BÜRGERMEISTER UND OBERBÜRGERMEISTER

Bürgermeister hoffen auf gerechtere Abgabe

13.10.2017

Coburg

Bürgermeister hoffen auf gerechtere Abgabe

An der Straßenausbaubeitragssatzung führt kein Weg vorbei. Das wird Kommunalpolitikern in München bestätigt. Sie fordern den Landtag auf, das Gesetz zu überarbeiten. » mehr

Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber (hier auf der neuen Ernst-Faber-Brücke) führte am Freitag durch die Stadt.	Foto: Mathes

13.10.2017

Coburg

Bürgerhaus Wüstenahorn soll 2018 fertig werden

Bürgermeisterin Weber erläutert Baumaßnahmen bei Stadtbegehung. Kunstrasen vor der neuen Sporthalle steht kurz vor der Fertigstellung. » mehr

Die kommunale Verdienstmedaille überreichte Regierungspräsident Beinhofer an den Aidhausener Bürgermeister Dieter Möhring und den Eltmanner Stadtrat Bruno Wittig. Dazu gratulierte der stellvertretende Haßberge-Landrat Michael Ziegler (von links). Foto: Regierung von Unterfranken

vor 22 Stunden

Hassberge

Auszeichnung für Haßberge-Politiker

Bruno Wittig und Dieter Möhring erhalten die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze. » mehr

Die Grabstätten auf dem Naturfriedhof St. Ursula in Alsleben: Persönlich gestaltbare Steine erleichtern das genaue Auffinden und geben dem Ruheort ein würdiges und auch persönliches Ambiente.	Foto: Philipp Arnold

12.10.2017

Hassberge

Gespräche zur Waldbestattung gehen weiter

"Begräbniswald Ebern" ist der neue Arbeitstitel für das Projekt eines Naturfriedhofes in Ebern. Er könnte im Wald bei Fierst liegen. Eine Entscheidung gibt es aber noch nicht. » mehr

Innenminister Joachim Herrmann (Mitte) nahm aus den Händen von Bürgermeistern aus dem Landkreis Coburg eine Resolution zur Straßenausbaubeitragssatzung entgegen. Mit dabei waren Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach und Landtagsabgeordneter Jürgen W. Heike.

12.10.2017

Coburg

"Strabs" soll überprüft werden

Bürgermeister aus dem Kreis Coburg übergeben Innenminister Joachim Herrmann eine Resolution. Sie hoffen, dass ihre Hinweise aufgegriffen werden. » mehr

11.10.2017

Kronach

Viel Unruhe um ein "Ruhebänkla"

Dem einen ist sie zu teuer, dem anderen passt der Ort nicht. Am Ende fällt der Gemeinderat Nordhalben doch den Entschluss, eine Rastmöglichkeit am Panoramaweg zu schaffen. » mehr

Die abknickende Vorfahrt ist bald Geschichte. Die Friedrich-Rückert-Straße (vorne) hat künftig Vorrang vor der Gutenbergstraße.	Foto: Christoph Scheppe

11.10.2017

Coburg

Kreisel-Pläne für den Kürengrund

Der Knotenpunkt dreier Straßen ist unfallträchtig. Deshalb soll die Kreuzung entschärft werden. Ein Beschluss steht noch aus. In Neuses erhöht eine "Hüpfinsel" die Sicherheit. » mehr

Als Nachrücker für Klaus Steger rückte Thomas Schneider (SPD) in den Gemeinderat. Bürgermeister Norbert Gräbner (rechts) vereidigte das neue Ratsmitglied. Foto: Michael Wunder

10.10.2017

Kronach

Ein rotes Rathaus für Gräbner

Der Gemeinderat Marktrodach entscheidet sich für einen neuen Anstrich. Vereidigt wird ein neues Ratsmitglied. » mehr

Bürgermeister Tobias Ehrlicher und Moderatorin Conny Haas tanzten zu fetzigen Hits der Band "Party Franken".

08.10.2017

Coburg

Biertransport - der schönste Sport

Bei Bad Rodachs Oktoberfest fließt der Gerstensaft in Strömen. In die Krüge - nicht auf die Bühne wie einst. Denn der Rathauschef, der den Anstich vornimmt, hat dazugelernt. » mehr

Lautertal beschließt Einmalzahlung

06.10.2017

Coburg

Lautertal beschließt Einmalzahlung

Die Strabs beschäftigt den Gemeinderat. Mit der verabschiedeten Variante können Betroffene Beiträge auch in Raten begleichen. » mehr

Radweg ist eine harte Nuss

29.09.2017

Hassberge

Radweg ist eine harte Nuss

An einer Verbindung zwischen Ebern und Jesserndorf beißt sich der Stadtrat seit Jahren die Zähne aus. Erneut kocht das Thema um die beiden Varianten hoch - bei einer mischt auch der Biber mit. » mehr

Den Entwurf von Gemeindewappen von Kreisheimatpfleger Günter Lipp für die Ortsteile Junkersdorf, Lohr und Herbelsdorf billigte das Gremium. Hier wirft Gemeinderat Markus Oppelt einen Blick auf die Wappen. Fotos: Will

29.09.2017

Hassberge

Gemeinde greift tief in die Tasche

Das Pfarrweisacher Rathaus wird energetisch saniert. Der Gemeinderat vergab in seiner jüngsten Sitzung zwei Aufträge an Firmen. » mehr

Die Tage dieses Gebäudes in der Grüner Straße 25 in Weißenbrunn sind gezählt. Es ist für den Abriss freigegeben. Foto: Karl-Heinz Hofmann

27.09.2017

Kronach

Manchmal heißt "soll" so viel wie "muss"

In Sachen Straßenausbaubeitragssatzung sieht der Bayerische Gemeindetag in Weißenbrunn keinen Spielraum. Das zeigt sich bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. » mehr

Heftig diskutiert wurde im Tschirner Gemeinderat über den Winterdienst. Diesmal ging es um den Einsatz von Fahrzeugen. Foto: Archiv/Michael Wunder

26.09.2017

Kronach

Erst Streit, dann ein einstimmiger Beschluss

Beim Thema Winterdienst geht es im Gemeinderat Tschirn hoch her. Ein Gemeinderat verlässt sogar die Sitzung. Am Ende ist man sich dennoch einig. » mehr

26.09.2017

Kronach

Reichenbach verzichtet auf höhere Gebühren

Streng nach Vorgabe müsste das Abwasser teurer werden. Doch die gute Haushaltslage macht das überflüssig. » mehr

Im Kreisausschuss ist man sich einig: Eine neue Stromtrasse durch den Landkreis Kronach kommt nicht infrage. Davon abgesehen bezweifeln die Mitglieder, dass in Oberfranken überhaupt neue Leitungen benötigt werden. Foto: Archiv

25.09.2017

Kronach

Protest gegen Starkstromtrassen

Für den Kreisausschuss ist klar: Den Bau neuer Leitungen durch den Landkreis Kronach muss man verhindern. Noch bis 16. Oktober kann man Widerspruch einlegen. » mehr

Pressig hat eine neue Weinkönigin und zwei Prinzessinnen (vorne, von links): Prinzessin Selina Grebner, neue Weinkönigin Julia Geiger, Prinzessin Ann-Kathrin Daum, (hinten von links) Kassierer Hans Michel, die scheidende Weinkönigin Theresa Tumbach sowie Schriftführerin der Aktionsgemeinschaft Anita Swiduruk und Bürgermeister Hans Pietz.	Foto: Karl-Heinz Hofmann

25.09.2017

Kronach

Weinkönigin mit süßen 17

1000 Wahlzettel galt es auszuzählen. Am Ende wurde Julia Geiger zur neuen Repräsentantin des Marktes Pressig gekrönt. » mehr

Noch sieht die Schulturnhalle in Wilhelmsthal nicht sehr ansprechend aus. Ab April wird sie saniert und soll sich danach nicht nur optisch deutlich aufgewertet präsentieren.	Foto: Nicole Julien-Mann

22.09.2017

Kronach

Winter bremst Umbau aus

Die Schulturnhalle in Wilhelmsthal kann erst ab April saniert werden. Vorher wäre die Gefahr von Frostschäden zu hoch. Dafür geht es in anderen Bereichen spürbar voran. » mehr

19.09.2017

Kronach

Grünes Licht für Bärwurzwiesen

Tettau beteiligt sich an einem BayernNetzNatur-Projekt. Ziel ist es, die Artenvielfalt und alte Kulturlandschaften zu erhalten. Dafür gibt es hohe Fördergelder. » mehr

20.09.2017

Coburg

Ratsmitglied droht mit Beschwerde

Günter Peinelt gibt sich mit einer Prioritätenliste nicht zufrieden. Er fordert vom Gruber Bürgermeister mit Nachdruck ein Straßensanierungskonzept. » mehr

Rund 30 000 Besucher kamen zum Dorffest nach Teuschnitz, um Alvaro Soler, Beth Ditto und Sarah Connor live zu erleben. Das Fest sei eine gelungen Veranstaltung gewesen -und habe den Zusammenhalt im Ort demonstriert, lobte Bürgermeisterin Gabriele Weber.	Foto: Frank Wunderatsch

19.09.2017

Kronach

Schön war's

Die Teuschnitzer Bürgermeisterin zieht ein positives Fazit des "Bayern 3"-Dorffests. Wirtschaftlich will man mit einer "schwarzen Null" abschließen. » mehr

18.09.2017

Kronach

SPD pocht weiter auf Tunnel-Lösung für Küps

Die beste Variante dürfe nicht verworfen werden, weil sie zu teuer sei, meint Kreis-Chef Ralf Pohl. Kritik wird in Friesen auch am Bürgermeister geübt. » mehr

Türmer Armin Dominka mit Büffelhorn, Bürgermeister und hochverdienter Bürgermedaille. Fotos: Christian Licha

17.09.2017

Hassberge

Auszeichnung für zwei echte Eberner Originale

Türmer Armin Dominka ist über Eberns Grenzen hinaus bekannt, Platzwart Hans Elflein ebenfalls: Beide erhalten in diesem Jahr die Bürgermedaille. » mehr

778 Meilen trennen Wallenfels von Bingham. Dennoch scheute die Delegation aus Wallenfels keine Mühen, zum Bierfest nach England zu reisen.	Fotos: privat

13.09.2017

Kronach

Bier verbindet Kulturen

Die Wallenfelser Delegation ist zurück aus Bingham. Dort wurde beim achten Bierfest ordentlich gefeiert. Auch Bürgermeister Jens Korn hat Glück. Diesmal bleiben seine Finger heil. » mehr

Eine Stärkung des Wirtschaftsstandortes Kronach bedeutet die Erweiterung der Firma Dr. Schneider Kunststoffwerke in Neuses. Auf diesem Gelände im Vordergrund werden zwei weitere Gebäude für das Technologie- und Prozesscenter entstehen.	Foto: Karl-Heinz Hofmann

08.09.2017

Kronach

Dr. Schneider expandiert in Neuses

Das Unternehmen will neben dem bestehenden Gebäude ein Technologie- und Prozesscenter bauen. Der Bauausschuss Kronach hat keine Einwände. Ganz im Gegenteil. Doch an anderer Stelle gärt es. » mehr

Über die Öffnungszeiten im Naturbad Nordhalben wurde am Dienstag im Marktgemeinderat rege diskutiert.	Foto: Archiv / Michael Wunder

06.09.2017

Kronach

Weniger Zeit für den Badespaß?

Die Öffnungszeiten im Naturbad Nordhalben könnten verkürzt werden. Mit diesem Vorschlag wollen sich einige Gemeinderäte aber nicht anfreunden. » mehr

Lagebesprechung: Produktionsleiter Jörg Müller (Zweiter von links) mit (von rechts) Geschäftsstellenleiter Thomas Weber, Bürgermeisterin Gabriele Weber, Martin Sesselmann sowie tüchtigen Feuerwehr-Kameraden.

04.09.2017

Kronach

Die Bühne ist schon (fast) da

Am Samstag steigt in Teuschnitz das Dorffest von "Bayern 3". Seit Montag ist der Aufbau auf dem Festplatz in vollem Gange. Begonnen wurde mit der Bühne und dem Backstage-Bereich. » mehr

Auch die Kronacher Feuerwehr war bei den Kinder- und Jugendgesundheitstagen der AOK in der Kühnlenzpassage vertreten. Fotos: Heike Schülein

04.09.2017

Kronach

Gesund bleiben mit Jolinchen

Die zweiten Kinder- und Jugendgesundheitstage der AOK sind in Kronach auf großen Zuspruch gestoßen. Das Programm reicht vom Becher-Stapeln bis zu Samen-Bomben. » mehr

Gruppenbild mit Pfarrer: Seit Sonntag ist Detlef Pötzl als Geistlicher offiziell für die Gläubigen in Teuschnitz verantwortlich.	Fotos: Paul Hader

04.09.2017

Kronach

Rote Rosen für den neuen Pfarrer

Die Teuschnitzer heißen Detlef Pötzl herzlich willkommen. Der Seelsorger ist bei Weitem kein Unbekannter. » mehr

Der Jubel war groß, als Teuschnitz das Finale um das Dorffest gewann. Seither laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.	Fotos: Frank Wunderatsch/Heike Schülein

31.08.2017

Kronach

Dorffest-Organisatoren im Interview

An Schlaf oder Freizeit ist für die Organisatoren des Dorffests Teuschnitz derzeit nicht zu denken. Für ein Gespräch mit der NP aber haben sie kurz Zeit. » mehr

So sieht es aus, wenn "Bayern 3" Dorffest feiert. In Moosbach kamen vergangenes Jahr 70 000 Menschen. Einen solchen Ansturm erhofft man sich für Teuschnitz auch -und will für alle Eventualitäten gerüstet sein.	Foto: Bayerischer Rundfunk

30.08.2017

Kronach

Teuschnitz rüstet sich für die Riesen-Party

Am 9. September steigt in Teuschnitz das diesjährige "Bayern 3"-Dorffest. Rund 70 000 Besucher werden zur Mega-Party erwartet. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. » mehr

25.08.2017

Feuilleton

Künstler Christo sollte Rathäuser verhüllen

Die Projektkünstler Christo und Jeanne-Claude haben nach ihrer spektakulären Reichstagsverhüllung 1995 unzählige Anfragen von Bürgermeistern bekommen. » mehr

22.08.2017

Coburg

Der schwierige Weg zum neuen Bauland

Der Gemeinderat Meeder ist gewillt, einen neuen Bebauungsplan in Großwalbur aufzustellen. Doch es ist Sand im Getriebe. » mehr

Thüringens Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee (6. von links) traf in der Confiserie Lauenstein bei Ludwigsstadt am Freitagabend Kommunalpolitiker aus den Landkreisen Saalfeld, Kronach, Sonneberg und Coburg. Dazu hatte die Coburg-Kronacher SPD-Bundestagskandidatin Dr. Doris Aschenbrenner (3. von rechts) eingeladen. Thema waren die Schwierigkeiten von Städten und Gemeinden bei der Zusammenarbeit über die bayerisch-thüringische Grenze hinweg. Foto: Braunschmidt

18.08.2017

Coburg

Grenze bleibt ein Hemmschuh

Städte und Gemeinden in Franken und Südthüringen wollen enger zusammen arbeiten. Das scheitert aber oft an bürokratischen Hürden in den Ländern. Wolfgang Tiefensee will daran etwas ändern. » mehr

Vor dem Eingang zum Friedhof Albersdorf. Die Mitglieder des Bauausschusses beraten über eine künftige Einfriedung des Gottesackers.

17.08.2017

Hassberge

Pflegeleicht ist der neue Trend

Wer nicht in einem Sarg bestattet werden will, dem stehen zahlreiche Alternativen offen. Auch in Ebern macht man sich darüber Gedanken. » mehr

Der für jeden einsehbar veröffentlichte Bildbeitrag in der Facebook-Gruppe "Spotted Ebern und Umgebung" löste eine rege Diskussion und die Frage aus: "Wer steckt dahinter?". Foto: Facebook-Screenshot

16.08.2017

Hassberge

Ein Flyer stiftet Verwirrung

Ist es echt? Das fragten sich viele Eberner dieser Tage, als ein besonderes Schriftstück in ihrem Briefkasten landete. Doch Bürgermeister Hennemann warnt: Es ist kein amtliches Schreiben. » mehr

16.08.2017

Coburg

Bürgermeister liebäugelt mit Generalsanierung

Die Sporthalle und deren Nebenräume rücken in den Fokus. Wenn es nach dem Gemeindeoberhaupt geht, sollte der Komplex auf den neuesten Stand gebracht werden. » mehr

Klicken für die Mega-Sause

15.08.2017

Kronach

Klicken für die Mega-Sause

Teuschnitz schafft es als einzige oberfränkische Gemeinde in die engere Auswahl für das Dorffest von Bayern 3. Doch die Konkurrenz ist stark. Jetzt zählt beim Online-Voting jede Stimme. » mehr

Beim Fachgespräch zur Städtebauförderung (von links): 3. Bürgermeister Hubert Bischoff, SPD-Kreisvorsitzender Ralf Pohl, Bürgermeister Timo Ehrhardt, CSU-Bundestagsabgeordneter Hans Michelbach, Staatssekretär Florian Pronold, SPD-Bundestagskandidatin Doris Aschenbrenner und Wolfgang Feuerpfeil von der Investorengesellschaft JAB. Foto: Bianca Hennings

11.08.2017

Kronach

Warum Städtebauförderung doch sexy ist

Otto-Normal-Verbraucher kann mit dem Begriff zwar oft nur wenig anfangen, das Thema hat es aber in sich. Denn damit werden Orte lebenswert gemacht. » mehr

José Kienel (7) ist der jüngste Nachtwächter Deutschlands.

11.08.2017

Coburg

Mit Hellebarde und losen Versen

Ihr 35-jähriges Jubiläum feiern die Bad Rodacher Nachtwächter gemeinsam mit Kollegen und Gästen. Höhepunkt des Festes ist das Konzert des Tenors Christian-Andreas Engelhardt. » mehr

Bayerns größtes kostenloses Musikfestival findet dieses Jahr bereits zum neunten Mal statt. Beim Dorffest 2016 (Bild) feierten über 70 000 Menschen in Moosbach in der Oberpfalz eine unglaubliche Party, die die Einwohner zusammen mit "Bayern 3" auf die Beine gestellt haben. Für großartige Stimmung sorgten neben Mark Forster und Milow die deutsche Sängerin und Rapperin Namika sowie die "Bayern 3"-Band.	Foto: Bayerischer Rundfunk

11.08.2017

Kronach

Hoffen auf die Mega-Sause

Teuschnitz schafft es als einzige oberfränkische Gemeinde in die engere Auswahl für das Dorffest von "Bayern 3". Doch die Konkurrenz ist groß. Ab Montag zählt deshalb beim Voting jeder Klick. » mehr

10.08.2017

Hassberge

Gemeinde ist fast schuldenfrei

Die Jahresrechnungen 2016 für die Gemeinde Ermershausen passen. Den von Andreas Dellert von der VG Hofheim vorgetragenen Rechenschaftsbericht nahm der Gemeinderat zustimmend zur Kenntnis. » mehr

Eurovision Song Contest 2016 - Public Viewing Hamburg

08.08.2017

Kronach

Hoffen auf Superstars zum Anfassen

Sarah Connor, Beth Dito und Alvaro Soler könnten bald nach Teuschnitz kommen. Die Kronacher Gemeinde ist im Wettbewerb um das "Bayern 3"-Dorffest eine Runde weiter. » mehr

Immer eine optische Bereicherung der Weinfesteröffnung: die Trachtengruppe des Haßbergvereins.	Fotos: Sabine Weinbeer

06.08.2017

Hassberge

Mit Tracht und Tradition in Richtung der Tausend

Das Zeiler Weinfest hat Zukunft. Das betont der Bürgermeister - und tritt damit Gerüchten entgegen. Anschließend huldigt man dem Bacchus wie eh und je. » mehr

Vom Schandfleck zum Lebensmittelpunkt: Am Sommerberg im Ludwigsstadter Zentrum sollen ab 2018 neue Wohnungen entstehen. Foto: Florian Bauer

04.08.2017

Kronach

KEZ-Brache wird zum Wohnraum

Ludwigsstadt soll neue, bezahlbare Wohnungen bekommen. Das Projekt drohte an mangelndem Interesse zu scheitern. Doch der zweite Anlauf mit neuen Ideen scheint zu fruchten. » mehr

04.08.2017

Coburg

Oberbürgermeister will Klarheit

Die Straßenausbaubeitragssatzung beschäftigt jetzt auch die Stadt Coburg. Deshalb hat sich Norbert Tessmer an die bayerische Staatsregierung gewandt. » mehr

Tiergehege, Waldchalets und Baumwipfelpfad

03.08.2017

Kronach

Tiergehege, Waldchalets und Baumwipfelpfad

Die Bürgermeister des Rodachtals planen die Zukunft mit touristischen Highlights. Ihr Konzept wäre für jede der drei Kommunen ein Gewinn, sind sie sich sicher. » mehr

02.08.2017

Kronach

Nordhalben schielt zu den Nachbarn

Was in Wallenfels und Steinwiesen klappt, soll bald auch im Klöppeldorf hinhauen. Man sucht nun eine gute Vernetzung. » mehr

In Ebern spielt die Musik(schule) derzeit in allen Kindergärten, an Grund- und Mittelschule: Dank staatlicher Zuschüsse für Eltern und Kinder kostenlos.	Foto: je

28.07.2017

Hassberge

Ein Angebot an die ganze Region

Die Eberner Musikschule will ihre Kooperationen mit anderen Gemeinden weiter ausbauen. Noch sind davon nicht alle überzeugt. » mehr

28.07.2017

Coburg

Therme Bad Rodach auf gutem Weg

Das Defizit des Thermalbades schrumpft Jahr für Jahr. Und Bürgermeister Tobias Ehrlicher gab ein hehreres Ziel aus. » mehr

Die Telekom würde gerne in der Lauensteiner Straße neue Kabel verlegen. Doch die Stadt verhängte einen Baustopp. Man wehrt sich damit dagegen, dass der erst vor Kurzem erneuerte Gehweg wieder aufgerissen wird.	Foto: Archiv

28.07.2017

Kronach

Telekom beißt in Ludwigsstadt auf Granit

Die Stadt ärgert sich über die Pläne des Unternehmens, in der Lauensteiner Straße neue Kabel zu verlegen. Das Pflaster ist dort keine zwei Jahre alt. Nun verhängte man einen Baustopp. » mehr

Der Gemeinderat Tettau möchte für das Gebäude der Königlich Privilegierten Porzellanfabrik eine Machbarkeitsstudie und ein Nachnutzungskonzept. Ein entsprechender Antrag wurde gestellt. Foto: Michael Wunder

25.07.2017

Kronach

Was wird aus der Porzellanfabrik?

Der Markt Tettau möchte eine Machbarkeitsstudie und ein Nutzungskonzept für das Gelände. Auch andere Projekte sind in Planung. » mehr

^