Lade Login-Box.

ALZHEIMER-KRANKHEIT

Herd aus?

30.07.2019

Gesundheit

Wie Alzheimer-Patienten sicher Zuhause leben

Sowohl für Pfleger, als auch für Patienten - Alzheimer bringt viele Herausforderungen mit sich. Um Verletzungen vorzubeugen, ist es ratsam, auch die eigenen vier Wände den Bedürfnissen des Erkrankten ... » mehr

Leben mit Demenz

05.07.2019

Frage des Tages

Die Sache mit der Demenz

Die Diagnose Demenz stellt vieles auf den Kopf. Sie bedeutet nicht nur einen Einschnitt für den Erkrankten, sondern auch für dessen familiäres Umfeld. » mehr

Pflegepatientin

03.09.2019

Familie

Regeln für geschlossene Unterbringung von Demenzkranken

Können Demenzkranke ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln, kann ihnen ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt werden. Darf dieser darüber entscheiden, ob der Schützling in eine geschlossen... » mehr

Umzug erleichtern

05.07.2019

Familie

Demenzpatienten brauchen Erinnerungsstücke

Der Umzug in ein Pflegeheim ist für Demenzkranke eine große Umstellung. Um Patienten diese Zeit zu erleichtern, sollten möglichst viele vertraute Dinge mit umziehen. » mehr

Foto: as/freshidea

20.06.2019

Fit & Gesund

Demenz: Vergessen auf Raten

Immer mehr Menschen erkranken an Demenz. Laut Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft sind bereits heute etwa 1,7 Millionen Menschen betroffen. Und die Tendenz ist steigend. Aktuell leidet etwa j... » mehr

Soziale Aktivitäten wie gemeinsames Spielen machen Spaß und halten das Gehirn fit. Foto: djd/Telcor-Forschung/pressmaster – stock.adobe.com

17.04.2019

Fit & Gesund

So lässt sich Demenz vorbeugen

In Deutschland leben zurzeit nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft rund 1,7 Millionen Menschen mit einer Demenz. Aufgrund der alternden Bevölkerung könnten es bis 2050 sogar drei Millionen... » mehr

Anzeichen für Parkinson

11.04.2019

Gesundheit

Woran Parkinson früh zu erkennen ist

In der Bundesrepublik sind aktuell etwa 400.000 Menschen an Parkinson erkrankt. Vor allem ältere Menschen trifft die Krankheit, die meist erst im vortgeschrittenen Stadium Bewegungsstörungen hervorruf... » mehr

Rudi Assauer

Aktualisiert am 06.02.2019

Sport

Manager mit Macho-Image: Schalke-Legende Assauer ist tot

Jahrelang prägte Rudi Assauer den FC Schalke 04 wie kein anderer. Er war Macher und Seele des Traditionsclubs. Der UEFA-Cup-Sieg 1997 und seine Tränen nach der «Vier-Minuten-Meisterschaft» 2001 sind u... » mehr

Prävention

21.09.2018

Gesundheit

So lässt sich das Risiko für Demenz senken

Alois Alzheimer erkannte vor über 100 Jahren als erster die nach ihm benannte Form der Hirnerkrankung. Bis heute ist sie unheilbar, aber man kann im Alltag einige vorbeugende Maßnahmen treffen - und d... » mehr

Demenz im Altenheim

21.09.2018

Gesundheit

«So viel Freiheit wie möglich»: Architektur für Demenzkranke

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr. Zwar gibt es für Alzheimer keine Heilung, aber neue Ansätze versuchen, den Patienten besser gerecht zu werden - mit Architektur und der Ges... » mehr

Demenz im Altenheim

21.09.2018

Familie

Heime schaffen für Demenzkranke richtige Umgebung

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr. Alois Alzheimer erklärte dieses Vergessen erstmals mit Hirnveränderungen. Heilung gibt es nicht. Neue Ansätze versuchen, den Patienten bess... » mehr

Susanna Saxl

21.09.2018

Gesundheit

An diese Stellen können sich junge Demenzkranke wenden

Demenz bekommen vor allem ältere Menschen - je höher das Lebensalter, desto wahrscheinlicher ist eine Erkrankung. Mitunter sind aber auch jüngere Menschen betroffen. Das birgt besondere Herausforderun... » mehr

Jährlich erkranken in Deutschland geschätzt 300 000 Menschen neu an Demenz.

20.09.2018

Oberfranken

„Dagegenreden bringt gar nichts“

Die Demenzkranken leben in ihrer eigenen Welt, erklärt Dr. Christian Mauerer, Leitender Arzt des Geronto-psychiatrischen Zentrums am Bezirkskrankenhaus Bayreuth. » mehr

20.09.2018

Oberfranken

Kann Alzheimer früh gestoppt werden?

Derzeit kann die Krankheit nicht an der Ursache gepackt und nicht geheilt werden. Das aber soll sich ändern, wie Dr. Stefan Förster, Chefarzt der Klinik für Nuklearmedizin am Klinikum Bayreuth, sagt. » mehr

Zum Abtransport von Schutt, der bei Polterabenden entsteht, brauche man oft sogar Mulden, zeigte Dr. Heidrun Alzheimer in ihrem Vortrag über Bräuche auf.

16.07.2018

Region

Zwischen Tradition und Kommerz

Professorin Dr. Heidrun Alzheimer referiert in der kultur.werk.stadt über Bräuche. Und zeigt dabei ein breites Spektrum auf. » mehr

Seniorin fährt Auto

12.07.2018

dpa

Beratung beim Hausarzt zu Autofahren mit Demenz

Der Verzicht aufs Auto ist für viele Demenzkranke ein schwerer Schritt. Entsprechend heikel ist es für Angehörige, dies anzusprechen. Sie sollen künftig mehr Hilfe durch den Hausarzt bekommen. » mehr

Älterer Autofahrer

14.05.2018

dpa

Worauf ältere Autofahrer achten sollten

Die rote Ampel übersehen oder den Radweg nicht abgesichert? Solche Fehler passieren vielen Autofahrern. Wenn ältere Menschen jedoch merken, dass sich solche Unachtsamkeiten häufen, dann sollten sie ih... » mehr

Alleine leben mit Demenz ist möglich

12.01.2018

Familie

Alleine leben mit Demenz: Ohne Hilfe geht es nicht

Dement sein und trotzdem allein in den vertrauten Wänden daheim leben - das ist bis zu einem gewissen Zeitpunkt durchaus möglich. Und es kann sinnvoll sein. Es klappt aber nur mit einem gut funktionie... » mehr

Wird ab 2018 an einem neuen Forschungsprojekt zur Alzheimer-Demenz arbeiten: Professor Dr. Susanne Aileen Funke.

20.11.2017

Region

Eine Therapie für die Alzheimer-Demenz?

Professor Dr. Susanne Aileen Funke von der Hochschule Coburg plant ein neues Forschungsprojekt. Dafür gibt es Fördermittel. » mehr

Frau im Krankenhaus

27.09.2017

dpa

Mit Alzheimer ins Krankenhaus: Vertraute Gegenstände helfen

Der Krankenhausaufenthalt eines an Alzheimer erkrankten Patienten stresst nicht nur die Angehörigen. Fotos der Kinder und Enkel mitzunehmen hilft. Genauso wie Besuche. » mehr

Ausbildung zum Demenzbegleiter

21.09.2017

Gesundheit

Demenzbegleiter unterstützen Angehörige

Der Kaffee steht im Kühlschrank, die Milch in der Kaffeemaschine: Erkrankt jemand an Demenz, ist das für Angehörige eine Herausforderung. Ehrenamtliche Demenzbegleiter unterstützen sie bei der Pflege.... » mehr

Annegret Frenzel

15.09.2017

Familie

Wenn der Vater verschwindet: Wege zum Umgang mit Alzheimer

Am schwersten ist es für die engste Familie: Alzheimer verändert einen Menschen und insbesondere das Leben mit ihm. Eine Tochter erzählt, wie sie die Zeit nach der Diagnose erlebt hat - und wie sie ge... » mehr

Einst Kino: der Delta-Markt.	Foto: rh

14.09.2017

Region

Weil man eben nie auslernt

Das Herbstprogramm der VHS bietet in Ebern mit rund 120 Angeboten viel Neues: Die Erwachsenenbildung deckt damit ein weites Spektrum ab. » mehr

Demenz-Patientin

20.07.2017

dpa

Studie: Prävention kann Demenzfälle erheblich verringern

Demenzkrankheiten wie Alzheimer sind noch immer unheilbar. Die Forschung konzentriert sich deshalb auf vorbeugende Maßnahmen - und hat neun verschiedene Risikofaktoren identifiziert. » mehr

Klinikum Bayreuth testet Alzheimer-Medikament

12.07.2017

Oberfranken

Klinikum testet Waffe gegen Alzheimer

Im Kampf gegen die hirnzerstörende Alzheimer-Krankheit probieren die Ärzte am Klinikum Bayreuth eine neue Waffe aus. Die Neurologische Klinik nimmt am Test eines Medikaments teil, das Alzheimer stoppe... » mehr

Am Ende der Geschichte dürfen die Kinder selbst einen Fuchs malen, so wie sie ihn sich vorstellen - egal ob jung oder alt.

20.04.2017

Region

Jeder kann mal was vergessen

Demenz betrifft die ganze Familie. Eine Pädagogin des BRK bringt Kindern an der Grundschule Ebern das Thema spielerisch nahe: Dabei hilft eine Geschichte - und ein kleiner Fuchs. » mehr

Bewegung beugt Demenz vor

07.03.2017

dpa

Anspruchsvoller Job und Sport: Demenz rechtzeitig vorbeugen

Vor allem ältere Menschen haben häufig Angst, an Demenz oder Alzheimer zu erkranken. Denn noch ist kein Kraut dagegen gewachsen. Doch der Einzelne kann viel tun, damit es gar nicht erst so weit kommt.... » mehr

Die Statue Justizia

08.02.2017

Region

Missbrauch oder Liebe?

Eine 56-Jährige hat öfter Sex mit einem Alzheimer-Patienten. Hat sie seine Widerstandsunfähigkeit ausgenutzt? » mehr

10.01.2017

Region

Die Krankheit des Vergessens

45 Millionen Menschen leiden weltweit an Demenz. Eine Spezialistin erklärt, warum eine möglichst frühe Diagnose so wichtig ist. » mehr

03.01.2017

Region

„Demenz ist therapierbar“

Dr. Henriette Hönings ist Chefärztin der Geriatrie in der Kronacher Helios Frankenwaldklinik. Auf dem Gebiet der Krankheit ist sie eine Expertin. Im Interview mit der NP gibt sie Tipps und klärt auf. » mehr

Frau mit Alzheimer

22.12.2016

dpa

Angehörige mit Alzheimer in Festvorbereitungen einbeziehen

Auch wenn Menschen mit Alzheimer vom Weihnachtstrubel schnell überfordert sind, kann es für sie eine Freude sein, kleine Aufgaben zu übernehmen. So machen Angehörige das Fest zu einem schönen Erlebnis... » mehr

Beim gemeinsamen Plätzchenbacken "haben wir auch von den Senioren allerhand gelernt", berichteten die Berufsfachschülerinnen aus dem Projekt "Alzheimer & You" mit dem Mehrgenerationenhaus in Haßfurt. Foto: Sabine Weinbeer

30.11.2016

Region

Alt und Jung lernen voneinander

"Tu was für andere und lern was dabei!" Diese Aufforderung richten immer mehr Schulen an ihre Schüler - und die Lehrkräfte erleben dabei Erstaunliches. » mehr

Auguste Deter im Jahr 1902.

18.12.2015

FP/NP

Man verliert sich

Evolutionsbiologisch hat die Natur uns Menschen auf etwa vierzig Erdenjahre ausgelegt. Heutzutage helfen Wohlstand und Medizin uns weit über diese Marke hinaus. » mehr

Demenzkranken entfallen auch naheliegendste Dinge - etwa der eigene Name.

22.04.2015

Region

Ich weiß nicht mehr, wer ich bin

Demenz raubt Verstand und Denkvermögen, Demenz macht einsam. Die Krankheit benötigt noch mehr Anerkennung in der Gesellschaft. Warum es wichtig ist, die Realität der betroffenen Menschen zu akzeptiere... » mehr

Die Zelebranten des Gottesdienstes (von links) Gerhard Möckel, Pfarrer in Weismain; Monsignore Professor Dr. Dr. Rüdiger Feulner; Diter Glaeser, Pfarrer von Marktzeuln, Schwürbitz und Hochstadt; Monsignore Gerhard Hellgeth; Pfarrer Georg Scherbel; Monsignore Wolfgang Witzgall, Matthias Hain, evangelischer Geistlicher, Schwürbitz; Dekan Michael Schüpferling; Diakon, Roland Huppmann, Bayreuth.

09.03.2015

Region

50 Jahre "einer von uns"

Pfarrer Wolfgang Scherbel feiert in Marktzeuln den 50. Jahrestag seiner Priesterweihe. Monsignore Rüdiger Zeulner, der vor 20 Jahren ein Praktikum bei ihm ableistete, würdigt einen Seelsorger mit "Sta... » mehr

Hermine Jandl (Bildmitte) kümmert sich mit Hingabe um alte Menschen. Im Lutherstift Oberkotzau hat sie eine neue Stelle gefunden. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Konstantina Tali (rechts neben ihr) zeigt sie, wie man sich fit hält, auch wenn man nicht mehr gut zu Fuß ist. 	Foto: Michael Giegold

31.10.2014

FP/NP

Die Rückkehr der Lebensfreude

Die Initiative "50plus" bringt Langzeitarbeitslose wieder ins Berufsleben. Die Arbeit ist mühsam, doch sie lohnt sich, denn eine neue Stelle bedeutet für viele Menschen mehr als nur das Geldverdienen. » mehr

Bis zu zwei Millionen Menschen leiden jetzt schon in Deutschland an Alzheimer. Die Zahl der Erkrankten steigt ständig, die Dunkelziffer ist immens hoch.

11.07.2014

Leseranwalt

Die Sache mit der Alzheimer-Diagnose

"Ich bin über 70 und merke, dass mir manche Dinge nicht gleich einfallen", sagt ein Leser. Er befürchtet, dass dies "der erste Schritt zu Alzheimer" ist. "Gibt es Tests, die man selbst machen kann, um... » mehr

Den Antrag seiner Verteidiger auf Entlassung aus der Untersuchungshaft hat die Hofer Wirtschaftsstrafkammer diese Woche abgelehnt. Ex-NKD-Geschäftsführer Dr. Michael Krause wird nach wie vor in Handschellen zur Verhandlung geführt.	Foto: Joachim Dankbar

23.05.2014

Oberfranken

Monolog eines Netzwerkers

Den zweiten Tag in Folge spricht beim NKD-Prozess vor dem Landgericht Hof praktisch nur einer: der Angeklagte Dr. Michael Krause. Endlich rückt auch die mysteriöse Firma Zarando in den Fokus. » mehr

Berührungen spielen im Umgang mit Alzheimer-Kranken eine große Rolle. Das Gehirn kann vieles nicht mehr ordnen, aber Berührungen sind noch wichtig.

20.09.2013

Oberfranken

Erste Hilfe in der Demenz

Martha Link bildet Helfer für Alzheimer- Kranke aus. Sie zeigt, wie man mit Anteilnahme auch verwirrte alte Menschen erreichen und ihnen helfen kann. » mehr

Ein Tabuthema erörterten Frankenpost-Autor Gert Böhm und die Alzheimer-Expertin Martha Link während ihres Spaziergangs am Förmitzspeicher.

13.03.2013

Oberfranken

Was bleibt, ist die Würde des Menschen

Frankenpost-Autor Gert Böhm geht einmal im Monat mit bekannten Persönlichkeiten aus der Region spazieren - und spricht mit ihnen über Gott und die Welt. Über die wachsenden Probleme mit Demenzkranken ... » mehr

Interview: mit Dr. Michael Schüler, Chefarzt   der Gerontopsychiatrischen Abteilung des Bezirkskrankenhauses Bayreuth

21.01.2013

Oberfranken

"Alzheimer ist sehr gut behandelbar"

53 Prozent der Deutschen würden lieber früher sterben, als mit der Krankheit zu leben. Dr. Michael Schüler, Chefarzt der Gerontopsychiatrie in Bayreuth, sieht das Leiden sehr differenziert. » mehr

Alzheimer tritt fast ausschließlich bei alten Menschen auf. Wenn sich die ersten Symptome bemerkbar machen, ist im Gehirn der Erkrankten bereits ein langer, schleichender Prozess abgelaufen. Was genau falsch läuft, darüber forscht der aus Münchberg stammende Physiker Philipp Neudecker. 		Foto: Archiv

09.06.2012

Oberfranken

"Licht in der Anfangsphase"

Der gebürtige Münchberger Philipp Neudecker hat wichtige Grundlagen zur Entstehung von Alzheimer und Parkinson erforscht. Er beobachtet Proteine, die etwa zehntausendmal kleiner sind als ein Haar. » mehr

Dr. Christian Mauerer

25.05.2012

Oberfranken

Gegen Alzheimer anlaufen

Demenz ist unheilbar. Aber man kann einiges tun, um den Verlauf der verheerenden Krankheit für eine Weile aufzuhalten, sagt der Demenzspezialist Christian Mauerer aus Bayreuth. Bewegung und neue Impul... » mehr

Interview: mit Dr. Peter Landendörfer, Facharzt für Klinische Geriatrie (rechts), und Urs Bruhn vom Familienzentrum

01.05.2012

Oberfranken

"Die Angst zu nehmen ist schwer"

Mit einer Kursreihe will das Familienzentrum in Heiligenstadt im Landkreis Bamberg vor allem Angehörige demenzkranker Patienten aufklären. Sie müssten meist die Hauptlast tragen, sagt der Arzt Dr. Pet... » mehr

Interview: mit Professor Dr. Elmar Gräßel,  Alzheimer-Forscher

14.10.2011

Oberfranken

"Gut leben trotz Alzheimer"

Auch mit Demenz ist Lebensqualität möglich, sagt der Forscher Elmar Gräßel. Wichtig sind eine rechtzeitige Diagnose und ein aktiver Alltag. » mehr

dreikönig

04.01.2008

Region

Riesige Hilfsaktion für Kinder in Not

Ebern/Bamberg – Ganz klein und bescheiden hat die Aktion Dreikönigssingen angefangen: Am 6. Januar 1959 zogen Kinder aus etwa 100 deutschen Pfarrgemeinden als Sternsinger von Haus zu Haus und sammelte... » mehr

dia_klausk-kraus6_4sp_sw4c

29.02.2008

Region

„Das eigentliche Abenteuer des Lebens“

Kronach – Am Mittwochabend gastierte Klaus Karl-Kraus mit seinem Programm „Papa sag ja!“ im voll besetzten und durchweg begeisterten Kreiskulturraum. Poetisch, gar philosophisch wurde der fränkische ... » mehr

Pflege von Demenz-Kranken

12.02.2011

Leseranwalt

Wie werden demente Patienten gepflegt?

"Unsere Oma hat Alzheimer", schreibt eine Leserin aus Hirschberg an der Saale. Weil bald ein Krankenhausaufenthalt ansteht, möchte sie wissen, wie die Pflege im Krankenhaus funktioniert. » mehr

fpks_Alzheimer-dpa_180910

03.02.2011

Leseranwalt

Was kann man bei Alzheimer tun?

Demenz ist eine Erkrankung, die nicht nur das Leben der Patienten, sondern auch das der Angehörigen massiv beeinträchtigt. Ratlosigkeit macht sich in vielen Familien breit. "Oma hat Alzheimer. Was kan... » mehr

24.09.2009

Oberfranken

Neurologen warnen vor einer Krise

Nürnberg - Fachärzte für Neurologie warnen vor einer Versorgungskrise bei der Behandlung von Alzheimer- und Demenz-Patienten in Deutschland. » mehr

fpnd_alter-3_7sp_LB_210909

21.09.2009

Oberfranken

Das Alter ist keine Krankheit

Hof - Was braucht der Mensch im Alter? Sind alte Menschen am besten in Heimen aufgehoben oder doch in ihren Familien? Kann ihre Pflege in Zukunft überhaupt noch finanziert werden? Um diese und andere ... » mehr

fpnd_alter1_4sp_LB_210909

21.09.2009

Oberfranken

Psychische Störungen stehen im Vordergrund

Hof - "Erfülltes Leben - wie viel Gesundheit können wir uns im Alter leisten?" So lautete das Motto einer Informationsveranstaltung am Samstag im Gemeindehaus der Lutherkirche in Hof. » mehr

^