauch verletzt 62 Menschen auf Campingplatz

Die Böden sind trocken, das Getreide auch. Neben einem Campingplatz in der Nähe von Cuxhaven brennt ein Feld. Dutzende Besucher atmen Rauch ein. Auch in vielen anderen Teilen Niedersachsens rücken Feu... » mehr

Gartenbauingenieurin Birgit Rascher erntet auf dem Melonenacker des Gemüsebauversuchsbetriebs Bamberg der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau (LWG) Wassermelonen. Foto: LWG

24.07.2019

Oberfranken

Die Früchte sind vollreif und saftig-süß"

Melonen aus Oberfranken? Das gibt es in Bamberg. Gartenbauingenieurin Birgit Rascher erwartet eine reiche Ernte. » mehr

Gartenbauingenieurin Birgit Rascher erntet auf dem Melonenacker des Gemüsebauversuchsbetriebs Bamberg der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau (LWG) Wassermelonen. Foto: LWG

24.07.2019

Oberfranken

"Die Früchte sind vollreif und saftig-süß"

Melonen aus Oberfranken? Das gibt es in Bamberg. Gartenbauingenieurin Birgit Rascher erwartet eine reiche Ernte. » mehr

Insekten auf der Wiese

15.07.2019

Deutschland & Welt

Forscher wollen insektenfreundlichere Kuhweiden entwickeln

Beim Futteranbau für Kühe achten Landwirte in der Regel nicht darauf, ob ihre Wiesen insektenfreundlich sind. Forscher aus Oldenburg wollen das ändern und zudem zeigen, wie Naturschutz ohne Ertragsein... » mehr

15.07.2019

Deutschland & Welt

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Viele deutsche Städte verzichten teils schon seit Jahren bei der Unkrautvernichtung auf ihren Grünflächen auf das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat. Anders sah es lange bei den von Kommunen v... » mehr

Ein Aufruf zum Gespräch

13.06.2019

Region

Ein Aufruf zum Gespräch

Eine Bürgerinitiative ist gegen einen möglichen Solarpark in Buch. Jetzt erklärt der Verpächter seine Beweggründe und fordert die Kritiker zum Dialog auf. » mehr

Polizeieinsatz in den Glender Wiesen: Matthias Hess will nicht, dass auf seinem Grund Probebohrungen für den Bau der St 2205 durchgeführt werden.

22.05.2019

Region

Bauern blockieren Bohrung

Die Landwirte Hess fürchten um ihre Zukunft. Sie wollen verhindern, dass ein Stück der Staatsstraße 2205 über ihre Felder führt. » mehr

Schwarzkittel fühlen sich sauwohl

29.04.2019

Region

Schwarzkittel fühlen sich sauwohl

Schäden durch Wildschweine nehmen zu. Den Tieren geht es hier zu gut. Die Jäger sind gefordert, ihre Zahl im Rahmen zu halten. Aber das ist nicht so einfach. » mehr

Dario Gambarin

26.04.2019

Deutschland & Welt

Land Art auf dem Acker: Leonardo da Vinci riesengroß

Vor 500 Jahren ist Leonardo da Vinci gestorben. Zu Ehren des Universalgenies hat Land-Art-Künstler Dario Gambarin ein überdimensionales Kunstwerk geschaffen. » mehr

Ackerfläche

26.04.2019

Deutschland & Welt

Linke fordert Ende des Verkaufs ostdeutscher Agrarflächen

Einst gehörten Hunderttausende Hektar Acker zum Volkseigentum der DDR. Inzwischen ist ein Großteil davon privatisiert - ein großer Fehler, sagt die Linke im Bundestag. » mehr

In Gadheim nahe Veitshöchheim liegt nach dem Austritt der Briten der geografische Mittelpunkt der Europäischen Union: Mit dem Schild "Zukünftiger Mittelpunkt der EU" haben sie schon vorgesorgt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

07.04.2019

NP

Unterfranken gewinnen beim Brexit

Ein kleines Dorf bei Würzburg soll bald in der Mitte der EU liegen - zumindest geografisch. Die Bewohner hoffen auf Touristenströme. Doch es bleiben Ungewissheiten. » mehr

Trügerisch: Biomüll-Tüten gelten zwar als umweltfreundlich, verrotten aber langsamer als die übrigen Bioabfälle.	Foto Frank Rumpenhorst/dpa

26.02.2019

Oberfranken

Mikroplastik aus der Biotonne

Neben Küchenabfällen landet in Biotonnen auch oft Plastik. Das meiste davon wird ausgesiebt, dennoch bleiben kleinste Teilchen. Die können gesundheitsschädlich sein. » mehr

Gülle versprühen

01.02.2019

Deutschland & Welt

Nitrat im Grundwasser: Noch schärfere Dünge-Regeln geplant

Wenn zu viel Dünger auf den Äckern landet, ist das ein Problem für Flüsse, Seen und das Grundwasser. Seit nicht mal zwei Jahren gelten strengere Vorgaben für Bauern - dabei soll es nun aber nicht blei... » mehr

Anne Jacobs begeisterte ihre Coburger Fans bei Riemann mit ihrem erzählerischen Talent. Foto: Kroon-Lottes

16.01.2019

Region

Bestsellerautorin "zum Anfassen"

Mehr als eine Lesung: Anne Jacobs stellte in der Buchhandlung Riemann ihren neuen "Gutshaus"- Roman vor und plauderte aus dem Nähkästchen. » mehr

14.01.2019

Deutschland & Welt

Kleinere Überschwemmungen in der Mitte und im Norden Bayerns

Nach den Regen- und Schneefällen der vergangenen Tage sind in der Nacht zu Montag mehrere Flüsse und Bäche in Bayern über die Ufer getreten. Vor allem in der Mitte und im Norden des Bundeslandes wurde... » mehr

10.01.2019

Region

Wer hat die schönste Vogelscheuche?

Mitwitz präsentiert die einsamen Helden des Ackers beim Gartenfest Ende Mai. Für den Wettbewerb haben sich schon Künstler aus Japan und Afrika angemeldet. » mehr

Gemeinsam mit Kindern und Anwohnern hat der Obst- und Gartenbauverein Waldsachsen die Benjeshecke angelegt.

28.11.2018

Region

Hilfestellung für die Natur

Der Obst- und Gartenbauverein Waldsachsen baut eine künstliche Hecke. Sie soll Vögeln und kleinen Tieren Unterschlupf bieten und später zu einem echten Gehölz werden. » mehr

Interview: mit Monika Hohlmeier, Abgeordnete im Europäischen Parlament

23.11.2018

Oberfranken

Monika Hohlmeier: "Die AfD schürt einfach nur Angst"

Die Bundesregierung habe unterschätzt, wie die AfD den Migrationspakt für Propaganda missbrauchen kann, sagt Monika Hohlmeier. Sie kandidiert wieder fürs Europaparlament. » mehr

13.11.2018

Region

Küps schützt sich vor Hochwasser

Die Gemeinde sorgt für einen natürlichen Rückhalt im Wohngebiet "Zettlitz". Damit soll eine Überflutung wie zuletzt im Mai 2006 künftig ausgeschlossen werden. » mehr

Gekonnt präsentierte die Jugendgarde ihre Showeinlage.

11.11.2018

Region

Von Abbiegespur bis Zebrastreifen

Die Maroldsweisacher Narren nehmen bei ihrem Rathaussturm das Ortsgeschehen auf die Schippe. Zur Unterhaltung tragen auch bunte Showeinlagen bei. » mehr

Demonstration

06.10.2018

Topthemen

Triumph und Wut der Kohlegegner: 50.000 am Hambacher Forst

Am Tag nach dem Etappensieg für den Hambacher Forst feiern Tausende. In den Stunden des Triumphs gibt es auch viel Wut über die nordrhein-westfälische Landesregierung. » mehr

Windräder

14.09.2018

Deutschland & Welt

Landkäufer dürfen Geld für Windräder auf Flächen behalten

An Windkraftanlagen auf ostdeutschen Äckern verdient die Privatisierungs-Gesellschaft BVVG kräftig mit - bis jetzt. Ein Landbesitzer aus Mecklenburg-Vorpommern hat die «Knebelverträge» in Karlsruhe ge... » mehr

23.08.2018

Region

Dötschel-Brunnen strahlt wieder

Rechzeitig zur Kirchweih ist das Mitwitzer Denkmal aufgehübscht worden. Es erinnert an zwei Brüder, die sich auf ihre ganz eigene Weise um Mitwitz verdient gemacht haben. » mehr

17.08.2018

Region

Leutnitztal oder Leugnitztal?

Nahe Wallenfels liegt das Leutnitztal. Doch das müsste eigentlich anders heißen, meint Raimund Schramm. Warum er das so sieht, erklärt er in einem Gastbeitrag. » mehr

26.07.2018

Region

Der Organisator

Der moderne Fünfkampf ist Peter Engerissers Leidenschaft. Vor vier Jahrzehnten war er als Athlet erfolgreich. Nun gibt er "seinem Sport" etwas zurück. » mehr

06.07.2018

Region

Unfallfahrer wird zum Wüterich

Ein 33-Jähriger aus dem Kreis Kronach legt sich mit der Polizei an. Auch seine Frau soll mitgemischt haben. » mehr

25.06.2018

Oberfranken

CSU als Partner für Grüne unvorstellbar

München - Die Grünen rücken von einer möglichen Koalition mit der CSU nach der Landtagswahl ab. » mehr

Unfall

29.05.2018

Region

Auto überschlägt sich vier Mal - Fahrer schwer verletzt

Am Montagabend ist es bei Pferdsfeld zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 18-Jähriger kam aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich vier Mal. » mehr

In den Innenstädten geht die Bedeutung des Einzelhandels zurück. An seine Stelle treten Gastronomie, Gesundheitswesen oder Tourismus. Foto: Rehder/dpa

26.04.2018

Region

Nicht nur auf den Handel setzen

Gutachter legen neues Stadtentwicklungskonzept vor. Darin steht, dass Gastronomie, Tourismus und Gesundheitswesen auf dem Vormarsch sind. » mehr

16.04.2018

Region

Imker kritisieren Solarpark-Pläne

Sowohl bei Ludwigsstadt, als auch bei Mitwitz sollen Photovoltaikanlagen entstehen – beide Male im Landschaftsschutzgebiet. Das stößt den Bienen-Freunden sauer auf. Sie fürchten um ihre Tiere. » mehr

21.03.2018

Region

Dem Wasser zuliebe

Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft wird gefördert. Und sie spielt auch in der Region eine immer größere Rolle. Wie's funktioniert, zeigt Hubertus von Künsberg. » mehr

Viele Flurwege im Landkreis sind zu klein. Landwirte, wie Marius Steiner, fahren mit ihren modernen Maschinen oft auf Kante. Die Initiative Rodachtal hat ein Konzept zum Ausbau solcher Kernwege erarbeitet. Noch ist von einer Sanierung aber wenig zu sehen.	Foto:

13.03.2018

Region

Zähes Ringen um wenige Meter

Die Gemeinden des westlichen Landkreises möchten ihre Flurwege ausbauen. Dafür müssen sie Flächen kaufen, die aber nicht leicht zu haben sind. » mehr

12.02.2018

Region

Landwirte brechen Lanze für Glyphosat

Die Debatte um den Einsatz des Herbizids treibt die Kronacher Bauern um. Das Verteufeln des Pflanzenschutzmittels ist aus ihrer Sicht falsch - zumal es auch oft von Privatleuten genutzt wird. » mehr

Eine eisbedeckte Fahrbahn führte am Samstagnachmittag zu einem Unfall. Der 19-jährige Fahrer sowie seine 15-jährige Begleitung kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Foto: Licha

11.02.2018

Region

Traktorfahrer hat Glück im Unglück

Der 19-jährige Fahrer eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs hatte seine Geschwindigkeit nicht den Wetterverhältnissen angepasst. Das wurde ihm zum Verhängnis. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.