Lade Login-Box.

BÄUME

Forstdirektor Jürgen Hahn zeigt sichtbaren Spuren von Käferfraß.

12.07.2019

Hassberge

Sorgenkind der Förster und Waldbesitzer

Der Wald: Früher war er ein rentables Eigentum. Doch mit dem Klimawandel wird er immer öfter zum Problem. Vor allem Käfer ruinieren das Holz. Der Erlös aus Verkäufen ist kaum noch der Rede wert. » mehr

05.07.2019

Kronach

Förster schlagen Alarm

In Sachen Borkenkäfer gilt im Frankenwald die höchtse Warnstufe. Das trockene Wetter hat die Käfer wachsen lassen. Für die betroffenen Besitzer gibt es staatliche Hilfen. » mehr

In diesem Tümpel im Käppeleswald fühlt sich die Gelbbauchunke sehr wohl. Wie auf der Website des NABU zu lesen, ist die Gelbbauchunke ein "kleiner Froschlurch mit auffallendem Fleckenmuster auf der Unterseite. Sie ist auf den Lebensraum Wasser angewiesen. Doch durch Zuschüttung oder Eintrag von Müll, Dünger und Umweltgiften in Kleingewässer ist die Gelbbauchunke bedroht."

15.07.2019

Hassberge

Käppeleswald hat gute Zukunftschancen

Betriebsleiter Jürgen Hahn macht sich Sorgen um den heimischen Wald. Vor allem in der Region sieht er den Bestand in Gefahr. Doch er bezweifelt, dass schon alle die drohende Lage erkannt haben. » mehr

Straßenbäumen

03.07.2019

Garten

Straßenbäumen macht Hitze zu schaffen

Innerhalb von Städten leiden Bäume sehr unter der Hitze. Warum also nicht mal die Bäume vorm Haus mitgießen, wenn man eh gerade im Garten die Pflanzen bewässert? » mehr

Der Kugelahorn

01.07.2019

Garten

Diese Bäumen spenden auch im Kleinstgarten Schatten

Menschen mit kleinen Gärten verzichten oft auf Bäume. Der Grund: die Pflanzen nehmen im Garten oft einfach zu viel Platz weg. Abhilfe schaffen hier kleinwüchsige Bäume. » mehr

Schwammspinner

26.06.2019

Garten

Raupen im Garten händisch aufsammeln

Die schwarzbraunen Raupen des Schwammspinners fressen tausende Bäume kahl. Hobbygärtner sollten etwas gegen die Tiere tun, um eine Vermehrung zu verhindern. Zu Spritzmitteln müssen sie nur in Einzelfä... » mehr

Gespinstmotten und ihre Geflechte

21.06.2019

Garten

Gespinstmotten mit Wasserstrahl entfernen und aufsammeln

In vielen Gärten sind in diesem Frühsommer seltsame Geflechte zu sehen: kahl gefressene, silbrig eingehüllte Sträucher und Bäume. Schuld ist keine Spinne, sondern die sogenannte Gespinstmotte, die sic... » mehr

Auf dem Lagerplatz in Oeslau wird das Käferholz der Bayerischen Staatsforsten bewässert, damit es frisch bleibt. Fotos. Lyda

19.06.2019

Coburg

Käferholz wartet auf bessere Marktpreise

Unverändert brisant ist die Lage für den Wald in Sachen Borkenkäfer. Denn die neue Generation der Schädlinge ist bereits unterwegs. Die Holzpreise sind aufgrund des Überangebots im Keller. » mehr

Nicole Flöper

08.07.2019

Netzwelt & Multimedia

Diese Apps kennen Flora und Fauna

Schwirrt da oben eine Blau- oder eine Kohlmeise? Und wie heißt eigentlich dieser Baum hier? Gut, dass das Smartphone zu Hand ist. Denn bei der Bestimmung von Tieren und Pflanzen leisten Apps wunderbar... » mehr

Entdeckungsreise durch den bayerischen Staatswald: Forstbetriebsleiter Albert Schrenker (links) und Landrat Sebastian Straubel stellten am Freitag das Magazin "Wald erleben" am Forsthaus Taimberg vor.	Foto: Christoph Scheppe

14.06.2019

Region

Die schönen Seiten des Waldes

Wald ist nicht nur Bäume, sondern ein interessanter Lebensraum. Tipps für Entdecker gibt es im neuen Magazin der Bayerischen Staatsforsten. Auch das Coburger Land ist vertreten. » mehr

Borkenkäferplage im Harz

12.06.2019

dpa

Wanderwege im Harz wegen Borkenkäferplage gesperrt

Viele Käfer, tote Fichten, gesperrte Straßen und Wege: Der Borkenkäfer sucht den Harz heim. Womit müssen Besucher derzeit außerdem rechnen? » mehr

Raupen-Lametta. Symbolfoto.

05.06.2019

Region

Raupen entpuppen sich als ungefährlich

Besorgte Bürger haben sich an die Stadtverwaltung Rödental gewandt, dass am Herzogsweg Eichenprozessionsspinner nisten würden. » mehr

Herbstanemone

30.05.2019

dpa

Diese Stauden passen zu Bäumen mit flachen Wurzeln

Auch flachwurzelnde Bäume lassen sich mit anderen Pflanzen kombinieren, damit es um sie herum nicht kahl aussieht. Am besten eigenen sich dafür Stauden, die andere Bodenschichten nutzen. » mehr

14.05.2019

Region

Schüler pflanzen die nächste Generation

Der Pflanzmarathon macht Halt im Landkreis. Kinder der Grundschule Rodachtal setzten Bäume in den Frankenwald ein. Die Ergebnisse werden in ein paar Jahren sichtbar. » mehr

Die Raupen des Schädlings Schwammspinner fressen das Laub der Eichen ab.	Fotos: Katrin Lyda

14.05.2019

Region

Kleine Raupe, großer Schaden

Der Schwammspinner hat einen Eichenbestand im Itzgrund befallen. Eine chemische Bekämpfung aus der Luft wird jedoch vorerst nicht erfolgen. Denn damit würden Fledermäuse gefährdet. » mehr

Die Raupen des Schädlings Schwammspinner fressen das Laub der Eichen ab.	Fotos: Katrin Lyda

12.05.2019

Region

Kleine Raupe, großer Schaden

Der Schwammspinner hat einen Eichenbestand im Itzgrund befallen. Eine chemische Bekämpfung aus der Luft wird jedoch vorerst nicht erfolgen. Denn damit würden Fledermäuse gefährdet. » mehr

12.05.2019

Region

Siedlergemeinschaft will für sich werben

Weil die Mitgliederzahl in Tettau schrumpft, sollen nun neue Ehrenamtliche gefunden werden. Kassier und langjährige Austrägerin scheiden aus ihren Ämtern aus. » mehr

Mit Smartphones gegen den Borkenkäfer

25.04.2019

Region

Mit Smartphones gegen den Borkenkäfer

Infolge Trockenheit setzt der Schädling auch im Coburger Land den Fichten ganz massiv zu. GPS-Daten helfen, ihn schneller zu eliminieren. » mehr

24.04.2019

Deutschland & Welt

Hilferuf wegen Trockenheit: Straßenbäume gießen

Wegen der anhaltenden Trockenheit sind Berliner Bürger aufgerufen, beim Gießen von Straßenbäumen mitzuhelfen. Das Grünflächenamt allein schaffe das nicht, sagte der Baustadtrat des Bezirks Friedrichsh... » mehr

Eichhörnchen Fridolin

19.04.2019

Deutschland & Welt

Berliner macht Eichhörnchen zu Facebook-Stars

Die Dachterrasse des Berliners Frank Wilde ist ein kleines Paradies für Eichhörnchen. Sieben Tierchen besuchen es regelmäßig. Koala, Fridolin, Frédéric und Co. sind Fotomotive, über die sich Menschen ... » mehr

Deutsches Hygiene-Museum

18.04.2019

NP

Neue Schau im Hygiene-Museum erzählt von Pflanzen und Menschen

Ein Miniaturgarten aus Menschenhaar, das Knacken eines Baumes als Sound: Die aktuelle Ausstellung beleuchtet die Bedeutung der Pflanzen als stille Begleiter des Menschen - und die Konflikte um die Nut... » mehr

Eichhörnchen-Flüsterer

18.04.2019

Deutschland & Welt

Berliner macht Eichhörnchen zu Facebook-Stars

Die Dachterrasse des Berliners Frank Wilde ist ein kleines Paradies für Eichhörnchen. Sieben Tierchen besuchen es regelmäßig. » mehr

11.04.2019

Region

Wie der Waldumbau kinderleicht gelingt

Der Verein "Unser Frankenwald" startet eine Baum-Aktion. Im Fokus sind die drei Landkreise Kulmbach, Hof und Kronach. Beteiligt ist auch Marktrodach. » mehr

10.04.2019

Region

Wo Gestein schon mal an Presssack erinnert

53 Exkursionsteilnehmer erkunden das Langenautal mit Waldbautrainer Ottmar Ruppert. Dabei gibt es viel zu entdecken. » mehr

31.03.2019

Region

Wallenfelser Angels retten die Fantasie

Der böse Monitorus hat mit seinen Helfern fast alle Traumflieger gefangen und eingesperrt. Die Träume der Menschen sind in Gefahr. Doch Hilfe naht. » mehr

24.03.2019

Region

Insektenhotel auf der Streuobstwiese

Der natürliche Lebensraum wird knapper, das Artensterben nimmt zu. Für die Obst und Gartenbauer Grund genug, den kleinen Nützlingen zu helfen. » mehr

In der Billmuthäuser Straße in Gauerstadt werden 17 Ulmen gepflanzt. Damit löst die Stadt ein Versprechen ein, dass sie den Anwohnern gab. Vor Ort nahm der Bau- und Umweltausschuss der Stadt die zukünftigen Standorte in Augenschein.

21.03.2019

Region

Gefällte Bäume sorgen weiter für Zündstoff

Wurde der Bad Rodacher Bauausschuss übergangen und Stadträte vor vollendete Tatsachen gestellt? CSU-Fraktionsvorsitzender Herold sieht das so. » mehr

Sebastian Fitzek

20.03.2019

Deutschland & Welt

Chance statt Risiko: Sebastian Fitzek stellt Sinnfragen

Seine Krimis sind nichts für die Jüngsten. Was Glück ist, kann Sebastian Fitzek aber mit seinen eigenen Kindern besprechen. Sein erstes Sachbuch sieht er als Vermächtnis an sie. » mehr

Für Bürgermeister Tobias Ehrlicher führte an den Baumfällarbeiten im Bereich "Pommerle"/Feuchtwald kein Weg vorbei. Gleichwohl räumt er ein, der Umfang sei in diesem Maße nicht gewollt gewesen.	Archivfoto: Kosuch

19.03.2019

Region

Fällaktion hat ein Nachspiel

Stadtrat Matthias Thumser wirft der Stadt Bad Rodach mangelnde Information vor. Dem widerspricht der Bürgermeister und rechtfertigt die Maßnahme - mit Einschränkungen. » mehr

Diese Luftaufnahme zeigt die Auswirkungen des Borkenkäferbefalls im Landkreis Coburg. Foto Archich AELF

15.03.2019

Region

Der Wald wird löchrig

Ein fataler Mix aus Hitze, Trockenheit und aktiven Borkenkäfern könnte heuer schwere Folgen für den Forst haben. Die Überlebenschance der Fichte ist daher gering. » mehr

An dieser Stelle wird die neue Aussegnungshalle am Friedhof Gereuth entstehen. Foto: Helmut Wil

13.03.2019

Region

Der Plan für die Aussegnungshalle steht

In Gereuth hat man sich die Anregungen der Bürger zu Herzen genommen. In der Bürgerversammlung am Dienstagabend stellte Bürgermeister Helmut Dietz die Änderung vor. » mehr

11.03.2019

Region

"Eberhard" wütet durch den Landkreis

Das Sturmtief hat am Wochenende einige Bäume zu Fall gebracht. Polizei und Feuerwehr waren stark gefordert. In Steinbach hat ein putziger Ausreißer die Straße unsicher gemacht. » mehr

In Dörfles-Esbach riss der Sturm Dachplatten herab. Die Feuerwehr sicherte die restliche Eindeckung und verlegte eine Plane. Foto: FFW Dörfles-Esbach

11.03.2019

Region

Umgestürzte Bäume und ein Loch im Dach

Sturmtief "Eberhard" hat auch im Landkreis Coburg Schäden angerichtet. Die schlimmsten sind mittlerweile beseitigt. » mehr

Sturmschäden bei Mönchsberg Thüringen

11.03.2019

Region

Sturmtief: Coburg kommt glimpflich davon

Verkehrsbehinderungen, umgestürzte Bäume sowie ein teilweise abgedecktes Dach brachte das Sturmtief Eberhard am Sonntagabend in Stadt und Landkreis Coburg mit sich. » mehr

Unwetter

11.03.2019

NP

Nach dem Sturm: Dorf von der Außenwelt abgeschnitten

Auf der einzigen Verbindungsstraße nach Föritztal-Mönchsberg (Landkreis Sonneberg) verhinderten am Sonntag mehrere quer liegende Bäume die Durchfahrt. Dazu fiel der Strom aus. » mehr

11.03.2019

Deutschland & Welt

Dorf ohne Strom von der Außenwelt abgeschnitten

Im ganzen Land hat Sturmtief «Eberhard» unzählige Bäume zum Umstürzen gebracht - und in Thüringen damit ein Dorf von der Außenwelt abgeschnitten. Auf der einzigen Verbindungsstraße nach Föritztal-Mönc... » mehr

Feuerwehr-Einsatzfahrzeug

10.03.2019

Region

Sturm in Coburg: Baum fällt auf zwei Autos

Aufgrund des Sturms sind am Samstagabend im Coburger Stadtgebiet gleich zwei Bäume umgeknickt. Sie verursachten einen Sachschaden von zirka 9000 Euro. » mehr

Welche Gefahr geht von den alten Bäumen beim Spielplatz im Hörnleinsgrund aus? Foto: Hobmaier

08.03.2019

Region

Der Baum ist weg, der Dissens nicht

Ditmar Reichenauer beobachtet regelmäßig abstürzende Äste nahe dem Spielplatz Hörnleinsgrund. Im Coburger Grünflächenamt jedoch sieht man die Sache anders. Passiert ist bis jetzt noch nichts. » mehr

Heckenschnitt

07.03.2019

dpa

Schonzeit für Vögel: Vorerst nur noch Pflegeschnitte erlaubt

Im Frühjahr startet die Gartensaison. Eigentlich eine gute Gelegenheit, die Grünfläche einmal gründlich umzugestalten. Aber Vorsicht: Hecken und Bäume dürfen bis Herbst nicht mehr gerodet werden. » mehr

In der Walk-Strasser-Anlage wird derzeit die Säge angesetzt: Rund um den Diebsturm müssen Bäume fallen oder gestutzt werden. Foto: Tanja Kaufmann

27.02.2019

Region

Ebern und das große Fällen

In der Rückert-Anlage mussten bereits Bäume fallen, aktuell wird der Bestand in der Walk-Strasser-Anlage gelichtet. » mehr

25.02.2019

Region

In Teuschnitz fallen Bäume

Das Zentrum der Arnikastadt wird neu gestaltet. Jetzt hat man mit den Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt begonnen. Dabei wird der Schlossgarten ausgelichtet. » mehr

Eichhörnchen-Nachwuchs

23.02.2019

Deutschland & Welt

Bäumefällen für den Bauboom bringt Eichhörnchen in Not

In dichten Kronen großer Bäume bauen Eichhörnchen ihre Nester am liebsten. Doch die werden häufig gefällt, um Platz für Neubauten zu schaffen. Für die Eichhörnchen-Babys birgt das eine große Gefahr. » mehr

In Lautertal müssen 80 beschädigte Eschen (Hintergrund) gefällt werden. über Die Aktion informierten (von links): Bürgermeister Martin Rebhan, Bauhofleiter Wolfgang Mierzwa, Bauamtsleiter Peter Welz und Revierförster Frank Wystrach. Foto: Judith Hobmaier

20.02.2019

Region

Kranke Eschen müssen weg

In Lautertal müssen vom Pilz befallene Bäume gefällt werden. So will die Gemeinde für die Sicherheit der Bürger sorgen. » mehr

Wenn im Frühjahr die Kettensägen heulen, reagieren immer mehr Menschen empfindlich. Sie prangern rücksichtslosen Baumschnitt an.	Foto: Jan Woitas / dpa

19.02.2019

Region

Landschaftspflege oder Naturfrevel?

Wenn im Frühjahr die Kettensägen heulen, stößt das auf immer mehr Kritik bei den Bürgern. Welcher Rückschnitt sinnvoll ist und welcher nicht, erläutert Biologe Frank Reißenweber. » mehr

Diese zwei Birken wachsen schräg aus dem Ufer des Angerbachs. Aus Sicherheitsgründen soll einer gefällt werden, einer gekürzt als Biotopbaum bleiben.	shu

14.02.2019

Region

Kranke Bäume sollen fallen

Einige Birken an Eberns Stadtrand sind laut Bauhofleiter Raehse krank und drohen zu stürzen. Mitarbeiter sollen dem zuvor kommen und sie fällen. » mehr

Altersbedingt sind die Thujen stark "verholzt", zeigt Hennemann.

14.02.2019

Region

Die Allee soll jünger werden

Die Pflege alter Gewächse auf dem Eberner Friedhof lastet schwer auf den Mitarbeitern des Bauhofs. An der Erarbeitung einer Lösung sollen die Bürger teilhaben. » mehr

Forest

14.02.2019

Netzwelt & Multimedia

App-Charts: Bäumen und Kindern beim Wachsen zusehen

In dieser Woche hat sich ein Elternratgeber als Dauergast in den iOS-App-Charts wieder weit oben platziert. Ein Wald-Simulator will den Nutzern Geduld beibringen und ein Campingplatzführer hilft bei d... » mehr

Links kann in der Callenberger Straße ein Gehweg benutzt werden, rechts hingegen fehlt dieser noch. Außerdem soll ein Fußgängerüberweg entstehen um sicheres Fahrbahnqueren zu ermöglichen. Foto: Frank Wunderatsch

13.02.2019

Region

Neuer Gehweg für die Callenberger Straße

Mit der Ansiedlung von Verbrauchermärkten hat sich die Frequenz in diesem Gebiet massiv erhöht. Fußgänger sollen bald sicherer unterwegs sein. » mehr

Auf einem Grundstück in der Weinstraße wurden zahlreiche Bäume gefällt. Nachbarn zeigen sich bestürzt und rufen nach der Baumschutzverordnung. Die greift aber nicht in dem Gebiet, weil es dort keine zusammenhängende Bebauung gibt.	Foto: privat

30.01.2019

Region

Rückschnitt empört die Nachbarn

In der Weinstraße sind eine ganze Reihe von Laubbäumen gefallen. Dort gilt die Baumschutzverordnung nicht. Der Grundbesitzer musste deshalb keine Genehmigung einholen. » mehr

Hochbeet

24.01.2019

Garten

So pflegen Sie ihren Garten auf Augenhöhe

So sehr es auch Spaß macht - das Gärtnern ist vor allem für Ältere oft schmerzhaft. Denn auf den Knien oder gebückt zu arbeiten, belastet Rücken und Beine. Dabei ist es gar nicht so schwer, den Körper... » mehr

18.01.2019

Region

Im Juni gibt’s ein Wiedersehen

In vielen Orten brennen im Januar ausrangierte Weihnachtsbäume. Nicht so in Wilhelmsthal. Die Wehr sammelte sie. » mehr

Das Rotwild nimmt im Bereich Bad Rodach überhand. Deshalb sind die Verbissschäden dort besonders hoch. Archivbild: Jan Woitas (dpa)

14.01.2019

Region

Scheue Feinschmecker im Visier

Rehwild frisst besonders gerne junge Bäume an. Der Verbiss ist im Bereich Bad Rodach auffällig hoch. Das gefällt Förstern und Waldbesitzern nicht. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".