Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ATOMSTROM

Aktualisiert am 28.09.2020

Meinungen

In der Atom-Klemme

Die weiße Landkarte ist nun nicht mehr weiß. Überraschenderweise gelten weite Teile Bayerns und mehr als die halbe Fläche der gesamten Bundesrepublik seit Montag als mögliche Standorte für ein Atommül... » mehr

Das Fichtelgebirge zählt nicht nur zu den touristisch reizvollsten Regionen in den Mittelgebirgen, wie hier ein Blick vom Rudolfstein zum Weißenstädter See zeigt.

28.09.2020

Oberfranken

Sicherheit für eine Million Jahre

Die Diskussion um einen geeigneten Standort für hoch radioaktiven Müll gewinnt an Fahrt. Die erste Hürde ist genommen. Aber entschieden ist noch lange nichts. » mehr

Castor-Ankunft in Biblis

04.11.2020

Brennpunkte

Umstrittene Castoren erreichen ohne Störung Biblis

Im Vorfeld hagelte es Kritik nicht nur von Atomkraft-Gegnern. Castoren mit Atommüll begleitet von einem massiven Polizeiaufgebot, geht das in einer Pandemie? Ja, sagten Sicherheitsbehörden und ließen ... » mehr

Auf gelben Tonnen ist das Radioaktiv-Zeichen aufgemalt

28.09.2020

Bayern

Endlagersuche: Hälfte Sachsen-Anhalts geologisch geeignet

Deutschland schaltet seine Atomkraftwerke ab und sucht nach einem Endlager für den radioaktiven Müll. Die Geologie macht Sachsen-Anhalt zu einem geeigneten Kandidaten. Konkret wird es aber erst später... » mehr

Suche nach Endlager

24.09.2020

Brennpunkte

Deutschland sucht das Atommüll-Endlager

Noch gut zwei Jahre, dann ist Schluss mit Atomstrom in Deutschland. Mit hoch radioaktiven Abfällen aus den Kraftwerken hat das Land aber noch Jahrzehnte zu tun. Die Suche nach dem besten Ort für ein E... » mehr

23.09.2020

Meinungen

In der Klemme

Die Energiebelieferung Deutschlands steht auf tönernen Füßen. Dabei sollten zuverlässige, wirtschaftliche und nachhaltige Gaslieferungen durch Nord Stream 2 garantiert werden. » mehr

Windkraft an Land

17.07.2020

Brennpunkte

Windkraft-Ausbau weiter schleppend

Um Kohle- und Atomkraftwerke zu ersetzen, sollen deutlich mehr Windräder in Deutschland gebaut werden. Doch die Branche klagt über Hindernisse - von Bürokratie bis zu Bürgerprotesten. Das spiegelt sic... » mehr

Im Untermerzbacher Gemeindeteil Buch soll auf einer Fläche von 21 Hektar ein Solarpark mit Photovoltaikmodulen entstehen. Kritiker sind der Meinung, dass das Vorhaben den Naturraum und auch die Schönheit in diesem Teil des Gemeindegebietes zerstört. Bei einem Bürgerentscheid im September hatte sich jedoch eine deutliche Mehrheit für das Projekt ausgesprochen. Archivfoto: Bernd Settnik/dpa

13.02.2020

Oberfranken

Bürger bringen Solarkraftwerke auf den Weg

Im Raum Coburg bilden sich Bürgerenergiegenossenschaften. Sie tragen zur Energiewende bei. Der gewonnene Solarstrom lässt sich in Wasserstoff umwandeln und findet auch Verwendung als Treibstoff. » mehr

Windräder

06.01.2020

Tagesthema

Experten: CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken

Immer mehr Strom in Deutschland kommt von Windrädern und Solaranlagen, immer weniger aus Kohlekraftwerken. Das lässt die Klimaschutz-Bilanz für das abgelaufene Jahr gut aussehen. Experten warnen aber:... » mehr

Atommeiler

01.01.2020

Deutschland & Welt

Atommeiler Philippsburg 2 steht für immer still - und jetzt?

Schalter umgelegt, aus: Der vorletzte Atommeiler in Baden-Württemberg ist vom Netz. Stromengpässe drohen angeblich nicht - dank erneuerbarer Energien, aber auch wegen Importen und Zukäufen. » mehr

Klaus Eberhartinger führte die Formation in den 1980er-Jahren zu "Weltruhm in Österreich" und auch in Deutschland.

26.07.2019

Region

Mit der EAV auf eine Reise durch die Zeit

Die Erste Allgemeine Verunsicherung macht auf ihrer Abschiedstournee Halt in Eyrichshof. Ein turbulentes "Trauerkonzert" mit politischer Botschaft. » mehr

Smard.de

30.08.2018

dpa

Wo kommt der Strom her - und wann wird er verbraucht?

Strom sieht man nicht an, ob er mit Windenergie oder Atomkraft erzeugt wurde. Wer wissen möchte, wie sich der Strom aus der Steckdose zusammensetzt kann auf der Webseite smard.de nachschauen. » mehr

13.04.2018

Mobiles Leben

Watt für die Zukunft?

Irgendwie wüsste man zu gerne, was nun werden soll in Sachen Auto. Mittelfristig zumindest. Groß angelegter Feinschliff im Hubkolbenmotor? Eher doch E-Mobile in Massen? Womöglich Erdgas als Alternativ... » mehr

Steffen Rometsch  zur Offerte der Atomkonzerne

14.05.2014

FP/NP

Dreistes Angebot

In acht Jahren ist die Ära des Atomstroms in Deutschland zu Ende. Dann soll das letzte Kernkraftwerk vom Netz gehen. Anschließend wird die Rechnung für die Jahrzehnte der angeblich so billigen Energie... » mehr

15.03.2014

FP/NP

380-kV-Leitung wird rechzeitig fertig

Der Bau der umstrittenen 380-kV-Stromleitung zwischen Altenfeld in Thüringen, Coburg, Redwitz bei Lichtenfels und Grafenrheinfeld im Kreis Schweinfurt kommt voran. » mehr

Stromleitungen

03.03.2014

Oberfranken

Neue Verwirrung über weitere Stromtrassen

In der aufgeheizten Diskussion um die umstrittene Gleichstrompassage von Lauchstädt in Sachsen-Anhalt nach Meitingen bei Augsburg schrecken weitere Planungen auf. » mehr

Martina   Benzel-Weyh

06.02.2014

Region

"Habe Einblick in alle Regionen"

Als Lehrerin ist es meine Aufgabe, mir die Sorgen und Nöte meiner Schüler, der Eltern und sämtlicher Beteiligter anzuhören. Ich muss abwägen und natürlich Führungspersönlichkeit besitzen. » mehr

28.12.2013

Region

Mit Energie ins neue Jahr

Die CSU-Abgeordneten Hans Michelbach und Jürgen Baumgärtner stellen ihre Pläne für 2014 vor. Ein Schwerpunkt dabei ist die Stromversorgung. Doch auch Infrastruktur und Gesundheit haben hohe Priorität. » mehr

16.10.2012

FP/NP

Politische Energie für die Wende

Ein System, das klima- verträglich ist und ohne Atomstrom auskommt, das auf die Vielfalt der erneuerbaren Energien setzt, soll Deutschland zum Motor für das globale Umdenken machen. In Oberfranken wer... » mehr

06.02.2012

NP

"Überzogene Forderungen blockieren die Energiewende"

Bei Umweltminister Marcel Huber laufen im Freistaat die Fäden der Energiewende zusammen. Im Interview erläutert er, wie der Umbau gemeistert werden soll. » mehr

Interview: mit dem Bundestagsabgeordneten Hans-Josef Fell

17.09.2011

Oberfranken

"Kein einziger Reaktor wird gebaut"

Unsere tschechischen Nachbarn haben angekündigt, dass sie die Atomenergie noch ausbauen wollen. Müssen wir uns jetzt vor zehn neuen Reaktoren, zwei davon in unmittelbarer Grenznähe in Temelin, fürchte... » mehr

Arbeiter auf der Baustelle des Jura-Solarparks bei Weismain im Landkreis Lichtenfels; das Sonnenkraftwerk soll im September dieses Jahres in Betrieb gehen und dann mehr als 8000 Haushalte mit Strom versorgen können.

17.06.2011

NP

Solarpark Weismain: Ein Signal für ganz Bayern

In Oberfranken entsteht die größte Solaranlage Bayerns. Politiker sehen in ihr ein Modell für die Energieversorgung der Zukunft im Freistaat. » mehr

npco_fw_mueller_070411

07.04.2011

Region

"Klarheit schaffen"

Die Diskussion über die Zukunft der Atompolitik bewegt die Coburger. Das zeigt sich bei "Coburg konkret - der Talk der VR-Bank". » mehr

WASMUTHHAUSENSOeDER201103310

02.04.2011

Region

Ein Mann der klaren Worte

Minister Markus Söder nimmt beim Starkbierfest in Wasmuthhausen kein Blatt vor den Mund. Er spricht die Themen Atomenergie und Gesundheitspolitik an. » mehr

Coburg Konkret

18.02.2009

Region

„Bürger brauchen die Leitung nicht“

Um Für und Wider der 380-Kilovolt-Stromleitung durch das Coburger Land sollte es gehen. Doch die TV-Aufzeichnung „Coburg konkret – der Talk der VR-Bank“ am Dienstagabend im Rödentaler Rathaussaal war ... » mehr

hgb A.Martin

21.12.2007

Region

„Monströse, unnütze Stromleitung“

Coburg – Die Bürgerinitiativen gegen den Bau der 380-kV-Höchstspannungsleitung zwischen Altenfeld in Thüringen, Coburg und Redwitz an der Rodach wollen ihren Widerstand auf eine breitere Grundlage ste... » mehr

fpnd_ri_seehofer-zeil-soe_17

17.03.2011

Oberfranken

Die CSU auf neuem Atomkurs

Seehofer sieht keine Wende und spricht von "verantwortungsvollem Nachdenken". Huber sorgt sich um die Glaubwürdigkeit der Partei. » mehr

FPND_Lei_Busll_4c_v2

26.04.2010

FP/NP

Keine grünen Spinner

Das waren noch Zeiten. Damals. Als 100 000 Menschen gegen die Atomkraft demonstrierten. Gelbe Fahnen mit dem roten Strahlengesicht - "Atomkraft? Nein danke!" Eine massive Bewegung machte sich stark ge... » mehr

schwinger2_SW_120805

14.07.2008

FP/NP

Was ist öko ?

Steht die Atomkraft vor einer Renaissance ? Die Frage ist sehr deutsch gestellt, denn international hat der Anteil dieser Energieart in den letzten Jahren nicht ab-, sondern zugenommen. » mehr

10.04.2008

FP/NP

Luxus Energie

Brillantring, das Sportwagen-Cabrio, die goldene Uhr – für die meisten Menschen sind Luxusgüter unerschwinglich. Aber wenn sich auf dem Energiesektor die jüngste Preisspirale ungebremst weiterdreht, w... » mehr

^