Lade Login-Box.
Christoph Scheppe

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

Jahrgang 1959, gelernter Verwaltungsfachangestellter, kam nach der Bundeswehrzeit zum Journalismus.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Christoph Scheppe

 
"Der Itzgrundmarkt schafft Arbeitsplätze, belebt den Ort und fördert den Solidaritätsgedanken", sagt Mitgeschäftsführerin Nina Liebermann (links mit Verkäuferin Ingrid Schramm). Mit der bisherigen Entwicklung des Ende 2017 eröffneten Ladens ist sie zufrieden.	Fotos: Christoph Scheppe

14.10.2019

Coburg

Dorfläden sind keine Selbstläufer

Sie sichern die ländliche Nahversorgung, sind aber auch Handelsunternehmen. Als solche müssen sie wirtschaftlich tragfähig sein. Dafür gibt's jedoch kein Patentrezept. » mehr

340 000 Euro hat den Landkreis die Sanierung der Brücke in Oberlauter gekostet.

09.10.2019

Coburg

Freigabe im Doppelpack

Gemünda hat eine neue Brücke, Oberlauter eine sanierte. Beide Projekte mit einem Finanzvolumen von 1,2 Millionen Euro sind jetzt abgeschlossen. » mehr

Torsten Bauer (links), Pächter und Koch des Waldrestaurants "Drei Eichen", an seinem künftigen Arbeitsplatz.	Fotos: Christoph Scheppe

08.10.2019

Coburg

Fast am Ziel

Bis zur letzten Minute arbeiten Heerscharen von Handwerkern auf der Baustelle. Am Freitag wird die neue Kulturhalle in Witzmannsberg eröffnet. » mehr

Alte Tradition, veraltete Technik: Das Roßfelder Brauhaus muss ebenso wie die Technik dringend modernisiert werden.	Foto: Christoph Scheppe

07.10.2019

Coburg

Hobbybrauer hoffen auf Unterstützung

Am Roßfelder Brauhaus nagt der Zahn der Zeit. Weil die Modernisierung 210 000 Euro kostet, ist der Verein auf Spenden angewiesen. » mehr

Ist mit der wirtschaftlichen Entwicklung des eigenen Unternehmens zufrieden, sieht aber Defizite in der Ansiedlungspolitik von Stadt und Landkreis Coburg: Schumacher-Geschäftsführer Björn Schumacher (Mitte) im Gespräch mit Landrat Sebastian Straubel (links) und Landkreis-Wirtschaftsförderer Martin Schmitz.	Foto: Christoph Scheppe

02.10.2019

Coburg

Amtsschimmel bremst Gigaliner

Schumacher Packaging hat zwei Exemplare im Fuhrpark. Die vor einem Jahr beantragte Genehmigung steht weiterhin aus. Das und mehr stößt beim Chef auf Unverständnis. » mehr

Nach wie vor suchen regionale Unternehmen händeringend nach Fachkräften. Besonders eklatant ist der Mangel in den Bereichen Produktion und Fertigung.	Foto: Daniel Karmann/dpa

30.09.2019

Coburg

Weniger Arbeitslose im September

Der Start ins neue Schul- und Ausbildungsjahr wirkt sich auf die Beschäftigung aus. Die Absatzschwäche der Automobilindustrie wirft erste Schatten voraus. » mehr

Individualismus liegt im Trend: Ein breites Spektrum deckt die Modellpalette der F+S Polstermöbel GmbH ab.

24.09.2019

Coburg

Handwerkskunst made in Oberfranken

Heimische Polstermöbler zeigen bei der Hausmesse ihre neuen Kollektionen. Bei den Einkäufern der Verbände stoßen die Kreationen auf großes Interesse. » mehr

So stellt sich das Straßenbauamt Bamberg den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße B 4 zwischen Frankenbrücke und Südzufahrt vor.

23.09.2019

Coburg

Vier Spuren für mehr Sicherheit

Bürgermeister Martin Finzel plädiert für den Weichengereuth-Ausbau. Er hofft, dass der Coburger Stadtrat - anders als der Bausenat - am Donnerstag für das Vorhaben votiert. » mehr

So stellt sich das Straßenbauamt Bamberg den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße B 4 zwischen Frankenbrücke und Südzufahrt vor.

23.09.2019

Coburg

Vier Spuren für mehr Sicherheit

Bürgermeister Martin Finzel plädiert für den Weichengereuth-Ausbau. Er hofft, dass der Coburger Stadtrat - anders als der Bausenat - am Donnerstag für das Vorhaben votiert. » mehr

Familie

19.09.2019

Oberfranken

Familien leben besonders gern in der Region Oberfranken

Eine repräsentative Umfrage bescheinigt dem Bezirk ein positives Image. Sowohl Einheimische als auch Auswärtige finden viele gute Seiten. Nachholbedarf hat vor allem der ÖPNV. » mehr

"Jeder Besucher hat freie Auswahl und kann mitnehmen, war er mit seinen Händen tragen kann": Gaby Schuller (links) und Sascha Jenke von Transition Coburg organisieren mit vielen Helfern den 3. Warentauschtag.

18.09.2019

Region

Verschenken statt wegwerfen

Brauchbares abgeben, Gutes finden und nachhaltig handeln ist das Prinzip des Warentauschtags. Die dritte Auflage findet am 28. September im Campus Design statt. » mehr

4,2 Millionen Euro hat der neue Faulturm (rechts) gekostet. Verbaut wurden rund 100 Baustahl.	Fotos: Christoph Scheppe

17.09.2019

Region

Ein Ei, das 3000 Kubikmeter fasst

Seit acht Wochen läuft der Testbetrieb in der Coburger Kläranlage. Der neue Faulturm optimiert die Reinigung und erhöht die Effizienz. Derzeit wird am Belebungsbecken gearbeitet. » mehr

Einstand und Abschied: Der Präsident des Oberlandesgerichts Bamberg, Clemens Lückemann (Mitte), führte Raffaele Trotta (links) offiziell als Direktor des Coburger Amtsgerichts ein. Er folgt auf Bernd Buhl, der seit 30. April im Ruhestand ist und zuvor fünf Jahre an der Spitze der Justizbehörde stand.	Foto: Christoph Scheppe

16.09.2019

Region

Amtsgericht hat einen neuen Direktor

Raffaele Trotta folgt auf Bernd Buhl. Mit dem Zentralen Mahngericht hat die Behörde bayernweit eine enorme Bedeutung. Das gilt besonders bei der Digitalisierung. » mehr

Eine Geste reicht: Kurt Sauernheimer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Brose-Gruppe, demonstriert, wie sich die grifflose Autotür wie von Geisterhand öffnet. Foto: Christoph Scheppe

Aktualisiert am 11.09.2019

FP/NP

Brose will das Auto zum Erlebnis machen

Der Automobilzulieferer zeigt auf der IAA neue Entwicklungen. Trotz schwächelnder Konjunktur peilt er im Jahr 2020 ein Wachstum von fünf bis sechs Prozent an. » mehr

Bauzeit drei Jahre, 19 Millionen Euro Kosten: So stellt sich die Autobahndirektion Nordbayern die Tank- und Rastanlage "Coburger Land" links und rechts der A 73 bei Drossenhausen vor.

13.09.2019

Region

An der Rastanlage: Landkreis will mehr Parkplätze

Die Planfeststellung für die Tank- und Rastanlage "Coburger Land" läuft. Der Kreisausschuss sieht Nachbesserungsbedarf. » mehr

13.09.2019

Region

Plus im Haushalt

Kämmerei prognostiziert zum Jahresende einen Überschuss. Allerdings ist nicht klar, wie teuer die Regiomed-Rettung wird. » mehr

Aus dem ehemaligen Freizeitzentrum Witzmannsberg wird das Kulturbad. Dessen Herz ist die Kulturhalle (rechts), die bis zu 300 Gästen Platz bietet. Die Gestaltung der Außenanlagen wird größtenteils erst im nächsten Jahr in Angriff genommen.	Fotos: Christoph Scheppe

06.09.2019

Region

Wettlauf gegen die Zeit

Am 11. Oktober soll das Kulturbad in Witzmannsberg eröffnen. Der Termin wird zur Zitterpartie, denn die Arbeiten gehen nur schleppend voran. » mehr

Es läuft nicht mehr ganz rund: Die schwächelnde Konjunktur schlägt sich auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt nieder.	Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa

29.08.2019

Region

Arbeitsmarkt verliert etwas an Schwung

Im August gibt es 902 Arbeitslose mehr als im Juli. Der Anstieg ist zwar größtenteils saisonbedingt. Aber Anzeichen einer schwächelnden Konjunktur sind unübersehbar. » mehr

Heizung hat jetzt Priorität: Die Installationen sind in den Klassen- und Fachräumen der Lutherschule größtenteils vorgenommen. Über den Ausbau zum Bildungshaus informierten 3. Bürgermeister Thomas Nowak, stellvertretender Hochbauamtsleiter Thorsten Huld und sein Mitarbeiter Rüdiger Jörg (links).

28.08.2019

Region

Großbaustelle Bildungshaus

Mit der Verbindung von Lutherschule und dem Anwesen Goethestraße 1 betritt die Stadt Neuland. Kita, Kindergarten und Grundschule sind Ende 2020 unter einem Dach. » mehr

Sechs Tage haben die SÜC-Verkehrsbetriebe einen E-Bus vom Typ Urbino 12 electric im Linieneinsatz getestet. Unter anderem gab es für Interessierte eine kostenlose und abgasfreie Probefahrt. Foto: Henning Rosenbusch

28.08.2019

Region

E-Bus überzeugt die SÜC

Beim Testlauf in Coburg spult der Stromer 759 Kilometer ab. Bei Fahrern und Passagieren kommt er sehr gut an. » mehr

^