ARCHITEKTEN UND BAUMEISTER

Seit 1979 ist das einzige Vier-Sterne-Hotel im Landkreis in Betrieb: Die Therme-Kurhotel GmbH will nach dem Kauf den Charakter des Hotels mit Restaurant bewahren.	Foto: Henning Rosenbusch

vor 5 Stunden

Coburg

Kurhotel wechselt Besitzer

Ein Team um Lutz Lange ist neuer Eigentümer der Immobilie. Ziel ist es, neue Gästegruppen zu erschließen, um die Auslastung zu erhöhen. Michael Amthor scheidet als Hotelleiter aus. » mehr

16.01.2019

Kronach

Nordhalben plant neue Urnengräber

Zu den bisher 16 Plätzen auf dem Friedhof sollen weitere 16 hinzukommen. Das beschließt der Gemeinderat. » mehr

09.01.2019

Kronach

Ein Mann der Ordnung

Die Rothenkirchener Pfarrei St.Bartholomäus verabschiedete Kirchenpfleger Hans Möckel. 40 Jahre lang kümmerte er sich vor allem um die Finanzen. » mehr

20.12.2018

Kronach

Eine luftige Vision

Der Kronacher Architekt und Stadtrat Winfried Lebok will eine Seilbahn zur Festung bauen. Das würde aus seiner Sicht viele Probleme lösen. Doch nicht jeder ist überzeugt. » mehr

12.12.2018

Kronach

Verjüngungskur für die Küpser Schule

Im nächsten Jahr soll sie neu gebaut werden. Vorgesehen ist auch ein direkter Zugang von den Klassenzimmern ins Grüne. Die Pläne kommen im Gemeinderat gut an. » mehr

So soll die Ehrenamtszentrale des Roten Kreuzes, die im Jahr 2020 bezogen werden soll, aussehen.

12.12.2018

Coburg

Rotes Kreuz baut an seiner Zukunft

Auf der Lauterer Höhe will der Kreisverband eine neue Ehrenamtszentrale errichten. Die Pläne sind ambitioniert, ebenso der Zeitplan. Nun wurde Spatenstich gefeiert. » mehr

Rundum Wohlfühlen im Alter: Über Generationen hinweg verwirklicht der ASB Coburg am Callenberg in Weidach, an der Gemarkungsgrenze zur Vestestadt, ein Wohn- und Betreuungsprojekt, das in der Region einmalig ist.	Foto: dpa (Symbolbild)

03.12.2018

Coburg

ASB Coburg übernimmt Vorreiterrolle

Der Regionalverband bietet in Weidach eine besondere Form von Wohnen, Betreuen und Hilfe an. Der Erfolg des Projekts überrascht selbst seine Macher. » mehr

28.11.2018

Kronach

Das Feuer soll wieder lodern

Die Bildschirme im Plessi-Turm am Eingang zum Kronacher LGS-Gelände funktionieren nicht mehr. Das soll sich ändern. Vorausgesetzt, der Künstler gibt sein Okay. » mehr

23.11.2018

Kronach

Ihre Herzen glühen fürs Lichterfest

André und Lisa Felsecker sind in die Heimat zurück gekehrt. Hier engagieren sie sich bei „Kronach leuchtet“ – und das, weil sie einen Heizungsbauer gesucht haben. » mehr

20.11.2018

Kronach

Bau-Offensive in Marktrodach

Gleich zwei Großprojekte werden im Gemeinderat behandelt. So darf das Flößermuseum ebenso auf eine Erweiterung hoffen wie das Pfarrhaus in Seibelsdorf. » mehr

20.11.2018

Coburg

Viele Ideen für eine neue Weitramsdorfer Mitte

Vom Ärztehaus bis hin zu einer Bücherei: Die Fraktionen haben ihre Vorschläge zur Neugestaltung gemacht. Nun sollen auch die Bürger gefragt werden. » mehr

Zu einer "schwierigen Geburt" entwickeln sich die geplanten Umbaumaßnahmen in der Braugasse. Foto: Rebhan

13.11.2018

Coburg

Bauplan sorgt für Kopfschmerzen

In der Bad Rodacher Braugasse soll ein Haus mit zehn Wohnungen entstehen. Doch einige Räte haben so ihre Bedenken. » mehr

09.11.2018

Kronach

Vorfreude auf Dorfhaus wächst

Zahlreiche Bürger nahmen am Richtfest teil. Laut Rathauschef Löffler verzögert sich aber die Fertigstellung. » mehr

Torre Reforma

01.11.2018

Boulevard

Hochhauspreis für «Torre Reforma» in Mexiko-Stadt

Ein mexikanischer Architekt schlägt beim Internationalen Hochhauspreis berühmte Kollegen wie Ole Scheeren oder Herzog & de Meuron aus dem Rennen - mit einem erdbebensicheren Gebäude, das von den Aztek... » mehr

Das Mehrzweckgebäude in Hafenpreppach soll energetisch saniert werden. Über die bei der Bürgerversammlung vorgelegte Planung konnte noch keine Einigung erzielt werden. Rechts das Feuerwehrgerätehaus. Foto: Helmut Will

28.10.2018

Hassberge

Schulden unter dem Durchschnitt

Die Hafenpreppacher sind mit den Plänen zum Umbau des Mehrzweckgebäudes nicht einverstanden. Bei der Versammlung äußern sie Kritik. » mehr

Das Mehrzweckgebäude in Hafenpreppach soll energetisch saniert werden. Über die bei der Bürgerversammlung vorgelegte Planung konnte noch keine Einigung erzielt werden. Rechts das Feuerwehrgerätehaus. Foto: Helmut Will

29.10.2018

Hassberge

Schulden unter dem Durchschnitt

Die Hafenpreppacher sind mit den Plänen zum Umbau des Mehrzweckgebäudes nicht einverstanden. Bei der Versammlung äußern sie Kritik. » mehr

Sanierung oder Neubau? Das ist die Frage beim Kindergarten in Grub am Forst.	Foto: Frank Wunderatsch

16.10.2018

Coburg

Generalsanierung oder Neubau?

Wie soll es mit dem Kindergarten in Grub am Forst weitergehen? Diese Frage soll die Regierung von Oberfranken beantworten. Doch die lässt sich Zeit. » mehr

Die Fläche zwischen Reithalle und dem Studentenwohnheim an der Leopoldstraße wird demnächst befestigt.	Archivbild: Klüglein

27.09.2018

Coburg

Baukultur-Beirat wird reaktiviert

Im Stadtrat findet sich eine knappe Mehrheit. Kritiker befürchten Verzögerungen bei Bauvorhaben. Sogar von einem Armutszeugnis ist die Rede. » mehr

27.09.2018

Kronach

Vorhang auf für die "Traum-Allee"

Am 3. Oktober wird neben der Cranach-Grundschule ein Baustellenfest gefeiert. Hier soll bis Frühjahr 2019 das Mädchen-Café eine besondere Heimat finden. Die Vorfreude ist groß. » mehr

20.09.2018

Kronach

Alle Daumen sind noch dran!

Harry Hammer und Nicki Nagel besuchten die Kita am Kreuzberg. Gemeinsam legten sie mit den Kindern los. Und die Handwerker in spe waren mit Feuereifer dabei. » mehr

18.09.2018

Kronach

Am Kirchenumfeld in Neuengrün geht's voran

Die Baustelle am Kirchenumfeld in Neuengrün läuft weitgehend planmäßig, erläuterte Architekt Kersten Schöttner am Montag im Stadtrat Wallenfels. Die Trockenlegung der Kirche gestalte sich schwieriger ... » mehr

Baubotaniker Ferdinand Ludwig

17.08.2018

Bauen & Wohnen

Wie Bäume zu Bauelementen von Häusern werden

In dicht besiedelten Großstädten kommen Grünflächen immer öfter zu kurz oder müssen gar Betonklötzen weichen. Der Architekt Ferdinand Ludwig erforscht deshalb, wie man neuen Wohnraum schaffen und trot... » mehr

Mit dem Bau der Bahnlinie Coburg-Bad Rodach entstand der Wiesenfelder Bahnhof. Reiner Wessels (Foto) informiert am "Tag des offenen Denkmals" über die am 27. Juli 1892 in Betrieb genommene Strecke und das Stationsgebäude, das zurzeit saniert wird.	Fotos: Christoph Scheppe/NP-Archiv

16.08.2018

Region

Entdecken, was verbindet

Der "Tag des offenen Denkmals" gewährt in der Region Coburg-Sonneberg wieder viele Einblicke. Im Mittelpunkt stehen am 9. September ein Architekt, Spielzeug und Eisenbahn. » mehr

Die Eberner Stadtmauer ist ein Schmuckstück, nicht zuletzt dank üppiger Bewachsung. An manchen Stellen lockert jedoch der Efeu das Mauerwerk.	Foto: tnk

27.07.2018

Region

Ebern investiert in seine Mauern

Die Stadtmauer-Sanierung wird Ebern die nächsten Jahre noch beschäftigen. Konkrete Pläne gibt es für die neue Kindertagesstätte und den Umbau der Bramberger Schule. » mehr

Ein trauriges Bild: die Baugrube im Baugebiet "Westlich der Pommernstraße zwischen Judenberg und Himmelsacker in Coburg. Wann die hier geplanten Wohnhäuser entstehen, ist derzeit völlig unklar. Foto: Braunschmidt

25.07.2018

Region

Mondlandschaft statt Wohnungen

Bei der Erschließung eines Baugebiets am Judenberg in Coburg konnte es der Stadt nicht schnell genug gehen. Es wurde auch eine Grube ausgehoben. Doch seit Wochen tut sich auf dem Gelände nichts mehr. » mehr

Jetzt geht's los

25.07.2018

Region

Jetzt geht's los

An der Lutherschule am Albertsplatz fällt der Startschuss für Coburgs erstes Bildungshaus. Läuft alles nach Plan, wird hier im Herbst 2019 das Kinderhaus einziehen. » mehr

24.07.2018

Region

Aus der Schule wird ein Bürgerhaus

Für 1,1 Millionen Euro soll das Gebäude in Schneckenlohe umgebaut werden. Mit hohen Zuschüssen. Die Weichen für das Projekt stellt jetzt der Gemeinderat. » mehr

Geht nach 35 Jahren im öffentlichen Dienst in den Ruhestand: Kreisbaumeister Herbert Schäfer. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

17.07.2018

Region

Kreisbaumeister sagt Ade

Landrat Wilhelm Schneider hat Herbert Schäfer in den Ruhestand verabschiedet. Seine Nachfolge tritt Thomas Will an. » mehr

Die Gastronomie in Altenstein liegt im Dornröschenschlaf. Lediglich die Bistrogaststätte "U-Boot" gibt es am Schwimmbad (Foto), welches auch besser sichtbar und zugänglicher gemacht werden soll. Wenn es finanziell möglich ist, soll eine leistungsfähige Gaststätte am Schwimmbad entstehen. Fotos: Helmut Will

26.06.2018

Region

Damit Hungrige nicht baden gehen

Von ehemals drei Gaststätten in Altenstein ist nicht viel geblieben: Lediglich die Gaststätte am Schwimmbad, das U-Boot, existiert noch. Die Räte sehen Handlungsbedarf. » mehr

17.06.2018

Region

Baustelle mit Überraschungen

Die Sanierung der vhs liegt bisher im Zeitplan. Zurzeit wird der Altbau entkernt. Bei den Bauarbeiten sind auch ein paar Geheimnisse des alten Gebäudes zutage getreten. » mehr

14.06.2018

Region

Proben-Marathon in der Kleinen Gasse

In acht Tagen hat das Team von "Zuhause im Glück" das Haus der Sunderlands renoviert. Die Familie sieht es am Donnerstag zum ersten Mal - und schon fließen Tränen. » mehr

14.06.2018

Region

Eine Rennstrecke für die Wackelzahnbande

An der Außenanlage des Steinberger Kindergartens St. Pancratius nagte der Zahn der Zeit. Nun ist er wieder zum Spaßparadies für die Kleinen geworden. » mehr

«In 80 Tagen um die Welt»

12.07.2018

Reisetourismus

Erkundungstour durch die Filmstadt Görlitz

Städtebauliches Wunder, lebendiges Architekturmuseum, Lieblingsort internationaler Filmproduktionen: Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands - und eine grandiose Kulisse im zweifachen Sinne. » mehr

13.06.2018

Region

Kommt die "Mercedes-Lösung"?

In Nordhalben überlegt man, was man nach Abriss leer stehender Häuser mit den neuen Freiflächen macht. Im Gespräch sind zwei "Mini-Parks". » mehr

Zeitplan eingehalten, Kostenansatz unterboten: Kein Wunder, dass Architekt Pollach und Bürgermeister Hennemann bei der Schlüsselübergabe strahlen.

08.06.2018

Region

Mehr Raum für moderne Pädagogik

Mit Luftballons und kirchlichem Segen weihen Stadt und Kinder das neue Betreuungsgebäude der Grundschule ein. Grund zur Freude gibt es genug. » mehr

«WeißenStadt» in Tel Aviv

06.06.2018

dpa

Tel Aviv feiert Bauhaus-Jubiläum in der «Weißen Stadt»

Nicht nur Deutschland ist bekannt für die Bauhaus-Architektur. Da viele Architekten in den 1930er Jahren das Land verließen, findet man den Baustil etwa auch in Tel Aviv. Zum Jubiläum lohnt ein Besuch... » mehr

Felix (links) und Julian vom Verein "Wir Gestalten" bringen noch die letzten Wegweiser an.

30.05.2018

Region

Campus Design öffnet seine Türen

In den nächsten Tagen präsentieren Studenten, was sie drauf haben. Ihnen ist es sogar gelungen, einen Shootingstar nach Coburg zu holen. » mehr

17.05.2018

Region

Stolz weht die Ludwigsstadter Umweltfahne

Grundschüler haben sich lange Zeit in intensiver Projektarbeit mit der Ökologie befasst. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Seit Kurzem ist man erneut Umweltschule. » mehr

16.05.2018

Region

Wird der Kreis zum Baumeister?

Ein CSU-Vorstoß sieht perspektivisch vor, dass wieder Steuergelder für den Wohnungsbau im Frankenwald aufgewendet werden. Die Reaktionen darauf sind verhalten. » mehr

15.05.2018

Region

Was wird aus der alten Bäckerei in Niederfüllbach?

Das sanierungsbedürftige Gebäude ist Thema im Gemeinderat. Kritisch blickt man nach Bayreuth. » mehr

Der Rohbau ist fertig: Heinrich Graf zu Ortenburg und Architekt Gerhard Sacher (rechts) stehen vor dem neuen Andachtsraum des Ruheforsts. Foto: Franke Wunderatsch

08.05.2018

Region

Andachtsraum im Ruheforst nimmt Formen an

Die sieben Holzbögen des Rohbaus stehen bereits. Ende Juli soll die Konstruktion eingeweiht werden. » mehr

Das Orchester probt natürlich akribisch, denn der eigene Anspruch ist hoch. So trägt der Vorsitzende des Musizierkreises, Karl Mechtold (im Vordergrund), bei der achten Kaffeehausmusik wieder mit zum Gelingen bei. Foto: Tischer

20.04.2018

Region

Anspruch wird Wirklichkeit

Norbert Luche und seine Frau Christine sind seit Jahrzehnten Architekten umjubelter Konzertabende. Wie machen sie das? Einblicke am Rande einer Probe "im Kaffeehaus". » mehr

Francois Cuvilliés starb vor 250 Jahre

13.04.2018

NP

Meister der Rokoko-Pracht: Francois Cuvilliés starb vor 250 Jahren

Prunk, Gold und Pracht: Im Rokoko liebten die Menschen die überbordende Fülle. Einer, der diesen Baustil meisterlich beherrschte, war Francois Cuvilliés. Vor 250 Jahren starb der weltberühmte Architek... » mehr

11.04.2018

Region

Am Windheimer Plan geht's rund

In der Sitzung des Gemeinderats stellt Architekt Elmar Ruß die Pläne für den neuen Marktplatz vor. Zuschüsse von 90 Prozent winken. Doch nicht nur das freut. » mehr

Der SPD-Ortsverein Coburg Südost ehrte langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Partei. Von links: Oberbürgermeister Norbert Tessmer, Martin Ruggaber, Doris Ludwig, Hans-Jürgen Rembiak, die Vorsitzende Petra Schneider und Otmar Fischer. Foto: Koch

06.04.2018

Region

SPD Südost will Güterbahnhof gestalten

Das Gelände sei die letzte Entwicklungsfläche in der Stad. Die dürfe man nicht "verscherbeln". Dort sollen Leuchtturmprojekte entstehen. » mehr

06.04.2018

Region

Marktrodach schafft Wohnraum

Die Marktgemeinde hat insgesamt vier Anwesen für ein Förderprogramm angemeldet. Die Pläne für ein Gebäude wurden nun den Räten vorgestellt. » mehr

Das eigenene Heim

02.04.2018

Bauen & Wohnen

Bauen mit dem Architekten: So gelingt der Traum vom Haus

Wer ein Haus bauen will, braucht meist die Hilfe eines Architekten. Wie Bauherren Missverständnisse vermeiden - und was sie bei der Vergütung beachten sollten. » mehr

Die Bürgermeister der Stadt Rödental, Marco Steiner, Thomas Lesch und Gerd Mücke, weihten gemeinsam mit Regierungsvizepräsident Thomas Engel und stellvertretendem Landrat Christian Gunsenheimer das renovierte Rathaus der Stadt Rödental ein.

25.03.2018

Region

Offen, großzügig, hell

Die Stadt Rödental weiht ihr umgestaltetes Rathaus ein. Jetzt stehen zwei Säle für Veranstaltungen zur Verfügung. » mehr

Diakon Rainer Mattern, Kirchenvorstandsmitglied Martin Albrecht, Vertretungspfarrer Alexander Rosenmeyer und Architekt Thomas Peetz bei der Planung. Foto: Frank Wunderatsch

23.03.2018

Region

Die idyllischste Baustelle im Landkreis

Im Mai sollen die Arbeiten am Pfarrhaus in Meeder beginnen. Das denkmalgeschützte Gebäude wird für rund eine halbe Million Euro saniert. » mehr

22.03.2018

Region

Vorschläge sorgen für Missstimmung

Die Beta-Bau-Sanierung des Arnoldgymnasiums ist beschlossene Sache. Auf weitere Maßnahmen kann sich der Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport nicht verständigen. » mehr

Auch die Dorfmitte von Gleismuthhausen soll im Zuge der Dorf-und Flurerneuerung "Merlach-Gleismuthhausen" neu gestaltet werden.	Foto: Arnold

16.03.2018

Region

Bis zur Dorferneuerung dauert's noch

In Gleismuthhausen und Merlach soll sich einiges tun. Doch noch müssen sich die Bürger gedulden. » mehr

Private Helfer

12.03.2018

Bauen & Wohnen

Hausbau-Helfer: Freunde und Angehörige richtig absichern

Wer beim Hausbau private Helfer einsetzt, sollte den Sicherheitsaspekt im Auge haben. Sonst kann es für den Bauherren teuer werden. Worauf es im Einzelnen ankommt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".