BÜRGER

Schwierige Zustände herrschten seit dem Jahreswechsel an vielen Glascontainer-Standorten in der Stadt und im Landkreis. Foto: Andreas Wolfger

vor 7 Stunden

Coburg

Überquellende Glascontainer ärgern Bürger

Rund um die Sammelplätze stehen Hunderte leerere Flaschen. Die Entsorgungsfirma hatte Probleme. Die Grünen fordern die Auflösung des Vertrags. » mehr

15.01.2019

Kronach

Tettau dankt den Bürgern des Jahres

Ob Spitzensportler, Musiker oder Physik-Champion: Die Gemeinde ehrte Menschen, die für die Allgemeinheit ein Vorbild sind. Man lobt die gute Nachbarschaft. » mehr

Justitia

15.01.2019

dpa

Vier von fünf Bürgern beklagen überlastete Gerichte

Wenn man viele Bürger, Richter und Staatsanwälte fragt, steht die Justiz kurz vor dem Kollaps. Die Unzufriedenheit erreicht neue Höchstwerte - doch die Politik verspricht Besserung. » mehr

Der Vorsitzende des Vereins "Bürger retten Leben", Jochen Müller (links), nahm in Gegenwart von Schulleiter Matthias Weinberger den Spendenscheck von dm-Filialleiterin Inessa Michaelis dankend entgegen.	Fotos: Licha

13.01.2019

Region

Verein wirbt für Defibrillatoren

"Bürger retten Leben" hat das Ziel, an öffentlich zugänglichen Plätzen die lebensrettenden Geräte aufzustellen. Doch das Geschäftsmodell ist nicht unumstritten. » mehr

Überlastete Justiz

13.01.2019

Deutschland & Welt

Vier von fünf Bürgern beklagen überlastete Gerichte

Wenn man viele Bürger, Richter und Staatsanwälte fragt, steht die Justiz kurz vor dem Kollaps. Die Unzufriedenheit erreicht neue Höchstwerte - doch die Politik verspricht Besserung. » mehr

Klaus Holetschek

12.01.2019

Region

Viele Anfragen an neuen alten Bürgerbeauftragten Holetschek

Die Beauftragten der Staatsregierung sind umstritten. Manche halten die Posten für überflüssig, andere verteidigen deren Arbeit. Der Bürgerbeauftragte kann sich über zu wenig Anfragen nicht beklagen. » mehr

10.01.2019

Region

Mit Zuversicht in die Zukunft

Die Gemeinde Steinbach am Wald hat auf ihrem Neujahrsempfang verdiente Bürger geehrt. Die Politik geht die anstehenden Aufgaben mit Optimismus an. » mehr

Was dem einen leicht fällt, kann dem anderen eine große Hilfe sein. Darauf beruht das Konzept der Bürgernetzgemeinschaft. Foto: albertiniz - stock.adobe.com

09.01.2019

Region

Neues Jahr, neuer Anlauf

Eigentlich sollte die Bürgernetzgemeinschaft in Ebern schon längst Fahrt aufgenommen haben. Nun gibt es einen neuen Anlauf: Der Bedarf ist nämlich da. » mehr

Reiner Holznagel

08.01.2019

Deutschland & Welt

Bund der Steuerzahler: Versprechen müssen eingehalten werden

Sind die «fetten Jahre» in Deutschland vorbei? Der Steuerzahler-Bund will gerade jetzt Steuerentlastungen für die Bürger - und schlägt Maßnahmen vor, wie das bezahlt werden soll. » mehr

07.01.2019

Region

Damit das Summen nicht verstummt

Bayerns Bienen geht es schlecht. Ein Volksbegehren will das ändern. Im Februar stimmen die Bürger ab, wie der Artenschutz künftig aussehen soll. » mehr

Leider nimmt die Zahl der Blumenwiesen ab. Darunter leiden Bienen und andere Insekten. Foto: Max Busl

06.01.2019

Region

Damit das Summen nicht verstummt

Bayerns Bienen geht es schlecht. Ein Volksbegehren will das ändern. Im Februar stimmen die Bürger ab, wie der Artenschutz in Bayern künftig aussehen soll. » mehr

Christian Lindner

06.01.2019

Deutschland & Welt

Lindner warnt vor steigender Belastung der Bürger 2019

FDP-Chef Lindner wünscht sich für das neue Jahr etwas weniger Alarmismus in den politischen Debatten und einen etwas kühleren Kopf. Es täte dem Land gut. Er lässt aber offen, wen er meint: Politik, Me... » mehr

"Es ist für mich in Ordnung, dass ich im Foyer warten muss. So bleiben meine persönlichen Daten geschützt", sagt Nicole Barnickel, die am Freitag das Coburger Bürgerbüro besucht hat. Foto: Henning Rosenbusch

04.01.2019

Region

Engpass im Bürgerbüro

Wegen Personalmangels kommt es zu langen Wartezeiten. Familienpässe werden jetzt im Ämtergebäude ausgegeben. » mehr

Detlef Heerlein rüstet die Briefkästen..	Foto: Tischer

03.01.2019

Region

Landratswahl: Der Countdown läuft

Am 27. Januar sind die Bürger aufgerufen, ihren neuen Landrat zu wählen. Neustadt ist für den Urnengang bestens gerüstet. » mehr

Rita Herr (rechts) und Ingrid Schikora verbringen Stunden in der AWO Kleiderkammer und engagieren sich ehrenamtlich. Foto: Tischer

01.01.2019

Region

Kleine Größen sind gefragt

Die Kleiderkammer ist eine feste Größe in Neustadt. Nun richten die Ehrenamtlichen einen Spendenaufruf an die Bürger der Kreisstadt. » mehr

Maximal 30 Prozent des Haushaltseinkommens sollten für die Miete verwendet werden. Ansonsten laufen Mieter Gefahr, in die Schuldenfalle zu tappen. Foto: Tobias Hase/dpa

28.12.2018

FP/NP

"Hohe Wohnkosten sind oft ein Risiko"

Mehr als 6,9 Millionen Bürger sind laut Statistik überschuldet. Was sind die Gründe für Finanzprobleme? Ein Gespräch mit dem Sanierungs-Experten Thomas Wuschek. » mehr

28.12.2018

Region

Hohe Ehren für besondere Menschen

Die Arnikastadt hat wieder einmal verdiente Bürger ausgezeichnet. Neben guten Schülern und Ehrenamtlern standen Sportler im Mittelpunkt. » mehr

Kundin Susanne Schalk freute sich, dass ihre gekauften Sachen im dm-Drogeriemarkt von Maximilian Derk und Denis Wesner eingepackt wurden und spendete für die Straßenkinder.

23.12.2018

Region

Schüler haben ein Herz für Straßenkinder

Haßfurter Realschüler sammeln für den Verein "Straßenkinder" in Schweinfurt. Mit un- gewöhnlichen Methoden machen sie die Bürger auf deren Nöte aufmerksam. » mehr

Euroscheine

22.12.2018

Deutschland & Welt

Bürger schenken dem Staat Rekordsumme zur Schuldentilgung

Wer Steuern zahlt, finanziert damit die öffentlichen Haushalte. Doch manche Bürger wollen den Staat noch mehr unterstützen - und geben Geld für die Schuldentilgung. In diesem Jahr waren sie besonders ... » mehr

21.12.2018

Region

Ramazotti hält jung

Rosa Thron ist mit ihren 101 Jahren die älteste Einwohnerin Kronachs. Sie dürfte auch eine der humorvollsten sein. » mehr

Mehr Licht: Für das Palmenhaus wurde am Donnerstag ein neues Beleuchtungskonzept präsentiert. Bis zum 6. Januar haben Bürger die Möglichkeit, ihre Meinung zu sagen.	Fotos: Norbert Klüglein

21.12.2018

Region

Nachts im Palmenhaus

Bis zum 6. Januar wird ein neues Lichtkonzept erprobt. Die Bürger sind eingeladen, sich ein Bild zu machen und ihre Meinung zu sagen. » mehr

Ein Projekt, welches im Jahr 2018 fertig gestellt wurde und worauf Bürgermeister Helmut Dietz stolz ist, ist die Bürgerwerkstatt gegenüber des Rathauses am Marktplatz. Foto: Helmut Will

19.12.2018

Region

Bürgerwerkstatt ist ein voller Erfolg

Durch die Sanierung des Anwesens am Marktplatz konnte nicht nur ein Leerstand beseitigt werden. Auch ein neuer Treffpunkt ist entstanden. » mehr

An ihre alte Heidelberger gingen die ehemaligen Buchdrucker Gerd-Arno Tischer, Walter Götz und Lienhardt Lösch, (von links) heran, so als ob sie die Maschine wieder zum Leben erwecken wollen. Foto: Tischer

17.12.2018

Region

Blick hinter die Kulissen

Bei einem "Tag der offenen Tür" können Gönner und Gäste die "kultur.werk.stadt" erkunden. 3,4 Millionen Euro wurden hier verbaut. » mehr

Bundesrat

14.12.2018

Tagesthema

Bundesrat billigt Änderungen für Millionen Bürger

Eine Reihe von Neuregelungen können zum 1. Januar 2019 kommen - in der abschließenden Sitzung 2018 gab der Bundesrat dafür grünes Licht. Eine Verfassungsänderung bremsten die Länder aber erst einmal a... » mehr

14.12.2018

Deutschland & Welt

Dänemark erlässt knapp 500 000 Bürgern ihre Schulden

Die dänischen Behörden haben 485 000 Bürgern Steuerschulden teilweise oder ganz erlassen. Der Staat verzichtet damit umgerechnet auf 778 Millionen Euro. Es geht jeweils um Schulden von geringem Wert w... » mehr

Nach viereinhalb Monaten Bauzeit erfolge symbolisch die Freigabe der Kreisstraße HAS 51 zwischen Ebern und Gleusdorf. Das Foto zeigt (von links): Wolfgang Beil, Firma Strabag, Martin Lang und Bürgermeister Jürgen Hennemann, Stadt Ebern, Erika Stubenrauch vom gleichnamigen Ingenieurbüro in Königsberg, Landrat Wilhelm Schneider und Alfons Schanz von der Tiefbauverwaltung des Landkreises. Foto: Helmut Will

12.12.2018

Region

Kreisstraße HAS 51 ist wieder frei

Der Itzgrund ist nun wieder über den Landsbach zu erreichen. Bei strahlendem Sonnenschein und winterlichen Temperaturen wurde er dem Verkehr übergeben. » mehr

Kulturbürgermeister Martin Stingl zeichnete Dieter Seyfarth, Reinhold Pollach sowie Sylke und Hans-Bernd Carl (von links) als Neustadt-Botschafter aus.

12.12.2018

Region

Mit dem Neustadt-Pass auf Reisen

Zehn Stempel braucht es, dann folgt die Ernennung zum Botschafter. Vier Bürger der bayerischen Puppenstadt haben das erneut geschafft. » mehr

BRK-Urkunde und Ehrennadel erhielten die fleißigen Blutspender (von links) Werner Schmidt, Udo Siegel, Gerald Noeth, Matthias Dünisch, Annette Schramm und Frank Angermüller.

11.12.2018

Region

So schauen Vorbilder aus

In Großheirath hat sich heuer einiges getan. Daran erinnert der Rathauschef. Im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung stehen aber verdiente Bürger. » mehr

Bürger

11.12.2018

Deutschland & Welt

Fast alle Deutschen halten sich für gute Bürger

Was macht einen guten Bürger aus? Ist die Gesellschaft gespalten? Für eine Studie wurden Junge und Alte, Menschen in Ost und West, mit und ohne Migrationshintergrund gefragt. Es gibt Überraschungen. » mehr

11.12.2018

Deutschland & Welt

Studie: Fast alle Deutschen halten sich für guten Bürger

Bei rund 90 Prozent der Menschen in Deutschland herrscht einer Studie zufolge Einigkeit darüber, was einen guten Bürger ausmacht. Und die übergroße Mehrheit hält sich für einen solchen. » mehr

10.12.2018

Region

Großviechtach hält Wort

Die Dorfgemeinschaft hat ihr Versprechen aus dem Jahr 2015 eingelöst: Mit einer Spende von 20 000 Euro beteiligt man sich an einem Bauprojekt, das den Bürgern zugutekommt. » mehr

Der Landkreis Lichtenfels gehört zu den Gewinnern beim Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018". Bei der Preisübergabe in Berlin (v. li.): der Vorsitzende des Umweltausschusses , Georg Huber, der Leiter der Umweltstation, Michael Stromer, der Verantwortliche für die "Lichtenfelser Sonnentage", Martin Dirauf, Moderator Sven Plöger, die Leiterin des Bereichs Umwelt des Deutschen Institut für Urbanistik, Cornelia Rösler, Stellvertretender Landrat Helmut Fischer und Dörte Ratzmann vom Bundesumweltministerium. Foto: Hearts&Minds/DIFU

09.12.2018

Region

Lob von der Umweltministerin

Der Landkreis Lichtenfels gehört zu den Gewinnern beim Wettbewerb "Klimaaktive Kommune" und darf sich über 25 000 Euro freuen. Die Jury würdigt 20 Jahre Sonnentage. » mehr

06.12.2018

Region

Wallenfelser brauchen wohl langen Atem

Pläne gibt es viele, sowohl für den Marktplatz als auch für die Räume der ehemaligen Schmidt-Bank. Über Nacht lässt sich das alles aber natürlich nicht realisieren. » mehr

Der Schotterrasenweg wurde neu angelegt. Foto: Tischer

05.12.2018

Region

Ganz ohne Flickschusterei

Ein neuer Weg im Ebersdorfer Friedhof ist schön und gut. Doch wann werden endlich die Straßen nach Heubisch und Fürth am Berg saniert? Martin Stingl steht Bürgern Rede und Antwort. » mehr

Brückenteilzeit

04.12.2018

dpa

Milliarden-Entlastungen 2019 für viele Bürger

Rentner, Beitragszahler, Kita-Eltern - 2019 ändert sich für viele Bürger eine ganze Menge. Millionen Menschen werden finanziell entlastet. » mehr

Auf der Wunschliste steht ein Brunnen

29.11.2018

Region

Auf der Wunschliste steht ein Brunnen

Rödentals Bürger sehen durchaus in der Stadt noch einiges, was sich verbessern ließe. Der Rathauschef ist ganz Ohr. » mehr

Nachwuchsmusiker vom Jugendorchester "Klein aber Fein" umrahmten den Ehrungsabend.

29.11.2018

Region

Vor diesen Bürgern zieht Meeder den Hut

Die Gemeinde ehrt Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Aber auch der erfolgreiche Fußballernachwuchs wird nicht vergessen. » mehr

Der Umwelt- und Werksausschuss hat am Mittwoch seine Empfehlung an den Kreistag für eine Umstellung auf ein Holsystem mit Gelber Tonne beschlossen.	Symbolfoto: Martin Gerten/dpa

28.11.2018

Region

Grünes Licht für die Gelbe Tonne

Der Umweltausschuss spricht sich für die Einführung der Gelben Tonne ab 2020 aus. Um allen Bürgern gerecht zu werden, sollen auch die Bauhöfe erhalten werden - das kostet aber. » mehr

28.11.2018

Region

Auf dem Weg zum fränkischen Silicon Valley

Kronachs Rathauschef steht seinen Bürgern Rede und Antwort. Zuvor nimmt er aber erst einmal möglichen Kritikern den Wind aus den Segeln. » mehr

Kurzurlaub vor der eigenen Haustür ist im nächsten Jahr sogar an zwei Terminen möglich. Annabelle Menzner, Coburg Stadt und Land aktiv GmbH, Dr. Birgit Weber, Coburgs 2. Bürgermeisterin, und Jörg Platsch, Hotel "Goldener Anker" Coburg, (von links), starteten am Wochenende die Aktion.	Foto: Menzner

25.11.2018

Region

Kurzurlaub in der Heimat

Warum nicht mal eine Nacht im Hotel im Nachbarort verbringen? Die Bürger der Region Coburg-Rennsteig haben jetzt die Gelegenheit dazu. » mehr

Kerzen können die Wohnung bei einem Stromausfall erhellen. Symbolbild: Julian Stratenschulte/dpa

21.11.2018

Region

Wenn der Strom tagelang ausfällt

Der Katastrophenschutz im Coburger Land hat für den Blackout geübt. Der ist nicht harmlos, vor allem wenn er nicht nur ein paar Stunden dauert. » mehr

20.11.2018

Region

Mehr Licht für Teuschnitzer Mitte

Marcus Hamberger stellt dem Stadtrat die Pläne für den nächsten Sanierungsschritt vor. Er umfasst Schlossgarten und Rathausvorplatz. Die Bürger beteiligen sich rege. » mehr

Weniger Fett, Zucker, Salz

20.11.2018

Deutschland & Welt

Weniger Fett, Zucker, Salz: Bürger sollen gesünder essen

Ernährungsministerin Klöckner sagt der Volkskrankheit Übergewicht den Kampf an - will dabei aber weder Konsumenten noch Lebensmittelbranche vergrätzen. Nun liegt eine Strategie vor für die Zukunft von... » mehr

20.11.2018

Region

Nur die Fahnenmasten gefallen nicht

Die Neuengrüner Bürger scheinen mit der Stadt Wallenfels und dem neu gestalteten Kirchenumfeld im Großen und Ganzen zufrieden zu sein. Gleiches gilt aber nicht unbedingt für den Kreis. » mehr

Alkoholfreie Erfrischungsgetränke

23.11.2018

dpa

Bürger sollen gesünder essen

Ernährungsministerin Klöckner sagt der Volkskrankheit Übergewicht den Kampf an - will dabei aber weder Konsumenten noch Lebensmittelbranche vergrätzen. Nun liegt eine Strategie vor für die Zukunft von... » mehr

Auch die Stadtmauer war Ziel von Schmierern, die nationalsozialistische Parolen verbreiteten. Mit Schleifpapier und Putzmittel "bewaffnet" machten sich couragierte Bürger auf, die Schriftzüge zu entfernen. Foto: Rebhan

19.11.2018

Region

Mit dem Putzlappen gegen rechte Parolen

Die Reaktion auf einen Aufruf von Pfarrer Rosenzweig war überwältigend: 100 Bürger kamen, um in Bad Rodach den Schmierereien zu Leibe zu rücken. » mehr

Ein Kommissar als kommissarischer Bürgermeister der Stadt Seßlach: Aktuell sitzt Wolfgang Pfister am ehemaligen Schreibtisch von Martin Mittag. Wenn es nach dem CSU-Ortsverband geht, soll der 58-jährige Leiter der Coburger Drogenfahndung den Platz auch nach dem 27. Januar 2019 einnehmen. Foto: Bettina Knauth

18.11.2018

Region

"Ein Gesamtpaket von A bis Z"

Der Zweite möchte auch offiziell der Erste sein: Für Wolfgang Pfister ist das Seßlacher Bürgermeisteramt eine "Herzensangelegenheit". » mehr

Chemnitz

16.11.2018

Deutschland & Welt

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Angela Merkel stellte sich drei Monate nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz den Fragen der Bürgern - und versuchte zu erklären, zu rechtfertigen, zu ermuntern. » mehr

15.11.2018

Region

Heiraten ist weiterhin in Sonnefeld möglich

Die Gemeinde überträgt Standesamtaufgaben an die Stadt Coburg. Damit spare man nicht nur Geld, auch der Bürger profitiere davon, heißt es. » mehr

Ablehnung

14.11.2018

Überregional

IOC-Dilemma nach Calgary-Nein - Votum gegen Winter-Olympia

Der Kandidatenkreis für die Winterspiele ist auf zwei Bewerber geschrumpft. Die Bürger von Calgary haben sich gegen Winterspiele 2026 ausgesprochen. Das IOC blickt nun mit Sorge nach Schweden und Ital... » mehr

Rot-gelbe Andreaskreuze stehen für den Protest gegen den Neubau von Stromleitungen - seit Montag auch im Coburger Land. Am Dienstag stellten Tanja Angermüller, stellvertretender Landrat Rainer Mattern, Lautertals Bürgermeister Sebastian Straubel, Coburgs 2. Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber, Bad Rodachs Bürgermeister Tobias Ehrlicher und der weitere Stellvertreter des Landrats, Christian Gunsenheimer (von links), die Aktion vor.	Foto: Braunschmidt

13.11.2018

Region

Kreuz-Zug gegen neue Stromleitungen

Kommunalpolitiker, Bürger und Landwirte wollen zwei Wirtschaftsminister am Freitag mit ihrem Protest konfrontieren. Äußeres Zeichen sind Holzkreuze. » mehr

ICE-Halt am Coburger Bahnhof: Momentan ist unklar, wie oft die Schnellzüge in Zukunft hier halten werden.	Foto (NP-Archiv): Henning Rosenbusch

13.11.2018

Region

CSB wollen Abkuppeln vom ICE verhindern

Das Bundesverkehrsministerium sieht ab 2030 keinen Halt des schnellen Zugs in Coburg vor. Die Christlich-Sozialen Bürger fordern den Stadtrat auf, dies zu missbilligen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".