Lade Login-Box.
Topthemen: Der Bachelor
Wolfgang Braunschmidt

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen
 

Geboren 1960, kaufmännische Ausbildung, anschließend Redaktionsvolontariat, Lokalredakteur, Ressortleiter und Redaktionsleiter. Seit 1981 dank eines Sinclair ZX 81, eines Akustikkopplers und Datex-P unterwegs in der digitalen Welt.

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
 

Die neuesten Artikel von Wolfgang Braunschmidt

 
Bürgermeister Bernd Reisenweber, Roland Eibl von der Polizeidirektion Coburg und Jürgen Alt, Leiter des Tiefbaureferats am Landratsamt Coburg, nahmen dass Sperrschild ab und die Aufzüge in der Unterführung in der Garnstadter Straße in Ebersdorf am Mittwoch wieder in Betrieb.	Foto: Gemeinde Ebersdorf

vor 7 Stunden

Coburg

Ebersdorf: Computer legt Aufzüge lahm

Die Feuerwehr musste mehrfach Personen befreien. Jetzt ist das technische Problem behoben worden. » mehr

Antje König und Oliver Schneider sind das neue Prinzenpaar der Coburger Narrhalla.	Foto: Tanja Wippenbeck

18.01.2020

Coburg

Coburg feiert sein neues Prinzenpaar

Antje König und Oliver Schneider sind das neue Prinzenpaar der Coburger Narrhalla. Ihr Orden ziert ein besonderes Symbol. » mehr

Werben für Tierhaltung in der Region wie auf dem Bauernhof der Familie Fleischmann in Weidhausen und sprechen sich gegen Fleischimporte aus Südamerika aus: Coburgs Kreisbäuerin Heidi Bauersachs, stellvertretender BBV-Kreisobmann Wolfgang Schultheiß, Landwirt Manfred Fleischmann, BBV-Kreisobmann Martin Flohrschütz sowie Volker und Edith Fleischmann.	Foto: Braunschmidt

16.01.2020

Coburg

Weder Cowboy-Romantik noch weite Prärie

Landwirte kritisieren den Rindfleischimport aus Übersee. Die Produktionsbedingungen würden Coburger Landwirte ins Gefängnis bringen, beklagt der BBV. » mehr

In der Neue-Presse -Geschäftsstelle im Steinweg in Coburg ist eine Urne aufgestellt, in die Bürgerinnen und Bürger Kärtchen mit Fragen an die Oberbürgermeister-Kandidaten einwerfen können. Foto: Christoph Scheppe

15.01.2020

Coburg

OB-Wahl Coburg: Stellen Sie hier Ihre Frage an die Kandidaten

Am 15. März wählen die Coburger ihren neuen Oberbürgermeister. Bürger haben die Möglichkeit, die Bewerber mit ihren Anliegen zu konfrontieren. » mehr

Natalie ist beim Liebes-Casting an einem malerischen Strand in Mexiko dabei.

06.01.2020

NP

Natali will eine Rose

Die RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" beginnt an diesem Mittwoch. Mit dabei: Natali Vrtkovska aus Coburg. » mehr

Der kommunale Krankenhausverbund Regiomed soll in kommunaler Hand bleiben. Das betont Coburgs Landrat Sebastian Straubel. Foto: Archiv Frank Wunderatsch

13.01.2020

Coburg

Regiomed bleibt herrschendes Thema

Die finanzielle Zukunft des Klinikkonzerns wird den Kreistag in den nächsten Jahren fordern. Und die Frage, ob in Coburg ein neues Krankenhaus gebaut wird. » mehr

Stärke antrinken für das neue Jahr: Das gehört mittlerweile zum traditionellen Jahresauftakt der CSU/Landvolk-Fraktion im Coburger Kreistag (von links): Günter Benning, stellvertretender CSU-Kreisvorsitzender, Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach, Rainer Mattern, Vorsitzender der CSU/LV-Fraktion im Kreistag, Landtagsabgeordneter Martin Mittag, Landrat Sebastian Straubel und die Sprecherin des Coburger Landvolks, Christine Heider.	Foto: Braunschmidt

13.01.2020

Coburg

CSU warnt vor unhaltbaren Versprechen

Die Kreistagsfraktion will im Wahlkampf keine schnellen Geschenke zusagen. Sie setzt auf eine Politik, die zu Ende gedacht ist. » mehr

Thomas Apfel (links) ist Kandidat der Wählergemeinschaft Pro Coburg für die Wahl des Coburger Oberbürgermeisters am 15. März. Zur Nominierung gratulierte Pro-Coburg-Vorsitzender Jürgen Heeb. Foto: Henning Rosenbusch

09.01.2020

Coburg

Pro Coburg setzt auf Thomas Apfel

Die Wählergemeinschaft nominiert den 47-jährigen Journalisten zu ihrem Kandidaten für die Wahl des Oberbürgermeisters. Er versteht sich als Brückenbauer zwischen den Menschen. » mehr

Will in eine fünfte Amtszeit als Oberbürgermeister von Neustadt starten: Frank Rebhan (SPD). Foto: Klaus Frenzel

09.01.2020

Coburg

Frank Rebhan hat Lust auf OB-Kandidatur

Der 60-jährige Politiker bewirbt sich um eine fünfte Amtszeit als Oberbürgermeister in Neustadt. Für die SPD erklärt Peter Soyer: "Es gibt keinen Besseren. » mehr

Natalie ist beim Liebes-Casting an einem malerischen Strand in Mexiko dabei.

06.01.2020

Coburg

Natali will eine Rose

Die RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" beginnt an diesem Mittwoch. Mit dabei: Natali Vrtkovska aus Coburg. » mehr

Die Dörfer im Landkreis Coburg haben eine gute Zukunft. Davon ist Landrat Sebastian Straubel überzeugt; im Bild: Rudelsdorf, im Hintergrund der Straufhain .	Foto: Archiv Frank Wunderatsch

03.01.2020

Coburg

Gute Aussichten für das Coburger Land

Auch wenn Vorhersagen zur Zukunft des Kreises für Landrat Sebastian Straubel einem Blick in die Glaskugel gleichen: Er ist fest davon überzeugt, dass die Dörfer nicht aussterben werden. » mehr

Die Bundesstraße 303 zwischen Tambach und Schorkendorf ist in einem desolaten Zustand. Der Ausbau ist seit Jahren ein Thema, das Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach jetzt wiederbelebt.	Foto: Archiv Frank Wunderatsch

30.12.2019

Coburg

Hans Michelbach will Ausbau der B 303

Das letzte Stück der Strecke zwischen Coburg und Schweinfurt ist in einem desolaten Zustand. Das soll sich ändern. » mehr

Norbert Kastner (rechts) nimmt aus den Händen von Oberbürgermeister Norbert Tessmer die Ernennungsurkunde zum Ehrenbürger der Stadt Coburg entgegen. Die Feierstunde im Rathaus gestaltete die Gruppe "CasiBrass" des Gymnasiums Casimirianum musikalisch, der ehemaligen Schule von Alt-Oberbürgermeister Norbert Kastner.	Foto: Henning Rosenbusch / mehr Bilder: www.np-coburg.de

20.12.2019

Coburg

Leidenschaftlicher Einsatz für Coburg

Norbert Kastner war 24 Jahre Oberbürgermeister der Vestestadt. Deren Entwicklung hat er nachhaltig geprägt. Dafür verleiht ihm der Stadtrat die Ehrenbürgerwürde. » mehr

Einstimmig hat der Gemeinderat Weidhausen den Haushalt verabschiedet. In den nächsten Jahren will man für mehrere Projekte insgesamt knapp fünf Millionen Euro investieren. Symbolbild: Monika Skolimowska (dpa)

13.12.2019

Coburg

Weihnachtsgeschenk für die Coburger Bürger

Der Stadtrat verabschiedet den Haushalt für 2020. Die Fraktionen loben das Zahlenwerk. » mehr

Negative Nachricht aus der Zentrale der Regiomed Geschäftsführung in Coburg: Der Jahresabschluss 2018 ist noch schlechter als erwartet. Archivfoto: Henning Rosenbusch

12.12.2019

Coburg

Regiomed-Mitarbeiter enttäuscht

Die Gesellschafter schießen Geld zu. Allerdings wollen sie es wieder zurückhaben. Das stößt auf Kritik. » mehr

Die Stadt Bad Rodach muss sparen: "Ein schwieriger Haushalt", betonte Kämmerer Michael Fischer bei der Vorstellung des Haushaltsentwurfes 2017. Foto: dpa

12.12.2019

Coburg

Coburgs Geldquellen sprudeln

Die Stadt steht auch im Jahr 2020 finanziell gut da. Sie kommt ohne die Aufnahme von Krediten aus. » mehr

Dr. Jürgen Müller, Vorstandsvorsitzender des Vereins Hilfe für Nachbarn Coburg (links), und Jana Lindner-Okrusch von der Sparkasse Coburg-Lichtenfels (rechts) freuen sich, dass Hans-Joachim und Ulrike Hirsch die Hans-Joachim-Hirsch-Stiftung errichtet haben. Deren Erlös fließt Hilfe für Nachbarn zu. Der Jahresertrag ist die mit Abstand höchste Einzelzuwendung, die der Verein erhält.	Foto: Braunschmidt

06.12.2019

Coburg

Coburger hilft Coburgern

Hans-Joachim Hirsch errichtet eine Stiftung. Der Erlös kommt dem Verein Hilfe für Nachbarn zugute. » mehr

Schön aber teuer: Die Stadt Coburg muss das Defizit tragen, das aus dem Betrieb des Landestheaters resultiert. In diesem Jahr werden es wahrscheinlich 100 000 Euro mehr sein, die im Stadtsäckel fehlen.

04.12.2019

Coburg

Verzögerung beim Landestheater kostet Geld

Es war das Jahr 2016, als die Stadt Coburg einen Fachberatervertrag mit der BMP Baumanagement GmbH, Frankfurt am Main, abschloss. » mehr

Das Mahnkreuz ist Symbol der Gegner eines Flugplatzneubaus bei Neida. Mit der Einstellung des Planfeststellungsverfahrens ist das umstrittene Projekt jetzt endgültig zu Grabe getragen worden.	Foto: Archiv Frank Wunderatsch

03.12.2019

Coburg

Drama mit fadem Nachgeschmack

Das Planfeststellungsverfahren für den Flugplatz bei Neida ist eingestellt worden. Oberbürgermeister Tessmer findet dazu deutliche Worte. » mehr

Das Gelände, auf dem die neue Photovoltaikanlage im oberen Lautertal entstehen soll, ist rot markiert. Zum Größenvergleich ist ein Fußballfeld eingezeichnet.

28.11.2019

Coburg

Lautertal: Streit um neue Solaranlage

Bürger lehnen ein Photovoltaik-Projekt im oberen Lautertal ab. Der Gemeinderat befasst sich am 5. Dezember mit dem Thema. » mehr

^