Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ÖKOLOGIE

16.10.2020

Kronach

Mit Blühstreifen gegen das Artensterben

Hubertus von Künsberg ist der erste Natur- und Umweltschutzbeauftragte der Marktgemeinde Küps. Der Schutz von Vögeln und Insekten steht auf seiner Aufgabenliste ganz oben. » mehr

06.10.2020

Coburg

1000 Euro für die bewegte Jugend

Immer nur sitzen ist nicht gesund. Das weiß auch die Sparkasse und verteilte nun Preisgelder an die Sieger eines Wettbewerbs. » mehr

Energieerzeugung in Bürgerhand bietet der erste Solarpark der Bürgerenergiegenossenschaft Coburger Land am Ortsrand von Weidach. Er wurde am Samstag offiziell eingeweiht. Dazu konnte Vorstandsvorsitzender Christian Gunsenheimer (Mitte) den bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber (links) und Weitramsdorfs Bürgermeister Andreas Carl begrüßen. Die ehemalige Ackerfläche bietet unter und neben den Modulen Raum für Flora und Fauna und soll noch weiter begrünt werden. Hobby-Imker Gunsenheimer hat hier auch Bienenvölker angesiedelt. Foto: Bettina Knauth

19.10.2020

Coburg

Strom vom Acker für 150 Hauhalte

In Weidach geht ein neue Solarpark an Netz. Bürger vor Ort profitieren von der Anlage. » mehr

Staatskanzleichef Florian Herrmann

01.10.2020

Bayern

18-köpfiger Ethikrat berät ab sofort Bayerns Staatsregierung

Ein neu gegründeter Ethikrat soll in Zukunft die bayerische Staatsregierung bei entscheidenden Zukunftsfragen beraten. » mehr

28.09.2020

Kronach

Ruf nach zweiter Phase der Energiewende

Künftig soll die sichere Vergütung für produzierten Ökostrom enden. » mehr

Bambusgeschirr

28.09.2020

Lifestyle & Mode

Wie bedenklich ist Bambusgeschirr?

Ob als Kinderteller oder Coffee-to-go-Becher: Bambusware wird als nachhaltig und ökologisch beworben. Doch sind die Produkte tatsächlich eine gute Alternative zu Plastikgeschirr? » mehr

Junge Austern

26.09.2020

Deutschland & Welt

Multitalent im Wasser: Europäische Auster soll zurückkehren

Die Europäische Auster gilt in der deutschen Nordsee als ausgestorben. Das Bundesamt für Naturschutz will das ändern. Babyaustern sollen vor Borkum ein Riff bauen und so anderen Organismen einen Leben... » mehr

Eine Frau arbeitet im Garten

18.09.2020

dpa

Im eigenen Garten biologisch gärtnern

Viele Hobbygärtner wollen biologisch gärtnern, wissen aber nicht, wie das genau funktioniert. Experten geben Tipps. » mehr

Google

14.09.2020

Deutschland & Welt

Google will bis 2030 komplett auf CO2-freie Energie wechseln

Der Betrieb der Google-Suchmaschine und der Cloud-Anwendungen verschlingt riesige Strom-Kapazitäten. Um weniger klimaschädlich zu sein, will Google nicht nur Ausgleichszertifikate anschaffen, sondern ... » mehr

Acht Meter sind die Linden schon gewachsen. Das freut Frank Wystrach (links) und Hubert Kluger. Foto: Tischer

13.09.2020

Region

Paradies gegen das Waldsterben

Am Horber Sattel hat Hubert Kluger ein Stück Forst geschaffen, das vielen Tieren Heimat bietet. Auch Menschen schätzen die Atmosphäre. » mehr

Im Auftrag von Staatsministerin Michaela Kaniber überreichte ALE-Behördenleiter Jürgen Eisentraut an Manfred Schmitt (links) aus Limbach die Staatsmedaille in Bronze und die dazugehörige Urkunde. Die Auszeichnung, die nur alle zwei Jahre verliehen wird, wurde im laufenden Jahr nur zwölf ausgewählten Persönlichkeiten in Bayern überreicht. Fotos: Christian Licha

04.09.2020

Region

Staatsmedaille für Manfred Schmitt

Seit 1986 ist Schmitt Vorstandsmitglied der Teilnehmergemeinschaft Flurneuordnung Limbach. Die Auszeichnung erhält er für seinen Einsatz für den ländlichen Raum. » mehr

Nahrungsquelle für Insekten

03.09.2020

Garten

Alternative Rasen aus Kräuter und Moos

Rasen hat es in trockenen Jahren schwer. Wer auf eine grüne Fläche im Garten jedoch nicht verzichten will, dem bieten sich Alternativen, die auch aus ökologischer Sicht sinnvoll sind. » mehr

15 Meter erstreckt sich der Kasendorfer Magnusturm in die Höhe.

26.08.2020

Oberfranken

Urlaub daheim: Weitblick auf dem Jura genießen

Der altehrwürdige Kasendorfer Naturlehrpfad gewinnt nach seiner Runderneuerung an Anziehungskraft. Der Wanderweg bietet spannende Einblicke und sagenhafte Ausblicke. » mehr

Marie Nasemann

24.08.2020

Lifestyle & Mode

Sinnfluencer erobern Instagram und Co.

Instagram und Co. sind Scheinwelten rund um Schönheit und Erfolg. Doch viele Influencer wollen nicht mehr nur Werbung machen. Sie setzten sich auch für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein. » mehr

21.08.2020

Region

Für mehr Wohlfühl-Charakter

Der Mitwitzer Bau- und Umweltausschuss hat sich in dieser Woche einige Stellen im Ort angeschaut, an denen etwas getan werden muss. Gutes zu berichten hatte Wasserwart Nils Konradi. » mehr

Corona-Pandemie verringert ökologische Schäden für dieses Jahr

20.08.2020

Deutschland & Welt

Corona-Pandemie verringert ökologische Schäden für 2020

Die Menschheit hat die Umwelt in diesem Jahr bisher weniger zerstört als sonst. Dahinter steckt aber nicht mehr Öko-Bewusstsein, sondern der Corona-Lockdown. Was heißt das für die Zukunft? » mehr

Prinz Charles

18.08.2020

Deutschland & Welt

Ökobauer Prinz Charles verlängert Pachtvertrag nicht

Seit vielen Jahrzehnten liegt ihm die ökologische Landwirtschaft am Herzen. Jetzt musste Prinz Charles eine schwere Entscheidung treffen. » mehr

18.08.2020

Region

Marktrodach plant ein grünes Gewerbegebiet

Der Gemeinderat billigt Vorentwürfe für eine Erweiterung im Gries um fünf Hektar. Dabei geht es Platz für vier Gewerbetreibende. » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

16.08.2020

Deutschland & Welt

Havarierter Frachter vor Mauritius zerbricht in zwei Teile

Mauritius kämpft gegen eine Umwelt-Katastrophe: Ein Frachter war auf Grund gelaufen und hatte Öl verloren. Nun hat es das Schiff in zwei Teile zerrissen. Die Bergung des Wracks gestaltet sich komplizi... » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

15.08.2020

Deutschland & Welt

Havarierter Frachter vor Mauritius auseinandergebrochen

Das Urlaubsparadies Mauritius kämpft gegen eine Umwelt-Katastrophe. Ein Frachter war auf Grund gelaufen und hatte Öl verloren. Nun hat es das Schiff in zwei Teile zerrissen. » mehr

Seit April treffen Spaziergänger im Hambachgrund im Coburger Stadtteil Creidlitz auf Schottische Hochlandrinder, die auf einem eingezäunten Areal das Gras im Zaum halten.	Foto: LBV-Coburg

14.08.2020

Region

Fleißige Helfer, guter Geschmack: Hochlandrinder im Hambachgrund

Hochlandrinder halten im Hambachgrund seit April das Gras niedrig. Davon profitieren Vögel und Insekten. Die Herde wächst - und liefert leckere Steaks. » mehr

13.08.2020

Region

Welle der Hilfsbereitschaft rollt an

Der Schock über die Brandkatastrophe am Wildberg sitzt tief. Doch die Tettauer lassen die Pächterfamilie des Hofes nicht im Stich. Am 30. August findet ein Spendentag statt. » mehr

Blue Bay

13.08.2020

Reisetourismus

Ölkatastrophe auf Mauritius

Mauritius lebt vom Tourismus. Doch wegen der Corona-Pandemie bleiben die Reisenden schon seit Monaten weg. Nun trifft das Urlaubsparadies eine zweite Katastrophe. Die Bewohner des Inselstaats schwanke... » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

13.08.2020

Deutschland & Welt

Wut und Trauer: Ölkatastrophe auf Mauritius

Mauritius lebt vom Tourismus. Doch wegen der Corona-Pandemie bleiben die Reisenden schon seit Monaten weg. Nun trifft das Urlaubsparadies eine zweite Katastrophe. Die Bewohner des Inselstaats schwanke... » mehr

Mit Blumen zwischen den Panelen will die Firma Südwerk in Bad Rodach grünen Strom produzieren und Gutes für die Natur tun.	Foto: Denise Anthofer / Südwerk

12.08.2020

Region

Wie grün ist der Strom aus Solarparks?

Weil Deutschland von Kohlestrom unabhängig werden will, werden Jahr für Jahr mehr Photovoltaik-Anlagen gebaut. Manch einem ist diese Energieform aber nicht naturfreundlich genug. » mehr

Kornblumen in Getreideacker

12.08.2020

Deutschland & Welt

Weniger Unkraut- und Schädlingsgift auf deutschen Äckern

Im vergangenen Jahr setzten Deutschlands Landwirte so wenig Pestizide ein wie seit 20 Jahren nicht. Die Agrarministerin ist zufrieden. Doch Umweltschützer geben keine Entwarnung. » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

11.08.2020

Deutschland & Welt

Öl-Desaster vor Mauritius: Riss in Frachter wird größer

Bei der Öl-Katastrophe vor Mauritius verschärft sich die Lage auf dem havarierten Frachter. Mit Hochdruck wird versucht, den restlichen Treibstoff abzupumpen. Deutschland und Japan sagt dem Urlaubspar... » mehr

10.08.2020

Region

Eine Förderung über Fassaden hinaus

Der Landkreis Kronach will bei Baumaßnahmen künftig vermehrt auf Holz vertrauen. Damit will man Impulse für die heimische Forst- und Landwirtschaft setzen. » mehr

Ölkatastrophe vor Mauritius

10.08.2020

Deutschland & Welt

Öldesaster auf Mauritius: Behörden im Wettlauf mit der Zeit

Es ist ein Kampf gegen Zeit und Meer. Nach dem Frachterunglück vor Mauritius wird so viel Treibstoff wie möglich abgepumpt. Doch schon jetzt ist klar: Das Urlaubsparadies wird Jahre brauchen, sich dav... » mehr

Frachter vor Mauritius verliert Öl

07.08.2020

dpa

Im Urlaubsparadies - Schiff verliert Öl vor Mauritius

Mauritius gilt weltweit als Urlaubsparadies. Die weißen Strände und grün-blauen Lagunen ziehen jährlich Hunderttausende Touristen an. Doch nun droht dem Paradies eine beispiellose Umweltkatastrophe. L... » mehr

06.08.2020

Region

Libanon-Zedern statt Fichten

Das Klima ändert sich, der Wald auch: Auf einem kahlen Areal bei Tettau werden derzeit Baumarten getestet, die bis dato im Frankenwald nicht heimisch waren. » mehr

Fünf Lautertaler-Gutscheine wurden unter den Teilnehmern der Bürgerbefragung "Klima- und umweltfreundliches Lautertal" verlost. Als Glücksfee fungiert Felicitas Wagner. Dr. Marten Schrievers, Bürgermeister Karl Kolb, und der Klimaschutzbeauftragte des Landkreises Coburg, Christian Gunsenheimer, (v.l) achteten darauf, dass bei Ziehung alles "mit rechten Dingen" zuging. Foto: Rebhan

05.08.2020

Region

Viel zu tun beim Klimaschutz

Die Gemeinde Lautertal hat ihre Bürger gefragt, was sie sich für den Erhalt der Natur wünschen. Das Ergebnis: eine Fülle von Aufgaben für die Politik. » mehr

02.08.2020

Region

Die Schule blüht auf

Eine Seminargruppe des Frankenwald-Gymnasiums sorgte dafür, dass auf den Außenanlagen künftig mehr Tiere und Pflanzen heimisch werden. Unterstützung erhielten sie dabei auch von Landwirten. » mehr

Immer mehr Verbraucher wollen eine bewusste Ernährung mit biologisch erzeugten Produkten.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

31.07.2020

FP/NP

Bio boomt in der Corona-Krise

Hat die Pandemie den Wunsch nach gesunder Ernährung und mehr Regionalität gestärkt? Die Händler zumindest spüren einen deutlichen Schub. Noch ist das Geld bei den Verbrauchern da. » mehr

Bio - Gemüse und Obst

31.07.2020

Deutschland & Welt

Bio boomt auch in der Corona-Krise

Die Pandemie hat den Wunsch nach gesunder Ernährung und Nachhaltigkeit noch einmal gestärkt. Dadurch erhielt die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln einen weiteren Schub. Doch was geschieht, wenn die Arb... » mehr

30.07.2020

Region

Ein Traum in Grün

Der Kunstrasen, der in Stockheim verlegt wird, verspricht optimale Bedingungen für Training und Wettkampf. Der moderne Belag ist sogar ökologisch wertvoll. » mehr

28.07.2020

Region

Alles für die Biene

Rund ein Jahr ist es her, dass ein Volksbegehren forderte: Rettet die Bienen. Was hat sich seither getan? Schon etwas, sagen Fachleute – und geben sich dezent optimistisch. Aber es gibt noch viel zu t... » mehr

Viele Mücken in diesem Sommer

27.07.2020

dpa

Viele Mücken in diesem Sommer - Ausbreitung invasiver Arten?

Viele Menschen empfinden in diesem Sommer Mücken als besonders lästig. Doch kann man von einer Mückenplage sprechen? Forscher machen sich die Insekten zunutze. » mehr

Viele Mücken in diesem Sommer

26.07.2020

Deutschland & Welt

Viele Mücken in Deutschland unterwegs

Sie stechen und stören: Viele Menschen empfinden in diesem Sommer Mücken als besonders lästig. Doch kann man von einer Mückenplage sprechen? Forscher machen sich die Insekten zunutze. » mehr

Mehr Ökolandbauflächen

10.07.2020

Deutschland & Welt

Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen

Biobauern sind bundesweit auf dem Vormarsch - zumindest Schritt für Schritt. Fast zehn Prozent der Äcker und Wiesen werden inzwischen schonender bewirtschaftet. Das ist teurer, auch für Supermarktkund... » mehr

07.07.2020

Region

Die fleißigen Bienen vom Golfplatz

Das 70 Hektar große Areal bei Nagel bietet nicht nur optimale Bedingungen für Sportler. Seit Kurzem gibt es dort auch vier summende Völker. Ihr Auftrag: flüssiges Gold produzieren. » mehr

01.07.2020

Region

Ein Leben im Einklang mit der Natur

Selbstversorgung: Darauf legt Familie Birkner aus Burggrub großen Wert. Fleisch liefert die Jagd und in ihrem Garten wächst so ziemlich alles, was man essen kann. Doch auch der Fauna räumt man hier ge... » mehr

30.06.2020

Region

Michelbach soll Interessen der Jugend vertreten

Der Coburger CSU-Bundestagsabgeordnete Hans Michelbach soll mithelfen, dass Deutschland schneller aus der Verstromung von Kohle aussteigt. » mehr

Wälder

26.06.2020

Deutschland & Welt

Studie: Bäume pflegen statt pflanzen

In den Wäldern Europas ist der Klimawandel nicht mehr zu übersehen: Bäume sterben ab, weil Trockenheit und hohe Temperaturen ihnen zusetzen. Wie kann gegengesteuert werden? » mehr

Flüssigwaschmittel selten umweltfreundlich

25.06.2020

dpa

Kaum ein Flüssigwaschmittel ist umweltfreundlich

Besonders ökologisch sind viele Flüssigwaschmittel nicht. Vor allem Duftstoffe oder Aufheller können schädlich für die Umwelt sein. Trotzdem kann jeder mit ein paar Tricks umweltfreundlicher waschen. » mehr

24.06.2020

Region

Auszeichnung für ganz besondere Gärten

Wer beim Gärtnern die Natur im Fokus hat, kann nun auf ein Zertifikat hoffen. Dafür müssen allerdings etliche Kriterien erfüllt sein - und die Fachjury ist streng. » mehr

21.06.2020

Region

Dorferneuerung in Reitsch verzögert sich

Die Gewässerplanung wirbelt den angedachten Zeitplan mächtig durcheinander. In diesem Jahr wird innerorts nicht mehr viel passieren. » mehr

Viele Anleger interessieren sich für nachhaltige Investments

23.06.2020

dpa

Bei Anlage in nachhaltigen Fonds genau auf Kriterien achten

Mit seinem Geld etwas Gutes tun und dennoch eine Rendite erwirtschaften: Mit diesem Gedanken freunden sich immer mehr Menschen an. Doch bei nachhaltigen Anlageprodukten gibt es große Unterschiede. » mehr

04.06.2020

Region

Ein Herz für alles, was grünt und blüht

Geboren in Berlin schlug Peter Cembrovic schnell im Frankenwald Wurzeln und erwarb sich als Vorsitzender des Gartenbaukreisverbandes große Verdienste. Nun wurde er 90 Jahre alt. » mehr

In einem Keller in Bertelsdorf wurde der Bierschnegel, eine Schneckenart, wieder angesiedelt.	Foto: Rebhan

01.06.2020

Region

100 neue Bewohner für Bertelsdorf

Juristischen Hürden zum Trotz: Coburg ist um eine ausgestorbene Tierart reicher. In einem Bierkeller hat der Bierschnegel ein neues Zuhause gefunden. » mehr

Umweltbildung soll künftig intensiviert werden. Unser Bild zeigt die Eröffnung eines naturnahen Gartens. Foto: Patrick Pleul/dpa

28.05.2020

Oberfranken

Bayern will Ausstoß von Treibhausgas halbieren

Die Staatsregierung hat ihren Entwurf für ein Klimaschutzgesetz vorgelegt. Der Freistaat soll spätestens 2050 klima- neutral sein. Harsche Kritik kommt von den Grünen. » mehr

Die neu errichtete Photovoltaikanlage der Rösler Oberflächentechnik am Standort Memmelsdorf. Foto: Rösler

25.05.2020

Region

Rösler setzt auf Solarenergie

Die jährliche Einsparung von CO2 beträgt laut Meldung des Unternehmens 475 Tonnen. Ein möglicher Überschuss wird in das öffentliche Netz eingespeist. » mehr

^