Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ARCHIVIERUNG

Bürgermeister Martin Finzel vereidigt Alexander Zech (linkes Bild, rechts) als Nachrücker im Gemeinderat. Wolfgang Harnauer (rechtes Bild) ehrte Finzel für 25 Jahre Dienst als Wasserwart. Fotos: Arnold

24.01.2018

Coburg

Aktenbergen geht es künftig an den Kragen

Ahorn tritt dem Verein "Archivpflegewesen" bei. So kann bald eine Fachkraft die Verwaltung bei der Pflichtaufgabe unterstützen. » mehr

Die Straßenausbaubeitragssatzung bleibt den Bürgern und den Städten erhalten: Die im Innenausschuss des Landtages vorgesehenen Änderungen lassen lediglich einen jährlich wiederkehrenden Beitrag statt einer Einmalzahlung bei Sanierungen und Ausbauten zu.

08.12.2017

Coburg

Lautertal legt Strabs auf Eis

Das Landratsamt hält die Füße still. Insofern will die Gemeinde warten, bis das Hickhack um die Beitragserhebung geklärt ist. » mehr

Bundesverfassungsgericht

28.04.2020

Auf ein Wort

Urteil stärkt Online-Archive

Das Recht auf Vergessen hat auch Grenzen. Dies hat gerade erst das Bundesverfassungsgericht klargestellt. Das Gericht betonte: Presse-Online-Archive müssen alte Artikel unverändert vorhalten können. » mehr

Alltägliches

02.11.2017

Reisetourismus

Spionage und Co: Berlins unbekannte Museen

Berlins Kulturangebot sei reich, heißt es. Stimmt, allein an Museen ist die Auswahl riesig. Allerdings sind Bode Museum, Nationalgalerie oder Martin-Gropius-Bau nur die Spitze des Eisberges. » mehr

Die Führungsriege der Sammler- und Briefmarkenfreunde (v.l.) Peter Felber, Berthold Schilling, Klaus Bauer, Klaus Goßler, Vorsitzender Burkhard Grempel, Thorsten Kotschy und Angelika Scheler prognostizieren ein arbeitsreiches Jahr für die Sammler- und Briefmarkenfreunde. Foto: P. Tischer

05.02.2017

Region

Neues Depot gesucht

Die Sammler- und Briefmarkenfreunde legen viel Wert auf Tradition und Geschichte. Die Führungsriege wird wiedergewählt und will die Nachwuchsförderung forcieren. » mehr

Baubürgermeisterin Elke Protzmann zeigt auf, dass auch eine alte Treppe erhalten wurde. Damit will man den Fabrik-Charakter der alten Druckerei sichern. Foto: Peter Tischer

10.08.2016

Region

Eine lebendige Begegnungsstätte

Die "kultur.werk.stadt" soll im Oktober eingeweiht werden. Das Bahnhofsquartier erfährt damit eine weitere Aufwertung. » mehr

So soll die kultur.werk.stadt einmal aussehen. Die Einweihung ist für August geplant.

29.05.2016

Region

kultur.werk.stadt nimmt Form an

Die Arbeiten an dem Leuchtturmprojekt kommen gut voran. Schon in wenigen Wochen soll die Einweihung gefeiert werden. » mehr

Zimmerermeister Hans Stübinger (Zweiter von rechts) lässt beim Richtspruch alle Beteiligten gleich drei Mal hochleben. Foto: P. Tischer

11.12.2015

Region

Trotz Überraschungen liegt alles im Plan

Für ein Vorzeigeprojekt der Stadt Neustadt wird Richtfest gefeiert: Die kultur.werk.stadt soll bereits im Sommer 2016 eingeweiht werden. » mehr

Studierte Betriebswirtin: Julia Stoschek, Urenkelin des Coburger Unternehmers Max Brose.

15.03.2014

NP

Kunst statt Fensterheber

Sie sammelt seit zehn Jahren Medienkunst und ist damit international erfolgreich. Doch weil Julia Stoschek zudem reich, attraktiv und jung ist, glitzert immer auch Glamour auf, wenn von ihr die Rede i... » mehr

Bei der Übergabe der Krippen: Pfarrer Georg Ochsenkühn (rechts) und sein Freund und "Krippenpartner" Florian Hofmann.

24.12.2013

Region

Ein Krippe auf Herbergssuche

Die Pfarrkirche Herz-Jesu übernimmt einen Teil der Sammlung von Pfarrer Georg Ochsenkühn. Der Krippenbauer Florian Hofmann gestaltet daraus eine Ganzjahreskrippe. » mehr

Die Themen gehen nicht aus. In dieser Schublade verwahrt Kreisheimatpfleger Günter Lipp Themenschwerpunkte für künftige Artikel. Die NP-Leser wird's freuen, die Resonanz auf die Heimatkunde-Serie ist groß.	Fotos: Kaufmann

24.09.2013

Region

Heimat, Blatt für Blatt

Auf den Tag genau vor 20 Jahren erscheint in der Neuen Presse der allererste Heimatpfleger-Artikel von Günter Lipp. Die Reihe "Aus der Heimatkunde" ist mittlerweile ein gern gelesener Klassiker: Und i... » mehr

Wahllos liegen Bilder in Künstlermappen über- und aufeinander, dazwischen ein Durcheinander von Skulpturteilen, Miniaturen, Drähten und Kabeln.

18.01.2012

Region

Kunst dümpelt im Gerümpelkeller

Die Archivierung von Kunstgegenständen in städtischem Besitz stößt auf Unmut. Statt adäquat aufbewahrt oder präsentiert zu werden, dümpeln rund 900 Exemplare im Untergeschoss des Familienzentrums vor ... » mehr

pet_förderkreis_5sp_sw4c

05.03.2008

Region

Arbeitskreis für historische Stätten gegründet

Neustadt – Bei der turnusgemäßen Hauptversammlung in der „Alten Schule“ berichtete Vorsitzender Gebhard Roschlau über die wichtigsten Stationen des Vereinsjahres und stellte fest, dass sich der Mitgli... » mehr

pet_förderkreis_5sp_sw4c

05.03.2008

Region

Arbeitskreis für historische Stätten gegründet

Neustadt – Bei der turnusgemäßen Hauptversammlung in der „Alten Schule“ berichtete Vorsitzender Gebhard Roschlau über die wichtigsten Stationen des Vereinsjahres und stellte fest, dass sich der Mitgli... » mehr

Güttler

07.10.2009

FP/NP

Güttler stärkt den Standort Hof

Hof - Die Güttler Logistik GmbH verspricht sich von der Aufnahme als Franchise-Partner der Archiv-& Material-Logistik (AML) zahlreiche Vorteile wie zum Beispiel eine intensivere Auslastung der Kapazit... » mehr

^