Lade Login-Box.

ARMENVIERTEL

Vor den Wahlen

08.05.2019

Brennpunkte

Südafrikas Regierungspartei ANC droht bei Wahlen Denkzettel

Millionen Südafrikaner haben friedlich abgestimmt. Doch im Land herrscht Katerstimmung. Die regierende Partei ANC muss daher bei der Parlamentswahl mit Stimmverlusten rechnen. Profitieren könnte vor a... » mehr

«Wien 1900. Aufbruch in die Moderne»

15.03.2019

Boulevard

Leopold Museum beleuchtet das Wien um 1900

Wiem um 1900 war eine Art Weltkulturhauptstadt. Davon kann man sich jetzt im Lepold Museum überzeugen. » mehr

Ice Cube

14.06.2019

Feuilleton

Die Rap-Legende Ice Cube wird 50

Als der wütende Mann aus dem Armenviertel von Los Angeles wurde Ice Cube in den 80ern und 90ern zu einem der einflussreichsten Rapper aller Zeiten. Heute sieht man ihn in Familienkomödien. » mehr

Scott Michaels

07.08.2018

Reisetourismus

Der Reiz des dunklen Tourismus

«Dark Tourism» führt Menschen an Orte, die mit Tod und Zerstörung in Verbindung stehen. Freude am Morbiden, Geschichtsinteresse oder Voyeurismus: Was lässt Touristen den Strand gegen Schlachtfelder, e... » mehr

Inder am Ganges

12.07.2018

Reisetourismus

Was kann ich beim Reisen an die Bevölkerung zurückgeben?

Sommer, Sonne - und soziales Elend. Manche Urlauber plagt das schlechte Gewissen angesichts von Armut und Umweltverschmutzung am Reiseziel. Wie können sie etwas zurückgeben? » mehr

23.02.2018

Region

Die einen fasten, die anderen hungern

Es ist dieser Gegensatz, der alljährlich im Fokus von Misereor steht. Heuer blicken Katholiken dabei nach Indien. Auch in Kronach: Bischof Theodore Mascarenhas ist zu Gast. » mehr

Seilbahn in La Paz

06.11.2017

Reisetourismus

Seilbahn-Boom in den Städten

Erst Lateinamerika, nun Afrika? Weltweit entdecken immer mehr Städte die Stadt-Seilbahn als günstige und schnell zu bauende Alternative zu Metros, um den Verkehrskollaps zu vermeiden. » mehr

Schnee in Kalifornien

21.04.2017

NP

Straße in Miami nach Oscar-Gewinner „Moonlight“ umbenannt

Eine Straße in Miamis Stadtteil Liberty City trägt jetzt den Namen „Moonlight Way“, benannt nach dem diesjährigen Oscar-prämierten Film „Moonlight“. » mehr

Medellín nach Escobar

19.04.2017

Reisetourismus

Medellíns Metamorphose: Raus aus Escobars Schatten

Die Stadt gilt plötzlich weltweit als Vorbild und hip. Sie verdient mit dem Verkauf ihrer Konzepte für ein besseres Medellín sogar Geld. Der Bürgermeister kämpft vehement gegen den Schatten Pablo Esco... » mehr

"Toll, wenn jeder seine Gaben einbringt"

28.02.2017

Region

"Toll, wenn jeder seine Gaben einbringt"

Im Ermershausener Pfarrhaus kehrt wieder Leben ein. Christina Lungfiel tritt ihren Dienst in der Gemeinde an und die Schäfchen stehen zum Empfang bereit. » mehr

Johanna Wagner mit einem Bergmann vor der Mine in Potosí. Der Besuch der Mine und ihre Geschichte haben die Autorin tief bewegt.

22.12.2015

NP

Tragödie und Komödie in Lima

Johanna Wagner hat Südamerika jenseits der Touristenrouten erkundet. Nach "Schlaflos in der Regenzeit" ist jetzt der zweite Band ihrer Reiseerzählung erschienen. » mehr

Große Freude schon beim 2:0.

10.07.2014

Region

Coburg tanzt die Sieger-Samba

Ausgerechnet jetzt verliert ausgerechnet Brasilien ausgerechnet gegen Deutschland so schlimm wie noch nie. Die einen trauern, die anderen jubeln. Und pünktlich zum Sambafestival feiern alle wieder gem... » mehr

Intensive Begegnungen mit Mensch, Kultur und Natur: Johanna Wagner vor der Inka-Stadt Machu Picchu....

16.04.2014

NP

Traumreise in die Wirklichkeit

Die Coburger Studentin Johanna Wagner erkundet Südamerika jenseits der Touristenpfade. Ihr Buch "Schlaflos in der Regenzeit" ist eine faszinierende Reisereportage und ein Aufruf zur Einfachheit. » mehr

Laura Blum mit einer peruanischen Fahne, auf der alle ihre dortigen Freunde und die zahlreichen Mitglieder ihrer Gastfamilie unterschrieben haben.

05.02.2014

Region

Einsatz in einem fremden Land

Laura Blum aus Reckendorf absolviert ein freiwilliges soziales Jahr in Peru. Die 21-Jährige arbeitet bei einem Hilfsprojekt gegen sexuellen Missbrauch mit. » mehr

18.03.2013

Oberfranken

Papst Franziskus bleibt in der Kritik

1976 hat das neue Oberhaupt der katholischen Kirche Hilfe für einen verschwundenen Jesuiten zugesagt, der heute im Landkreis Kronach lebt. Die Familie widerspricht. » mehr

npkc_AM_xy_daniel-chile2_02

02.11.2010

Region

Das Abenteuer Alltag

Daniel Herold aus Neundorf absolviert seinen Zivildienst in einem Armenviertel in Südamerika. Für den 21-Jährigen ist das eine ganz schöne Umstellung. » mehr

fpnd_samuel_hoch

25.07.2007

Oberfranken

Lernen, damit das Leben gelingen kann

STADTSTEINACH – Die Spuren seiner Arbeit ziehen sich um den ganzen Globus. Salem-Kinderdörfer gibt es mittlerweile auf vier Kontinenten: in Europa, in Australien, in Afrika und in Amerika. » mehr

^