Lade Login-Box.

AUSLÄNDERBEAUFTRAGTE

Türkisches Cafe attackiert

15.10.2019

Brennpunkte

Kurdische Demonstranten attackieren türkische Läden in Herne

Die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien gegen kurdische Milizen sorgt auch in Deutschland für Spannungen. Bei einer Kurden-Demo in Herne sind zwei türkische Läden attackiert worden. Es gab Verle... » mehr

08.10.2019

Kronach

Die Behinderung kommt von außen

Die "Woche der Barrierefreiheit" startet mit einer Diskussion in Kronach. Dabei geht es um Hindernisse an Eingängen und Bahnhöfen. Aber auch um Sprache. » mehr

Mit Sport und Kursangeboten will Coburgs Sozialsenat Migrantinnen helfen gesünder und selbstbewusster zu leben.	Foto: Jacob Lund/Adobe Stock

17.10.2019

Coburg

Sozialsenat stimmt für Integration durch Sport

Ein Förderprogramm der AOK hilft dabei, gesund zu leben. Davon sollen in Coburg künftig vor allem Migranten profitieren. » mehr

Debatte über ein Kopftuchverbot

29.08.2019

Brennpunkte

Gutachten sieht Möglichkeit für Kopftuchverbot an Schulen

Immer wieder wird in Deutschland über ein mögliches Kopftuchverbot an Schulen diskutiert. Ein Rechtsgutachten kommt jetzt zu dem Schluss: Ein Verbot zumindest für Mädchen bis 14 wäre kein Verstoß gege... » mehr

04.08.2019

Kronach

Rothenkirchen gegen Rassismus

Die Jugend stellt einen Integrationsabend auf die Beine. Zwischen Tanz und Musik geht es um Solidarität und Hilfe. » mehr

Tatort

23.07.2019

Brennpunkte

Hinter Schuss auf Eritreer steckt wohl rassistisches Motiv

Die Bluttat von Wächtersbach hat wohl einen rassistischen Hintergrund, aber keinen rechtsextremen - so die derzeitige Einschätzung der Ermittler. Vor Ort reagieren die Menschen betroffen, dass das Opf... » mehr

Ursula von der Leyen

15.07.2019

Hintergründe

Von der Leyen setzt alles auf eine Karte

Vor der Entscheidung über ihre Zukunft an der Spitze der EU-Kommission macht von der Leyen eine klare Ansage. Wahlsieg im EU-Parlament oder Niederlage - sie wird als Verteidigungsministerin zurücktret... » mehr

Wer kann die Eimer am schnellsten stapeln? Hier spielen Bewohnerin Pamela Krüger (von links), Wohnbereichsleiterin Anja Hegen, Landrat Wilhelm Schneider und Mitarbeiter Hermann Hechenrieder. Foto: Claudia Wäschenfelder

24.05.2019

Hassberge

Auch der Landrat spielt mit

Die Rummelsberger Diakonie hatte in der letzten Woche zu einem Tag der Begegnung eingeladen. Dabei sah sich Wilhelm Schneider unter anderem die Wohngruppen an. » mehr

18.05.2019

Schlaglichter

Zentralrat der Muslime kritisiert Debatte um Kopftuchverbot

Der Zentralrat der Muslime hat das erneute Aufflammen einer Debatte um ein Kopftuchverbot in Deutschland kritisiert. Er finde es absurd, dass eine solche Diskussion «gefühlt zum tausendsten Mal» gefüh... » mehr

Mädchen mit Kopftuch

18.05.2019

Brennpunkte

CDU-Chefin begrüßt Debatte um Kopftuchverbot an Grundschulen

Sollen Kopftücher für Mädchen an Grundschulen und in Kitas verboten werden? Darüber wird in der Politik heftig diskutiert. Aber selbst in der Union sind manche skeptisch. » mehr

Symbolbild Ausländer in Schulen

17.05.2019

NP

Kopftuchverbot für Mädchen auch in Deutschland?

Zieht Deutschland nach dem Kopftuchverbot an Schulen in Österreich nach? » mehr

Muslima

17.05.2019

Brennpunkte

Integrationsbeauftragte: Kopftuchverbot an Schulen prüfen

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, hat die Prüfung eines Kopftuchverbots für Kinder an Schulen gefordert. «Dass kleine Mädchen Kopftuch tragen, ist absurd - das seh... » mehr

17.05.2019

Schlaglichter

Integrationsbeauftragte will Kopftuchverbot an Schulen prüfen

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz, hat die Prüfung eines Kopftuchverbots für Kinder an Schulen gefordert. «Dass kleine Mädchen Kopftuch tragen, ist absurd - das seh... » mehr

Einbürgerungsurkunde

25.04.2019

Brennpunkte

Ehepartner-Nachzug: Jeder Dritte scheitert an Deutsch-Test

Wer als Ausländer zu seinem Ehepartner nach Deutschland ziehen will, muss ein paar Sätze Deutsch sprechen können. Doch die Deutsch-Prüfung im Ausland bestehen viele nicht - vor allem nicht, wenn sie a... » mehr

Anatoliy Savchenko

12.04.2019

Coburg

Ein Hoffnungsschimmer für die Savchenkos

Die Bad Rodacher wollen sie nicht kampflos gehen lassen: Weil der Familie Savchenko die Abschiebung in die Ukraine droht ( die NP berichtete ), hat die Freiwillige Feuerwehr vor zwei Wochen auf die Si... » mehr

Kalenderblatt

02.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 2. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. April 2019: » mehr

Direkt nach seiner Ankunft in Bad Rodach schloss sich Anatoliy Savchenko (in der Bildmitte mit Tochter und Sohn) der Feuerwehr an. Foto: Frank Wunderatsch

28.03.2019

Coburg

Protest: Mitgliedern der Feuerwehr droht Abschiebung

Zwei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bad Rodach sollen abgeschoben werden. Das will die Wehr so nicht hinnehmen. Sie machen jetzt mobil. » mehr

Erstaufnahmestelle Suhl

07.02.2019

Brennpunkte

Ziemiak: CDU will Plan für Migrationspolitik entwickeln

Die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel ist seit Jahren umstritten. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will verhindern, dass die Rückschau ihre Partei lähmt. Das «Werkstattgespräch» ist für sie eine Gratwa... » mehr

Annette Widmann-Mauz

19.12.2018

Brennpunkte

Weihnachtskarte ohne Weihnachten: Wirbel um Widmann-Mauz

«Egal woran Sie glauben... wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit» - mit diesen Worten auf einer Festtagsgrußkarte hat sich CDU-Politikerin Annette Widmann-Mauz einigen Ärger eingehandelt. » mehr

19.12.2018

Schlaglichter

Integrationsbeauftragte lässt auf Karte «Weihnachten» weg

Weil sie auf einer Grußkarte vor den Feiertagen das Wort «Weihnachten» weggelassen hat, zieht die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Kritik auf sich. «Egal woran Sie glauben... wir wünschen I... » mehr

17.12.2018

Kronach

Ein Stück gelebtes Weihnachten

In Küps feiern Flüchtlinge und Einheimische gemeinsam im Pfarrzentrum. Für "Mama Frieda" gibt es dabei eine besondere Anerkennung. » mehr

Bundespresseball

23.11.2018

Boulevard

Mehr als 2000 Gäste feiern beim Bundespresseball

Das ganze Jahr wird in Berlin über Politik geredet. Einmal jährlich laden die Journalisten die Politiker zum Feiern ein. Und dann gehts eigentlich mehr um die Party. Das klappt aber nur bedingt. » mehr

Soll Integrationsbeauftragte werden: Gudrun Brendel-Fischer.	Foto: Archiv

14.11.2018

Oberfranken

Wirbel um die Besetzung von Ämtern

Eine Oberfränkin ist als Integrationsbeauftragte im Gespräch, Spaenle soll Antisemitismusbeauftragter bleiben. Die Freien Wähler wollen erst einen Gesetz- entwurf dazu abwarten. » mehr

Ditib-Zentralmoschee

01.10.2018

Deutschland & Welt

Politiker fordern nach Erdogan-Besuch Kurswechsel von Ditib

Die Kölner Zentralmoschee ist eingeweiht, und der türkische Präsident ist weg. Was bleibt, ist der Streit mit dem türkischen Religionsverband Ditib. » mehr

Der Ankunft folgt die Integration: Im Landkreis gibt es viele Ehrenamtliche, die sich seit Jahren um Flüchtlinge kümmern.	Archivbild: Frank Wunderatsch

26.09.2018

Region

Woran Integration in der Praxis krankt

Von der Politik verursachte Hindernisse erschweren die Arbeit des Helferkreises Lautertal. Das Team hofft auf Hilfe der Kanzlerin und des Ministerpräsidenten. » mehr

Dass ihr Freund einfach nicht mehr zum Spielen kommt, können die Kinder in der "Kleinen Welt" in Weidhausen kaum verstehen. Sie malen ihm daher Bilder. Einen ganze Mappe hat die Leiterin der Einrichtung bereits gesammelt. Fotos: Frank Wunderatsch / Steffi Wolf

03.07.2018

Region

Aslan fehlt

Vor zwei Wochen erschien der Fünfjährige plötzlich nicht mehr im Kindergarten in Weidhausen. Seine Familie war über Nacht abgeschoben worden. Die Gemeinde ist geschockt. » mehr

Die energetische Sanierung der Schulturnhalle in Weidhausen sftgertpertg iuerwt iuert iuertg oiuert oiuert.	Foto: Yannick Seiler

07.02.2018

Region

Weidhausen hofft auf Fördermittel

Die Gemeinde will die Schulturnhalle energetisch sanieren. Das geht allerdings nicht ohne finanzielle Hilfe. » mehr

12.01.2018

FP/NP

Diskussion über Integration durch Arbeit

Wie kann die Integration geflüchteter Menschen durch Ausbildung und Arbeit gelingen? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Diskussionsveranstaltung am Freitag, 19. Januar (19 Uhr), im Festsaal der Be... » mehr

07.12.2017

Region

Ludwigsstadt möchte das Ehrenamt besser fördern

Weil man derzeit gar nicht weiß, wie groß hier das Potenzial ist, will man es messen. Vor allem bei der Integration von Migranten gibt es eine Menge zu tun. » mehr

04.10.2017

Region

Feiertag der Gegensätze

Ausgerechnet am Tag der Einheit kommt die AfD mit prominenten Vertretern nach Tettau. Entsprechend laut sind die Proteste. Beide Seiten stehen sich unversöhnlich gegenüber. » mehr

26.07.2017

Region

Kultimulti am Rennsteig

Ludwigsstadt entwickelt sich zu einem Kompetenzzentrum für Migration und Integration. Jetzt öffnet sogar das Rathaus seine Türen für Beratung und Begegnung. » mehr

11.04.2017

Region

Wenn aus Ankommen Bleiben wird

Die Ehrenamtlichen und Behörden im Landkreis haben sich ganz gut auf Flüchtlinge eingestellt und arbeiten zusammen. Sprache und Wohnraum bereiten noch Probleme. » mehr

22.03.2017

Region

Elf Nationen feiern unter einem Dach

Beim Begegnungsfest im Hotel Hubertus sitzen Flüchtlinge mit unterschiedlicher Herkunft an einem Tisch. Man isst und singt gemeinsam. » mehr

12.02.2017

Region

Die SPD sieht sich im Aufwind

Ralf Pohl bleibt an der Spitze der Kronacher Kreis Genossen. Der Höhenflug von Kanzlerkandidat Schulz soll auch den Ortsvereinen nutzen. » mehr

04.11.2016

Region

Genug Helfer vor Ort

Steinbach am Wald kann die Flüchtlingsbetreuung selbst stemmen. Das stellt Klaus Neubauer klar - und kontert damit Karin Weber. » mehr

04.11.2016

Region

Keine Deutschkenntnisse, keine Wohnung

Die Oberfränkische Baugenossenschaft pocht bei Asylbewerbern auf die Unterschrift einer Betreuungsperson. Das irritiert Flüchtlingshelfer. » mehr

28.10.2016

Region

Karin Weber spricht Klartext

Die Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Ludwigsstadt berichtet dem Stadtrat über Herausforderungen ihrer Arbeit. Sie sagt, dass sie mehr Unterstützung gebrauchen könnte. » mehr

29.09.2016

Region

Pionierarbeit im oberen Frankenwald

In Ludwigsstadt ist der erste Integrationskurs gestartet. Insgesamt zehn Kurse muss die vhs nun betreuen – ganz schön stressig für die Mitarbeiter. » mehr

Carine Mboyo, Dr. Michel Mbungu und Vereinsvorsitzende Christel Rückert informierten über die "Coburger Initiative für Ärzte im Kongo".

25.09.2016

Region

Buntes Treiben rund um Prinz Albert

Beim 5. Internationalen Marktfest informieren Aussteller über ihre interkulturelle Arbeit. Viele Begegnungen finden statt. » mehr

23.09.2016

Region

Über 120 Nationen unter einem Dach

Heute beginnt die fünfte Internationale Woche in Coburg. Highlight ist das morgige internationale Fest auf dem Marktplatz. » mehr

Herausforderung und Chance: Der Landkreis Coburg muss Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen in die Gesellschaft integrieren. Foto: dpa

23.08.2016

Region

"Es wird sich auch bei uns etwas ändern"

Seit zweieinhalb Monaten ist Rainer Mattern Integrationsbeauftragter auf Kreisebene. » mehr

Derzeit laufen Bauarbeiten in der Neuensorger Straße in Weidhausen. Nach Ende dieser Maßnahmen sollen der Jahnsplatz und der Korbmacherbrunnen an die Reihe kommen.	Foto: Wunderatsch

07.06.2016

Region

Neue Optik für Platz und Brunnen

Der Jahnsplatz an der Neuensorger Straße wird bald erneuert. Handlungsbedarf besteht insbesondere beim Korbmacherbrunnen. Das liegt an den gewaltigen Wasserdurchfluss-Mengen. » mehr

Asylbewerber in der mittlerweile wieder geschlossenen Notunterkunft in Neustadt: Um die Integration der dauerhaft im Landkreis Coburg lebenden Flüchtlinge sollen sich Integrationsbeauftragte in den Kommunen kümmern. Auf Kreisebene koordiniert Rainer Mattern diese Arbeit.	Foto: Frank Wunderatsch

12.05.2016

Region

Mattern soll sich kümmern

Der Kreistag hat den Stellvertreter des Landrats zum Integrationsbeauftragten auf Kreisebene bestimmt. Für Überraschung sorgte das Auftauchen eines zweiten Kandidaten. » mehr

Kultur, Sprache oder Arbeitsplatz: Um Flüchtlinge erfolgreich zu integrieren will der Landkreis, dass jede Kommune einen Integrationsbeauftragten bestellt. Auf Kreisebene soll es auch eine entsprechende Position geben.	Symbolbild: dpa

28.04.2016

Region

18 Beauftragte für die Integration

Jede Kommune soll einen Zuständigen benennen. Auf Kreisebene ist eine Schnittstelle geplant. Der Streit um den Flüchtlingsbeauftragten ist damit nicht endgültig vom Tisch. » mehr

27.04.2016

Region

"Mama Frieda" mit dem großen Herzen

Die Flüchtlinge, die im ehemaligen Hotel Hubertus in Oberlangenstadt leben, haben eine ganz besondere Nachbarin: Frieda Bauer. Sie hilft, wo sie kann. Da, wo andere Nerven haben, hat sie Drahtseile. » mehr

21.04.2016

Region

Ein Obolus für den guten Zweck

Gegen einen geringen Betrag gibt es im "Finn was" Kleidung für Groß und Klein. Die Spenden sind für Bedürftige gedacht. Der Erlös wird weitergegeben. » mehr

Leerstand in den Notunterkünften

13.04.2016

Region

Leerstand in den Notunterkünften

In Oberfranken ist derzeit keine der Notunterkünfte für die Unterbringung von Flüchtlingen belegt. Das bestätigte Oliver Hempfling, Sprecher der Regierung von Oberfranken, der Neuen Presse am Mittwoch... » mehr

"Es ist bereits ein Politikum"

22.01.2016

Region

"Es ist bereits ein Politikum"

Flüchtlingsbeauftragter: Markus Mönch will Tonbandprotokoll der entscheidenden Sitzung abhören. Er hat das Gefühl, dass das Amt vom Landrat "nicht gewollt" sei. » mehr

19.01.2016

Region

Franz Kluge wird Flüchtlingsbeauftragter

Der Tettauer soll sich fortan offiziell um die Neubürger der Gemeinde kümmern. Im Rat übt man Kritik am Winterdienst. Und erzählt von einem interessanten Fund. » mehr

12.01.2016

Region

Hotel Hubertus wird Flüchtlingsheim

In die Zimmer ziehen wohl in Kürze Asylsuchende ein. Bis zu 50 Personen sollen in Oberlangenstadt eine Bleibe finden. » mehr

05.12.2015

Region

Beauftragte sollen sich um Flüchtlinge sorgen

Fünf Kreisräte setzen sich für eine Verbesserung der Asylbewerber-Betreuung ein. Dabei geht es um die zielgerichtete Integration. » mehr

03.12.2015

Region

Wo Willkommenskultur nicht nur ein Wort ist

Die Ehrenamtlichen der Neubürgerhilfe in Ludwigsstadt helfen Flüchtlingen, wo sie nur können. Ihr Einsatz ist vorbildlich. Nun gibt's auch ein Dankeschön. » mehr

^