Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

BAUBEHÖRDEN

LED-Lampe

27.07.2020

Bauen & Wohnen

Kerzen, Fackeln und Co für romantische Stimmung

Lagerfeuer, Fackeln oder Kerzen tauchen den Garten am Abend in ein stimmungsvolles Licht. Solche Lichtquellen eignen sich aber nicht für jeden Garten. Und auch Sicherheitsaspekte müssen bedacht werden... » mehr

24.07.2020

Region

Gundelsdorf erwartet Vollsperrung

Das Staatliche Bauamt Bamberg erneuert ab dem 3. August die Ortsdurchfahrt von Gundelsdorf. Im Zuge der Baumaßnahme werden auch umfangreiche Leistungen der Stadt Kronach mit ausgeführt. » mehr

Tulpen

28.07.2020

Coburg

Bad Rodach liebäugelt noch mit der Landesgartenschau

2028: Gartenbauinteressierte strömen in die Kurstadt. Ein Szenario, das durchaus seinen Reiz hat. Doch das oberste Credo im Bauausschuss lautet: Erst prüfen, dann bewerben. » mehr

23.07.2020

Kronach

Eine Straße, die manch ein graues Haar gekostet hat

Fast 20 Jahre lang bemühen sich die Zeyerner um eine Ortsumgehung. Am Freitag wird sie nun freigegeben. Die Interessengemeinschaft wird deshalb aber nicht "arbeitslos". » mehr

Gerade die Abzweigung nach Ahorn ist umstritten. Michael Busch will jetzt Gespräche mit Staatsministerin Schreyer führen und plädiert für einen Ausbau, der auch die Kritiker zufrieden stellt.	Archivbild: Norbert Klüglein

16.07.2020

Coburg

Busch wirbt um zeitnahe Alternativlösung

Auch wenn es keine vier Spuren geben wird, die B 4 im Weichengereuth soll ausgebaut werden. Und zwar so, dass es für alle eine Verbesserung bringt. » mehr

168 120 Euro hat der Bauausschuss der Stadt Ebern in seiner Sitzung am Mittwoch für Umbau und Sanierung der ehemaligen Schule in Bramberg frei gegeben, wo Wohnungen geschaffen werden sollen. Links das Feuerwehrhaus von Bramberg. Foto: Helmut Will

16.07.2020

Hassberge

168.120 Euro für Umbau der Schule

Bei der Vergabe von Aufträgen bleiben die Kosten unter dem, was der Eberner Bauausschuss eigentlich eingeplant hat. Das freut die Mitglieder. Auch beim Breitbandausbau geht es weiter. » mehr

09.07.2020

Kronach

Im Wiesenweg läuft alles glatt

Noch ein bisschen Feinschliff, dann rollt der Verkehr wieder. Da der Markt Pressig einiges in Eigenregie bewerkstelligen konnte , sind die Kosten überschaubar geblieben. » mehr

06.07.2020

Kronach

Noch im Juli soll der Verkehr rollen

Die neue Ortsumgehung von Zeyern ist inzwischen fertig asphaltiert. Derzeit laufen noch ein paar kleinere Restarbeiten. Schon bald wird sie für den Verkehr frei gegeben. » mehr

02.07.2020

Hassberge

Vollsperrung dauert eine Woche länger

Ermershausen - Seit Anfang Juni laufen die Straßenbauarbeiten auf der Bundesstraße B 279 südlich Sulzdorf a.d.L. bis Ermershausen. » mehr

Durch den vierspurigen Ausbau der B 4 im Weichengereuth in Coburg könnte Ahorn besser erreichbar werden.	Foto: Archiv

02.07.2020

Coburg

Landrat soll vermitteln

Ahorns Bürgermeister verfolgt weiter den Ausbau der B 4. Nun fordert Martin Finzel den Kreistag zum Handeln auf. » mehr

30.06.2020

Kronach

Neue Anlaufstellen für Patienten

Das alte Oberrodacher Rathaus stand bei der jüngsten Ratssitzung in Marktrodach im Fokus. Es soll in den nächsten Jahren zum Ärztehaus umgebaut werden. » mehr

29.06.2020

Kronach

13,3 Millionen Euro für neue Straßen

Der Landkreis investiert in die Sicherheit von Fahrern und Fußgängern. Sieben Einzelprojekte bewilligt der Kreisausschuss. Im Vorfeld stimmt man sich dabei mit den Kommunen ab. » mehr

26.06.2020

Kronach

Freie Fahrt trotz Baustellen an der B 173

Die Brücken und Stützen werden an der neuen Bundesstraße als Erstes gebaut. 22 Stück davon braucht es. Die Planer halten Einschränkungen für Autofahrer in Grenzen. » mehr

Der Fußgängertunnel zwischen Bahnhof und Adamistraße. Die Stadt muss für dessen Gestaltung im Zuge des Projekts "Zukunftsbahnhofs" tiefer in die Tasche greifen als ursprünglich geplant.	Foto: Archiv Neue Presse

26.06.2020

Coburg

"Bahn Licht ans Fahrrad machen"

Coburg soll ein "Zukunftsbahnhof" werden. Norbert Tessmer befürchtet eine Verzögerung des Projekts. » mehr

Das Problem der Windräder im Wald: Sie lassen sich nicht hinter Bäumen verstecken, sondern müssen sie überragen. Außerdem sind Schneisen für die Baustraßen nötig. Das Landschaftsbild verändert sich also. Und das ist meistens der Grund für den Protest. Archivfoto: Armin Weigel/dpa

19.06.2020

Oberfranken

Im Gegenwind

Seit dem Jahr 2000 garantiert das Erneuerbare-Energien- Gesetz (EEG) den Betreibern von Windkraftanlagen einen festen Preis für die Einspeisung ins Netz. Doch nur für 20 Jahre. Nun fallen bald die ers... » mehr

Der Anbau ist schon weg: Die Abrissarbeiten am Eckhaus vor dem Hattersdorfer Tor schreiten voran. Die Fläche wird für den Kreisverkehr benötigt, der die enge und unübersichtliche Kreuzung entschärft.	Foto: Christoph Scheppe

17.06.2020

Region

Seßlach: Eckgebäude weicht für Mini-Kreisel

Vor dem Hattersdorfer Tor laufen die Abrissarbeiten. Der Bau des Kreisels beginnt in der zweiten Jahreshälfte. Das Projekt erhöht die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. » mehr

Sie eröffneten die erneuerten Ortsdurchfahrten von Rügheim und Römershofen am Freitag im vorgeschriebenen Sicherheitsabstand (von links) Manfred Rott vom Straßenbauamt Schweinfurt, Reinhold Giebfried (Zweiter Bürgermeister Hofheim), Paul Knoblach (Landtagsabgeordneter), Robert Stolz von der Baufirma Stolz, Michael Fuchs (Leiter Staatliches Bauamt Schweinfurt), Stadträtin Britta Lutz, Siegfried Burger (Vorsitzender Dorfgemeinschaft Rügheim), Landrat Wilhelm Schneider, Landtagsabgeordneter Steffen Vogel und Königsbergs Bürgermeister Claus Bittenbrünn. Foto: Martin Schweiger

12.06.2020

Region

Erleichterung für Autofahrer und Anwohner

Die Ortsdurchfahrten in Rügheim und Römershofen sind erneuert. Das bedeutet freie Fahrt für bis zu 6000 Fahrzeuge am Tag. Auch die Anlieger freut es, dass die Bauarbeiten nun endlich ein Ende haben. » mehr

Musterhaus-Park

11.06.2020

Deutschland & Welt

Boom für Fertigbau hält an

Fertig aus der Fabrik: Fast jedes vierte Haus ist im ersten Quartal dieses Jahres von der Stange. » mehr

10.06.2020

Region

Großer Spaß für kleine Kinder

Der Spielplatz am FTZ in Steinbach am Wald ist offiziell frei gegeben. Ob dort auch Wasser fließen kann, steht noch nicht fest. Dafür aber, wie zwei Bauvorhaben weitergehen. » mehr

Sachlich informieren und argumentieren: Was nach dem "Nein" des Coburger Stadtrats zum vierspurigen Ausbau im Weichengereuth noch geht, wollen der Ahorner Bürgermeister Martin Finzel (Mitte) und seine Stellvertreter Udo Bohl (links) und Wolfgang Beyer bei einer Verkehrskonferenz ausloten.	Foto: C. Scheppe

09.06.2020

Region

Ahorn gibt noch nicht auf

Das Nein des Coburger Stadtrats zum vierspurigen Weichengereuth-Ausbau stößt auf Kritik. Eine Verkehrskonferenz soll ausloten, was noch geht. » mehr

Der neue Bürgermeister der Gemeinde Pfarrweisach, Markus Oppelt (CSU), an seinem Schreibtisch im neuen Bürgermeisterzimmer im renovierten Rathaus von Pfarrweisach. Foto: Simon Albrecht

02.06.2020

Region

Oppelt ist voller Tatendrang

Der neue Pfarrweisacher Bürgermeister ist seit dem 1. Mai im Amt. Bis jetzt ist er zufrieden, er sei gut aufgenommen worden. Nun geht es daran, Pläne zu entwickeln und Dinge anzupacken. » mehr

Christo

01.06.2020

Deutschland & Welt

Der Mann, der die Welt verpackte: Christo ist tot

Überdimensionale Geschenke, leuchtende Landstriche - mit monumentalen Installationen gab Christo der Welt einen neuen Anstrich. Mit seiner Frau Jeanne-Claude rang er jahrelang gegen Widerstand und beg... » mehr

Armin Bogendörfer freut sich auf seine neue Aufgabe bei der Marktgemeinde Maroldsweisach. Foto Helmut Will

29.05.2020

Region

Freude auf neue Aufgabe

Seit dem 1. Mai ist René Schäd nicht mehr Geschäftsleiter bei der Marktgemeinde Maroldsweisach. Nun tritt sein Nachfolger seinen Dienst an. » mehr

An prominenter Position am Kreisverkehr liegt noch der Gasthof Post, künftig aber der Neubau der Landesbaudirektion. Die Sorge vor einem "modernen Klotz" treibt die Bevölkerung heute schon um. Trotz großem Planungsspielraum für die Bauherren will die Stadt darauf aber ein Auge haben.	Foto: Tanja Kaufmann

29.05.2020

Region

Die Angst vor dem "großen Klotz"

Der Neubau der Landesbaudirektion braucht viel Platz. Bei der Gestaltung will die Stadt durch einen Wettbewerb aber ein Wörtchen mitreden. » mehr

Es bleibt spannend: Das Thema Ausbau des Weichengereuth wurde gestern im Stadtrat nicht behandelt.	Foto: Fank Wunderatsch

28.05.2020

Region

Vierspuriger Ausbau der B4 abgelehnt

Einen Ausbau des Weichengereuths wird es wohl in absehbarer Zeit nicht geben. Der Coburger Stadtrat hat am Donnerstag die Pläne des staatlichen Bauamts Bamberg mit großer Mehrheit abgelehnt. » mehr

Die gelben Markierungen zeigen die Flächen, die bereits bebaut sind, die roten sind geplant.

26.05.2020

Region

Viel Platz für Fotovoltaik

Acht Anträge für den Bau von Freiflächenfotovoltaikanlagen lagen dem Gremium am Montag zur Beratung vor. Erläuterungen gab es hierzu von Karl Kutzner vom Planungsbüro Strunz und Bauamtsleiter Andre Gr... » mehr

Coburgs neuer 2. Bürgermeister Hans-Herbert Hartan. In der konstituierenden Sitzung des Coburger Stadtrats am 4. Mai durfte Hartan erstmals die Amtskette anlegen.	Foto: Steffen Ittig

25.05.2020

Region

"Coburg als Marke stärker positionieren"

Hans-Herbert Hartan ist neuer 2. Bürgermeister der Stadt Coburg. Seine Zuständigkeit umfasst Marketing und den CEB. Was er sich vorgenommen hat, erläutert der CSU-Politiker im Interview der NP. » mehr

Bebauungsplan prüfen

13.05.2020

dpa

Vor Hauskauf Bebauungsplan prüfen

Wer ein Haus kaufen will, sollte nichts überstürzen. Ein Blick in den Bebauungsplan und auf die Nachbarschaft baut bösen Überraschungen vor. » mehr

12.05.2020

Region

Minikreisel am "Hattersdorfer Tor"

Die Verkehrssituation am "Hattersdorfer Tor" in Seßlach ist auf Grund der räumlichen Enge alles andere als optimal. Deshalb gab es schon vor zehn Jahren einen Vorstoß für den Bau eines Kreisels. » mehr

23.04.2020

Region

Zeyern: Ortsumgehung nimmt Form an

Noch in diesem Jahr soll die neue Straße bei Zeyern fertig werden. Derzeit werden unter anderem Lärmschutzwände gebaut. Dabei spielen auch Flattertiere eine Rolle. » mehr

16.04.2020

Region

Bürokratie bremst schnelleres Bauen aus

Wegen der Corona-Krise fahren weniger Autos auf den Straßen. Ideal, um an den Strecken zu arbeiten. Warum es nicht so einfach ist, das zu nutzen, erklären Experten. » mehr

Rodacher Straße: Dicht seit gestern Vormittag bis zum Ende des Jahres. Die lange Vollsperrung der Hauptverkehrsader ist nötig, weil unter anderem eine alte Steinbrücke durch einen Neubau ersetzt werden muss. Fotos: Henning Rosenbusch

14.04.2020

Region

Coburg: Corona-Krise wirkt sich positiv auf Baustellen aus

Kaum zu glauben, aber Corona hat auch positive Nebenwirkungen: Weil wenig Verkehr herrscht, kann verstärkt an den Hauptschnittpunkten gearbeitet werden. » mehr

Gehsteige können oftmals zu Stolperfallen werden, wenn sie, wie hier in der Kantstraße, sanierungsbedürftig sind. Foto: Tischer

13.04.2020

Region

Stolperfallen ade

Der Seniorenbeirat hat die Sicherheit von Gehsteigen im Blick. In der Kantstraße wird sich in diesem Jahr noch etwas tun. » mehr

Der Brückenbau bei Wiesenfeld hat begonnen: In der vergangenen Woche wurden Löcher für Bohrpfähle in den Boden gebracht. Später wird hier die Staatsstraße 2205 über die Bahnlinie Coburg-Bad Rodach führen.	Fotos: kdb

06.04.2020

Region

Sichtbarer Fortschritt an der Umgehung

Bei Wiesenfeld bringt ein mächtiges Raupenfahrzeug Bohrlöcher nieder. Sie sind für das Fundament einer Brücke über die Bahn bestimmt. » mehr

Vorsicht Baustelle Rodacher Straße: Auf Ampelverkehr, geänderten Vorfahrtsregelungen und diesen Umleitungen werden sich ab 14. April rund 1000 Auto- und Lkw-Fahrer täglich einstellen müssen.

06.04.2020

Region

10.000 Fahrzeuge auf Umwegen

Verkehrsteilnehmer dürfen sich schon einmal auf ein Geduldsspiel einstellen: Die Rodacher Straße ist ab 14. April wohl bis Ende des Jahres gesperrt. Unter anderem wird in dieser Zeit die Brücke erneue... » mehr

Baustelle

01.04.2020

Deutschland & Welt

Auf dem Bau läuft es vielerorts noch

Wer um seinen Arbeitsplatz fürchtet, baut kein Haus. Deshalb spüren auch viele Baufirmen die Corona-Krise. Die Branche kommt zwar noch relativ gut weg. Sie blickt jedoch sehr gespannt auf Ostern. » mehr

Hier fährt man aus Richtung Siemenskreisel auf die Umleitungsstrecke ab. Die Behelfstrasse wurde nur wenige Meter hinter der ursprünglichen Abfahrt nach Haarbrücken errichtet.

30.03.2020

Region

B 4: Bis Ende September wird umgeleitet

Bei Haarbrücken wird eine Brücke abgerissen. Deshalb ändert sich nun die Verkehrsführung auf der B 4. Und für die Fahrer gibt es Einschränkungen. » mehr

27.03.2020

Oberfranken

Trotz Ermittlungen: Stichwahl in Kulmbach soll stattfinden

Trotz des Verdachts der Wahlmanipulation soll die Stichwahl in Kulmbach am Sonntag stattfinden. » mehr

Auf der Bundesstraße 303 bei Oberelldorf dürfen nun Traktoren fahren. Ob die Unfallzahl dadurch steigt, wird sich zeigen.	Foto: Frank Wunderatsch

26.03.2020

Region

Die Bundesstraße als Experimentierfeld

Auf der B 303 bei Oberelldorf dürfen nun auch Traktoren fahren. Zunächst für zwei Jahre. Autofahrer befürchten nun, die langsamen Fahrzeuge könnten dort zu mehr Unfällen führen. » mehr

24.03.2020

Region

B 173 wird für drei Wochen gesperrt

Das Staatliche Bauamt Bamberg will von 1. bis voraussichtlich 24. April die Fahrbahn der Bundesstraße 173 in der Ortsdurchfahrt von Trieb und auf der freien Strecke von Hochstadt bis zum Zettlitzer Kr... » mehr

12.03.2020

Region

B 4: Anschlussstelle Haarbrücken dicht

Das Staatliche Bauamt Bamberg nimmt ab Anfang nächster Woche die Bauarbeiten für den dreistreifigen Ausbau der B 4 zwischen Rödental und der Anschlussstelle Haarbrücken wieder auf. » mehr

Das Heimatmuseum beherbergt viele Schätze aus vergangener Zeit. Jetzt sollen Toiletten im rückwärtigen Bereich verbessert werden. Foto: Helmut Will

12.03.2020

Region

Neue Toilette ist kein Luxus

Die sanitären Anlagen im Eberner Heimatmuseum sind in die Jahre gekommen. Hier soll ohne großen Aufwand Abhilfe geschaffen werden. » mehr

Bürgermeister Jürgen Hennemann (links) bei der Eröffnung des neuen Stadtarchivs. Rechts neben ihm Karin Platzer, welche sich um das Archiv kümmern wird und daneben Marianne Keh, welche die Mammutarbeiten im Vorfeld verrichtet hat. Fotos: Helmut Will

10.03.2020

Region

Stöbern, lesen und lernen

Der Umbau des Dachgeschoss des Eberner Ämtergebäudes ist abgeschlossen. Nun findet sich dort das Stadtarchiv. » mehr

Der Fahrradweg zwischen Fürth am Berg und Mupperg soll zumindest ertüchtigt werden.

06.03.2020

Region

Eine Rüttelpiste weniger

Der miserable Zustand des Radwegs von Fürth am Berg Richtung Muppberg ist ein Dauerthema bei den Bürgerversammlungen. Nun soll der Bauhof ran. » mehr

03.03.2020

Oberfranken

Ausgerechnet Bauern sabotieren Maishäcksler

Die Landmaschinen sind das Ziel unzähliger Sabotageakte mit teuren Folgen. In Mittelfranken wurden jetzt erstmals in Bayern drei Täter überführt. » mehr

40 Betonpfähle sind für die Brücke über den Griesgraben erforderlich. Über den Stand der Arbeiten informieren sich Gerhard Förtsch, Oliver Rühr, Jens Laußmann und Sabrina Hörl (von links) vom Staatlichen Bauamt. Foto: Christoph Scheppe

28.02.2020

Region

Die ersten Bohrpfähle sind gesetzt

Die Arbeiten an der neuen Staatsstraße 2205 laufen. Derzeit sind vier der neun Brücken im Bau. » mehr

Ein hohes Maß an ehrenamtlichen Engagement bestätigte Bürgermeister Ralf Nowak (links) dem Leiter der Katholischen öffentlichen Bücherei Pfarrweisach, Stefan Wohlfromm (rechts). Zu Beginn der Gemeinderatssitzung am Donnerstag traf sich das Gremium in der faschingsmäßig dekorierten Bücherei zu einem Informationsaustausch; dabei beschloss das Gremium, der Bücherei heuer und in den folgen Jahren je 400 Euro zukommen zu lassen. Foto: Albrecht

21.02.2020

Region

Zuschuss für ungetrübten Lesespaß

Über rund 400 Euro kann sich die katholische öffentliche Bücherei in Pfarrweisach freuen. Zudem steht nun der Termin für den Spatenstich für das neues Baugebiet fest. » mehr

Peter Herold hat fünf Jahre gekämpft, um die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Hildburghäuser Straße zurückzuholen. Unterstützt wurde er dabei von Christoph Herold (rechts) und Moritz Regenspurger (links). Foto: Steffen Ittig

19.02.2020

Region

Bad Rodach: Tempo 30 kommt wieder

Nach fünf Jahren Kampf hat Peter Herold mit einer Petition zur Rückholung einer Geschwindigkeitsbegrenzung Erfolg. Gut 700 Rodacher hatten sein Engagement unterstützt. » mehr

18.02.2020

Region

Brücken werden ab April saniert

Autofahrer, die die Ortsumgehung Wallenfels nutzen, müssen sich weiter in Geduld üben. Der Grund: Wasser dringt in den Beton der Bauwerke ein. Das muss schnellstens behoben werden. » mehr

17.02.2020

Region

Weichengereuth: CSU will Diskussion versachlichen

Fraktionsvorsitzender Jürgen Oehm stellt fünf Fragen an das Straßenbauamt. Es geht um den Radwegebau und die Verbesserung der Sicherheit. » mehr

Schlechte Nachrichten in Sachen Brücke an der Anschlussstelle Haarbrücken: Das jüngste Gutachten fordert zwingend einen Abriss, eine Sanierung ist nicht mehr möglich. Foto: P. Tischer

07.02.2020

Region

Da hilft nur noch ein Abriss

Die Brücke an der Anschlussstelle Haarbrücken ist nicht mehr zu sanieren. Ein Neubau muss her. Damit geht eine Vollsperrung der B 4 einher. » mehr

06.02.2020

Region

Mehr Platz für mehr Studierende

Statt 200 sollen 600 junge Menschen an der Kronacher Finanzfachhochschule unterrichtet werden. Dafür sind die Pläne jedoch nicht ausgelegt. Es laufen schon Grundstückverhandlungen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.