Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ÖKOLOGIE

Immer mehr Verbraucher wollen eine bewusste Ernährung mit biologisch erzeugten Produkten.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

31.07.2020

Wirtschaft

Bio boomt in der Corona-Krise

Hat die Pandemie den Wunsch nach gesunder Ernährung und mehr Regionalität gestärkt? Die Händler zumindest spüren einen deutlichen Schub. Noch ist das Geld bei den Verbrauchern da. » mehr

Bio - Gemüse und Obst

31.07.2020

Wirtschaft

Bio boomt auch in der Corona-Krise

Die Pandemie hat den Wunsch nach gesunder Ernährung und Nachhaltigkeit noch einmal gestärkt. Dadurch erhielt die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln einen weiteren Schub. Doch was geschieht, wenn die Arb... » mehr

02.08.2020

Kronach

Die Schule blüht auf

Eine Seminargruppe des Frankenwald-Gymnasiums sorgte dafür, dass auf den Außenanlagen künftig mehr Tiere und Pflanzen heimisch werden. Unterstützung erhielten sie dabei auch von Landwirten. » mehr

30.07.2020

Kronach

Ein Traum in Grün

Der Kunstrasen, der in Stockheim verlegt wird, verspricht optimale Bedingungen für Training und Wettkampf. Der moderne Belag ist sogar ökologisch wertvoll. » mehr

28.07.2020

Kronach

Alles für die Biene

Rund ein Jahr ist es her, dass ein Volksbegehren forderte: Rettet die Bienen. Was hat sich seither getan? Schon etwas, sagen Fachleute – und geben sich dezent optimistisch. Aber es gibt noch viel zu t... » mehr

Viele Mücken in diesem Sommer

27.07.2020

Gesundheit

Viele Mücken in diesem Sommer - Ausbreitung invasiver Arten?

Viele Menschen empfinden in diesem Sommer Mücken als besonders lästig. Doch kann man von einer Mückenplage sprechen? Forscher machen sich die Insekten zunutze. » mehr

Viele Mücken in diesem Sommer

26.07.2020

Wissenschaft

Viele Mücken in Deutschland unterwegs

Sie stechen und stören: Viele Menschen empfinden in diesem Sommer Mücken als besonders lästig. Doch kann man von einer Mückenplage sprechen? Forscher machen sich die Insekten zunutze. » mehr

Mehr Ökolandbauflächen

10.07.2020

Wirtschaft

Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen

Biobauern sind bundesweit auf dem Vormarsch - zumindest Schritt für Schritt. Fast zehn Prozent der Äcker und Wiesen werden inzwischen schonender bewirtschaftet. Das ist teurer, auch für Supermarktkund... » mehr

07.07.2020

Kronach

Die fleißigen Bienen vom Golfplatz

Das 70 Hektar große Areal bei Nagel bietet nicht nur optimale Bedingungen für Sportler. Seit Kurzem gibt es dort auch vier summende Völker. Ihr Auftrag: flüssiges Gold produzieren. » mehr

01.07.2020

Kronach

Ein Leben im Einklang mit der Natur

Selbstversorgung: Darauf legt Familie Birkner aus Burggrub großen Wert. Fleisch liefert die Jagd und in ihrem Garten wächst so ziemlich alles, was man essen kann. Doch auch der Fauna räumt man hier ge... » mehr

30.06.2020

Coburg

Michelbach soll Interessen der Jugend vertreten

Der Coburger CSU-Bundestagsabgeordnete Hans Michelbach soll mithelfen, dass Deutschland schneller aus der Verstromung von Kohle aussteigt. » mehr

Wälder

26.06.2020

Wissenschaft

Studie: Bäume pflegen statt pflanzen

In den Wäldern Europas ist der Klimawandel nicht mehr zu übersehen: Bäume sterben ab, weil Trockenheit und hohe Temperaturen ihnen zusetzen. Wie kann gegengesteuert werden? » mehr

Flüssigwaschmittel selten umweltfreundlich

25.06.2020

Bauen & Wohnen

Kaum ein Flüssigwaschmittel ist umweltfreundlich

Besonders ökologisch sind viele Flüssigwaschmittel nicht. Vor allem Duftstoffe oder Aufheller können schädlich für die Umwelt sein. Trotzdem kann jeder mit ein paar Tricks umweltfreundlicher waschen. » mehr

24.06.2020

Kronach

Auszeichnung für ganz besondere Gärten

Wer beim Gärtnern die Natur im Fokus hat, kann nun auf ein Zertifikat hoffen. Dafür müssen allerdings etliche Kriterien erfüllt sein - und die Fachjury ist streng. » mehr

21.06.2020

Kronach

Dorferneuerung in Reitsch verzögert sich

Die Gewässerplanung wirbelt den angedachten Zeitplan mächtig durcheinander. In diesem Jahr wird innerorts nicht mehr viel passieren. » mehr

Viele Anleger interessieren sich für nachhaltige Investments

23.06.2020

dpa

Bei Anlage in nachhaltigen Fonds genau auf Kriterien achten

Mit seinem Geld etwas Gutes tun und dennoch eine Rendite erwirtschaften: Mit diesem Gedanken freunden sich immer mehr Menschen an. Doch bei nachhaltigen Anlageprodukten gibt es große Unterschiede. » mehr

04.06.2020

Region

Ein Herz für alles, was grünt und blüht

Geboren in Berlin schlug Peter Cembrovic schnell im Frankenwald Wurzeln und erwarb sich als Vorsitzender des Gartenbaukreisverbandes große Verdienste. Nun wurde er 90 Jahre alt. » mehr

In einem Keller in Bertelsdorf wurde der Bierschnegel, eine Schneckenart, wieder angesiedelt.	Foto: Rebhan

01.06.2020

Region

100 neue Bewohner für Bertelsdorf

Juristischen Hürden zum Trotz: Coburg ist um eine ausgestorbene Tierart reicher. In einem Bierkeller hat der Bierschnegel ein neues Zuhause gefunden. » mehr

Umweltbildung soll künftig intensiviert werden. Unser Bild zeigt die Eröffnung eines naturnahen Gartens. Foto: Patrick Pleul/dpa

28.05.2020

Oberfranken

Bayern will Ausstoß von Treibhausgas halbieren

Die Staatsregierung hat ihren Entwurf für ein Klimaschutzgesetz vorgelegt. Der Freistaat soll spätestens 2050 klima- neutral sein. Harsche Kritik kommt von den Grünen. » mehr

Die neu errichtete Photovoltaikanlage der Rösler Oberflächentechnik am Standort Memmelsdorf. Foto: Rösler

25.05.2020

Region

Rösler setzt auf Solarenergie

Die jährliche Einsparung von CO2 beträgt laut Meldung des Unternehmens 475 Tonnen. Ein möglicher Überschuss wird in das öffentliche Netz eingespeist. » mehr

Im Coburger Land geht der Rapsanbau zurück. Die goldgelben Felder zur Blütezeit im Mai, wie hier am Ortsrand von Schorkendorf, werden seltener.	Foto: Henning Rosenbusch

22.05.2020

Region

Gezeitenwechsel beim gelben Blütenmeer

In der Natur fallen die leuchtenden Rapsfelder jetzt wieder besonders ins Auge. Aber sie werden immer weniger. Das liegt nicht nur am Wetter. » mehr

24.06.2020

Reisetourismus

Ein Nachhaltigkeitsexperte erklärt, warum wir reisen

Tolle Urlaubserlebnisse fehlen derzeit. Doch ist das Reisen nicht häufig nur eine Belohnung für die Routine des Alltags - auf Kosten des Klimas? So sieht das ein Nachhaltigkeitsexperte. » mehr

Thomas Vorderwülbecke genießt es, Zeit in seinem wildwachsenden Garten zu verbringen. Foto: Henning Rosenbusch

20.05.2020

Region

Chillen statt mähen

Mit Macht meldet sich der Frühling in den Gärten, Überall grünt und blüht es. Damit Insekten genügend Nahrung finden, plädiert ein Coburger für Mut zum Wildwuchs. » mehr

24.06.2020

Garten

Mehr Natur im Garten hilft den Bienen

«Rettet die Bienen» - Hunderttausende in Bayern haben den Aufruf das im vergangenen Jahr unterstützt. Doch nicht nur der Gesetzgeber kann etwas für mehr Artenschutz tun. Auch im eigenen Garten lässt s... » mehr

In Bayern ist bereits ein Achtel der Fläche überbaut.

14.05.2020

Oberfranken

Streit über Richtwerte beim Flächenverbrauch

Wirtschaftsvertreter wollen eine Unterbrechung des Gesetzgebungsverfahrens. Nicht nur das zeigt, dass die Corona-Krise auch zu neuen ökologischen Debatten führt. » mehr

Der Schwammspinner ist mit feinen Härchen ausgestattet. Die können Hautreizungen auslösen, sind aber weniger aggressiv als etwa die Haare des Eichenprozessionsspinners.

08.05.2020

Region

Mehr Raupenbekämpfung in den Haßbergen

Der Schwammspinner war bisher eher eine Randerscheinung in den Wäldern des Landkreises. Inzwischen breitet sich die Raupe aber auch hier weiter aus - wie auch seine Bekämpfung. » mehr

29.04.2020

Region

"Wir müssen unsere Flächen effizienter nutzen"

Unternehmer Mario Münch kann die Sorgen der Bauern ein Stück weit nachvollziehen. Doch er ist überzeugt: Auch sie profitieren von seinem Plan. » mehr

Trockenheit im Wald

24.04.2020

Deutschland & Welt

Nabu warnt vor Waldschäden durch Trockenheit

Schon wieder regnet es äußerst wenig - und der Wald kämpft nocht mit den Nachwirkungen von zwei Hitzesommern. Naturschützer schlagen Alarm. » mehr

Microsoft

15.04.2020

Deutschland & Welt

Microsoft will Ökosysteme der Welt schützen

Vor drei Monaten hat Microsoft einen groß angelegten Plan verkündet, massiv Treibhausgase einzusparen und auf erneuerbare Energien zu setzen. In einer zweiten Stufe seines «grünen Plans» geht der Soft... » mehr

15.03.2020

Region

Das "grüne Gewissen" der Städte und Gemeinden

Der Kreisverband der Gartenbauer stellt die neuen Obstbaupfleger vor. Für dieses Jahr plant man viele Veranstaltungen. » mehr

Borkenkäferplage

11.03.2020

Deutschland & Welt

Förster und Waldbesitzer fürchten neue Borkenkäferplage

Deutschlands Wälder sind von Trockenheit, Stürmen und Borkenkäfern schwer geschädigt. Wenn nicht das Wetter hilft, droht in diesem Jahr eine neue Käferplage. » mehr

Essig als Weichspüler

09.03.2020

dpa

Taugt Essig als Weichspüler-Ersatz für die Waschmaschine?

Manche Hausmittel verfehlen ihre Wirkung. Was ist mit Essig in der Waschmaschine - hilft er Ablagerungen von Kalk in den Fasern und in der Trommel zu vermeiden? » mehr

18.02.2020

FP/NP

Testlauf Tesla

Der Tesla-Wald an der A 10 in Grünheide südöstlich von Berlin wird zum Testlauf für den Wirtschaftsstandort Deutschland. » mehr

Lärm- und Geruchsbelästigungen

12.02.2020

dpa

Abfallcontainer werten gehobene Eigentumswohnung nicht ab

Auch wenn die Eigentumswohnung teuer war - einen Abfallcontainer in der Nähe der neuen Bleibe, müssen die Eigentümer leben. Damit einhergehende Beeinträchtigungen sind laut einem Urteil unvermeidbar. » mehr

Neue Technologien wie E-Mobilität sollte insbesondere der ländliche Raum im Standortwettbewerb nutzen, sagt Ulrich Blum, Wirtschaftsprofessor der Universität Halle. Symbolfoto: Norbert Klüglein

12.02.2020

Region

Ökologie kann sich lohnen

Der ländliche Raum könne von den neuen Technologien nur profitieren, sagt Ulrich Blum. Der Wirtschaftsprofessor aus Halle sprach in Memmelsdorf über Elektromobilität. » mehr

Von links nach rechts: Jonathan Eller (Auenland Beef), Landrat Wilhelm Schneider, Vorsitzender "Natürlich von hier" Jürgen Stahl, Geschäftsführung Haßberge Tourismus e.V. Susanne Volkheimer, Theresa Ott (Haßberge Tourismus e.V.) bei Auenland Beef in Rügheim. Foto: Ina Heupt / Haßberge Tourismus e.V.

06.02.2020

Region

Regionales in aller Munde

Erstmals finden heuer "Gönn Dir!-Wochen" in den Haßbergen statt: Gastronomiebetriebe aus den Haßbergen bis in den Steigerwald bieten Gerichte zu unterschiedlichen Mottos an. » mehr

Blattläuse

03.02.2020

dpa

Frühe Blattlaus-Plage droht

Ein milder Winter ist gut für Schädlinge wie die Blattlaus. Wie Hobbygärtner sich rüsten sollten. » mehr

Nitrat im Grundwasser

02.02.2020

Deutschland & Welt

Warum Bauern und Politik über Nitrat streiten

Beim Grundwasserschutz liegen Brüssel und Berlin seit Jahren über Kreuz. Es geht vor allem um Gülle und anderen Dünger auf den Feldern. Viele Bauern fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. » mehr

Daunenjacke Farbaute von Klättermusen

27.01.2020

Lifestyle & Mode

Wie nachhaltig kann Outdoormode sein?

Der englische Begriff sustainable - nachhaltig - ist das Schlagwort der Sportartikelmesse Ispo. Besonders geballt nutzen es Hersteller von Outdoormode. Sorge ums Klima ist nicht ihr einziger Antrieb. » mehr

Die Zukunft individueller Mobilität stellt die Automobil- und die Zulieferbranche vor große Herausforderungen. Elektroautos haben andere Komponenten verbaut, die klassischen Produktfelder der oberfränkischen Zulieferer sind damit infrage gestellt. Foto: Martin Schutt/dpa

22.01.2020

FP/NP

Der Klimaschutz wälzt alles um

Welchen Weg muss die Automobilindustrie einschlagen? Politiker streiten über die Zukunft des für Oberfranken so wichtigen Wirtschaftszweiges. » mehr

Blühende Alblinse

21.01.2020

dpa

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Sie machen lange satt, blähen weniger als Bohnen und können ihr Volumen verdreifachen - wenn man Linsen nur richtig keimen lässt. Wie das funktioniert, erklärt ein Bio-Koch. » mehr

20.01.2020

Region

Schlachthof soll wieder in städtische Hand

Das fordern die Grünen, um die Einrichtung zu sichern. Zudem soll der Betrieb ökologischer sein. » mehr

16.01.2020

Region

ÖDP: Hotel gehört auf den Anger

Die Partei hat ihre Liste für die Kommunalwahlen im März aufgestellt. OB-Kandidat Partes strebt ökologischen Wandel an und spricht sich gegen eine vierspurige B4 aus. » mehr

Labor der TU Berlin

16.01.2020

dpa

Ideen im neuen Wissenschaftsjahr Bioökonomie

Kann es eine Wegwerfgesellschaft ohne Reue geben? In Berlin testen Wissenschaftler, ob Pilze dazu taugen, Öko-Baustoffe oder Möbel herzustellen. Wenn der Stuhl dann nicht mehr gefällt, kann er auf den... » mehr

Frauen an die Macht: Georg Koeniger, Florian Hoffmann und Michael A. Tomis (von links) erwiesen dem Chefinnen-Trio AKK, Ursula von der Leyen und Angela Merkel frei nach Grönemeyer ihre Reverenz. Fotos: Ungelenk

06.01.2020

NP

Klamauk mit klarer Kante

Señorita wird zur Klima-Hymne, Karl Lagerfeld verzweifelt am Jesus-Look und drei Frauen stürzen das Patriarchat: So geht’s zu, wenn TBC das Jahr Revue passieren lässt. » mehr

05.01.2020

NP

Krasser Klamauk mit klarer Kante

Senorita wird zur Klima-Hymne, Karl Lagerfeld verzweifelt am Jesus-Look und drei Frauen stürzen das Patriarchat: So geht’s zu, wenn TBC im Kongresshaus das Jahr Revue passieren lässt. » mehr

Ökobäume für Weihnachten

23.12.2019

dpa

Weihnachtsbäume sind für die Umwelt kein Geschenk

Der Weihnachtsbaum hat Tradition und findet sich pünktlich zum Fest reich geschmückt im Wohnzimmer Millionen Deutscher wieder. Doch wie umweltverträglich ist dieser Brauch? » mehr

Weihnachtsbaumverkauf

16.12.2019

Deutschland & Welt

Weihnachtsbäume: Für die Umwelt kein Geschenk

An jeder Ecke werden sie derzeit angeboten. Wenn es nach den Verkäufern geht, soll in jedem Wohnzimmer ein Weihnachtsbaum stehen - ob nun natürlich gewachsen oder aus Plastik hergestellt. Die Baumausw... » mehr

10.12.2019

Region

Bad Rodach will einen ökologischen Plan

Wie kann die Stadt Biodiversität in der Praxis umsetzen? Dafür möchte man jetzt ein Konzept. » mehr

Liana Geidezis, Leiterin des BUND-Projektes Grünes Band Deutschland steht bei Milz (Thüringen) am ehemaligen Kolonnenweg. Foto: Michael Reichel/dpa

09.12.2019

Oberfranken

Im Grünen Band klaffen noch Lücken

Das Naturschutzprojekt vereint seit 30 Jahren Mensch und Natur. Als Nächstes soll es Unesco-Welterbe werden. Doch dafür muss noch viel passieren. » mehr

Die Sieger der Staffelrennen anlässlich des Kinderfests wurden durch das Steigenlassen von farbigen Luftballons kenntlich gemacht. Das gibt es künftig nicht mehr. Foto: Tischer

04.12.2019

Region

Alles andere als ein Luftnummer

Neustadt geht mit gutem Beispiel voran und wird bei eigenen Events keine Ballons mehr steigen lassen. Ein striktes Verbot wird es aber nicht geben. » mehr

Wolf

02.12.2019

Deutschland & Welt

Mehr Wolfsrudel in Deutschland gezählt

Mindestens 275 erwachsene Wölfe leben inzwischen in Deutschland. Zahlen des Bundesamts für Naturschutz zeigen auch: In immer mehr Bundesländern finden die Tiere eine Heimat. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.