Lade Login-Box.

BÜRGERKRIEGE

Bürgerkrieg im Jemen

11.08.2019

Brennpunkte

Separatisten besetzen Lager in jemenitischer Hafenstadt Aden

Der Kampf gegen die Huthi-Rebellen im Jemen tobt seit Jahren. Dieser gemeinsame Feind scheint das Zweckbündnis von Regierung und Separatisten aber nicht mehr zu tragen. Experten sehen einen «Bürgerkri... » mehr

Ebola-Virus im Kongo

15.07.2019

Brennpunkte

Ebola-Fall in Großstadt Goma - WHO für Notfall-Ausschuss

Eines der gefährlichsten Viren in einer der gefährlichsten Regionen der Welt - so beschreibt WHO-Chef Tedros den Ebola-Ausbruch im Kongo. Jetzt hat das Virus eine Millionenstadt erreicht. Zur Bekämpfu... » mehr

Lacarno - Varela + Costa

18.08.2019

Boulevard

Goldener Leopard von Locarno für «Vitalina Varela»

Das Filmfestival von Locarno stärkt mit seinen Preisen klar das künstlerisch anspruchsvolle Kino. Der Goldene Leopard ging zu Recht nach Portugal. Aber auch deutsche Koproduktionen hatten Erfolg. » mehr

02.07.2019

Meinungen

Bedachtere Worte

Staatsmännisch sind die Worte. Wahrlich präsidial. Er habe morgens in einem Zeitungsartikel sinngemäß den Satz gelesen, wer Menschenleben rette, der könne kein Verbrecher sein, erinnerte sich Frank-Wa... » mehr

28.06.2019

Kronach

Vom Flüchtlingskind zum Herzchirurg

Im Alter von zwölf Jahren kam er aus Sri Lanka nach Deutschland. In Büchern beschrieb Umeswaran Arunagirinathan sein bisheriges Leben. Kronach hört ihm zu und staunt. » mehr

Konflikt in Syrien

03.06.2019

Brennpunkte

Trump: Bombenangriffe auf Idlib müssen aufhören

US-Präsident Donald Trump hat nach Berichten über schwere Bombardements in der syrischen Rebellenhochburg Idlib einen sofortigen Stopp der Angriffe gefordert. » mehr

Stammbaum

23.05.2019

Wissenschaft

Forscher finden letztes US-Sklavenschiff

Ein Fund von großem historischen Wert. Das Wrack des letzten bekannten Sklavenschiffs der USA wurde jetzt von Forschern entdeckt. » mehr

Düstere Vision: Die Bühnenfassung von George Orwells Roman "1984" setzt der Jugendclub des Landestheaters in Szene.	Foto: Rosenbusch

22.05.2019

Feuilleton

Big Brother ist ganz nah

Eine Dystopie von höchster Aktualität: Der Jugendclub des Coburger Landestheaters bringt George Orwells "1984" auf die Bühne. » mehr

Konflikt in Syrien

22.05.2019

Brennpunkte

Aktivisten: Kein Beleg für Giftgasangriff in Syrien

Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien hat es Dutzende Berichte über den Einsatz von Chemiewaffen gegeben. Jetzt prüft Washington Hinweise auf einen neuen Giftgasangriff der Regierung - und droht zugl... » mehr

21.05.2019

Schlaglichter

UN: Jemen durch Krieg Vierteljahrhundert zurückgeworfen

Der Bürgerkrieg im Jemen hat das bitterarme Land auf der arabischen Halbinsel nach Einschätzung der Vereinten Nationen Jahrzehnte in die Vergangenheit katapultiert. Der Jemen sei nach vier Jahren Krie... » mehr

Europafahne

19.05.2019

Brennpunkte

Europawahl: Breite Gegenwehr gegen «neue Ära» der Rechten

Der italienische Rechtspopulist Salvini hatte geladen - und blies mit seinen Verbündeten vor der Europawahl zum Aufbruch. Doch nicht nur Kanzlerin Merkel stellt sich dem neuen Nationalismus entgegen. » mehr

Konflikt in Syrien

07.05.2019

Brennpunkte

Assad-Truppen zerstören Kliniken in syrischem Rebellengebiet

Die Region um die Rebellenhochburg Idlib erlebt die heftigsten Bombardierungen seit Monaten. Syriens Regierungstruppen greifen auch am Boden an. Helfer warnen vor einer humanitären Katastrophe. » mehr

01.05.2019

Schlaglichter

Kolumbien: Deutschland stockt Mittel für Friedensprozess auf

Bundesaußenminister Heiko Maas hat Kolumbien weitere Unterstützung für den seit 2016 laufenden Friedensprozess nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg zugesagt. Bei seinem Besuch in der Hauptstadt Bogotá kü... » mehr

De Klerk und Mandela

27.04.2019

Brennpunkte

De Klerk: Ende der Apartheid hat Bürgerkrieg verhindert

Südafrika feiert den 25. Jahrestag der ersten freien Wahlen nach der Abschaffung der Apartheid. Der frühere Präsident de Klerk erinnert sich an die turbulente Zeit des Umbruchs. Heute warnt er die Reg... » mehr

Aktualisiert am 22.04.2019

Meinungen

Terror an Ostern

Weit weg - und doch ganz nah: Auf Sri Lanka sterben fast 300 Menschen durch Terror, das wird sofort berührend, als bekannt wird, dass eine Journalistin aus Münchberg gerade auf dieser fernen, exotisch... » mehr

Sicherheitskräfte

21.04.2019

Hintergründe

Oster-Anschläge wecken in Sri Lanka Erinnerungen

In den vergangenen zehn Jahren ging es in Sri Lanka weitgehend friedlich zu, die tropische Insel erholte sich von dunkleren Tagen. Nach einer verheerenden Anschlagsserie an Ostern ist damit erstmal Sc... » mehr

Explosionen in Sri Lanka

22.04.2019

Hintergründe

Sri Lanka: Tropeninsel und religiös gespaltenes Land

Sri Lanka ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Die offizielle Hauptstadt mit dem Regierungssitz heißt Sri Jayewardenepura, de facto gilt aber Colombo als Hauptstadt. Das Land ist religiös gespalten. » mehr

Journalistin in Nordirland erschossen

19.04.2019

Brennpunkte

Frau bei «terroristischem Vorfall» in Nordirland erschossen

Schüsse, Brandsätze, bewaffnete Sicherheitskräfte: Eine Nacht der Gewalt facht die Angst vor einem Wiederaufflammen der Unruhen in Nordirland an. Auch Brüssel zeigt sich besorgt. » mehr

Situation im Sudan

11.04.2019

Hintergründe

Die Revolution hat den Sudan erreicht

Drei Jahrzehnte schien Al-Baschir unantastbar. Nun haben Massenproteste im Sudan zu einer Revolution geführt. Das Militär hat den Präsidenten gestürzt. Doch die Zukunft ist ungewiss. » mehr

Omar Al-Baschir

11.04.2019

Hintergründe

Omar al-Baschir: Sudans Langzeitpräsident

Drei Jahrzehnte lang saß Sudans Präsident Omar al-Baschir fest im Sattel. Seine autoritäre Herrschaft prägen Gewalt und Konflikte. Während seiner Regierungszeit wurde der Sudan zum Paria-Staat. » mehr

General Chalifa Haftar

06.04.2019

Brennpunkte

Angriff auf Tripolis: Regierungschef kündigt Widerstand an

Die politische Lage im Ölstaat Libyen ist schon seit langem alles andere als stabil. Nun eskaliert sie militärisch. Vereinte Nationen und G7 formulieren wortgewaltige Appelle zur Mäßigung, doch aus de... » mehr

General Chalifa Haftar

05.04.2019

Brennpunkte

Maas und UN-Chef Guterres wollen Lage in Libyen entschärfen

Der mächtige libysche General Chalifa Haftar ist entschlossen, die Hauptstadt Tripolis einzunehmen. Dort sitzt die international anerkannte Regierung. Beide Seite machen ihre Kräfte mobil. » mehr

Abdelaziz Bouteflika

26.03.2019

Brennpunkte

Algeriens Militär will Präsidenten für amtsunfähig erklären

Seit Wochen gibt es in Algerien Massenproteste gegen Präsident Abdelaziz Bouteflika. Mit Spannung wurde erwartet, ob das auch in der Politik mächtige Militär einschreitet. Das hat jetzt eine Entscheid... » mehr

IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi

23.03.2019

Hintergründe

Das Ende des selbst ernannten Kalifats

Vor fast fünf Jahren überrannte der IS die irakische Stadt Mossul und erreichte den Höhepunkt seiner Macht. Nach dem Untergang liegen große Gebiete in Trümmern. Beobachter warnen vor einer Rückkehr de... » mehr

Wasserwerfer

03.03.2019

Brennpunkte

Algeriens Präsident kandidiert wieder und kündigt Rückzug an

Algerien erlebt seit mehr als einer Woche die größten Proteste seit dem Ende des Bürgerkriegs. Die Menschen fordern, dass Präsident Bouteflika nicht noch einmal zur Wahl antritt. Doch in den vergangen... » mehr

Krise in Venezuela

03.02.2019

Hintergründe

Kräftemessen zwischen Guaidó und Maduro auf Caracas' Straßen

Es ist Zeit für Maduro zu gehen, meint Venezuelas selbsternannter Interimspräsident Guaidó. Auch viele EU-Länder verlieren die Geduld. Aber der Ölstaat ist gespalten, Maduro malt das Gespenst eines Bü... » mehr

«Demokratie»

03.02.2019

Brennpunkte

Machtkampf in Venezuela: Maduro warnt vor Bürgerkrieg

Bis zum Wochenende haben Deutschland und sechs weitere EU-Staaten dem venezolanischen Staatschef Maduro Zeit gelassen, um Neuwahlen auszurufen. Dieser warnt lieber vor einem Bürgerkrieg. » mehr

28.01.2019

Schlaglichter

Annäherung von Konfliktparteien im Jemen stockt

Die Annäherung der beiden Konfliktparteien im verheerenden Bürgerkrieg im Jemen stockt. Man habe gesehen, dass die Zeitpläne sowohl für den Abzug von Truppen aus der Hafenstadt Hudaida als auch für ei... » mehr

Bernd Stange

11.01.2019

Sport

Während des Asien-Cups: Syrien entlässt Bernd Stange

Bernd Stange ist nicht mehr Fußball-Nationaltrainer in Syrien. Schon zwei Spiele ohne Sieg reichen aus, um noch während des Asien-Cups von seinen Aufgaben entbunden zu werden. Der 70-jährige Deutsche ... » mehr

Syrien

18.12.2018

Brennpunkte

Durchbruch für Syrien: Arbeit an Verfassung kann losgehen

Monatelang war der politische Prozess im Bürgerkriegsland Syrien blockiert, jetzt kommt ein erster Durchbruch. Anfang 2019 soll der Verfassungsausschuss erstmals tagen. » mehr

18.12.2018

Schlaglichter

Durchbruch für Syrien: Verfassungsausschuss soll tagen

In Syrien kommt nach fast acht Jahren Bürgerkrieg Bewegung in den politischen Prozess. Anfang kommenden Jahres soll in Genf erstmals der Verfassungsausschuss tagen, teilten die Außenminister Russlands... » mehr

Krankenhaus

11.12.2018

Brennpunkte

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Seit mehr als vier Jahren tobt im bitterarmen Jemen ein Bürgerkrieg. Derzeit verhandeln die Konfliktparteien in Schweden über ein Ende des Konflikts - während die humanitäre Lage immer schlimmer wird. » mehr

06.12.2018

Schlaglichter

Jemen-Gespräche starten mit Hoffnung und Bangen

Nach mehr als vier Jahren Bürgerkrieg im Jemen haben Friedensgespräche für das kriegszerrüttete Land begonnen. Millionen Notleidende hoffen dort auf ein Ende ihres Martyriums. » mehr

Bewaffnete Huthi-Rebellen

04.12.2018

Brennpunkte

Jemen: Hoffnung auf Ende des Bürgerkriegs

Kann es eine Rettung geben für Millionen Hungernde und Zehntausende Kriegsopfer im bitterarmen Jemen geben? Die Zeichen vor den Friedensgesprächen in Schweden sind vielversprechend. Der Weg zum Durchb... » mehr

Mike Pompeo

29.11.2018

Brennpunkte

Saudi-Arabien-Politik: Erfolg für Trump-Kritiker im Senat

Seit der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi wächst im US-Senat die Kritik an der amerikanischen Unterstützung für Saudi-Arabien. Zwei von Trumps Ministern versuchen zu beschwichtigen - die Kri... » mehr

Hungersnot im Jemen

19.11.2018

Brennpunkte

Jemen: Konfliktparteien setzen auf Entspannung

Tausende Menschen starben in Jemens Bürgerkrieg, Millionen Hungern infolge der größten humanitären Krise der Gegenwart. Nun deutet sich ein möglicher Wendepunkt an. Doch die Menschen im bitterarmen La... » mehr

Nordirland vor dem Brexit

14.11.2018

Hintergründe

Die große Angst der Nordiren vor dem Brexit

Paramilitärische Gruppen, Hass zwischen Katholiken und Protestanten: Obwohl nur etwa eine Flugstunde von London entfernt, ist Nordirland wie eine andere Welt. Das macht die Brexit-Verhandlungen so sch... » mehr

Syrien-Gipfel

27.10.2018

Hintergründe

Syrien-Gipfel mit Merkel in Istanbul

Die militärische Lage in Syrien hat sich in den vergangenen Wochen beruhigt. Im politischen Prozess in dem blutigen Konflikt herrscht aber weiter Stillstand. Jetzt könnte es einen neuen Impuls geben. » mehr

Syrien-Gipfel

27.10.2018

Brennpunkte

Vierer-Gipfel plant Neustart von Friedensprozess für Syrien

Seit mehr als sieben Jahren herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Der politische Prozess steht jedoch seit Monaten still. Doch Kanzlerin Merkel hofft, dass er nach dem Syrien-Gipfel wieder an Tempo gewinnt. » mehr

25.10.2018

Oberfranken

Reichsbürger mit eigenem Flammenwerfer

Bereit für den eigenen Bürgerkrieg war ein 61-jähriger Hofer, der seit dem Donnerstag vor dem Landgericht Hof steht. Er soll das Auto einer Nachbarin angezündet haben, weil sie ihn angeblich mit Mikro... » mehr

Anna Burns

17.10.2018

Deutschland & Welt

Nordirin Anna Burns gewinnt Man Booker Prize

In ihrem Buch erzählt Burns die Geschichte eines Mädchens, das im Nordirland des Bürgerkriegs aufwächst und von einem paramilitärischen Kämpfer bedrängt wird. Sie hat darin eigene Erfahrungen aus ihre... » mehr

17.10.2018

Deutschland & Welt

Anna Burns gewinnt mit «Milkman» den Man Booker Prize

Der britische Man-Booker-Literaturpreis geht in diesem Jahr an die nordirische Autorin Anna Burns. Die 56-Jährige wurde in London für ihren Roman «Milkman» ausgezeichnet. In dem Buch geht es um ein 18... » mehr

Brexit

17.10.2018

Topthemen

Warum die Irland-Frage beim Brexit so schwierig zu lösen ist

Ein Brexit-Abkommen schien in greifbarer Nähe, dann fiel wieder alles in sich zusammen. Schwierigster Stolperstein bei den Verhandlungen ist die Frage, wie Grenzkontrollen zwischen dem britischen Nord... » mehr

Zerstörung

28.09.2018

Topthemen

Merkel kündigt Vierer-Gipfel zu Syrien im Oktober an

Sieben Jahre Bürgerkrieg - und noch kein Ende. Im Gegenteil: Der Rebellenhochburg Idlib droht ein Großangriff und eine humanitäre Katastrophe. Die Chancen auf Rückkehr der Flüchtlinge sind noch gering... » mehr

Salva Kiir und Riek Machar

13.09.2018

Deutschland & Welt

Friedensabkommen im Südsudan unterzeichnen

Das unterzeichnete «endgültige Abkommen» sieht unter anderem vor, dass Machar wieder zum ersten Vizepräsidenten des Landes ernannt wird. » mehr

09.09.2018

FP/NP

Stunde der Wahrheit

Bomben, Raketen und Granaten gingen am Wochenende auf Idlib in Syrien nieder. Und ein Ende der Offensive von Regierungstruppen mit russischer Unterstützung ist nicht in Sicht - der Bürgerkrieg treibt ... » mehr

06.09.2018

Region

Helfen ist seine Lebensaufgabe

Seit mehr als 30 Jahren ist Horst Hühnlein Entwicklungshelfer. Er sagt, es gebe sehr viel Armut in der Welt, aber nichts sei schlimm » mehr

21.03.2018

Region

Große Ehre für den Apfelbaum-Mann

Der Weißenbrunner Tom Sauer hat die Ehrenbürgermedaille der Stadt Bihac erhalten. Sie gilt seinem Verein "Humanitäre Hilfe für Menschen in Not". » mehr

02.02.2018

NP

«Ort der Zuflucht» - Syrerin erste Brandenburger-Tor-Schreiberin

Thomas Mann, Bertolt Brecht, Anna Seghers - massenhaft mussten deutsche Schriftsteller vor den Nazis ins Exil fliehen. Eine Initiative in Berlin will an ihre Aufnahme im Ausland erinnern. Eine syrisch... » mehr

Der kleine Jassan wollte nach den Strapazen der Nacht lieber schlafen. Er stand am Dienstag beim offiziellen Fototermin trotzdem im Mittelpunkt, denn um 23.35 Uhr erblickte er am 1. Januar als erster neuer Haßberg'ler 2018 das Licht der Welt. Darüber freuen sich neben den glücklichen Eltern, Mama Bakro Fatima Alzahraa und Papa Hussein Antaki, auch Hebamme Manuela Poeschl-Handwerker sowie Assistenzärztin Samah Benameur.

02.01.2018

Region

Jassan und Annika umrahmen den Jahreswechsel

Lange dachte man, dass es in diesem Jahr kein Neujahrs-Baby in den Haßbergen gibt. Doch um 23.35 Uhr kam dann doch noch ein neuer Erdenbürger auf die Welt. » mehr

13.11.2017

Region

Neue Heimat nach dramatischer Flucht

Der Syrer Wissam Abou Hassoun erzählt im Kaspar-Zeuß-Gymnasium seine Geschichte. Und von seinem neuen Leben. » mehr

Zeichen der Trauer

04.08.2017

Oberfranken

"Die Polizei bricht nicht zusammen"

Er gilt als Mann deutlicher Worte, der häufiger mal aneckt: Rainer Wendt, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft im Beamtenbund. » mehr

^