Lade Login-Box.

BÄUME

27.03.2020

Kronach

Verschnaufpause im Frankenwald

Die Ausbreitung der Borkenkäfer verschiebt sich. Kälte und Regen sei Dank. Einen weiteren trockenen Sommer verkraftet die Region aber nicht, sagen Experten. » mehr

Auch der Bausenberg blieb von der Trockenheit in den Sommern 2018 und 2019 nicht verschont. Besonders Buchen sind hier betroffen. In den nächsten Wochen werden rund 60 Bäume gefällt.

18.03.2020

Coburg

Rund 60 Bäume müssen fallen

Wegen Trockenschäden plant der Coburger Forstbetrieb in den nächsten Wochen am Bausenberg etliche Maßnahmen. Deshalb sind auch Sperrungen notwendig. » mehr

31.03.2020

Bayern

Obstbauern: Mit brennenden Hackschnitzeln gegen den Frost

Auf deutlich unter null Grad sinken derzeit nachts vielerorts in Bayern die Temperaturen. Um die Knospen vor dem Frost zu schützen, greifen manche Landwirte zu ungewöhnlichen Maßnahmen: Obstbauer Andr... » mehr

Herrenhaus von Erddig

12.03.2020

Reisetourismus

Die Gärten von Nord-Wales

Bei Gärten in Großbritannien denken viele sofort an England. Doch auch in Wales gibt es eine Reihe wunderschöner Paradegärten - vor allem im Norden. Eine Reise ins regenreiche Grüne. » mehr

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens wurde das "Grüne Labor" auf dem Himmelsacker um eine Pappel erweitert. Foto: Mathes

06.03.2020

Region

Nachwuchs im "Grünen Labor"

In Coburg ragen nahe des Bismarckturms Forschungsobjekte in den Himmel. Seit 20 Jahren untersucht man dort etwa, wie die verschiedenen Baumarten mit dem Stadtklima zurechtkommen. » mehr

Brütende Vögel

27.02.2020

dpa

Ab März keine Bäume und Sträucher entfernen

In Hecken, Sträuchern, Bäumen finden Vögel und andere Tiere Nahrung und Verstecke. Wer einen Garten hat, kann sie schützen. » mehr

An der Ecke Leopoldstraße rollen schon seit Monaten die Bagger. Aktuell ist der Bereich aus Sicherheitsgründen auch für Fußgänger und Radfahrer komplett gesperrt. Foto: Frank Wunderatsch

21.02.2020

Region

Neugestaltung mit Abstrichen

Im Umgriff der Reithalle lässt die Wohnbau das Areal sanieren. Es gibt viel Pflaster, drei Bäume und die geforderten Stellplätze. » mehr

Oberbürgermeister Frank Rebhan schaut genau hin, als Gärtner Günter Franke und Gärtnermeister Lothar Geuther (von links) die Impfung von Bäumen in der Thanner Allee vornehmen. Um die wurzeln zu erreichen sollte sie mindestens einen Meter vom Stamm entfernt erfolgen.	Foto: Tischer

21.02.2020

Region

Frischekur per Pilzimpfung

Um Eschen und Ahornbäume zu stärken, werden diese mit einem Pilz geimpft. 55 Bäume wurden bereits behandelt, 20 weitere folgen. » mehr

Gehölze mit Früchten

19.02.2020

dpa

Welche Gehölze im Winter wirken

Der Garten ist zum Winterende farb- und schmucklos? Wer das im nächsten Jahr ändern will, hat einige Optionen: So manches Gehölz zeigt erst im Winter seinen schönsten Schmuck. » mehr

Forstoberrat Jürgen Hahn und Wolfgang Borst (vorne, von links), der Vorsitzende der Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge, unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung. Mit im Bild (hinten , von links) die forstlichen Berater Jürgen Schaffhauser und Till Zimmmermann, Landtagsabgeordneter Steffen Vogel, die Geschäftsführerin der FBG Birgitt Ulrich, der forstliche Berater Patrick Valtenmeier und Landrat Wilhelm Schneider. Foto: Schweiger

18.02.2020

Region

Zusammenschluss zum Wohl des Waldes

Die Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten kooperieren künftig. Schwerpunkt ist die Unterstützung der Waldbesitzer. » mehr

17.02.2020

Region

Wenn Opas Wald verschwindet

Die Stadt Kronach ordnet wegen Stürmen und des Borkenkäfers ihren Wald neu. Für den Forstumbau ist aber nicht überall genug Geld da. Beim Spitalwald etwa fehlt es. » mehr

Blick auf die ehemalige Hecke am Rand der Streuobstwiese hinter Königsberg. Foto: Lukas Bandorf

17.02.2020

Region

Baum-Veteranen genießen Lebensabend

Versteckte Natur- und Kulturschätze: Alte Birnbäume in der Nähe von Königsberg haben die Zeit überdauert und auf ihre Wiederentdeckung gewartet - mit Erfolg. » mehr

Inka-Marie Storm

17.02.2020

Bauen & Wohnen

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume darf man nicht einfach fällen - selbst wenn sie auf dem eigenen Grundstück stehen. Wer dennoch zur Säge greifen will, sollte sich im Vorfeld erkundigen. » mehr

Tesla-Gelände

16.02.2020

Deutschland & Welt

Rodung gestoppt: Rückschlag für Tesla in Brandenburg

Zu Wochenbeginn wird auf dem künftigen Tesla-Fabrikgelände nahe Berlin kein Kreischen der Sägen oder Krachen umfallender Bäume zu hören sein. Denn vorerst ruhen die Arbeiten. Wie lange, ist unklar. » mehr

"Die aktuelle Situation ist für mich sehr bitter": Heinrich Graf zu Ortenburg sieht in seinem Wald, wie die Arbeit von Jahrzehnten zerstört wird. Er hofft stellvertretend für die Waldbesitzer auf finanzielle und ideelle Unterstützung - von politischen Entscheidungsträgern, aber mehr noch von der Öffentlichkeit. Foto: Henning Rosenbusch

Aktualisiert am 14.02.2020

Region

Prinzip Hoffnung

Der Wald ist im Umbruch. Trockenheit und Schäd- linge setzen traditionellen Baumarten zu. Doch es gibt auch neue Aufbrüche. » mehr

verschiedene

10.02.2020

Oberfranken

Straße wohl noch am Dienstag gesperrt

Hier ist vermutlich bis Dienstagmittag kein Durchkommen: Mehrere Bäume sind in der Orkannacht entlang der Kreisstraße von Oberkotzau nach Kautendorf umgeknickt. » mehr

Schmetterlingsorchidee

30.01.2020

Garten

Pflegetipps für Schmetterlingsorchideen

Schmetterlingsorchideen sind sehr beliebte Dekorationen fürs Zimmer. Und doch ärgern sie ihre Besitzer, denn die zuverlässige und lange Blüte stockt schon mal. Experten verraten ihre Pflegetricks. » mehr

27.01.2020

Region

Kahlschlag sorgt für Ärger

Am Schulzentrum in Kronach wurden im Auftrag des Landratsamtes Gehölze ausgelichtet. Das Ausmaß erschreckt auch Landrat Klaus Löffler. Er gelobt Besserung. » mehr

Auch in Coburg gibt es Bäume voller Misteln, Probleme bereiten die Pflanzen aber mehr im Landkreis.	Foto: M. Fleischmann

17.01.2020

Region

Misteln auf dem Vormarsch

In Coburg bereiten die kugelförmigen Büschel kaum Probleme, aber sie setzen alten Obstbäumen im Landkreis zu. Manche sterben sogar ab. Der Naturschutzbund fordert zur Zählung auf. » mehr

14.01.2020

Region

An der Itz fallen Bäume

Im Bereich des Dr. Stocke Stadions hat das Wasserwirtschaftsamt Kronach am Montag zahlreiche Bäume fällen lassen. » mehr

von Thomas Scharnagl

10.01.2020

FP/NP

Hinter dem Großgrün

Ein Zaun ist ein Zaun. Und auf dem Zaun sitzt ein Zaunkönig und zwitschert ein Lied. So einfach ist die Welt. » mehr

Obstbaum-Schnitt

08.01.2020

dpa

Obstbaum im Winter schneiden: So geht's

Wenn die Bäume kein Laub tragen, erkennt man ihre Form besonders gut. Der Winter kann daher ein guter Zeitpunkt sein, um Obstbäume zu schneiden. » mehr

"Die Fichte hat keine Überlebenschance mehr bei uns", sagt Joachim Kieser von der Waldkooperation Heldritt. Durch den Klimawandel sei es zu trocken geworden. Die Nordmanntanne, die Kieser im Bild unten präsentiert, ist dagegen nach wie vor ein Verkaufsschlager.	Fotos: dpa-Archiv/Nickmann

16.12.2019

Region

Das traurige Schicksal der Fichte

Der Christbaumverkauf läuft auf Hochtouren. Renner ist nach wie vor die Nordmanntanne. Für die heimische Fichte stellt der Klimawandel eine ernsthafte Bedrohung dar. » mehr

Baum aus Holzscheiten

09.12.2019

dpa

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Weihnachten ohne Weihnachtsbaum? Das klingt für viele abwegig. Aber kann man in Zeiten des Klimawandels noch bedenkenlos einen Baum aufstellen? Experten geben Antworten. » mehr

Eine Abstimmung in der Verwaltung ergab, dass Mobiltelefone über eigene Entsorgungs- und Verwertungswege zu erfassen seien. Symbolfoto: Maksym Yemelyanov /Adobe Stock

28.11.2019

Region

Schulen sollen Handys sammeln

Im Fokus der jüngsten Sitzung des Umweltausschusses stand einmal mehr die Gelbe Tonne. Ebenso wurde die Frage behandelt, wie Mobiltelefone besser erfasst und einer sinnvollen Verwertung zugeführt werd... » mehr

Abschied: Försterin Veronika Thiel entlässt einen Siebenschläfer in die Selbstständigkeit in den Langheimer Forst. Foto: Bayerische Staatsforsten

25.11.2019

Region

Neue Heimat für Siebenschläfer

Beim Waldeinschlag in Leipzig wird das Nest von sechs Jungtieren zerstört. Nach dem Aufpäppeln kommen sie bei Klosterlangheim zurück in die Natur. » mehr

Gute grüne Vorsätze

21.11.2019

Garten

Bäume pflanzen, Welt retten

Kann auch ich helfen, die Welt zu retten? Ja, im Kleinen kann jeder etwas dazu beitragen - etwa im eigenen Garten. Drei Ideen für Hobbygärtner im Jahr 2020. » mehr

Fristen beachten

15.11.2019

dpa

Starker Schnitt von Gehölzen bis Winterende erlaubt

Im Winter ist nur wenig Gartenarbeit möglich - dazu gehört das Entfernen oder starke Zurückschneiden von Hecken sowie frei stehenden Sträuchern und Bäumen. Aber nur bis 29. Februar. » mehr

Sie holten die Eiche in Prag ab. Von links: Rainer Möbus, Thomas Petzold, Johann Kaiser, Simone Petzold, Tobias Ehrlicher.

14.11.2019

Region

Bad Rodach holt Baum der Erinnerung

Am 18. November feiert Bad Rodach 30 Jahre Grenzöffnung in Adelhausen. Dafür will die Stadt einen Baum aus einem ganz besonderen Garten pflanzen. » mehr

Ein Hobbygärtner beim Setzen einer Pflanze

13.11.2019

dpa

Wann setzt man nun am besten Gehölze?

Die einen sagen Herbst, die anderen Frühjahr: Über den Zeitpunkt, wann Bäume und Sträucher in den Gartenboden gesetzt werden, gehen die Meinungen auseinander. Was sagen Profis? » mehr

11.11.2019

Region

Wie der Wald der Zukunft aussieht

Die WBV Kronach- Rothenkirchen feiert in Neukenroth ihr 50-jähriges Bestehen. Dabei blickt man nicht nur zurück, sondern es gibt auch Tipps für den Forst-Umbau. » mehr

25.10.2019

Region

Stadträte fragen nach Grün auf Parkplatz

Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Firmen Ros sowie Bauer & Pfränger in der Bamberger Straße sind Einkaufsmärkte entstanden, die in diesen Tagen ihren Betrieb aufnehmen. » mehr

25.10.2019

Region

Ausbildungsstart mit neuem Projekt

Der Forstbetrieb in Rothenkirchen nimmt an einem Programm des Freistaats teil. Drei Azubis nehmen es in die Hand. » mehr

Robinienblüte

24.10.2019

Deutschland & Welt

Schönheit mit Abstrichen: Robinie ist Baum des Jahres 2020

Auch Bäume polarisieren. Die Robinie kann dem Klimawandel Paroli bieten. Doch wo sie wächst, bekommt manch andere Pflanze Probleme. » mehr

Mensch fegt Laub zusammen

22.10.2019

Leseranwalt

Die Sache mit des Nachbarn Laub

Wie schon in der gestrigen Ausgabe an dieser Stelle angemerkt: Das Thema Herbstlaub, zumeist verbunden mit des Nachbars Garten, ist ein nahezu unerschöpfliches. Und so stand auch am Dienstag das Telef... » mehr

22.10.2019

Region

Mit Vielfalt die Wälder stärken

Der Klimawandel macht sich auch bei den Bayerischen Staatsforsten bemerkbar. Dagegen geht man mit mehreren Strategien an. » mehr

22.10.2019

Region

Acht Baumsorten im Praxistest

In Tettau soll ein Klima- Arboretum entstehen. Dort will man Anbauversuche wagen, unter anderem mit Zedern, Eichen und Nordmanntannen. » mehr

«The Kreator»

18.10.2019

Netzwelt & Multimedia

Ein paar Runden das Rad der Schöpfung drehen

Kugeln fliegen, springen, jagen andere Kugeln, pflanzen Bäume und lassen öde Welten erblühen. «The Kreator» macht Spieler zu Schöpfern neuer Welten - mit herrlicher Ruhe und simpler Spielmechanik. » mehr

Park Sanssouci

17.10.2019

dpa

Park Sanssouci teilweise gesperrt

Wer derzeit Potsdam besucht, muss mit Einschränkungen im Park Sanssouci rechnen. Die Touristen-Attraktion ist teilweise gesperrt. Die Ursache dafür ist das trockene Wetter der letzten Jahre. » mehr

Ernte auf Trüffelplantage

12.10.2019

Deutschland & Welt

Pilz-Pioniere treiben Trüffelanbau in Deutschland voran

Trüffel stammen üblicherweise aus Italien, Frankreich oder Spanien. Bislang. Denn auch in Deutschland steht einem Anbau nach Einschätzung von Experten nichts im Weg. Pilz-Pioniere müssen aber Geduld m... » mehr

Kompost anlegen

10.10.2019

Garten

Wie aus Abfall wertvolle Erde wird

Man stelle sich vor: Man bekomme natürliche Rohstoffe in Hülle und Fülle kostenlos zur Verfügung gestellt. Und man wirft sie einfach in den Müll. So machen es viele mit dem Laub. Es gibt einen bessere... » mehr

Schäden an Kastanie

29.09.2019

Deutschland & Welt

IUCN: Etwa die Hälfte der europäischen Baumarten bedroht

In den europäischen Städten und Wäldern sind mehr als die Hälfte der Baumarten bedroht. Ursache sind unter anderem Klimawandel, Städtebau, Krankheiten. Die Rosskastanie wird von anderer Seite gefährde... » mehr

Prinz Harry

26.09.2019

Deutschland & Welt

Prinz Harry pflanzt Bäume mit Schülern in Botsuana

Ohne Meghan und Archie ist Prinz Harry nach Botsuana weitergereist. Dort stand unter anderem ein Naturschutzprojekt auf dem Plan. » mehr

23.09.2019

Region

Für einen stärkeren Schutz der Bäume

Nur wenige Kommunen reglementieren Fällaktionen in Privatgärten. Der Offene Kreis Bad Rodach will das ändern. » mehr

Herbstblätter

23.09.2019

dpa

Warum verfärbt sich Laub?

Was am Herbst besonders schön ist? Das bunte Laub. Es verfärbt sich vor allem dann, wenn es nachts kalt wird. Dahinter steckt ein ausgeklügelter Schutzmechanismus der Bäume. » mehr

Streit um Birken

20.09.2019

dpa

Müssen Nachbarn Bäume an der Grundstücksgrenze dulden?

Laub, Pollen und Reisig von Nachbars Birke auf dem Grundstück? Ist das ein Grund, das Absägen des Baumes zu verlangen? Der BGH hat in einem Urteil eine klare Grenze gezogen, was zumutbar ist. » mehr

20.09.2019

Deutschland & Welt

BGH: Nachbarn müssen Laub von Bäumen in der Regel dulden

Nachbarn müssen Laub oder Pollen von Bäumen auf ihrem Grundstück hinnehmen, wenn die landesrechtlichen Abstandsgrenzen eingehalten werden. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. In dem Fall aus de... » mehr

Holunder pflücken

12.09.2019

dpa

Wann beginnt der Herbst genau?

Für Meteorologen geht es am 1. September los, laut Kalender später - und Gartenfreunde haben wieder ihren ganz eigenen Herbstanfang. » mehr

05.09.2019

Reise

Wald am Wasser

Wo sich das Grün der Küstenwälder zum Tiefblau der Ostsee gesellt: Zu Gast auf der Insel Usedom, einem der sonnenreichsten Orte Deutschlands » mehr

Familie der Rosengewächse

05.09.2019

Garten

Warum die Quitte einen Platz im Garten verdient

Die Quitte gehört zu den ältesten Obstarten, ist heute jedoch nahezu in Vergessenheit geraten. Zu unrecht: Die Bäume sind pflegeleicht, die Frucht lässt sich vielseitig verwenden. » mehr

Kranke Kiefer

29.08.2019

Deutschland & Welt

Klöckner will übergreifende Klima-Nothilfen für den Wald

Extreme Trockenheit und Borkenkäfer lassen den Wald leiden. Um die dramatischen Verluste zu reparieren, sucht die Politik den Dialog mit Praktikern und Experten. Finanzielle Zusagen gibt es noch nicht... » mehr

Mannshoch ist der Wurzelteller der umgestürzten Blutbuche. Der Brandkrustenpilz hatte sie geschwächt.

27.08.2019

Region

Gewitterböe reißt zwei Baumriesen um

Im Hofgarten stürzen eine Esche und eine Blutbuche um. Sie waren rund 300 Jahre alt. Außerdem flutet Starkregen die Kanalisation und der Sturm vertreibt die Gäste aus Biergärten und Bädern. » mehr

^