Lade Login-Box.
Christoph Scheppe

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

Jahrgang 1959, gelernter Verwaltungsfachangestellter, kam nach der Bundeswehrzeit zum Journalismus.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Christoph Scheppe

 
Neuer Steuermann: Am 1. Juli übernimmt Patrick Boos (links) von Albert Klein (Zweiter von links) den Vorsitz der Baur-Geschäftsführung. Das Führungsteam komplettieren Hans-Christian Müller und Olaf Röhr.	Foto: Christoph Scheppe

10.04.2019

Wirtschaft

Baur-Gruppe bleibt auf Kurs

Das Unternehmen schließt das Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 817 Millionen Euro ab. Wachstumstreiber ist erneut der Online-Handel. » mehr

Bisher dient der ehemalige Chromo-Komplex in Sonnefeld der Baur-Gruppe als Nachschub- und Reservelager. Im Zuge der Logistik-Umorganisation entsteht ein Paketzentrum.	Foto: Christoph Scheppe

10.04.2019

Coburg

Baur baut Sonnefeld zum Paketzentrum aus

Die Unternehmensgruppe erweitert im nächsten Jahr die Logistiksparte. Damit einher gehen zusätzliche Arbeitsplätze. » mehr

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Die Sparkasse Coburg-Lichtenfels verzeichnet im Geschäftsjahr 2018 leichte Zuwächse. Alles in allem sehen die Verantwortlichen das Geldinstitut solide aufgestellt.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

09.04.2019

Coburg

Stabiles Geschäft auf hohem Niveau

2018 macht die Sparkasse Coburg-Lichtenfels 2,2 Millionen Euro Gewinn. Mit dem Ergebnis sind die Verantwortlichen zufrieden. » mehr

Offensives Onlinemarketing hat sich die Tourismusregion Coburg.Rennsteig verordnet.	Foto: Christoph Scheppe

08.04.2019

Coburg

Besser vernetzt im Netz

Der Verein Tourismusregion Coburg.Rennsteig verstärkt das Onlinemarketing. Zur Optimierung der Gästezahl kommt das Instrument der Marktforschung zum Einsatz. » mehr

Widerstand im Namen des Herrn

05.04.2019

Coburg

Widerstand im Namen des Herrn

Arthur Windisch wirkt während der Nazi-Zeit als evangelischer Pfarrer in Tambach und Einberg. Weil er für seinen Glauben eintritt, ist er dem System ein Dorn im Auge. Pfarrerin Dr. Auguste Zeiß-Horbac... » mehr

... Medizinstudenten zum Nachdenken Stadt und Landkreis Hof

04.04.2019

Coburg

Versorgungszentren sollen Lücken stopfen

Auf dem Land fehlt es an Hausärzten. Weil junge Mediziner nicht allein praktizieren wollen, macht sich CSU-Abgeordneter Martin Mittag für zentrale Lösungen stark. » mehr

Wie Industrie und Landwirtschaft sind viele Bereiche auf den neuen Mobilfunkstandard 5G angewiesen. Für den Coburger Raum sind punktuelle Lösungen nach Ansicht des CSU-Landtagsabgeordneten Martin Mittag nicht ausreichend.	Foto: Arne Dedert/dpa

04.04.2019

Coburg

Mittag strebt 5G-Modellregion an

Vom künftigen Mobilfunkstandard soll jeder in Stadt und Landkreis profitieren. Deshalb setzt sich der CSU-Landtagsabgeordnete für lokale und regionale Netze ein. » mehr

Neue Kirche an altem Ort: So soll das neue Zentrum der Neuapostolischen Kirchengemeinde Coburg in der Bahnhofstraße 32 aussehen. Derzeit werden die Pläne überarbeitet, um im Kostenrahmen zu bleiben.	Illustration: Neuapostolische Kirche Süddeutschland/umarchitekt

04.04.2019

Coburg

Ausschreibung verzögert Baubeginn

Die Neuapostolische Kirchengemeinde erhält ein neues Gemeindezentrum. Doch noch ist Geduld gefragt. Preissteigerungen erfordern Planänderungen. » mehr

So hat das Hochbauamt das neue Feuerwehrgerätehaus in Creidlitz geplant. Der Bau- und Umweltsenat hat nun allerdings angeregt, die Aufteilung zu überdenken. Stellflächen und Gebäude sollen den Platz tauschen - das könnte die unvermeidliche Preissteigerung vielleicht etwas abfedern. Foto: Stadt Coburg

02.04.2019

Coburg

Neues Domizil für Creidlitzer Brandschützer

Der Finanzsenat bewilligt eine Kostensteigerung um 350 000 Euro. Baubeginn für das Feuerwehrhaus ist noch im Herbst. » mehr

Gisela Ertl (rechts) ist bei der Commerzbank Coburg ab sofort für Firmenkunden zuständig. Das Foto zeigt sie mit Filialdirektorin Susanne Bloß und dem Mittelstandsbank-Niederlassungsleiter Holger Perry.	Foto: Christoph Scheppe

02.04.2019

Coburg

Mehr Kunden und höheres Kreditvolumen

Die Commerzbank Coburg bleibt in allen Sparten auf Wachstumskurs. Besonders nachgefragt sind Baufinanzierungen. » mehr

Bremsklotz: Bevor die marode Kirchenmauer nicht erneuert ist, machen Ausbau der Kirchgasse und Kirchplatz-Umgestaltung keinen Sinn, sagt Bürgermeister Udo Siegel. Zuständig für die Mauer ist die evangelische Landeskirche.

01.04.2019

Coburg

Endspurt am Rossacher Dorfplatz

Die Fertigstellung wird am 30. Mai gefeiert. Das Projekt ist Teil der Dorferneuerung,deren Zeitplan durcheinander geraten ist . Darunter leidet auch der Dorfladen. » mehr

Patient Mohrenbrücke: Wenngleich bisher die Zeichen auf Neubau standen, untersucht derzeit ein Nürnberger Ingenieurbüro, ob und mit welchem finanziellen Aufwand das mehr als 90 Jahre alte Bauwerk erhalten werden kann. Die Entscheidung soll im Bausenat nach der Sommerpause fallen.	Foto: Henning Rosenbusch

29.03.2019

Coburg

Sanierungskonzept für die Mohrenbrücke

Die Mohrenbrücke ist schadhaft, aber ein Stück Coburger Baugeschichte. Im Sommer entscheidet sich ihr Schicksal. Ein Tüv-Experte sieht durchaus Chancen für den Erhalt. » mehr

Die Tragfähigkeit des Untergrunds ist an der Belastungsgrenze. Deshalb wird der Siemenskreisel erneuert.	Foto: Rosenbusch

28.03.2019

Coburg

Im Sommer geht's rund

Der Siemenskreisel wird ab Juli erneuert. Nach Abzug der Förderung verbleiben für den Landkreis Kosten in Höhe von 61.000 Euro. » mehr

Schaffe, schaffe, Häusle bauen: Das Baukindergeld trägt dazu bei, dass Familien mit Kindern und Alleinerziehende den Traum von der eigenen Immobilie verwirklichen können. Die Nachfrage in der Region ist groß.	Foto: Michael Reichert/dpa

27.03.2019

Coburg

Baukindergeld in der Region sehr gefragt

Die Eigenheim-Förderung stößt auf großes Interesse. In der Region gehen binnen kurzer Zeit 174 Anträge ein. Die Nachfrage wertet MdB Michelbach als großen Erfolg. » mehr

Seit Dienstag bohrt eine Spezialmaschine 36 zwölf Meter tiefe Löcher in den Untergrund. Diese werden mit Stahlbeton ausgegossen. Die Pfähle bilden das Fundament der neuen Brücke über die Rodach.	Foto: Christoph Scheppe

26.03.2019

Coburg

Neue Brücke über der Rodach: Arbeiten in vollem Gange

Zwischen Gemünda und Gehegsmühle erneuert der Landkreis die Brücke über die Rodach. Das Bauwerk ermöglicht künftig einen problemlosen Begegnungs- und Schwerlastverkehr. » mehr

Los geht’s im Mai: Im Umgriff des Seßlacher Edeka-Marktes entsteht das neue Ärztehaus mit Apotheke und sechs Wohnungen. Beide Komplexe werden in Fertigbauweise errichtet.	Foto: Streif GmbH

25.03.2019

Coburg

Seßlach bekommt ein Ärztehaus

In Kürze startet der Bau des Ärztehauses mit Apotheke und sechs Wohnungen. Interesse an einer Ansiedlung zeigen auch Mediziner mit Facharztausrichtung. Die Praxen öffnen am 1. Oktober. » mehr

Ein Euro statt 50 Cent für 30 Minuten: Wie hier am Gemüsemarkt verdoppeln sich die Parkgebühren in der Walkmühl- und Judengasse sowie am Stellplatz Am Viktoriabrunnen.	Foto: Frank Wunderatsch

20.03.2019

Coburg

Parken in der Innenstadt kostet mehr

An einigen Stellen steigen die Gebühren kräftig an. In Mohrenstraße und Webergasse gibt es künftig eine "Brötchentaste". » mehr

Franken-Tatort

20.03.2019

Coburg

OB soll "Franken-Tatort" nach Coburg holen

Der Stadtrat hat am Mittwoch Oberbürgermeister Norbert Tessmer beauftragt, sich beim Bayerischen Fernsehen und bei der ARD für Coburg als "Tatort“-Drehort einzusetzen. » mehr

Martin Flohrschütz (rechts) ist Kandidat der Lautertaler CSU zur Bürgermeisterwahl. Zur Nominierung gratulierten (von links) Ortsverbandsvorsitzender Stephan Höhn, Staatssekretär a. D. Jürgen Heike, CSU-Kreisvorsitzender Martin Mittag und Landrat Sebastian Straubel.	Foto: Christoph Scheppe

20.03.2019

Coburg

CSU möchte am 26. Mai erneut feiern

Christsoziale ziehen mit Martin Flohrschütz in den Bürgermeister-Wahlkampf. Der 46-Jährige will das Miteinander stärken und die Attraktivität Lautertals weiter steigern. » mehr

19.03.2019

Coburg

CSU setzt auf Martin Flohrschütz

Der BBV-Kreisobmann strebt in Lautertal das Bürgermeisteramt an. Mit der Nominierung ist die erste Hürde genommen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".