Christiane Schult

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

Christiane Schult, geboren 1977. Entdeckt während des Studiums beim Praktikum in der Neuen Presse eher zufällig die Vorliebe zum Journalismus. Nach einem Volontariat Redakteurin bei TV Oberfranken und iTV Coburg. Freiberufliche Journalistin. Seit 2013 bei der Neuen Presse in Coburg.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Christiane Schult

 
Weniger Laufkundschaft weil viele den Bereich rund um das Ketschentor scheuen: Die Händler in der Ketschenvorstadt kämpfen. Foto: Frank Wunderatsch

vor 10 Stunden

Coburg

Bagger vermiesen das Geschäft

Dreck, Lärm und Straßensperrungen sind in der Ketschenvorstadt derzeit Alltag. Ladeninhaber klagen über bis zu 20 Prozent Einbußen. » mehr

Gymnasialbeauftragter Harald Vorleuter, Studiendirektor Peter Carl, Bürgermeisterin Birgit Weber, Schulleiter Burkhard Spachmann, der Vorsitzende des Fördervereins der Alumni, Achim Schmidt, und Ingo Regenspurger, Mitglied des Elternbeirates (von links), freuen sich über die neuen iPAds. Foto: Henning Rosenbusch

vor 15 Stunden

Coburg

Hightech im Casimirianum

Das Coburger Gymnasium ist Modellschule für Digitalisierung. Dank Spenden konnten nun 64 Computer für den Unterricht gekauft werden. » mehr

Ein Gewitter mit Sturmböen hat am vergangenen Wochenende den Friedhof von Gestungshausen verwüstet. Foto: Herbert Fischer

15.06.2018

Coburg

Wo's genau runtergeht, weiß keiner

Überflutete Keller in Meeder, Freibadwetter in Coburg. Lokal begrenzte Gewitter kennzeichnen diesen Frühling. Schutz gibt es kaum. » mehr

Fremde werden beim gemeinsamen Essen zu Freunden. Foto: Frank Wunderatsch

15.06.2018

Coburg

Einmal quer durch Coburg essen

Bei der Aktion "Rudi rockt" treffen sich Fremde zum gemeinsamen Drei-Gänge-Menü. Jeder kocht nur einmal und zieht dann von Küche zu Küche. In Coburg beteiligen sich über 100 Leute. » mehr

Julia Rögner und Lars Tappert harmonieren beim Musizieren. Foto: H. Rosenbusch

14.06.2018

Coburg

Auf dem Weg zur großen Karriere

Lars Tappert und Julia Rögner sind am Klavier und als Sänger erfolgreich. Beim Wettbewerb "Jugend musiziert" lassen sie die Konkurrenz hinter sich. » mehr

Gemeinsam mit seinem Vater Sascha Krämer hat es der zehnjährige Leopold schon fast geschafft, alle Panini-WM-Sticker zu ergattern. Foto: Henning Rosenbusch

11.06.2018

Coburg

Kleine Bildchen - großes Glück

Panini-Sammelsticker zur Fußballweltmeisterschaft sind bei vielen Kindern der Renner. Auch Erwachsene begeistern sich für die bunten Aufkleber und investieren dafür viel Geld. » mehr

Public Viewing mit anderen Fans gehört zu den Highlights der Fußballweltmeisterschaft. Foto: Friso Gentsch/dpa

08.06.2018

Coburg

Fußball-WM in Coburg auf Großbildleinwand

Public Viewing, Autokorso und Deutschlandfahnen: Coburg rüstet sich für die Fußballweltmeisterschaft. Doch trotz Partystimmung ist nicht alles erlaubt, warnt die Polizei. » mehr

Nina Kutscher bei einem Treffen mit dem Autoren Josef Wilfling	Foto: privat

08.06.2018

Coburg

Chefermittler liest in Coburg

Josef Wilfling war Chefermittler bei der Münchner Mordkommission. Inzwischen schreibt er Kriminalgeschichten und kommt im Juli zur Lesung ins Landratsamt. » mehr

Zwei Eier liegen noch im Nest.

04.06.2018

Coburg

Sorge um Familie Schwan

An der Ausfahrt der A 73 Ebersdorf hat ein Pärchen sein Nest gebaut. Nun sind die Küken geschlüpft. Beobachter fürchten um die Sicherheit der Kleinen. » mehr

3. Juni 1998: In dem bei Eschede entgleisten ICE starben auch acht Menschen aus Coburg, Kronach und Lichtenfels.	Archivbild: Ingo Wagner/dpa

01.06.2018

Coburg

Der Tag, den Coburg nie vergisst

An diesem Sonntag jährt sich zum 20. Mal die ICE-Katastrophe von Eschede. Unter den 101 Opfern waren auch acht aus der Region. » mehr

Wasserlachen in der Bahnhofsunterführung sollen der Vergangenheit angehören. Foto: Archiv/Henning Rosenbusch

23.05.2018

Coburg

Besserung in Sicht

Immer wieder kritisieren Reisende die schlimmen Zustände am Coburger Hauptbahnhof. Dort soll sich in den kommenden Wochen einiges tun, kündigt die Bahn an. » mehr

Heidi Bauersachs kümmert sich als neutraler Ansprechpartner um Probleme von Patienten am Klinikum Coburg. Foto: Frank Wunderatsch

23.05.2018

Coburg

Die Mittlerin zwischen Arzt und Patient

Heidi Bauersachs kümmert sich um die Rechte von Kranken. Sie ist ehrenamtliche Ansprechpartnerin, wenn es im Klinikum zu Problemen kommt. » mehr

Die Umstellung von alter Technik auf neue führt zu Verspätungen bei Zugverbindungen.	Foto: Archiv

18.05.2018

Coburg

Reisende brauchen viel Geduld

Auf der Bahnstrecke zwischen Bamberg und Sonneberg strandeten in den vergangenen Wochen immer wieder Fahrgäste. Streichungen und Verspätungen sorgen für Unmut. » mehr

Zwei Wackelpudel hat Günter Wirth aufbewahrt.	Foto: Frank Wunderatsch

16.05.2018

Coburg

Wer ist denn nun der wahre Vater?

Wackelkopftiere sind seit den 1960er Jahren zum Kultobjekt geworden. Erfunden wurden sie in Neustadt. Doch gleich zwei Unternehmen beanspruchen die Idee für sich. » mehr

Mit bis zu 300 Stundenkilometern saust der ICE über die Neubaustrecke. Die ist in weiten Teilen nicht gesichert und frei zugänglich. Archivbild: Martin Schutt (dpa)

Aktualisiert am 15.05.2018

Lichtenfels

Fassungslos über Untätigkeit

Tierhalter und Politiker im Landkreis Lichtenfels fordern einen besseren Schutz entlang der Schienen. Die Bahn lehnt das jedoch weiterhin ab. » mehr

In diesem Jahr hat das Ernestinum die Nase vorn bei den Neuanmeldungen für die fünften Klassen der vier Coburger Gymnasien. Foto: Archiv

15.05.2018

Coburg

Heuer ist das Ernes in

Die Verteilung der Fünftklässler auf die vier Coburger Gymnasien ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. So hat der Spitzenreiter derzeit zwei fünfte Klassen, nun könnten es gar fünf werden. » mehr

Veranstaltungsräume und Kommunikationsmöglichkeiten sollen im Panoramawagen am Güterbahnhof entstehen. Foto: Archiv/Wunderatsch

11.05.2018

Coburg

Experten verzweifelt gesucht

Im Mai 2017 sorgte die Ankunft eines historischen Panoramawagens der Bahn für großes Aufsehen in Coburg. Seither hat sich allerdings wenig an dem sanierungsbedürftigen Waggon getan. » mehr

Burkhard Eßig, Sprecher von Pro Bahn in Coburg, ist mit den Zuständen am Coburger ICE-Bahnhof unzufrieden. Foto: Frank Wunderatsch

06.05.2018

Coburg

Eines ICE-Halts unwürdig

Für den Fahrgastverband Pro Bahn sind die Zustände am Coburger Hauptbahnhof eine Zumutung. Keine Ansagen, kaputte Anzeigetafeln und undichte Dächer gehören dort zum Alltag. » mehr

Fridolin Ludwig (von links) fährt meist viermal pro Woche von Coburg aus junge Spieler wie Marvin Weiß und Elia Schoppel zum Training ins Fürther Nachwuchsleistungszentrum. Foto: Henning Rosenbusch

30.04.2018

Regionalsport

Mit dem Bus-Shuttle zum Bundesligisten

Um Talente aus der Region zu halten, organisiert Greuther Fürth einen Fahrdienst. Das entlastet die Familien. Spieler nutzen die Zeit zum Entspannen oder Lernen. » mehr

26.04.2018

Bauen & Wohnen

Auf Wohnungsschau: Camper oder lieber Villa?

Das Sommersemester hat gerade wieder begonnen und damit die große Zimmersuche. So! hat sich umgesehen, wo und wie Frankens Studenten leben. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".