Lade Login-Box.

AUSLÄNDERBEHÖRDEN

Hastiyar wurde mit seiner Frau und seinen zwei kleinen Kindern am 7. August aus Neustadt nach Schweden abgeschoben. Derzeit ist die Familie untergetaucht.	Fotos: Peter Tischer

07.10.2019

Coburg

Und wieder auf der Flucht

Hastiyar Mahmoud hat schon einmal seine Heimat verloren. Doch auch in Neustadt durfte er nicht bleiben. Zurück bleiben seine behinderte Schwester und deren Kinder, denen er stets zur Seite stand. » mehr

19.09.2019

Schlaglichter

Mann hat Baby in seiner Gewalt - SEK überwältigt ihn

Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben in Wismar einen Mann überwältigt, der in der Ausländerbehörde sein mutmaßlich eigenes Baby rund fünf Stunden in der Gewalt hatte. Das Kind ist wohlauf und in Obh... » mehr

14.11.2019

Schlaglichter

Zentralstellen für ausreisepflichtige Straftäter gefordert

Im Kampf gegen die Clan-Kriminalität hat der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Sebastian Fiedler, in allen Bundesländern die Schaffung von speziellen Stellen für ausreisepflichtige Str... » mehr

19.09.2019

Schlaglichter

SEK überwältigt Mann in Ausländerbehörde - Baby in Obhut

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in Wismar einen Mann überwältigt, der in der Ausländerbehörde sein mutmaßlich eigenes Baby rund fünf Stunden in der Gewalt hatte. Das Kind sei in Obhut genom... » mehr

19.09.2019

Schlaglichter

Bedrohung in Ausländerbehörde - Mann gibt Kind nicht heraus

Ein Mann hat wegen eines Vaterschaftstests im Landratsamt Wismar sein mutmaßlich eigenes Kind in seine Gewalt gebracht. Er befinde sich mit der Mutter in der Ausländerbehörde und gebe den Säugling sei... » mehr

Anja Hannemann an ihrem Arbeitsplatz im derzeitigen Rathaus in der Austraße. Nach dem Umzug wird sie ihr Büro im zweiten Stock beziehen. Foto: Tischer

30.08.2019

Coburg

Frischer Wind im Rechtsamt

Die 29-jährige Juristin Anja Hannemann leitet seit einigen Monaten die Behörde. Privat mag sie es musikalisch und spielt bei OPA mit. » mehr

Bakéry Jatta

27.08.2019

Sport

Jattas Anwalt weist Vorwürfe beim Bezirksamt zurück

Wird der Fall Jatta zu einer «unendlichen Geschichte», wie vom DFB-Kontrollausschussvorsitzenden Nachreiner befürchtet? Oder verstummen die Zweifel an der Identität des HSV-Profis bald? Zumindest bei ... » mehr

Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen

22.08.2019

Coburg

Sonnefeld: Autokäufer bestehlen Verkäufer

Mit unseriösen Kunden hat sich ein Landwirt aus Sonnefeld eingelassen. Wie die Polizei mitteilt, traf er sich mit den drei Männern aus Berlin am Mittwochvormittag, die ihm sein Auto abkaufen wollten. » mehr

US-Präsident Trump

13.08.2019

Brennpunkte

Trump-Regierung verschärft Regelung für Green-Card-Vergabe

Unbefristeter Aufenthalt in den USA und Arbeitserlaubnis: Die Green Card ist bei vielen Menschen heiß begehrt. Unter Präsident Donald Trump werden die Regeln zur Green-Card-Vergabe nun noch einmal ver... » mehr

13.08.2019

Schlaglichter

Trump-Regierung verschärft Regelung für Greencard-Vergabe

Die US-Regierung verschärft Regelungen zur Vergabe von dauerhaften Aufenthaltsgenehmigungen. Künftig können die Behörden Antragsstellern eine Green Card verweigern, wenn sie auf staatliche Hilfsprogra... » mehr

Unvorstellbares Leid, sagt Stephan Reichel, haben viele Flüchtlinge in ihren Heimatländern, aber auch auf der Flucht erfahren. Mit seinem ökumenischen Verein "Matteo" will Reichel jetzt ein bayernweites Netzwerk für Flüchtlingshelfer stricken, das auch konkret mithelfen soll, Abschiebungen zu verhindern. In Kulmbach haben sich jetzt Helfer aus Gruppen aus ganz Oberfranken getroffen. Foto: Javier Fergo/AP/dpa

08.08.2019

Oberfranken

"Jeder Fall ist ein Skandal"

Nach der Abschiebung von 26 Afghanen aus Bayern regt sich Widerstand. Stephan Reichel vom Verein "Matteo" erklärt, wie Hilfe geleistet und Solidarität geweckt wird. » mehr

Deutschland hat am Mittwoch, 31. Juli, 45 abgelehnte Asylbewerber vom Flughafen Leipzig-Halle mit einem Sonderflug in ihr Heimatland Afghanistan abgeschoben. Polizeibeamte begleiteten die Flüchtlinge in ein Charterflugzeug, das in Afghanistans Hauptstadt Kabul landete.

06.08.2019

Region

Fall Bilal Y.: Busch bittet Herrmann um Hilfe

Innenminister soll sich um den Fall Bilal Y. kümmern. Abschiebung müsste nach Ansicht des Abgeordneten neu geprüft werden. » mehr

Deutschland hat am Mittwoch, 31. Juli, 45 abgelehnte Asylbewerber vom Flughafen Leipzig-Halle mit einem Sonderflug in ihr Heimatland Afghanistan abgeschoben. Polizeibeamte begleiteten die Flüchtlinge in ein Charterflugzeug, das in Afghanistans Hauptstadt Kabul landete.

02.08.2019

Region

Flucht vor der Abschiebung

Ein junger Afghane, der in Neustadt lebt, soll mit einem Sonderflug nach Kabul gebracht werden. Vorher taucht er unter. Jetzt setzen sich der Flüchtlingsrat und Coburger für ihn ein. » mehr

Familiennachzug

30.07.2019

Deutschland & Welt

Neuregelung beim Familiennachzug: Knapp 9000 Visa erteilt

Zwei Jahre lang konnten viele Bürgerkriegsflüchtlinge in Deutschland keine Angehörigen zu sich holen. Seit einem Jahr ist das wieder möglich - einige Tausend Menschen nutzten die Neuregelung. » mehr

14.07.2019

Deutschland & Welt

USA: Ablauf der Razzien gegen Migranten ohne Papiere unklar

Die US-Regierung hält sich bei den für heute angekündigten, großangelegten Razzien gegen Menschen ohne Aufenthaltserlaubnis bedeckt. Der Leiter der Einwanderungs- und Ausländerbehörde USCIS, Ken Cucci... » mehr

US-Präsident Trump

14.07.2019

Deutschland & Welt

USA: Ablauf der Razzien gegen Migranten ohne Papiere unklar

In den USA sollen heute Razzien gegen Menschen ohne Papiere starten. Donald Trump hatte schon im Juni mit Massenabschiebungen gedroht, sie dann aber verschoben. Damals sprach er von «Millionen» Mensch... » mehr

Fachkräftezuwanderung

28.06.2019

Deutschland & Welt

Migrationspaket passiert den Bundesrat - mit viel Kritik

Der Bundesrat diskutiert über ein kontroverses Gesetzpaket. Was für ausländische Fachkräfte Erleichterung bringt, bedeutet für manche Asylbewerber Verschärfungen. In der Länderkammer wird schnell klar... » mehr

28.06.2019

Deutschland & Welt

Bundesrat billigt Migrationspaket

Der Bundesrat hat das Migrationspaket der Bundesregierung gebilligt. Die insgesamt sieben Gesetze unter anderem zur Fachkräfteeinwanderung und für mehr Abschiebungen passierten die Länderkammer. Für N... » mehr

Bundestag

07.06.2019

Deutschland & Welt

Bundestag beschließt härtere Regeln für Abschiebungen

Bundestagsabgeordnete werden oft gefragt, warum manche Asylbewerber im Land bleiben, obwohl sie eigentlich ausreisen müssten. Ein hoch umstrittenes neues Gesetz soll hier Abhilfe schaffen. Für Fachkrä... » mehr

07.06.2019

Deutschland & Welt

Abstimmungsmarathon zu Asyl und Migration im Bundestag

Der Bundestag stimmt heute über sieben Gesetzentwürfe der Regierung zu Fragen von Zuwanderung und Abschiebung ab. Das ist ein Rekord. Im Kern geht es diesmal vor allem darum, die Befugnisse von Polize... » mehr

03.06.2019

Deutschland & Welt

Koalition einigt sich auf Änderungen im Asylpaket

Union und SPD haben sich nach Informationen aus Koalitionskreisen auf Änderungen an mehreren Gesetzesvorhaben der Bundesregierung zu Migration und Asyl geeinigt. Wie die dpa erfuhr, soll in den Gesetz... » mehr

Der Innenhof der Abschiebehaftanstalt in Eichstätt: Auf der hohen, mit Stacheldrahtrollen gesicherten Gefängnismauer sind bunte Kleidungsstücke aufgemalt. Ein verstörendes Motiv, das fatal - und zynisch anmutend - an Bilder vom Grenzzaun an der nordafrikanischen Exklave Melilla erinnert.	Foto: Peter Kneffel/dpa

15.05.2019

Oberfranken

Mit der Lizenz zum Abschieben

Verstößt die Abschiebehaft in Bayern gegen die Würde des Menschen? Auf scharfe Kritik stößt die gängige Praxis auch auf EU-Ebene: beim Anti-Folter-Komitee. » mehr

Organspenden

06.05.2019

Deutschland & Welt

Zweites Modell für neue Organspende-Regeln wird vorgestellt

Allgemein gibt es große Zustimmung zu lebensrettenden Organspenden. Doch konkret Ja sagen bisher längst nicht so viele. Der Bundestag will deshalb neue Regeln schaffen - nun liegen zwei Alternativen v... » mehr

Stellte in seiner 15-jährigen Tätigkeit als ehrenamtlicher Beauftragter des Landkreises Lichtenfels für Menschen mit Behinderung wichtige Weichen und brachte die Barrierefreiheit ein entscheidendes Stück voran: Manfred Robisch. Foto: Heidi Bauer/Landratsamt Lichtenfels

29.04.2019

Region

Kämpfer für Barrierefreiheit

Manfred Robisch gibt sein Amt als Beauftragter für Menschen mit Behinderung im Raum Lichtenfels ab. Er hat in 15 Jahren viel erreicht. » mehr

Flüchtlingsaufnahme

11.04.2019

Deutschland & Welt

Neue Asylpläne: Unkooperative Asylbewerber sollen zahlen

Wochenlang geht es hin und her. Die SPD will, dass der Bundestag endlich den Gesetzentwurf zur Einwanderung von Fachkräften auf die Tagesordnung setzt. Die Union sagt: Stimmt erst unseren verschärften... » mehr

Britischer Pass

04.04.2019

Deutschland & Welt

Briten in Deutschland: Notfallplan für den No-Deal-Brexit

Nach derzeitiger Planung soll Großbritannien die EU am 12. April verlassen. Sollte bis dahin kein Austrittsvertrag beschlossen sein, droht ein ungeordneter Brexit. Sollte es wirklich dazu kommen, gibt... » mehr

Flüchtlinge in Deutschland

26.02.2019

Deutschland & Welt

Familiennachzug von Bürgerkriegsflüchtlingen nimmt zu

Viele Familien aus Syrien sind nach ihrer Flucht nicht zusammen in Deutschland angekommen. Wer nahe Angehörige zurücklassen musste, hat seit August eine Chance, sie nachzuholen. Das gelingt zunehmend ... » mehr

Ein Einwanderungsgesetz soll den Fachkräftemangel, wie er oft in der Pflege vorherrscht, abschwächen.	Foto: Holger Hollemann/dpa

15.02.2019

FP/NP

Auf dem Weg zu mehr Fachkräften

Ein Einwanderungsgesetz soll dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegenwirken. Experten sind skeptisch und sorgen sich vor allem um die Rechte von Arbeitnehmern. » mehr

18.01.2019

Deutschland & Welt

Seehofer will Ausländer im Gefängnis unterbringen

Innenminister Horst Seehofer will die Voraussetzungen für Sicherungshaft absenken, um das «Untertauchen» von Ausländern vor einer geplanten Abschiebung zu verhindern. Durch diese Maßnahme könne auch d... » mehr

Theresa May

07.01.2019

Deutschland & Welt

Parlamentarier raten May: Brexit ohne Abkommen verhindern

Nächste Woche sollen die britischen Abgeordneten über das Brexit-Abkommen abstimmen. Die Furcht vor einem «No Deal» nimmt bei vielen Briten zu - aber im Parlament ist keine Einigung in Sicht. » mehr

Bild aus glücklichen Tagen: Familie Hurko in Ebern. Hierhin wollen sie zurück.

26.12.2018

Region

Eigentlich der perfekte Einzelfall

Die Abschiebung von Leonid Hurko beschäftigte in diesem Jahr ganz Ebern. Noch immer kämpfen die örtlichen Politiker für eine Rückkehr der Familie - und gegen bürokratische Windmühlen. » mehr

Syrische Familie

15.12.2018

Deutschland & Welt

Kontingent für Familiennachzug nicht ausgeschöpft

Das Visa-Kontingent für die Angehörigen von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus wird dieses Jahr wohl nicht ausgeschöpft. Dafür mehr Visa in 2019 zu vergeben, ist bisher nicht vorgesehen. » mehr

Yigit

29.10.2018

Deutschland & Welt

Ausländerbehörde: Keine Ausweisung des Journalisten Yigit

Während einer Erdogan-Pressekonferenz mit Kanzlerin Merkel Ende September protestierte Ertugrul Adil Yigit gegen den türkischen Staatspräsidenten. Nun hat er Sorge um seine Aufenthaltserlaubnis. Die B... » mehr

Gruppenbild der Coburger Grünen mit Fraktionsvorsitzendem aus dem Bundestag: Stadträtin Martina Benzel-Wehy, Vorstandsprecher Michael Dorant, Toni Hofreiter, Bezirkstagskandidatin Gabriele Jahn und Landtagskandidatin Ina Sinterhauf (von links).	Foto: M. Fleischmann

04.10.2018

Region

Vom Zusammenhalt der Gesellschaft

Toni Hofreiter wahlkämpft am Tag der Einheit in Coburg. Der Fraktionsvorsitzende der Grünen thematisiert aktuelle Probleme, aber nicht den politischen Gegner. » mehr

19.09.2018

Deutschland & Welt

Vater droht Kind aus Fenster zu werfen - Polizeieinsatz in Krefeld

In einer Krefelder Flüchtlingsunterkunft hat ein Mann damit gedroht, eines seiner Kinder aus dem Fenster im dritten Obergeschoss zu werfen. Ein Spezialeinsatzkommando war deswegen im Einsatz. » mehr

407 Flüchtlinge aus Oberfranken sind in diesem Jahr bereits abgeschoben worden. Saheel rettete diesmal ein Eilantrag seines Anwalts. Wo er jetzt ist, weiß keiner. Symbolfoto: Nomad_Soul/Adobe Stock

15.08.2018

Oberfranken

Achterbahn der Gefühle

Schon zweimal stand ein junger Afghane aus Kulmbach kurz vor seiner Abschiebung. Jedes Mal wurde sie kurz vorher aufgehoben. Die Angst bleibt. » mehr

Seit Montag steht fest: Danial M. (22), der sich im Kirchenasyl in Bayreuth befand, darf in Deutschland bleiben. Er hat überraschend eine Ermessensduldung bekommen. Foto: Andreas Harbach

14.08.2018

Oberfranken

Überraschende Duldung: Junger Afghane Danial M. darf bleiben

Der afghanische Flüchtling Danial M., der sich seit 6. Juli in Bayreuth im Kirchenasyl befindet, hat am Montag vom Bayerischen Innenministerium eine sogenannte Ermessensduldung erhalten. » mehr

Seit Montag steht fest: Danial M. (22), der sich im Kirchenasyl in Bayreuth befand, darf in Deutschland bleiben. Er hat überraschend eine Ermessensduldung bekommen. Foto: Andreas Harbach

20.07.2018

Oberfranken

Hoffen auf ein Wunder

Danial M. sitzt weiter im Bayreuther Kirchenasyl. Unterstützer haben sich nun mit einer Petition direkt an Ministerpräsident Markus Söder gewandt. » mehr

Etwa 500 Personen fanden sich am Marktplatz zu einer Demonstration ei, zu der die "Initiative besonnener Bürger/Innen Europas" aufgerufen hatte.

19.07.2018

Region

Ein starkes Zeichen für die Offenheit

Rund 500 Menschen haben auf dem Coburger Marktplatz gegen eine europäische Abschottungspolitik demonstriert. Zu Wort kamen dabei auch Geflüchtete. » mehr

Der abgelehnte afghanische Asylbewerber Danial M. (links) befindet sich derzeit bei Pfarrer Simon Froben in Bayreuth in Kirchenasyl. Foto: Andreas Harbach

10.07.2018

Oberfranken

Kirchenasyl für jungen Afghanen

Die evangelisch-reformierte Kirche in Bayreuth nimmt einen 22-Jährigen auf. Der junge Mann hat einen Ausbildungsplatz und gilt als gut integriert. » mehr

26.06.2018

Region

Schönheitskur für die Katz?

Arbeiter gestalten derzeit einen historischen Trakt des Landratsamts um. Der Bau in der Güterstraße soll eigentlich nächstes Jahr folgen. Es sei denn, es kommt zu einem Neubau. » mehr

15.06.2018

Region

Kritik am härtesten Entscheider

Nicht nur ehrenamtlichen Helfern aus Coburg platzt bei einer Diskussion die Hutschnur: Die Zentrale Ausländerbehörde Bayreuth, so der Vorwurf, behindere Integration. » mehr

Im Jahr 2017 betrug die durchschnittliche Dauer der Abschiebungshaft laut Ministeriumsangaben 30 Tage.	Foto: BortN66/Adobe Stock

20.04.2018

Oberfranken

In Fertigbauweise zum neuen Knast

Neben der bisherigen JVA in Hof soll in eineinhalb Jahren Bauzeit eine weitere Haftanstalt entstehen. Anschließend werden dort Abschiebe-Häftlinge untergebracht. » mehr

Tedros Gebru

19.04.2018

Karriere

Immer mehr Flüchtlinge als Azubis

Aus humanitären Gründen, vor allem aber um den Fachkräftemangel zu verringern, bilden immer mehr Mittelständler Flüchtlinge aus. Die Erfahrungen sind oft gut; aber ein Hemmnis bleibt. » mehr

21.03.2018

Region

Arbeit ist sinnvoller als ein Sprachkurs

Viele Geflüchtete sitzen untätig herum. Warum? Nach Antworten sucht man bei einer Diskussion in Kronach. » mehr

Vor der Ausländerbehörde in Bayreuth versammelten sich Unterstützer und ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer, um eine Abschiebung zu verhindern.

06.12.2017

Oberfranken

Protest gegen Abschiebung nach Afghanistan

Ehrenamtliche wollen in Bayreuth die Ausweisung eines abgelehnten Asylbewerbers verhindern. Ihre Aktion vor der Ausländerbehörde scheitert. » mehr

Tausende Asylbewerber in Bayern haben eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle gefunden. Zum Ärger vieler Firmenchefs dürfen sie trotzdem nicht auf Dauer arbeiten.

28.11.2017

Oberfranken

"Zu viele Entscheidungen sind Willkür"

Landtagsabgeordnete Claudia Stamm beklagt den Umgang mit Arbeitsverboten in Bayern. Die träfen nicht nur Flüchtlinge, sondern auch viele Firmen hart. » mehr

Das Malerhandwerk sucht dringend tatkräftige Auszubildende. In Fällen wie dem eines 34-Jährigen aus Aserbaidschan nimmt die Bürokratie jedoch überhand. Kammervertreter und Ausbilder plädieren für eine lockerere Auslegung der strengen Richtlinien. Symbolfoto: Florian Miedl

20.10.2017

Oberfranken

Ein Malerlehrling im Nirgendwo

Handwerksmeister Roland Brecheis bangt. Sein Azubi aus Aserbaidschan ringt mit den Behörden darum, seine Lehre fortsetzen zu können. Doch bald läuft eine wichtige Frist aus. » mehr

Familie Mamoyan mit Sohn Tital (3. von links) droht die Abschiebung nach Armenien.	Foto: privat

22.09.2017

NP-Sport

Die Hoffnung des Tital "Bra" Mamoyan

Der in Armenien geborene Fußballer steht mit seiner Familie vor der Abschiebung. Der FC Lichtenfels tut alles, um das zu verhindern. » mehr

Mit diesem Willkommens-Plakat haben die Mitarbeiter von SPA Coburg ihren Azubi am Freitagnachmittag überrascht. Foto: Frank Wunderatsch

05.09.2017

Region

Davit darf bleiben

Happy End im Fall eines jungen Armeniers. Der 19-Jährige erhält eine Duldung und kann seine Ausbildung in Coburg beenden. Nicht nur sein Firmenchef Georg Sauer ist überglücklich. » mehr

Der Familienvater mit seiner Frau Olha, der Tochter Amina und den Söhnen Rostik und Seva - sie alle sind in Ebern bestens integriert.	Fotos: Kaufmann

24.07.2017

Region

Hoffnung auf einen Plan B

Leonid Hurko ist eine Bereicherung für das Team des Eberner Bauhofs. Nun droht dem Ukrainer die Abschiebung: Für den Bauhof ein Verlust, für die Familie eine Katastrophe. » mehr

Eine Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan: Dass die Entscheidung darüber, wer bleiben darf, am Herkunftsland festgemacht wird, stört ehrenamtliche Flüchtlingshelfer. Zwei Bad Rodacher fordern daher eine Bewertung nach Integrationsleistungen.	Foto: Alexander Heinl/dpa

23.06.2017

Region

Tiefer Frust über Abschiebepraxis

Wer hier bleiben darf, darüber entscheidet allein das Herkunftsland. Das sagen Anna Madouche und Rainer Möbus vom Helferkreis Bad Rodach. Sie fordern eine andere Handhabe. » mehr

^