Lade Login-Box.
Tanja Kaufmann

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Tanja Kaufmann

 
Hohe Temperaturen, Sonne und tagelang kein Regen: Die Einsatzzahlen der Feuerwehren für Wald-und Flächenbrand steigen stark an. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

03.09.2020

Hassberge

Brennende Fragen der Zukunft

Mehr Flächenbrände und Wasserknappheit, dazu fordern Extremwetter- Einsätze die Einsatzkräfte oft über Tage - ein Problem für die Freiwilligen Feuerwehren, deren Mitglieder heute oft nicht mehr vor Or... » mehr

So sieht man sie in diesen Tage laufen, die tüchtigen Kameraden: Die 20 Kilo mehr am Körper trägt jeder, egal wie viel er selbst auf die Waage bringt.

27.08.2020

Hassberge

Bis die Glieder brennen

Zwischen Rentweinsdorf und Ebern sieht man derzeit junge Männer joggen - in Schutzanzug und mit schwerem Gerät. Und das trotz hochsommerlicher Temperaturen. » mehr

Alles neu am Haßfurter Bahnhof: Der barrierefreie Umbau hat mittlerweile Formen angenommen. Zum neuen, erhöhten Bahnsteig an Gleis 1 führen eine Rampe und eine Treppe.

24.08.2020

Hassberge

Bahnhof-Umbau nimmt Formen an

Seit Frühjahr baut die Bahn an einem barrierefreien Bahnhof in Haßfurt. Bahnsteige, Unterführung und Treppenaufgänge werden komplett neu gestaltet und zwei Aufzüge eingebaut. Erste Ergebnisse sind nun... » mehr

Gotteshäuser unter anderem als Kulturstätten (wie hier die Laurentiuskirche in Ebern) zu erhalten, sollte nicht nur Aufgabe der Kirchensteuerzahler sein, findet Pater Rudolf Theiler: Er fordert Steuer-Gerechtigkeit. Archivfoto: Rudi Hein

21.08.2020

Hassberge

Geben ist seliger als nehmen

Viele Kirchenaustritte bedeuten Finanzprobleme auch im Bistum Würzburg. Ausbaden müssen dies die kleinen Gemeinden, kritisiert Eberns Pfarrer Pater Rudolf Theiler - und plädiert für eine Ersatzsteuer. » mehr

Wo Reifen-Wagner war, wollte die Supermarktkette "Netto" einen Markt eröffnen. Doch nun sind die Planungen eingestellt. Foto: Rudi Hein

15.08.2020

Hassberge

Netto kommt nicht nach Ebern

Der Discounter zieht sein Angebot zurück. Grund sind hohe Auflagen und Anforderungen aus dem Landratsamt, vor allem im Naturschutz. Der Bürgermeister ist verärgert. » mehr

Wie der neue Bau der Landesbaudirektion aussehen wird, steht noch lange nicht fest. Klar ist nur: Der Gasthof Post wird abgerissen. Bei der Gestaltung des Nachfolgebaus will die Stadt ein Wörtchen mitreden.	Foto: Kaufmann

13.08.2020

Hassberge

Doch kein Architektenwettbewerb

Staatliches Bauamt und Landesbaudirektion wollen für den Behörden-Neubau in Ebern keinen Wettbewerb ausschreiben. Am alternativen Verfahren soll die Stadt aber dennoch mitwirken dürfen. » mehr

Harald Pascher, FDP

12.08.2020

Hassberge

Wer kann, wer könnte, wer sollte?

Die SPD prescht mit der Kandidatenkür von Olaf Scholz voran. » mehr

Was für ein Ausblick: Haßberge, Coburger Land und Thüringen sind vom Zeilberg aus zu entdecken. Auf der anderen Seite lässt der Steinbruch einen Blick in die Tiefe zu.

22.07.2020

Oberfranken

Urlaub daheim: Spektakuläre Ein- und Ausblicke

Der Steinerlebnispfad auf dem Zeilberg bei Voccawind lässt tief und weit blicken. Ab sofort hat er eine weitere Attraktion: den wohl höchstgelegenen Spielplatz im Naturpark Haßberge. » mehr

Alle bayerischen Städte sind Mitglied beim Bayerischen Städtetag und entsenden dorthin ihre Vertreter. Einige davon arbeiten überdies in Fachausschüssen mit, um bei der Gesetzgebung im Freistaat mitwirken zu können. Aus den Haßbergen sind dies die Bürgermeister Jürgen Hennemann aus Ebern und Günther Werner aus Haßfurt. Am vergangenen Mittwoch sind sie dafür gewählt worden.	Foto: Nicolas Armer/dpa

22.07.2020

Region

"Selbsthilfegruppe für Kommunalpolitiker"

Beim Bayerischen Städtetag tauschen sich die Rathauschefs über ihre Arbeit aus. Was dort sonst noch läuft, erklärt Eberns Bürgermeister Jürgen Hennemann, der nun in zwei Ausschüssen vertreten ist. » mehr

Altenstein ist einer der Orte, die ab kommendem Mai mit dem Burgenwinkel-Express erreichbar sein sollen. Eine andere Burgruine, die Nachbarin aus Lichtenstein, erhält dagegen keinen Haltepunkt: Pfarrweisach stimmte ebenso wie Burgpreppach gegen den Beitritt zur VGN-Freizeitlinie. Foto: NP Archiv

19.07.2020

Region

Kreis Haßberge - Der sogenannte Burgenwinkel ist der ganze Stolz des nördlichen Landkreises: geschichtsträchtige Burgruinen wie in Altenstein oder Lichtenstein, eindrucksvolle Ansichten wie die

Ab 1. Mai 2021 fährt eine zusätzliche Buslinie im nördlichen Landkreis Sehenswürdigkeiten an. Burgpreppach und Pfarrweisach sind nicht dabei: Die Gemeinderäte stimmten gegen den Beitritt. » mehr

Linda Stegner

10.07.2020

Region

Stell dir vor, du hast Abi - und keiner feiert

Für die Abiturienten 2020 ist vieles anders, ob vor oder nach der Prüfung. Ob Abi-Ball, Abschlussfahrt oder erst einmal ins Ausland - vieles fällt flach. » mehr

Adolf Vogel als Visionär: Eines seiner in Ebern ausgestellten Werke trägt doch tatsächlich eine Maske - wenn auch wohl nur zu Karneval. Auf zahlreiche Mund-Nase-Masken-Besucher in der Ausstellung freut sich Stefan Andritschke.

10.07.2020

Region

Kunst mit Maske

Noch bis zum 2. August zeigt die aver-Mayr-Galerie Werke des in Ebern geborenen Malers Adolf Vogel. Noch trauen sich wenige Besucher, doch sie dürfen unbesorgt sein. » mehr

2019 gab es 729 Landkreis-Babys, 2018 waren es 769.	Symbolfoto: dpa

09.07.2020

Region

Weniger Geburten in den Haßbergen

Während die Statistik 2019 in Bayern so viele Geburten wie lange nicht mehr notiert, geht die Kurve im Kreis nach unten. Mehr Babys gibt es in Ebern. » mehr

Ab Samstag dürfen sich die Eberner Badegäste freuen: Das Nichtschwimmerbecken wird zusätzlich zum Schwimmerbecken in Betrieb genommen und die Höchstzahl der Gesamtbesucher erhöht. Damit können auch wieder stärker Familien und Kinder ins Freibad. Foto: Henning Rosenbusch

26.06.2020

Region

Eberner Wasserratten dürfen sich freuen

Das Freibad in Ebern erweitert seinen Betrieb: 100 Personen dürfen sich ab Samstag gleichzeitig im Schwimmerbecken, 60 im Nichtschwimmerbecken und 30 im Springerbecken tummeln. » mehr

Auch im Eberner Raum war die Polizei zu etlichen Kontrollen zur Einhaltung des Infektionsschutzgesetzes im Einsatz. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

26.06.2020

Region

Bevölkerung zeigt sich aufmerksam und vernünftig

Rund 100 Anzeigen rund um Corona musste die Eberner Polizei in den vergangenen Wochen aufnehmen. An die Bevölkerung sprechen die Beamten insgesamt ein großes Lob aus. » mehr

In Ebern lässt’s sich sicher gut leben

26.06.2020

Region

In Ebern lässt's sich sicher gut leben

Wenig Straftaten, hohe Aufklärungsquote: Im Bereich der Polizeiinspektion Ebern lässt es sich so sicher wie kaum in einem anderen Gebiet des Freistaats Bayern leben. » mehr

Der Goßmannsdorfer See wäre eine schöne Alternative zum geschlossenen Freibad gewesen: Doch nun muss das Baden hier verboten werden.	Foto: Landratsamt

19.06.2020

Region

An Badeseen gelten ganz eigene Regeln

Badeseen als Alternative zum Freibadbesuch - eigentlich eine gute Idee. Doch die Stadt Hofheim muss nun das Baden untersagen. » mehr

Noch ist das Nichtschwimmerbecken im Eberner Freibad geschlossen. Die Stadt arbeitet aber an Lösungen, damit auch die kleinen Badegäste künftig Spaß haben können. Foto: Rudi Hein

19.06.2020

Region

Nicht nur Schwimmer wollen ins Bad

Der Testbetrieb war erfolgreich, die Badesaison geht weiter. Vermisst werden allerdings Möglichkeiten für Kinder. Hier will die Stadt Ebern nachbessern. » mehr

Wo sich sonst pralle Früchte langsam rot verfärben, hängen kleine schwarze, schrumpelige Kügelchen: Die "Eisheiligen" im Mai haben in einer einzigen Frostnacht die Kirschernte in diesem Jahr verhagelt. Foto: Tanja Kaufmann

15.06.2020

Region

Mit Pankratius ist nicht gut Kirschen essen

Eine einzige Frostnacht verdirbt die Kirschernte. Ein Dämpfer auch für Andrea und Udo Rippstein, die in Rabelsdorf eine konventionelle Plantage ökologisch umgestalten. » mehr

Im Eberner Freibad startet ein Probebetrieb - mit diversen Regeln.

10.06.2020

Region

Ebern wagt den Sprung ins Wasser

Das Eberner Freibad öffnet mit Einschränkungen. Nach einem Probebetrieb soll sich entscheiden, ob und wie es weitergeht. » mehr

^