Lade Login-Box.

ALTSTADTSANIERUNGEN

06.12.2019

Kronach

Aufbruch in die Zeit nach Beiergrößlein

Die Freien Wähler stellen bisher keinen Kandidaten für das Bürgermeisteramt. Ihre Stadtratsliste jedoch steht. Und rhetorisch packt der Vorsitzende schon mal die Keule aus. » mehr

Die Zahl der Hausärzte ist in Coburg deutlich zurück gegangen. Heute fehlen mindestens zehn Mediziner in Coburg. In den nächsten Jahren wollen weitere in Ruhestand gehen.

06.07.2019

Coburg

In der Stadt fehlen Hausärzte

In Coburg sind nur noch 23 Mediziner aktiv. Im gleich großen Hof praktizieren fast doppelt so viele. Landkreisgemeinden bieten mehr Unterstützung. » mehr

Ludwig Pausch vor der Rückwand seines Hauses, die auch abgerissen werden soll. Foto: Henning Rosenbusch

19.12.2019

Coburg

Zoff um die vierte Wand

Weil die Rückseite von Ludwig Pauschs Haus dem Nachbarn gehört, soll sie abgerissen werden. Pläne von 1808 belegen, dass bei der späteren Teilung des Grundstückes offenbar geschlampt wurde. » mehr

Am Beispiel des Baudenkmals Ernststraße 10 wird deutlich, wie Häuser nach dem großen Stadtbrand errichtet worden sind. Foto: Peter Tischer

02.05.2019

Coburg

Die Sanierung geht weiter

Ein Leitfaden gibt Tipps zur Modernisierung von Häusern in der Altstadt. Es geht um Barrierefreiheit und den Schutz des Klimas. Er gilt zunächst für 168 Objekte. » mehr

Ein kleiner Imbiss: Christkind und Nikolaus hatten am Donnerstag zur Eröffnung der Ketschengasse Snack-Tüten für Passanten und Anwohner parat.

20.12.2018

Coburg

Einen Pflasterstein für jeden Coburger

In der Ketschengasse wurden 41.156 Stück verlegt. Seit gestern ist die südliche Innenstadt wieder frei befahrbar. Die Gestaltung findet großen Anklang. » mehr

Die künftige Baustelle wird bereits vermessen. In Kürze beginnen hier die Umbauarbeiten. Das Straßenstück soll wesentlich attraktiver werden. Die Stadt will Bäume pflanzen und die Gehwege verbreitern.	Foto: Norbert Klüglein

09.02.2018

Coburg

Bis Weihnachten ist hier Baustelle

Am 20. Februar beginnen die Bauarbeiten in der Ketschendorfer Straße. Erst werden Leitungen und Kanäle verlegt, dann soll das Straßenstück mehr Charme bekommen. » mehr

TWG-Vorsitzender Frank Schilling, Tourismusreferent Bernd Ebert und Helen Zwinkmann von der Tourist-Info der Stadt Ebern freuen sich mit ihren Stadtführern (im Bild Willibald Laubender, Armin Dominka und Werner Scharpf, von links) über eine einheitliche "Ebern-Montur". Foto: Tanja Kaufmann

09.02.2018

Hassberge

Mit ihnen lässt sich Ebern entdecken

Eberns Stadtführer freuen sich über einen Besucherrekord: 900 Gäste führten sie im vergangenen Jahr durch die Stadt. Termine gibt es heuer auch extra für Musik-Fans. » mehr

Bald gibt es hier Büros, wo momentan noch die Handwerker arbeiten. Wohnbau-Chef Christian Meyer (links) und Architekt Lutz Wallenstein präsentierten am Montag die Pläne für das neue Verwaltungsgebäude der Coburger Wohnbau auf der Mauer.	Fotos: Norbert Klüglein

13.11.2017

Coburg

Weihnachten zieht die Wohnbau um

Anfang Januar geht das neue Verwaltungsgebäude auf der Mauer in Betrieb. Das Modehaus ist völlig umgebaut worden. Es präsentiert sich funktional, schlicht und doch elegant. » mehr

Der Süden leuchtet: Am Montagabend wurde die Illumination für das Ketschentor und der Villa Viktoria eingeschaltet.	Fotos: Henning Rosenbusch

09.05.2017

Coburg

Die helle Freude

Das Beleuchtungskonzept für das Ketschentor und die Villa Viktoria ist fertig. Scheinwerfer und LED- Bänder unterstreiche die Architektur. 2018 baut die Wohnbau die Straße um. » mehr

Mehr Licht: Thomas Susdorf (links) und Marc Schneider installieren gerade Strahler und LED-Bänder in den Torbögen und an der Fassade des Ketschentors. Anfang Mai soll das historische Gebäude in neuem Licht erstrahlen.	Foto: Klüglein

18.04.2017

Coburg

Strahlkraft für die Vorstadt

Das Ketschentor erhält eine neue Beleuchtung. Strahler werden aber nicht nur in den Durchfahrten montiert, sondern auch an Fassade und Uhr. » mehr

Der Steinweg lebt: Deshalb sollen die Öffnungszeiten der Kneipen - wie hier im Wohnzimmer - nach dem Willen von Dominik Sauerteig, Franziska Bartl, Maximilian Forkel und Kurt Knoch auch genauso bleiben wie sie sind.

14.04.2017

Coburg

Große Koalition gegen Sperrzeitverlängerung

Dominik Sauerteig, Franziska Bartl, Kurt Knoch und Maximilian Forkel fordern mehr Prävention im Steinweg. Die Kneipen sollen aber bis 5 Uhr morgens offen bleiben. » mehr

Menschen in die Stadt holen: Das ist das erklärte Ziel von 2. Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber, CSU. Foto: NP-Archiv/Rosenbusch

28.10.2016

Coburg

Birgit Weber: "Wir wollen Menschen in die Stadt holen"

Stillstand herrsche in Coburg, es gehe nichts voran. So lautet ein in jüngster Vergangenheit geäußerter Vorwurf gegen die Stadtspitze. 2. Bürgermeisterin Birgit Weber hält dagegen. » mehr

Unterwegs in Sachen Denkmalschutz: Dr. Hans-Heinrich Eidt kümmert sich gerade um die Sanierung des Hauses Viktoriastraße 10. Foto: Wunderatsch

05.04.2016

Coburg

Mr. Stadtbild

Dr. Hans-Heinrich Eidt steht seit 40 Jahren an der Spitze der Gemeinschaft. Nachdem er sich aus der Juristerei zurückgezogen hat, kümmert er sich mit aller Kraft um Sanierungsprojekte in Coburg. » mehr

Die landschaftsgärtnerische Umgestaltung des Salvatorfriedhofs ist bisher an den Kosten gescheitert. Altstadtfreunde und Bürgerverein fordern jetzt die Wohnbau auf, das Projekt abzuspecken und zügig zu verwirklichen.	Fotos: Norbert Klüglein

03.02.2016

Coburg

Mehr Grün und mehr Wohnraum

Bürgerverein Stadtmitte und Altstadtfreunde fordern ein Konzept zur Aufwertung der City. Am Salvatorfriedhof soll ein Spielplatz für die Ketschenvorstadt entstehen. » mehr

Das alte kommunale Brauhaus in Rügheim soll nach Wünschen des Brau- und Backvereins zum Schauprojekt umgestaltet werden. Fotos: Gerhard Schmidt

08.10.2015

Hassberge

Verein will Rügheimer Brauhaus beleben

Mit vielen Zuschussanträgen hat sich am Mittwoch Abend der Hofheimer Stadtrat zu beschäftigen. Dies zeigt, dass im Stadtgebiet eine rege Sanierungstätigkeit herrscht. » mehr

Mit der Plakataktion soll laut Altstadtfreunde der Druck auf die Politik erhöht werden. Foto: wun

14.07.2015

Coburg

SPD kritisiert Aktion der Altstadtfreunde

Ein Appell an OB Tessmer sorgt für Unmut. Die Fraktionsvorsitzende Bettina Lesch-Lasaridis spricht von Provokation und Profilierung. » mehr

12.02.2015

Coburg

Warnung vor zu großer Planung

Bausenat sagt "Ja - aber" zu Anträgen für die Altstadtsanierung. Ein Konzept für Elektromobilität fehlt noch. » mehr

23.12.2014

Kronach

Teuschnitz baut Schulden ab

Die Stadt freut sich über eine staatliche Finanzspritze. Eine Stabilisierungshilfe von 800 000 Euro ermöglicht es ihr unter anderem, sofort Darlehen zurückzuzahlen. » mehr

06.09.2014

Kronach

Sozialdemokraten setzen auf Innenstadt

Kühnlenzhof statt "grüner Wiese", Altstadtsanierung statt Ausweisung neuer Baugebiete: Das wollen die Sozialdemokraten für Kronach durchsetzen. » mehr

Das Blasorchester Ebern lieferte die musikalischen Beiträge beim Neujahrsempfang der Stadt Ebern in der Frauengrundhalle im Gewerbepark "Alte Kaserne".	Foto: Carsten Höllein

15.01.2014

Hassberge

Erhalt der Lebensqualität bleibt Aufgabe

In seiner Ansprache am Neujahrsempfang blickt Bürgermeister Robert Herrmann auf seine auslaufende Amtszeit zurück. Die Konsolidierung des Haushalts hält er weiterhin für dringend erforderlich. » mehr

Norbert Kastner

10.01.2014

Coburg

Kastner greift Weber an

Norbert Kastner, Coburgs scheidender Oberbürgermeister (SPD), hat CSU-OB-Kandidatin Birgit Weber scharf angegriffen. Kastner wirft Weber vor, Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) nicht aufgeforde... » mehr

Wind und Wetter haben den Schieferschindeln auf dem sogenannten Gräfsblock zugesetzt und lassen sie abplatzen. Hochbauamtschef Ullrich Pfuhlmann (links) und Peter Cosack, Abteilungsleiter Gebäudeunterhalt bei der Stadtverwaltung, begutachten die Schäden.	Fotos: C. Winter

08.10.2013

Coburg

Blätterteig statt Schieferschindeln

Das Dach des Gräfsblock erhält nach 76 Jahren eine neue Eindeckung. Noch acht Wochen ist das Stadtcafé von einem Baugerüst verdeckt. » mehr

ky_BV_Ebern_281108

28.11.2008

Hassberge

Leitbild schaffen, daBs die Zukunft aufzeigt

Eigentlich hat ja Ebern – fast – alles, was eine Stadt lebenswert macht. Trotzdem gilt es manches zu verbessern. Was, das erläuterte der seit 1976 für Ebern tätige Städteplaner Dipl.-Ing. Bernhard Con... » mehr

IM013327_011008

01.10.2008

Hassberge

Tiefe Spuren in Gemeinden gezogen

Ebern – Wenn ein Mann wie kaum ein anderer die bauliche Entwicklung der Stadt und der Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Ebern – Pfarrweisach und Rentweinsdorf, früher auch Untermerzbach –... » mehr

npco_wb_herrmann_joachim_21

22.05.2010

Coburg

"Meilenstein der Altstadtsanierung"

Herr Minister, innerhalb weniger Wochen besuchen Sie zum zweiten Mal das Rodachtal. Galt Anfang März der Stadt Seßlach Ihre Aufmerksamkeit, ist es diesmal die Stadt Bad Rodach. » mehr

Kastner_Norbert_G4LR5616

09.01.2008

Coburg

„Den Wirtschaftsstandort Coburg weiter stärken“

Coburg – Oberbürgermeister Norbert Kastner will im Falle seiner Wiederwahl am 2. März den Wirtschaftsstandort Coburg konsequent stärken und weiter ausbauen. » mehr

^