ARCHITEKTEN UND BAUMEISTER

Deutsches Museum in Nürnberg

20.09.2018

Bayern

Deutsches Museum nimmt Form an: Eröffnung Ende 2020

Rund sechs Monate nach der Grundsteinlegung steht der Rohbau der geplanten Außenstelle des Deutschen Museums in Nürnberg. Bis jetzt laufe alles nach Plan, erklärte Architektin Jeannette Witrahm bei » mehr

18.09.2018

Kronach

Am Kirchenumfeld in Neuengrün geht's voran

Die Baustelle am Kirchenumfeld in Neuengrün läuft weitgehend planmäßig, erläuterte Architekt Kersten Schöttner am Montag im Stadtrat Wallenfels. Die Trockenlegung der Kirche gestalte sich schwieriger ... » mehr

20.09.2018

Kronach

Alle Daumen sind noch dran!

Harry Hammer und Nicki Nagel besuchten die Kita am Kreuzberg. Gemeinsam legten sie mit den Kindern los. Und die Handwerker in spe waren mit Feuereifer dabei. » mehr

Baubotaniker Ferdinand Ludwig

17.08.2018

Bauen & Wohnen

Wie Bäume zu Bauelementen von Häusern werden

In dicht besiedelten Großstädten kommen Grünflächen immer öfter zu kurz oder müssen gar Betonklötzen weichen. Der Architekt Ferdinand Ludwig erforscht deshalb, wie man neuen Wohnraum schaffen und trot... » mehr

Mit dem Bau der Bahnlinie Coburg-Bad Rodach entstand der Wiesenfelder Bahnhof. Reiner Wessels (Foto) informiert am "Tag des offenen Denkmals" über die am 27. Juli 1892 in Betrieb genommene Strecke und das Stationsgebäude, das zurzeit saniert wird.	Fotos: Christoph Scheppe/NP-Archiv

16.08.2018

Region

Entdecken, was verbindet

Der "Tag des offenen Denkmals" gewährt in der Region Coburg-Sonneberg wieder viele Einblicke. Im Mittelpunkt stehen am 9. September ein Architekt, Spielzeug und Eisenbahn. » mehr

So soll die geplante Kindertagesstätte nach Architektenplänen in etwa aussehen.	Grafik: Architekten Gick.Seiler

27.07.2018

Region

Ebern investiert in seine Mauern

Die Stadtmauer-Sanierung wird Ebern die nächsten Jahre noch beschäftigen. Konkrete Pläne gibt es für die neue Kindertagesstätte und den Umbau der Bramberger Schule. » mehr

Ein trauriges Bild: die Baugrube im Baugebiet "Westlich der Pommernstraße zwischen Judenberg und Himmelsacker in Coburg. Wann die hier geplanten Wohnhäuser entstehen, ist derzeit völlig unklar. Foto: Braunschmidt

25.07.2018

Region

Mondlandschaft statt Wohnungen

Bei der Erschließung eines Baugebiets am Judenberg in Coburg konnte es der Stadt nicht schnell genug gehen. Es wurde auch eine Grube ausgehoben. Doch seit Wochen tut sich auf dem Gelände nichts mehr. » mehr

Jetzt geht's los

25.07.2018

Region

Jetzt geht's los

An der Lutherschule am Albertsplatz fällt der Startschuss für Coburgs erstes Bildungshaus. Läuft alles nach Plan, wird hier im Herbst 2019 das Kinderhaus einziehen. » mehr

24.07.2018

Region

Aus der Schule wird ein Bürgerhaus

Für 1,1 Millionen Euro soll das Gebäude in Schneckenlohe umgebaut werden. Mit hohen Zuschüssen. Die Weichen für das Projekt stellt jetzt der Gemeinderat. » mehr

Geht nach 35 Jahren im öffentlichen Dienst in den Ruhestand: Kreisbaumeister Herbert Schäfer. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

17.07.2018

Region

Kreisbaumeister sagt Ade

Landrat Wilhelm Schneider hat Herbert Schäfer in den Ruhestand verabschiedet. Seine Nachfolge tritt Thomas Will an. » mehr

Die Gastronomie in Altenstein liegt im Dornröschenschlaf. Lediglich die Bistrogaststätte "U-Boot" gibt es am Schwimmbad (Foto), welches auch besser sichtbar und zugänglicher gemacht werden soll. Wenn es finanziell möglich ist, soll eine leistungsfähige Gaststätte am Schwimmbad entstehen. Fotos: Helmut Will

26.06.2018

Region

Damit Hungrige nicht baden gehen

Von ehemals drei Gaststätten in Altenstein ist nicht viel geblieben: Lediglich die Gaststätte am Schwimmbad, das U-Boot, existiert noch. Die Räte sehen Handlungsbedarf. » mehr

17.06.2018

Region

Baustelle mit Überraschungen

Die Sanierung der vhs liegt bisher im Zeitplan. Zurzeit wird der Altbau entkernt. Bei den Bauarbeiten sind auch ein paar Geheimnisse des alten Gebäudes zutage getreten. » mehr

14.06.2018

Region

Proben-Marathon in der Kleinen Gasse

In acht Tagen hat das Team von "Zuhause im Glück" das Haus der Sunderlands renoviert. Die Familie sieht es am Donnerstag zum ersten Mal - und schon fließen Tränen. » mehr

14.06.2018

Region

Eine Rennstrecke für die Wackelzahnbande

An der Außenanlage des Steinberger Kindergartens St. Pancratius nagte der Zahn der Zeit. Nun ist er wieder zum Spaßparadies für die Kleinen geworden. » mehr

Rathaus Görlitz

12.07.2018

Reisetourismus

Erkundungstour durch die Filmstadt Görlitz

Städtebauliches Wunder, lebendiges Architekturmuseum, Lieblingsort internationaler Filmproduktionen: Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands - und eine grandiose Kulisse im zweifachen Sinne. » mehr

13.06.2018

Region

Kommt die "Mercedes-Lösung"?

In Nordhalben überlegt man, was man nach Abriss leer stehender Häuser mit den neuen Freiflächen macht. Im Gespräch sind zwei "Mini-Parks". » mehr

Ballons in den Farben der Stadt Ebern gingen am Freitagmittag in die Luft: Fröhliches Symbol für die offizielle Einweihung des Betreuungsgebäudes.	Fotos: tnk

08.06.2018

Region

Mehr Raum für moderne Pädagogik

Mit Luftballons und kirchlichem Segen weihen Stadt und Kinder das neue Betreuungsgebäude der Grundschule ein. Grund zur Freude gibt es genug. » mehr

«WeißenStadt» in Tel Aviv

06.06.2018

dpa

Tel Aviv feiert Bauhaus-Jubiläum in der «Weißen Stadt»

Nicht nur Deutschland ist bekannt für die Bauhaus-Architektur. Da viele Architekten in den 1930er Jahren das Land verließen, findet man den Baustil etwa auch in Tel Aviv. Zum Jubiläum lohnt ein Besuch... » mehr

Felix (links) und Julian vom Verein "Wir Gestalten" bringen noch die letzten Wegweiser an.

30.05.2018

Region

Campus Design öffnet seine Türen

In den nächsten Tagen präsentieren Studenten, was sie drauf haben. Ihnen ist es sogar gelungen, einen Shootingstar nach Coburg zu holen. » mehr

17.05.2018

Region

Stolz weht die Ludwigsstadter Umweltfahne

Grundschüler haben sich lange Zeit in intensiver Projektarbeit mit der Ökologie befasst. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Seit Kurzem ist man erneut Umweltschule. » mehr

16.05.2018

Region

Wird der Kreis zum Baumeister?

Ein CSU-Vorstoß sieht perspektivisch vor, dass wieder Steuergelder für den Wohnungsbau im Frankenwald aufgewendet werden. Die Reaktionen darauf sind verhalten. » mehr

15.05.2018

Region

Was wird aus der alten Bäckerei in Niederfüllbach?

Das sanierungsbedürftige Gebäude ist Thema im Gemeinderat. Kritisch blickt man nach Bayreuth. » mehr

Der Rohbau ist fertig: Heinrich Graf zu Ortenburg und Architekt Gerhard Sacher (rechts) stehen vor dem neuen Andachtsraum des Ruheforsts. Foto: Franke Wunderatsch

08.05.2018

Region

Andachtsraum im Ruheforst nimmt Formen an

Die sieben Holzbögen des Rohbaus stehen bereits. Ende Juli soll die Konstruktion eingeweiht werden. » mehr

Das Orchester probt natürlich akribisch, denn der eigene Anspruch ist hoch. So trägt der Vorsitzende des Musizierkreises, Karl Mechtold (im Vordergrund), bei der achten Kaffeehausmusik wieder mit zum Gelingen bei. Foto: Tischer

20.04.2018

Region

Anspruch wird Wirklichkeit

Norbert Luche und seine Frau Christine sind seit Jahrzehnten Architekten umjubelter Konzertabende. Wie machen sie das? Einblicke am Rande einer Probe "im Kaffeehaus". » mehr

Francois Cuvilliés starb vor 250 Jahre

13.04.2018

NP

Meister der Rokoko-Pracht: Francois Cuvilliés starb vor 250 Jahren

Prunk, Gold und Pracht: Im Rokoko liebten die Menschen die überbordende Fülle. Einer, der diesen Baustil meisterlich beherrschte, war Francois Cuvilliés. Vor 250 Jahren starb der weltberühmte Architek... » mehr

11.04.2018

Region

Am Windheimer Plan geht's rund

In der Sitzung des Gemeinderats stellt Architekt Elmar Ruß die Pläne für den neuen Marktplatz vor. Zuschüsse von 90 Prozent winken. Doch nicht nur das freut. » mehr

Der SPD-Ortsverein Coburg Südost ehrte langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Partei. Von links: Oberbürgermeister Norbert Tessmer, Martin Ruggaber, Doris Ludwig, Hans-Jürgen Rembiak, die Vorsitzende Petra Schneider und Otmar Fischer. Foto: Koch

06.04.2018

Region

SPD Südost will Güterbahnhof gestalten

Das Gelände sei die letzte Entwicklungsfläche in der Stad. Die dürfe man nicht "verscherbeln". Dort sollen Leuchtturmprojekte entstehen. » mehr

06.04.2018

Region

Marktrodach schafft Wohnraum

Die Marktgemeinde hat insgesamt vier Anwesen für ein Förderprogramm angemeldet. Die Pläne für ein Gebäude wurden nun den Räten vorgestellt. » mehr

Das eigenene Heim

02.04.2018

Bauen & Wohnen

Bauen mit dem Architekten: So gelingt der Traum vom Haus

Wer ein Haus bauen will, braucht meist die Hilfe eines Architekten. Wie Bauherren Missverständnisse vermeiden - und was sie bei der Vergütung beachten sollten. » mehr

Die Bürgermeister der Stadt Rödental, Marco Steiner, Thomas Lesch und Gerd Mücke, weihten gemeinsam mit Regierungsvizepräsident Thomas Engel und stellvertretendem Landrat Christian Gunsenheimer das renovierte Rathaus der Stadt Rödental ein.

25.03.2018

Region

Offen, großzügig, hell

Die Stadt Rödental weiht ihr umgestaltetes Rathaus ein. Jetzt stehen zwei Säle für Veranstaltungen zur Verfügung. » mehr

Diakon Rainer Mattern, Kirchenvorstandsmitglied Martin Albrecht, Vertretungspfarrer Alexander Rosenmeyer und Architekt Thomas Peetz bei der Planung. Foto: Frank Wunderatsch

23.03.2018

Region

Die idyllischste Baustelle im Landkreis

Im Mai sollen die Arbeiten am Pfarrhaus in Meeder beginnen. Das denkmalgeschützte Gebäude wird für rund eine halbe Million Euro saniert. » mehr

22.03.2018

Region

Vorschläge sorgen für Missstimmung

Die Beta-Bau-Sanierung des Arnoldgymnasiums ist beschlossene Sache. Auf weitere Maßnahmen kann sich der Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport nicht verständigen. » mehr

Auch die Dorfmitte von Gleismuthhausen soll im Zuge der Dorf-und Flurerneuerung "Merlach-Gleismuthhausen" neu gestaltet werden.	Foto: Arnold

16.03.2018

Region

Bis zur Dorferneuerung dauert's noch

In Gleismuthhausen und Merlach soll sich einiges tun. Doch noch müssen sich die Bürger gedulden. » mehr

Private Helfer

12.03.2018

Bauen & Wohnen

Hausbau-Helfer: Freunde und Angehörige richtig absichern

Wer beim Hausbau private Helfer einsetzt, sollte den Sicherheitsaspekt im Auge haben. Sonst kann es für den Bauherren teuer werden. Worauf es im Einzelnen ankommt. » mehr

11.03.2018

Region

Lob für "Architekten" der alten Pfarrkirche

Vor 25 Jahren schlossen sich Idealisten zusammen, um der historischen Schlosskirche Steinberg eine Zukunft zu geben. Mittlerweile ist der Verein selbst ein Stück Kulturgut. » mehr

21.02.2018

Region

Wasserspielplatz fällt ins Wasser

Planänderung in Mitwitz: Das Spielparadies fällt flach. Auch aus dem Willkommenshäuschen wird nichts. Dafür gibt es aber bald ein Infozentrum für Touristen. » mehr

Hausbau ist teuer

19.02.2018

Bauen & Wohnen

Auf welche Vorschriften Bauherren achten sollten

Wer sein eigenes Haus baut, kann schnell den Überblick verlieren. Experten erklären, was private Bauherren in puncto Fristen, Kosten und Abnahme wissen müssen. » mehr

Fraktionen fordern Fakten

13.02.2018

Region

"Quadratisch- praktisch zum Gespött"

Michael Stoschek schließt nicht aus, dass das Globe-Theater am Güterbahnhof kein Rundbau wird. Das wäre eine Provinzposse, sagt CDO-Vorsitzender Auwi Stübbe. Die Entscheidung fällt am Donnerstag im St... » mehr

Architekt Ulrich Bieberbach erläuterte dem Verwaltungssenat die Baumaßnahmen im Kindergarten im Sonnenweg. In diesem Raum im Erdgeschoss hat die Krippengruppe ihr Zuhause gefunden. Foto: Tischer

06.02.2018

Region

Viel Platz für 37 "Feldmäuse"

Die Stadt hat den Kindergarten "Muckenpfiffer" in Ketschenbach reaktiviert. Unter neuem Namen, aber wohl nicht auf Dauer. » mehr

Christof Rose

29.01.2018

Bauen & Wohnen

Für wen sich das Bauen mit Architekt eignet

Wer sich sein Haus vom Architekten planen lässt, ist wohlhabend und eitel? Ein Vorurteil. Die Zusammenarbeit mit dem Profi ist durchaus erschwinglich und oft sinnvoll. Aber: Die Chemie muss stimmen. » mehr

Wer wie Wohnbau-Geschäftsführer Christian Meyer ins erste und zweite Obergeschoss will, nutzt die imposante Stahltreppe, die der Blickfang im Gebäude ist. Fotos: Frank Wunderatsch

15.01.2018

Region

Quantensprung für die Wohnbau

Seit 8. Januar werden Kunden im neuen Gebäude an der Mauer empfangen. Das einstige Geschäftshaus von Matzer & Worsch ist nicht mehr wieder zu erkennen. » mehr

11.01.2018

Region

Neues Leben in alten Gemäuern

Der Mitwitzer Architekt Johannes Wenzel schreibt seine Masterarbeit über die Nutzung von Leerständen. Er experimentierte auch in der Oberen Stadt Kronach. Die Ergebnisse sind ab Samstag zu sehen. » mehr

Verschiedene Mandatsträger fanden sich in der "Alten Schule" in Lendershausen ein, um die gelungene Sanierung zu sehen. Von links Architekt Sebastian Pollach, Kreisrat Thomas Wagenhäuser, Landrat Wilhelm Schneider, Landrat Thomas Habermann, Bürgermeister Wolfgang Borst, Landtagsabgeordneter Steffen Vogel und Stadtrat Gerd Scheller. Foto: Schmidt

10.01.2018

Region

Auf dem Land lebt es sich prinzipiell schöner

Auch, wenn es mal zu Disputen kommt: Am Ende der Diskussion "Jetzt red i" sind sich alle einige, dass eine Metropole nicht nur Vorteile bietet und dass sich kleinere Kommunen nicht verstecken müssen. » mehr

Sie fällt etwas aus dem Rahmen. Eine Krippe geformt aus Gips.

26.11.2017

Region

Mit viel Liebe zum Detail

Die Krippenausstellung im Gemeindehaus in Memmelsdorf beweist: Es braucht oft nicht viel Material, um eine schöne Krippe zu zaubern. » mehr

22.11.2017

Region

Ein Eingang für alle

In Küps ist man in Sachen Schulbau einen guten Schritt weiter. Auch wenn sich die SPD mit der geplanten Raumnutzung und der Fällung der Eiche nicht so anfreunden kann. » mehr

Die neue Regentschaft der Schützengesellschaft Ebern (von links) zweite Ritterin Heike Iffland, Schützenkönigin Ilse Baumeister und Jugendschützenkönig Nico Bogendörfer. Es fehlt erster Ritter Carsten Präger.

14.11.2017

Region

Ein 186-Teiler bringt die Königswürde

Die Schützengesellschaft Ebern hat ihre Majestäten für das kommende Jahr gefunden. Ilse Baumeister ist neue Königin. Ihr zur Seite stehen erster Ritter Carsten Präger und zweite Ritterin Heike Iffland... » mehr

Bald gibt es hier Büros, wo momentan noch die Handwerker arbeiten. Wohnbau-Chef Christian Meyer (links) und Architekt Lutz Wallenstein präsentierten am Montag die Pläne für das neue Verwaltungsgebäude der Coburger Wohnbau auf der Mauer.	Fotos: Norbert Klüglein

13.11.2017

Region

Weihnachten zieht die Wohnbau um

Anfang Januar geht das neue Verwaltungsgebäude auf der Mauer in Betrieb. Das Modehaus ist völlig umgebaut worden. Es präsentiert sich funktional, schlicht und doch elegant. » mehr

Antwort auf steigende Preise

13.11.2017

Bauen & Wohnen

Wie Mini-Häuser Raumnot lindern könnten

Wie können wir uns morgen noch die Miete in Städten leisten? Wie gar ein Eigenheim kaufen? Bei steigenden Immobilienpreisen und Raumnot in den Innenstädten müssen neue Wohnkonzepte her. Sogenannte Tin... » mehr

Alles andere als der Weisheit letzter Schluss ist offensichtlich der mögliche Umbau des alten Schlachthauses in Elsa zu einem Jugendraum. Vor Ort informierte Architektin Christine Bardin (rechts) den Bau- und Umweltausschuss der Thermalbadstadt über die umfangreichen baulichen Notwendigkeiten. Foto: Rebhan

07.11.2017

Region

Mit Skepsis ins Schlachthaus

Wo könnte ein neuer Jugendraum in Elsa geschaffen werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Bauausschuss Bad Rodach. Von den Vorschlägen ist man nicht begeistert. » mehr

Nachdem die zahlreichen Gäste des Festakts schon einiges über die Sanierung des Unterelldorfer Brauhauses gehört hatten, durften sie das dort gebraute Bier auch kosten. Nur leere Fässer nahm Helfried Schleicher, der Vorsitzende des Brautraditionsvereins (links), aus München wieder mit nach Hause.

29.10.2017

Region

"Staatspreis-Bier" für den Minister

Helmut Brunner würdigt die gelungene Sanierung des Brauhauses in Unterelldorf. Beim Empfang in der Münchner Residenz geben die mitgereisten Brauer und Musiker Kostproben ihres Könnens. » mehr

26.10.2017

Region

Schüler müssen weiter warten

Derzeit prüft ein Architekt, welche Brandschutz- Maßnahmen auf dem Loewe-Campus nötig sind, damit dort Schulbetrieb stattfinden kann. Ende November wollen die Beteiligten dann eine Entscheidung treffe... » mehr

25.10.2017

Region

Kiloweise Herzblut auf mehr als 1000 Seiten

Kreisheimatpfleger Robert Wachter hat ein Buch über Nachkriegskirchenbau im Erzbistum Bamberg geschrieben. Das Besondere: Der Doppelband wiegt satte 7,1 Kilogramm. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".