Lade Login-Box.

BÜRGERMEISTER UND OBERBÜRGERMEISTER

vor 4 Stunden

Kronach

Durchbruch im Teuschnitzer Wasserstreit

Seit Jahren sind sich die Arnika-Stadt und die Frankenwaldgruppe uneins über die Kosten für die Leitungssanierung. Nun aber kommt Bewegung in die Auseinandersetzung. » mehr

Bürgermeister Thomas Nowak (rechts) überreichte Hubert Joppich im Beisein von Ehefrau Ingrid und Tochter Andrea für sein engagiertes, ehrenamtliches Wirken die Stadtmedaille in Silber.	Foto: Desombre

vor 5 Stunden

Coburg

Dank für 30.000 ehrenamtliche Stunden

Seit 30 Jahren setzt sich Hubert Joppich als Vorsitzender des AWO-Kreisverbandes für die Bürger in der Region ein. Nun wurde ihm die Stadtmedaille in Silber verliehen. » mehr

SPD-Kandidaten und Besucher mit Bürgermeister Jürgen Hennemann und Betriebsinhaber Helmuth Fischer im Lager der Firma Uniwell. Foto: SPD

vor 5 Stunden

Hassberge

Mehr Platz ist dringend notwendig

Die SPD Ebern hat die Firma Uniwell besucht. Dabei machte man sich ein Bild von der guten Auftragslage. Die Lager sind voll und die Nachfrage rege. » mehr

vor 39 Minuten

NP

OB-Kandidaten vor der Kamera: Thomas Apfel macht den Anfang

Die Coburger OB-Kandidaten stellen sich den Fragen unserer Leser vor der Video-Kamera. Dabei ist Schlagfertigkeit gefragt. Den Anfang macht Thomas Apfel, Pro Coburg. » mehr

vor 8 Stunden

Kronach

Familienfreundlichkeit zahlt sich aus

Der Frankenwaldverein Wallenfels ist weiterhin auf Erfolgskurs. Dank dafür gebührt allen fleißigen Helfern und treuen Mitgliedern. » mehr

Dieses Wahlplakat haben unbekannte verunstaltet.	Foto: privat

24.02.2020

NP

Ahorn: Bürgermeister zeigt Schmierfinken an

Unbekannte haben Ahorns Bürgermeister Martin Finzel angegriffen. Nicht persönlich, aber mit schwarzem Spray und beleidigenden Botschaften auf einem Wahlbanner und anderen Orten im Gemeindeteil Schorke... » mehr

Am Grundstücksgeschäft in der Albert-Schweitzer-Straße 5 war laut Staatsanwaltschaft nichts faul.	Foto: Gabriele Fölsche

Aktualisiert vor 13 Stunden

NP

37.000 Euro in bar sind keine Geldwäsche

Die Staatsanwaltschaft stellt das Ermittlungsverfahren gegen Oberbürgermeister Henry Schramm ein. SPD-Stadtrat Hans Werther zweifelt am Rechtssystem. » mehr

Henry Schramm schaut ernst

24.02.2020

Bayern

Ermittlungen gegen Kulmbachs Oberbürgermeister eingestellt

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm (CSU) eingestellt. Die Vorwürfe hätten sich nicht bestätigt oder seien verjährt, hieß es in einer Mitteilung... » mehr

Drei Pferde, zwei Hunde, eine Katze und zwei Meerschweinchen hat Ruth Frank, dazu einen Sohn und drei erwachsene Töchter. Die 51-Jährige Heilpraktikerin für Psychotherapie würde sich zur Bürgermeisterin wählen lassen.

vor 15 Stunden

Hassberge

Breitbrunn hat nun doch eine Kandidatin

Die 51-jährige Ruth Frank hat sich bereit erklärt, neue Bürgermeisterin zu werden. Eine Urwahl wird es in der Gemeinde aber dennoch geben. » mehr

Kulmbacher Oberbürgermeister Schramm

24.02.2020

Oberfranken

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungsverfahren gegen Henry Schramm ein

Die Staatsanwaltschaft Bayreuth hat das Ermittlungsverfahren gegen den Oberbürgermeister der Stadt Kulmbach eingestellt. » mehr

23.02.2020

Region

Große Bühne für verdiente Vorbilder

Die Marktgemeinde Küps zeichnet ihre erfolgreichsten Sportler aus. Der "Helferkreis Hubertus" erhält zudem den Ehrenamtspreis. » mehr

Sportschütze

23.02.2020

Deutschland & Welt

Zehntausend bei Trauerzug in Hanau

Flagge zeigen gegen Rassismus: In Hanau sind am Wochenende viele Tausend Menschen auf die Straße gegangen. Sie trauern um die Opfer des Anschlags und sagen zugleich: «Es reicht!». Derweil stellt sich ... » mehr

Ein hohes Maß an ehrenamtlichen Engagement bestätigte Bürgermeister Ralf Nowak (links) dem Leiter der Katholischen öffentlichen Bücherei Pfarrweisach, Stefan Wohlfromm (rechts). Zu Beginn der Gemeinderatssitzung am Donnerstag traf sich das Gremium in der faschingsmäßig dekorierten Bücherei zu einem Informationsaustausch; dabei beschloss das Gremium, der Bücherei heuer und in den folgen Jahren je 400 Euro zukommen zu lassen. Foto: Albrecht

21.02.2020

Region

Zuschuss für ungetrübten Lesespaß

Über rund 400 Euro kann sich die katholische öffentliche Bücherei in Pfarrweisach freuen. Zudem steht nun der Termin für den Spatenstich für das neues Baugebiet fest. » mehr

21.02.2020

Region

Untersiemau baut Schulden ab

Erfreut zeigte sich Bürgermeister Rolf Rosenbauer über den aktuellen Haushalt in Untersiemau. Zudem soll es keine neuen Kreditaufnahmen geben. » mehr

Einwohner der Gemeinde schätzen den Turm als ihr Wahrzeichen. Hier wurde er als private Zisterne nachgebaut.

21.02.2020

Region

Trinkwasser aus luftiger Höhe

Schloss Callenberg, Veste Coburg und die Rosenau sind als Wahrzeichen der Region bekannt. Nicht minder stolz sind die Weidacher auf ihren prägnanten Wasserturm. » mehr

Wie sieht die Zukunft des Kongresshauses Coburg aus? Nach der jüngsten Stadtratssitzung liegt sie weiterhin im Dunkeln.	Foto: Archiv Neue Presse

21.02.2020

Region

Suche nach dem richtigen Konzept

Coburg sieht Chancen als Tagungs- und Kongressstadt. Doch es bleibt die Frage, wie man sie nutzen kann. » mehr

Eine breite Allianz, über alle Parteigrenzen hinweg, das ist selten, erst recht vor der Wahl: Am Mittwoch positionierten sich 24 amtierende Stadträte und Stadtratskandidaten für eine gemeinsame Stellungnahme zum geplanten Hochregallagerbau in Eyrichshof. Verfasst wurde ein "offener Brief", der von weiteren Listenbewerbern unterzeichnet wurde.	Foto: Tanja Kaufmann

21.02.2020

Region

Offener Brief an die Eberner Bürgerinnen und Bürger

Quer durch alle Parteien beziehen amtierende Stadträte und Kandidaten in Ebern Stellung: Sie sprechen sich gesammelt für den Hochregallagerbau in Eyrichshof aus. » mehr

21.02.2020

Region

Der Weg zu "Nordhalben 2.0"

Bürgermeister Michael Pöhnlein hat große Pläne für die Zukunft. Einen Einblick gewährte er an der Bürgerversammlung. » mehr

Tote durch Schüsse in Hanau Hanau

21.02.2020

Region

Mahnwache für die Opfer von Hanau in Coburg

Das Bündnis „Wir sind bunt“ hat am Freitag „alle demokratischen Parteien, Gruppierungen und Organisationen“ aufgerufen, sich an diesem Samstag, an einer Mahnwache für die Opfer des Anschlags von Hanau... » mehr

Bleibt es erhalten oder wird es abgerissen? das Palmenhaus in Coburg.

20.02.2020

Region

Coburger lieben ihr Palmenhaus

Statistisch gesehen hat im vergangenen Jahr jeder Einwohner das Gebäude im Rosengarten besucht. Der Stadtrat trifft zu dessen Zukunft noch keine Entscheidung. » mehr

Kindergarten

20.02.2020

Region

Ebersdorf steht ohne Kindergarten da

Der Kita-Neubau war schon beschlossen. Nun hat sich die Rechtslage geändert. Die Gemeinde hat aber einen Notfallplan. » mehr

Wer wird Coburgs neues Stadtoberhaupt? Auf dem Podium stellten fünf Kandidaten ihre Ideen für die Zukunft der Vestestadt vor. Im Bild (von links): Ina Sinterhauf (Grüne), Dominik Sauerteig (SPD), Thomas Apfel (Pro Coburg) , die Moderatoren Frank Ebert und Oliver Schmidt sowie Christian Müller (CSB) und Christian Meyer (CSU).	Foto: Frank Wunderatsch

20.02.2020

Region

Klare Ziele, unterschiedliche Wege

Coburg braucht die jungen Leute. Darin bestand zumindest Einigkeit bei den fünf Bewerbern um den Chefposten im Rathaus, die beim Regionentalk aufeinandertrafen. » mehr

Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan, Coburgs dritter Bürgermeister Thomas Nowak und Ordnungsamtsleiter Detlef Heerlein (von links) freuen sich, dass man mit Rüdiger Rößle und Katrin Sievers zwei versierte Kräfte vorweisen kann, die in der Rentenstelle Auskunft geben. Foto: Tischer

20.02.2020

Region

Rentenberatung gibt es wieder vor Ort

Die Auskunftsstelle in Fragen der Sozialversicherung Neustadt ist neu besetzt. Möglich gemacht hat das eine Zusammenarbeit mit Coburg. Ab 23. März ist sie im frisch sanierten Rathaus zu finden. » mehr

20.02.2020

Region

In Reichenbach gibt's Glasfaser frei Haus

Die Gemeinde will ihre Rücklagen nutzen, um das schnelle Internet kostenlos zur Verfügung zu stellen. Doch das erntet auch Widerspruch. » mehr

20.02.2020

Region

Küps vergräbt Millionen unter der Erde

Zwei Straßen in Theisenort bekommen ein neues Leitungsnetz für Kanal und Trinkwasser. Noch heuer gehen die Arbeiten los. » mehr

20.02.2020

Region

Toter Kandidat bleibt in Unterfranken auf Wahlzetteln

Im unterfränkischen Gemünden steht bei der Kommunalwahl am 15. März ein toter Kandidat zur Wahl. Der am 7. Februar im Alter von 61 Jahren gestorbene Stadtrat Stefan Koberstein von der Freien Wählergem... » mehr

20.02.2020

Region

Korruptionsprozess: Streit um Dauer des Verfahrens

Regensburgs Oberbürgermeister Wolbergs ist suspendiert und steht zum zweiten Mal in einem Mammutverfahren vor Gericht. Er kämpft um seine Rückkehr ins Rathaus und setzt auf die Kommunalwahl. Die Chanc... » mehr

19.02.2020

Oberfranken

Landtags-AfD geht auf Bezirk Oberfranken los

Ein Abgeordneter kritisiert die zu hohe Anzahl von Stellvertreterposten für den Bezirkstagspräsidenten. Dies will seine Fraktion mit einem Gesetz ändern. » mehr

19.02.2020

Region

Kein Gas für Schorkendorf, Eicha und Witzmannsberg

In der Gemeinderatssitzung Ahorn lagen Freud und Leid nahe beieinander. Für lange Gesichter sorgte dabei vor allem eine Entscheidung der SÜC. » mehr

Dies ließen sich Bürgermeister Hermann Niediek (rechts) und sein Stellvertreter Reinhold Klein (links) nicht entgehen und baten Staatsministerin Dorothee Bär, sich ins Gästebuch der Marktgemeinde einzutragen. Foto: Schmidt

19.02.2020

Region

Gemeinsam Digitalisierung gestalten

Ein öffentlicher Infoabend zum Thema Digitalausbau mit Dorothee Bär fand am Dienstag im Sportheim Gemeinfeld statt. Dabei stellten sich die beiden Listen Gemeinwohl und GLB vor. » mehr

19.02.2020

Region

Eine Gestaltungsfibel als Ideengeber

Für Wallenfels und Steinwiesen gibt es eine Broschüre für Hausbesitzer. Sie gibt Anregungen und Tipps, wie sie ihr Eigentum im Ortskern sanieren könnten. » mehr

19.02.2020

Region

Die Schattenseiten des Baubooms

Rund 500 000 Euro sollte der Ausbau der Pressiger Gartenstraße kosten. Doch die Firmen verlangen zum Teil das doppelte. Mit Wut im Bauch stimmt der Rat für die Maßnahme. » mehr

Hund ohne Leine

18.02.2020

Region

Kommen Tütenzwang und Leinenpflicht?

Die SPD im Stadtrat will rücksichtslose Hundehalter künftig verstärkt zur Kasse bitten. Doch so einfach ist das nicht. » mehr

Die Schulturnhalle Weitramsdorf ist in die Jahre gekommen. Sie muss in Teilen saniert werden.	Foto: Frank Wunderatsch

18.02.2020

Region

Schulturnhalle sorgt für Kontroverse in Weitramsdorf

Dass sie saniert werden muss, steht fest. Wäre gerade kein Wahlkampf, wäre der Beschluss dazu wohl einstimmig gefallen. » mehr

18.02.2020

Region

Drei neue Siebener für Stockheim

Die Gemeinde heißt die Feldgeschworenen willkommen. Ihre Tätigkeit ist nicht nur aus historischer Sicht wichtig. » mehr

18.02.2020

Region

Drei KWG-Gebäude noch unter alter Verwaltung

In der Stadtratssitzung macht ein Anwohner seinem Ärger Luft. Die ZBVV GmbH sei für Mieter faktisch nicht erreichbar. » mehr

18.02.2020

Region

Kostenexplosion beim Haus der Vereine

Das Nebengebäude der Volkshochschule kommt der Stadt im Fall einer Sanierung dreimal teurer als geplant. Dennoch will man die Ertüchtigung weiter vorantreiben. » mehr

Vom Blitzlicht erhellt: das Kriegerdenkmal in der Ortschaft Birkenfeld. Künftig werden die Kosten für den Stromanschluss, die Beleuchtungs-Kosten und der Strom für die Wasserpumpe im Dorfbrunnen von der Marktgemeinde übernommen. Foto: Helmut Will

18.02.2020

Region

Gemeinde übernimmt Stromkosten

Im Fokus der jüngsten Gemeinderatssitzung in Maroldsweisach stand zum einen das Kriegerdenkmal und zum anderen die Anschaffung neuer E- Lade-Säulen. Für letztere gibt es eine Finanzspritze. » mehr

18.02.2020

Region

Brücken werden ab April saniert

Autofahrer, die die Ortsumgehung Wallenfels nutzen, müssen sich weiter in Geduld üben. Der Grund: Wasser dringt in den Beton der Bauwerke ein. Das muss schnellstens behoben werden. » mehr

Bürgermeister Tobias Ehrlicher und Landrat Sebastian Straubel zeigten sich erfreut, dass viele Besucher, wie hier Jasmin Bär, bereit waren, sich "piksen" zu lassen. Foto: Rebhan

17.02.2020

Region

Keine Angst vor einem kleinen Pieks

Der erste Gesundheitstag in Bad Rodach hat zahlreiche Besucher angelockt. Diese konnten sich bei 20 Ausstellern ausführlich beraten lassen. » mehr

Bürgermeister Andreas Hügerich (rechts) macht sich gemeinsam mit seinem Team vom Wahlamt (v.r.n.l.), Ingrid Müller, Sebastian Müller, Julia Schütz, Andreas Schönwald und Peter Zillig ein Bild vom neuen Lichtenfelser Online-Angebot. Foto: Stadt Lichtenfels

16.02.2020

Region

Probe-Stimmzettel für die Kommunalwahl

Die Stadt Lichtenfels bietet für den 15. März einen neuen Service im Internet an. Schon jetzt kann abgestimmt werden. » mehr

Warme Worte reichen nicht

15.02.2020

Region

Warme Worte reichen nicht

Kreisbrandinspektor Stefan Zapf hat recht, wenn er mit drastischen Worten darauf hinweist, dass die Freiwilligen Feuerwehren, letztlich alle Hilfsorganisationen, immer stärker in Bedrängnis geraten. » mehr

Verspricht lückenlose Aufklärung und Transparenz: Der Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm. Foto: Archiv

14.02.2020

Oberfranken

Immer mehr anonyme Anzeigen gegen Schramm

Fast täglich neue Vorwürfe gegen immer mehr Personen: Der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner übt harte Kritik. » mehr

Nun hat ein anonymer Anzeigenerstatter auch das Pförtnerhaus der alten Spinnerei aufs Korn genommen. Die Wohnungen, die dort im Dachgeschoss untergebracht sind, sollen bevorzugt unter anderem an Fußballspieler des ATS Kulmbach vergeben worden sein, wird vorgebracht. Foto: Melitta Burger

14.02.2020

Oberfranken

Noch mehr Anzeigen, noch mehr Ärger

Schon wieder ist eine anonyme Anzeige gegen Henry Schramm erstattet worden, diesmal offenbar aus dem Rathaus. Landrat Söllner übt harte Kritik an den namenlosen Schreibern. » mehr

Genau 17 Menschen leben in dem kleinen Oberkotzauer Weiler "Am Wendler". Zweimal wöchentlich kommt hier der Bürgerbus.

14.02.2020

NP

Am Wendler ist kein Platz für Pocher

Der Comedian Oliver Pocher hat es jüngst auf den Schlagersänger Michael Wendler abgesehen - nicht ohne Folgen für einen kleinen Weiler in der Nähe von Oberkotzau. » mehr

14.02.2020

Region

Neues Konzept, neue Hoffnung

Nordhalben hat seine Hausaufgaben gemacht, um vom Freistaat weitere Stabilisierungshilfen zu erhalten. Dass man sparsam ist, hat man bereits bewiesen. » mehr

Inge Aures: Geschäftsbeziehungen schon seit 1992. Foto: Archiv

Aktualisiert am 14.02.2020

Oberfranken

Aures beruft sich auf Billigung von oben

Die Kreisvorsitzende der AWO Kulmbach räumt Interessenskollisionen ein. Sie selbst sei an den kritisierten Auftragsvergaben nicht beteiligt gewesen. » mehr

Der Ortseingang von Meilschnitz soll noch Beleuchtung und Markierungen erhalten. Letzteres soll auch dazu führen, dass zum einen die Geschwindigkeit gedrosselt wird, zum anderen mehr Sicherheit für Radler und Fußgänger gewährleistet ist. Foto: Tischer

14.02.2020

Region

Sicher ins Neubaugebiet

Bei der Bürgerversammlung in Meilschnitz ist mal wieder der Straßenverkehr ein Thema. Vor allem will man Rasern das Handwerk legen. Die Stadt hat dafür bereits Vorkehrungen getroffen. » mehr

Proteste in Plauen Plauen

Aktualisiert am 14.02.2020

Oberfranken

"Der III. Weg" darf am Samstag marschieren

Mit einem Verbot hat die Stadt Bamberg versucht, eine Veranstaltung von Rechtsextremen an diesem Samstag in der Innenstadt zu verhindern. Nun steht fest: Die Demonstration darf stattfinden. » mehr

13.02.2020

Oberfranken

Der Tod eines 19-Jährigen schockiert Selb

Der juge Mann könnte Opfer eines illegalen Autorennens geworden sein. Hinweise auf solche Rennen habe es bislang nie gegeben, sagt der Selber OB. Einen beliebten Rasertreff habe die Stadt umgebaut. » mehr

13.02.2020

Region

Studenten sagen "Ja, aber" zu Kronach

Coburger Hochschüler begrüßen die Pläne für den Lucas-Cranach-Campus. Doch sie stellen auch Forderungen. Bei der hiesigen Politik rennen sie damit offene Türen ein. » mehr

Architekt Klaus Gick (3. von links) erläuterte dem Bauausschuss die Dämmung der Decke. Foto: Helmut Will

13.02.2020

Region

Eine ganz neue Dimension

Der Eberner Bauausschuss begutachtet den Stand der Dinge beim Neubau der Kindertagesstätte in der Albrecht-Dürer-Straße. Die Räte zeigen sich beeindruckt von den Räumlichkeiten. » mehr

^