Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ARCHÄOLOGEN

Spuren von Menschen

23.07.2020

Wissenschaft

Angeblich älteste Spuren von Menschen in Amerika gefunden

Wissenschaftler streiten schon lange darüber, wann erstmals Menschen in Amerika lebten. Vielleicht ist jetzt die Antwort gefunden worden. » mehr

Welt-Emoji-Tag

17.07.2020

Netzwelt & Multimedia

Die Geburtsstunde der Emojis - Eine Spurensuche

Smileys prägen unsere Kommunikation. Doch wann ging das los? Zum Welt-Emoji-Tag ein Blick auf die Anfänge der Symbole: Der ist aber gar nicht so einfach. Und er reicht unglaublich weit zurück. » mehr

23.07.2020

Kronach

Archäologen legen Küpser Geschichte frei

Bei der Sanierung im Oberen Schloss treten historische Funde ans Tageslicht - bei einem weiteren Projekt sind es zusätzliche Kosten. » mehr

Archäologen aus Bamberg wurden mit den Ausgrabungen betraut. Ein Skelett war auch nach vermeintlichen 200 Jahren noch gut erhalten.

16.07.2020

Hassberge

Rätsel um die Skelette aus St. Kilian

2019 tauchten bei der Renovierung der Pfarrweisacher Kirche menschliche Überreste auf. Behörden und Gemeinde waren seitdem auf der Suche nach deren Herkunft. » mehr

RA II"- Thor Heyerdahl

12.07.2020

Boulevard

Thor Heyerdahl in den Fußstapfen der alten Ägypter

Thor Heyerdahl war einer der großen Entdecker. Der Norweger war sicher, dass die Menschen schon im Altertum die großen Meere überqueren konnten. Um das zu beweisen, segelte er vor 50 Jahren in einem P... » mehr

Historische Hinrichtungsstätte am Bodensee

16.06.2020

Reisetourismus

Historische Hinrichtungsstätte am Bodensee entdeckt

Es ist ein gruseliger, zugleich aber auch faszinierender Fund: Bei Allensbach am Bodensee haben Archäologen eine frühneuzeitliche Richtstätte entdeckt. Was erzählen Skelette, Galgenfundamente und ande... » mehr

Historische Hinrichtungsstätte

16.06.2020

Deutschland & Welt

Archäologen entdecken Hinrichtungsstätte am Bodensee

Es ist ein gruseliger, zugleich aber auch faszinierender Fund: Bei Allensbach am Bodensee haben Archäologen eine frühneuzeitliche Richtstätte entdeckt. Was erzählen Skelette, Galgenfundamente und ande... » mehr

Pfeilspitzen aus Tierknochen

13.06.2020

Deutschland & Welt

Ältester Beleg für Pfeil-und-Bogen-Technik außerhalb Afrikas

Ausgerechnet im tropischen Regenwald finden Forscher Belege für die früheste Nutzung von Pfeil und Bogen außerhalb Afrikas. Die Funde zeigen, warum der Mensch bei der Besiedlung der Erde so erfolgreic... » mehr

Pfeilspitzen aus Tierknochen

12.06.2020

Deutschland & Welt

Ältester Beleg für Pfeil-und-Bogen-Technik außerhalb Afrikas

Ausgerechnet im tropischen Regenwald finden Forscher Belege für die früheste Nutzung von Pfeil und Bogen außerhalb Afrikas. Die Funde zeigen, warum der Mensch bei der Besiedlung der Erde so erfolgreic... » mehr

Monumentalanlage der Maya entdeckt

04.06.2020

Deutschland & Welt

Wohl älteste und größte Monumentalanlage der Maya entdeckt

Auf dem riesigen Plateau haben sich anders als später in den Pyramiden sehr viele Menschen versammeln können. Jahrtausendelang war es vesteckt. Moderne Technik hat die Anlage nun aufgespürt. » mehr

Monumentalanlage der Maya in Mexiko

04.06.2020

dpa

Wohl älteste und größte Monumentalanlage der Maya entdeckt

Zu den berühmtesten Touristenattraktionen Mexikos gehören die historischen Kulturstätten der Maya. Nun haben Forscher eine neue Anlage aufgespürt. Dabei handelt es sich um den ältesten und größten Kom... » mehr

Waldelefanten-Skelett im Forschungsmuseum Schöningen

20.05.2020

dpa

Schöningen zeigt Waldelefanten-Skelett

Wenig Besucher und finanzielle Verluste - mit dem Paläon stand in Schöningen lange Zeit ein Sorgenkind der niedersächsischen Museumslandschaft. Das sieht nach dem Neustart anders aus. » mehr

Zaun

12.05.2020

Reisetourismus

Fürs Wandern ist der Hadrianswall in England ideal

Der Hadrianswall hat seinen Namen von dem römischen Kaiser, der die Mauer bauen ließ. Das ist 1900 Jahre her. Doch noch nie war der Wall so beliebt wie heute - vor allem bei Wanderern. » mehr

300.000 Jahre alter Wurfstock

21.04.2020

Deutschland & Welt

Forscher: Eiszeitmenschen waren geschickte Jäger

Seit als einem Vierteljahrhundert graben Archäologen in einer niedersächsischen Grube Stöcke aus. Die Holzfunde erzählen eine Geschichte: von jagenden Eiszeitmenschen, erlegten Pferden und unseren Ura... » mehr

Stoßzahn eines Mammuts

27.03.2020

Region

Fast vollständiger Stoßzahn eines Mammuts entdeckt

Archäologen haben bei einer Grabung in Riekofen in der Oberpfalz einen fast zweieinhalb Meter langen Stoßzahn eines Mammuts gefunden. » mehr

22.03.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 23. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. März 2020: » mehr

07.02.2020

Region

Zurück zum Ursprung

In der Remise und im Kreuzgewölbesaal des Oberen Schlosses in Küps wurden bereits alle neuzeitlichen Spuren entfernt. Auch Archäologen sind vor Ort. » mehr

Aztekengrab

19.12.2019

Deutschland & Welt

Auf der Suche nach dem Aztekengrab

Unter der Millionenmetropole Mexiko-Stadt liegen die Überreste von Tenochtitlan. Von hier aus regierten die Azteken ihr riesiges Reich. Tempel und Opfergaben wurden bereits entdeckt, doch jetzt wollen... » mehr

Mysteriöse Bootsgräber gefunden

25.11.2019

Deutschland & Welt

Mysteriöse Bootsgräber aus der Wikingerzeit

Die Wikinger bestatteten wichtige Persönlichkeiten in Booten. In Norwegen wurde nun eine besondere solche Grabstätte entdeckt: mit einem Boot im Boot. An anderer Stelle gab es einen weiteren spektakul... » mehr

Troja-Schau in London

20.11.2019

Deutschland & Welt

Troja als ewige Quelle von Mythos und Inspiration

Von Homer bis heute: Die Faszination des Schicksals der antiken Stadt Troja ist ungebrochen. Eine Ausstellung im British Museum in London versucht Antworten zu finden. » mehr

Schlittenhunde-Gespann am Pillersee

19.11.2019

dpa

Reisenews: Schlittenhunde, Napoleon und Wasser-Kunst

Während in den Kitzbüheler Alpen die Schlittenhunde campen, können sich Kinder am Bodensee auf die Spuren des Lebens am napoleonischen Hof begeben. Auch in Brisbane und Lüttich gibt es Neuigkeiten. » mehr

Heiliger Ibis

14.11.2019

Deutschland & Welt

Tier-Mumien: Ägypter opferten Millionen heiliger Vögel

Heilige Ibisse wurden im antiken Ägypten zu Millionen geopfert und in Kultstätten gelagert. Der Vogel verkörperte den Gott der Weisheit und Wissenschaft, Thot. Doch wie kamen die Priester vor rund 250... » mehr

Keltenfund in Sachsen

24.10.2019

NP

Prunkvoller Keltenschmuck an der Elbe in Sachsen gefunden

Archäologen haben einzigartigen, rund 2500 Jahre alten Keltenschmuck auf dem Gelände eines Kieswerkes im Westen von Pirna (Sächsische Schweiz) entdeckt. » mehr

1500 Jahre alte Kirche in Israel entdeckt

23.10.2019

NP

Israelische Archäologen entdecken 1500 Jahre alte Kirche

Israelische Archäologen haben die Überreste einer rund 1500 Jahre alten byzantinischen Kirche westlich von Jerusalem entdeckt. » mehr

Forscher entdecken uralte Grabenanlage

14.10.2019

Deutschland & Welt

Forscher entdecken nahe Tübingen uralte Grabenanlage

Der archäologische Fund eines Skeletts aus der frühen Jungsteinzeit wirft Rätsel auf. Schmuckstücke aus Kalksteinperlen - sonst eher im Raum der Karpaten zu finden - sind Grund des Rätsels, aber mögli... » mehr

Antike Metropole

07.10.2019

Deutschland & Welt

Antike Metropole in Israel entdeckt

Rund 6000 Menschen lebten einst in der Metropole, die in Israel entdeckt wurde. Die Ausgrabungsleiter nennen sie «das New York der Frühbronzezeit». » mehr

23.09.2019

NP

Archäologen legen untergegangene Berliner Stadtquartiere frei

Mitten im Herzen von Berlin geht die Stadt ihrer eigenen Geschichte auf den Grund. Auf einer Fläche von zunächst etwa 5000 Quadratmetern sollen untergegangene Stadtquartiere rund um den historischen M... » mehr

Die tiefen Gräben, die den Burgstall einst umgaben, sind im Gelände noch gut erkennbar. Die Messungen werden zeigen, wie tief und breit sie ursprünglich wirklich waren. Günther Reiss bereitet gerade die nächste Messreihe vor.

25.08.2019

Region

Die Spurensuche geht weiter

Der Burgstall ist neben der fast vollständig abgetragenen Wallburg die zweite Burganlage bei Eltmann. Bisher ist wenig über diese bekannt. Doch das soll sich ändern. » mehr

Cecilie Hollberg

22.08.2019

Deutschland & Welt

In Italiens Museen wird das Rad zurückgedreht

Ausländische Museumsdirektoren und eine Reform sollten Italiens Museen moderner machen. Nun verlassen sie das Land. Und der Reform folgt die Gegenreform. Die scheidende Regierung richte eine «Spur der... » mehr

Eike Schmidt

22.08.2019

Reisetourismus

In Italiens Museen wird das Rad zurückgedreht

Ausländische Museumsdirektoren sollten Italiens Museen moderner machen. Nun verlassen sie allerdings das Land. Die scheidende Regierung richte eine «Spur der Zerstörung» an», sagt eine deutsche Museum... » mehr

«Zauberschatz» von Pompeji

13.08.2019

Deutschland & Welt

Archäologen entdecken «Zauberschatz» in Pompeji

Archäologen haben in Italiens berühmtester Ausgrabungsstätte Pompeji einen Fund gemacht, der selbst Experten Rätsel aufgibt. » mehr

«Zauberschatz» von Pompeji

13.08.2019

NP

Archäologen entdecken „Zauberschatz“ in Pompeji

In Italiens berühmtester Ausgrabungsstätte haben Archäologen einen besonderen Fund gemacht, der eigene Rätsel aufgibt. » mehr

«Zauberschatz» von Pompeji

13.08.2019

Deutschland & Welt

Archäologen entdecken «Zauberschatz» in Pompeji

Die Forscher rätseln noch. Wozu waren die jetzt gefundenen Kristalle und Gesteine, Knöpfe, orientalische Käfer, Amulette und Puppen gut? » mehr

Bale-Mountains-Nationalpark

09.08.2019

Deutschland & Welt

Menschen siedelten früher als gedacht hoch im Gebirge

Wasser vom Gletscher, Eier aus dem Tal: Vor Zehntausenden Jahren siedelten Menschen schon im Hochgebirge. Ihr Speiseplan war aus heutiger Sicht etwas speziell. » mehr

Archäologe Markus Schußmann informierte im Rahmen einer Führung über die Ergebnisse der Grabungen. Foto: Völk

25.07.2019

Region

Staffelberg gibt grausiges Geheimnis preis

Die Ausgrabungen zeigen: Die Keltenanlage war größer als bislang gedacht. Zudem finden die Archäologen zwei Kindergräber. » mehr

22.07.2019

Deutschland & Welt

Israelische Archäologen: «Kirche der Apostel» entdeckt

Israelische Archäologen haben eine mindestens 1500 Jahre alte Kirche in der Nähe des Sees Genezareth in Nordisrael entdeckt. Sie gehen davon aus, dass die Kirche über dem Haus der Jesus-Apostel Petrus... » mehr

Istanbul

18.07.2019

NP

Israel: Archäologen entdecken 1200 Jahre alte Moschee in Wüste

Israelische Archäologen haben nach eigenen Angaben die Überreste einer mindestens 1200 Jahre alten Mosche in der Negev-Wüste im Süden des Landes entdeckt. » mehr

Ausstellung

15.07.2019

dpa

Zwei ägyptische Pyramiden nach 50 Jahren wieder offen

In der Wüste bei Kairo warten auf Touristen neue Attraktionen: Nach einem halben Jahrhundert sind zwei Pyramiden wieder für Besucher geöffnet - eine davon mit einer besonderen Architektur. » mehr

Ruinen aus den Fluten des Tigris

27.06.2019

Deutschland & Welt

Archäologen entdecken im Irak alten Palast

Seltener Fund dank Dürre: Im Nordirak haben deutsche und kurdische Archäologen einen rund 3400 Jahre alten Palast am Ost-Ufer des Tigris gefunden. » mehr

Sarkophag-Öffnung

04.06.2019

Deutschland & Welt

Goldbordüre und Stoffschuhe: Sarkophag in Mainz geöffnet

In der Mainzer Johanniskirche öffnen Forscher einen bei Grabungen entdeckten Steinsarg. Es ist die Grabstätte eines Klerikers. Ob es wie vermutet Erzbischof Erkanbald war, müssen weitere Untersuchunge... » mehr

Anfassen erlaubt: Neuwebungen der Bauhaus-Gebrauchsstoffe zeigt Judith Raum im Grassi Museum. Fotos: Ludger Paffrath

29.05.2019

NP

Die Dinge sprechen lassen

Judith Raum verbindet Kunst und Forschung. Derzeit widmet sich die aus Kronach stammende Künstlerin im Leipziger Grassi Museum den Textil-Gestalterinnen des Bauhauses. » mehr

Marmorkopf aus Kaiserzeit

24.05.2019

Deutschland & Welt

Archäologen finden Marmorkopf aus Kaiserzeit

Nahe dem Kolosseum in Rom wurde bei Ausgrabungen der Kopf einer Statue gefunden. Diese sei aus weißem Marmor und in einem sehr guten Zustand, hieß es. » mehr

17.04.2019

Region

Küpser Geschichte soll erlebbar werden

Ein Archäologe skizziert Pläne für ein Museum im Haus Schemenau. Die Niederungsburg Tüschnitz soll im Fokus stehen. Doch den Räten geht das nicht weit genug. » mehr

14.04.2019

Deutschland & Welt

4500 Jahre alte Grabkammer in Ägypten entdeckt

Ägyptische Archäologen haben in der Totenstadt Sakkara südlich von Kairo eine rund 4500 Jahre alte gut erhaltene Grabkammer entdeckt. Es sei ein einzigartiges Grab eines Würdenträgers namens Chui, tei... » mehr

Präsident des Indigenen Regionalrates Alfredo Diaz Lopez

11.04.2019

Reisetourismus

Mexiko plant Maya-Zug in Yucatán

Eine Bahn soll Urlauber aus der Touristenhochburg Cancún zu den Maya-Stätten im Dschungel bringen. Präsident López Obrador verspricht sich davon einen Aufschwung für die Region. Umweltschützer und Ind... » mehr

Archäologen entdecken 1600 Jahre altes Samaritaner-Anwesen

27.02.2019

NP

Israel: Archäologen entdecken 1600 Jahre altes Samaritaner-Anwesen

Israelische Archäologen haben Überreste eines rund 1600 Jahre alten landwirtschaftlichen Anwesens gefunden, das vermutlich einem wohlhabenden Samaritaner gehörte. » mehr

Kenah Cusanit

26.02.2019

Deutschland & Welt

Kenah Cusanits kluger Archäologie-Roman «Babel»

Im Berliner Pergamon-Museum kann man die Rekonstruktionen vom babylonischen Ischtartor und der Prozessionsstraße bewundern. Der Archäologe, der diese Schätze am Anfang des 20. Jahrhunderts ausgegraben... » mehr

Gravuren entdeckt

19.02.2019

Deutschland & Welt

Archäologen entdecken alte Gravuren von US-Walfängern

Archäologen haben auf einer Inselgruppe vor der Küste Australiens in Stein gravierte Aufzeichnungen amerikanischer Walfang-Crews aus dem 19. Jahrhundert entdeckt. » mehr

13.02.2019

Region

Schritt für Schritt in die Geschichte

Philipp Schinkel sucht in der Heunischenburg nach uralten Spuren. Dadurch möchte er wissen, wie die Menschen damals gelebt haben. Eines ist ihm aber noch wichtiger. » mehr

Neandertaler

31.01.2019

Deutschland & Welt

Frühmensch konnte auf Distanz töten

Am Bild vom tumben Neandertaler hat schon so manche Studie genagt. Nun kommt eine weitere hinzu: Beim Herstellen von Speeren erwies sich unsere ausgestorbene Verwandtschaft wohl als überraschend findi... » mehr

Alexander Koch

26.01.2019

Deutschland & Welt

Ehemaliger DHM-Präsident Alexander Koch tot

Er war Historiker, Archäologe und Museumswissenschaftler: Jetzt ist Alexander Koch mit nur 52 Jahren gestorben. Ursache war eine kurze, aber schwere Krankheit. » mehr

26.12.2018

Region

Was verbirgt die Heunischenburg ?

Die Anlage wurde schon einmal archäologisch untersucht. Doch viele Fragen sind noch offen. Mit neuen Methoden will man nun Antworten finden. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.