Lade Login-Box.

BAUDENKMÄLER

Das Schloss in Ahorn mit seinen Terrassengärten ist ein Wahrzeichen der Region, das weit über die Landkreisgrenzen hinaus strahlt. Es zu erhalten, ist ein nie endender Prozess. Nun wurde Dr. Peter Freiherr von Erffa als Vertreter der Erbengemeinschaft in München mit der Denkmalschutzmedaille geehrt.

09.06.2020

Coburg

So schön wie im Märchen

Seit Jahrzehnten setzt sich Dr. Peter Freiherr von Erffa dafür ein, dass das Schloss in Ahorn erhalten bleibt. Nun wurde er dafür mit der Denkmalschutzmedaille des Freistaates ausgezeichnet. » mehr

Kreisheimatpfleger Günter Lipp erhielt die Denkmalschutzmedaille für seine besonderen Verdienste.

08.06.2020

Hassberge

Denkmalschutzmedaille geht in die Haßberge

26 Persönlichkeiten und Institutionen im Freistaat, die sich in herausragender Weise für die Denkmalpflege engagiert haben, erhalten die Auszeichnung - darunter Andrea Meub und Günter Lipp. » mehr

Schloss Bückeburg

17.06.2020

Reisetourismus

Schlösser in Niedersachen: Besuch trotz Corona möglich

Die Marienburg bei Hildesheim, Schloss Iburg im Kreis Osnabrück oder Fürstenberg im Weserbergland: Die Schlösser in Niedersachsen sind Touristenmagnete für den Urlaub vor der Haustür. In Corona-Zeiten... » mehr

Ab 30. Juni können die Museumsräume des Schlosses Ehrenburg - hier das herzogliche Familienzimmer- wieder besichtigt werden. Foto: bsv Bayern

28.05.2020

Region

Glänzend und gewienert

An Pfingsten öffnen viele Schlösser und Burgen in Bayern wieder ihre Tore. Die Coburger Ehrenburg zählt dazu, Schloss Rosenau bleibt weiter zu. » mehr

06.05.2020

Region

Beim Spital drängt die Zeit

Seit Jahren sucht der Stadtrat nach einer neuen Nutzung für das Gebäude. Doch die Stiftung kann sich keine der diskutierten Varianten leisten. Jetzt ist sie fast pleite. » mehr

17.04.2020

Region

Faustdicke Überraschung im Oberen Schloss

Die Entkernungsarbeiten im Baudenkmal brachten es zutage: Die Remise ist wohl auf den verfüllten Resten eines Gebäudes aus dem 15. Jahrhundert errichtet worden. » mehr

07.02.2020

Region

Zurück zum Ursprung

In der Remise und im Kreuzgewölbesaal des Oberen Schlosses in Küps wurden bereits alle neuzeitlichen Spuren entfernt. Auch Archäologen sind vor Ort. » mehr

Das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth war mit 103 000 Besuchern das meistbesuchte Baudenkmal Oberfrankens. Fotos: Matthias Balk/dpa, Nicolas Armer/dpa

06.02.2020

Oberfranken

Oberfrankens Baudenkmäler locken Touristen

Ob Eremitage, Sanspareil oder das Markgräfliche Opernhaus: Sie alle ziehen Touristen an. An Bayerns Spitze steht jedoch ein Märchenschloss. » mehr

Fachwerkhäuser

03.02.2020

Bauen & Wohnen

Was für den Kauf eines Baudenkmals spricht

Beim Denkmalschutz geht es um mehr als um den Erhalt von schönen alten Fassaden. Das Sanieren ist für Eigentümer mit einigen Auflagen verbunden - aber teils auch mit Steuervorteilen. » mehr

Mit 80 Jahren immer noch künstlerisch tätig und hoch kreativ: Die Coburger Malerin Heide Kunze-Lysek stellt ab morgen 33 Werke unter dem Motto "Lebens(t)räume" im Hospizverein ein. Als Quelle der Inspiration dient ihr auch die Natur. Foto: Christine Wagner

22.01.2020

NP

Dem Zufall eine Chance

Heide Kunze-Lysek stellt ihre "Lebens(t)räume" in den Räumen des Hospizvereins Coburg aus. Die Aquarelle und Acrylbilder zeugen von einem reichen künstlerischen Leben. » mehr

Robert Reiter: Caracalla-Thermen aus dem Jahr 2005

11.12.2019

NP

Die Magie des Verfalls

Die Ausstellung "Reiz der Ruine" stellt in Würzburg Piranesi-Grafik zwei zeitgenössischen Künstlern gegenüber. Einer von ihnen ist Robert Reiter aus Untersiemau. » mehr

Mit einer kleinen Einweihungsfeier wurde das sanierte Seßlacher Rathaus wieder offiziell "in den Dienst" gestellt.

19.11.2019

Region

Nie wieder kalte Füße im Seßlacher Rathaus

Nicht nur energetisch wurde das Baudenkmal saniert. Es gibt nun einen Aufzug und die Fassade wurde erneuert. Dass die nicht jedem gefällt, trübt die Stimmung bei der Einweihungsfeier nicht. » mehr

Sören Marotz

07.11.2019

Reisetourismus

Auf der Suche nach der Berliner Mauer

An vielen Orten können Besucher noch Überreste der Berliner Mauer erleben. Wem es an der East Side Gallery und der Bernauer Straße zu voll ist, findet auch einige versteckte Überbleibsel in der Stadt. » mehr

Daniel Polzer will die Weinstube "Alte Henne" im Sommer abgeben. Fotos: Frank Wunderatsch

11.10.2019

Region

Neuer Pächter für Alte Henne gesucht

2015 hat Daniel Polzer die Weinstube in Hohenstein übernommen. Nun will er das Lokal abgeben. Dabei läuft es richtig gut. » mehr

Ullrich Pfuhlmann (links) und Reiner Wessels von der Wohnbau Coburg zeigen die Pläne für den Umbau der Angerturnhalle.	Fotos: Frank Wunderatsch

23.09.2019

Region

Angerturnhalle wird wieder fit gemacht

In den nächsten Wochen beginnen die Arbeiten für den Umbau im Westflügel. Dort entsteht eine Begegnungsstätte. Davon profitiert auch die Coburger Turnerschaft. » mehr

23.08.2019

Region

Geschichte zum Anfassen

Am 8. September ist "Tag des offenen Denkmals". Im Landkreis Kronach steht diesmal die Schmölzer Kirche im Fokus. Es gibt informative Führungen und Orgelmusik. » mehr

Wohnbau-Geschäftsführer Christian Meyer im August 2017 im Innenhof des völlig desolaten Hauses. Inzwischen ist an dieser Stelle ein schmucker Innenhof entstanden, der zu einer Hausarztpraxis gehört, die im Erdgeschoss eingezogen ist. Fotos: Steffi Wolf

01.08.2019

Region

Ein Schmuckstück zum Schluss

Es ist das letzte große Sanierungsprojekt der Wohnbau im Quartier: Das Haus Ketschengasse 42. Eine Praxis und fünf Wohnungen sind entstanden. » mehr

Der Zugang zur Brücke, auf der ein Fuß- und Radweg verläuft, ist Privatgelände. Trotzdem ist die Nutzung durch die Öffentlichkeit rechtlich abgesichert - und zwar auch in Zukunft wenn dort Wohnungen entstehen.	Foto: Frank Wunderatsch

15.05.2019

Region

Am Vorderen Floßanger: Brücke soll nutzbar bleiben

Am Vorderen Floßanger laufen die Vorbereitungen für 56 Wohneinheiten auf Hochtouren. Das hat auch Auswirkungen auf einen Fuß- und Radweg. » mehr

Der Pocket Garden im Hinterhof. Künftig soll dieser überdacht werden und zum neuen Programmkino führen. Foto: Harbach

14.05.2019

Oberfranken

Romantische Hinterhöfe und historische Fassaden

Im Bayreuther Gassenviertel verbirgt sich so mancher architektonischer Schatz. Das Quartier wurde am Tag der Städtebauförderung in den Mittelpunkt gestellt. » mehr

17.04.2019

Deutschland & Welt

Riesige Spendenwelle für Notre-Dame - fast 1 Milliarde Euro

Für den Wiederaufbau der schwer beschädigten Pariser Kathedrale Notre-Dame ist schon fast eine Milliarde Euro an Spenden zusammengekommen. «Heute Morgen waren es fast 900 Millionen. Ich denke, wir wer... » mehr

Verkohlte Fassade

17.04.2019

Topthemen

Wiederaufbau von Notre-Dame wird komplexe Herausforderung

Die teilzerstörte Pariser Kathedrale Notre-Dame wird wieder aufgebaut. Frankreichs Präsident verspricht, dass das Nationaldenkmal in fünf Jahren schöner ist als zuvor - Fachleute sind da skeptisch. » mehr

Notre-Dame

17.04.2019

Deutschland & Welt

Riesige Spendenwelle für Notre-Dame

Rund um Ostern waren eigentlich zahlreiche Messen in Notre-Dame geplant. Doch das ist in der schwer beschädigten Kathedrale nicht mehr möglich. Die Pariser müssen ausweichen - doch die Brandkatastroph... » mehr

Die ehemalige Synagoge in Gleusdorf.

14.03.2019

Region

130.000 Euro für Sanierung der Synagoge

Willkommener Zuschuss: Kunstminister Sibler gibt am Donnerstag Mittel aus dem Entschädigungsfonds für das neugotische Baudenkmal in Gleusdorf bekannt. » mehr

Schloss Neuschwanstein

23.01.2019

Reisetourismus

Neuschwanstein: So wird das Märchenschloss herausgeputzt

Es ist kompliziert, teuer und aufwendig. Im Schloss Neuschwanstein läuft derzeit eine der größten Innenrestaurierungen in der Geschichte der Bayerischen Schlösserverwaltung. Ein Blick auf eine der sch... » mehr

Der Verein Kulturerbe Bayern stellt sich am Samstag, 27. Oktober, in der alten Pakethalle und im Zollinger-Gebäude auf dem Coburger Güterbahnhof vor. Foto: Archiv Frank Wunderatsch

23.10.2018

Region

Einsatz für historische Gebäude

Der Verein "Kulturerbe Bayern" stellt sich in Coburg vor. An der Spitze steht Johannes Haslauer, der die Vestestadt und ihre Geschichte aus seiner Zeit im Staatsarchiv bestens kennt. » mehr

20.09.2018

Region

In Kronach soll viel gebaut werden

Der Bauausschuss freut sich über Bauanträge. Bei einigen bestehen aber noch Bedenken - und die Pläne werden überarbeitet. » mehr

20.09.2018

Region

In Kronach soll viel gebaut werden

Der Bauausschuss freut sich über Bauanträge. Bei einigen bestehen aber noch Bedenken - und die Pläne werden überarbeitet. » mehr

Baustaatssekretär Josef Zellmeier (CSU)

14.09.2018

NP

Bayerischer Denkmalpreis verliehen

Sechs Baudenkmäler in Ober- und Unterfranken, Schwaben und Niederbayern sind am Donnerstag mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis ausgezeichnet worden. » mehr

Als Sanierungsmanager entwickelte Jörg Wicklein Musterlösungen für die Neustadt-typischen Altbauten. Foto: Tischer

13.09.2018

Region

Die Beratung geht weiter

Ein Sanierungsmanager sollte die energetische Sanierung von Altbauten voranbringen. Das gelang nur bedingt. Informationen dazu gibt es weiterhin. » mehr

Steuererklärung

18.07.2018

Geld & Recht

Erhaltungsaufwand für Baudenkmal auch nachträglich absetzbar

Die Instandsetzung eines denkmalgeschützten Hauses kostet viel Geld. Die Ausgaben können von der Steuer abgesetzt werden. Aber funktioniert das auch noch dann, wenn die nötige Bescheinigung der Denkma... » mehr

Feuerwerk auf der Kippe: Der Verwaltungssenat liebäugelt damit, das Abbrennen von Böllern, Raketen & Co. in der Coburger Innenstadt an Silvester und Neujahr zu verbieten.	Foto: Patricia Fitz (Archiv)

14.05.2018

Region

In der Innenstadt droht ein Feuerwerk-Verbot

Der Verwaltungssenat stellt die bisherige Regelung an Silvester und Neujahr auf den Prüfstand. Das Ordnungsamt sieht Probleme bei der Kontrolle. » mehr

20.04.2018

Region

Untersiemau bringt Senioren-Wohnanlage auf den Weg

Lange wird diskutiert, verhandelt, gerungen: Am Ende steht ein nahezu einstimmiges Votum. 47 Einheiten sollen es werden. » mehr

Die Kirche des Schlosses Callenberg vor den Toren Coburgs wurde vor 400 Jahren im Stil der Spätrenaissance erbaut und besitzt den ersten Kanzelaltar der Region. Foto: NP-Archiv

13.03.2018

NP

Melchior Franck kehrt heim auf den "Kalenberg"

Die Schlosskapelle zu Callenberg ist 400 Jahre alt. Zum Jubiläum bringt der Melchior-Franck-Kreis das Werk zum Klingen, mit dem sie einst eingeweiht wurde. » mehr

Wichtiges Ziel für Gäste in Oberfranken: die Plassenburg. 2017 kam sie auf ein deutliches Besucherplus.	Foto: Archiv

19.02.2018

Oberfranken

Burgen und Schlösser locken

Die Baudenkmäler in Oberfranken stehen in der Besuchergunst weit oben. Vor allem die Plassenburg fällt in der Statistik auf. » mehr

29.11.2017

Region

Neue Mitte nimmt Formen an

Der Bürgermeister zeigt auf, was sich in letzter Zeit in Mitwitz alles getan hat. Und was sich in Zukunft noch tun wird. » mehr

Baudenkmal Scheidmantel wird sichtbar

23.09.2017

Region

Baudenkmal Scheidmantel wird sichtbar

Seit Anfang März 2016 wird die Alte Mälzerei der ehemaligen Brauerei Scheidmantel in Cortendorf umfangreich saniert. In diesen Tagen wurde nun die Fassade an der Ostseite abgerüstet. Damit wird erstma... » mehr

Steinmetz und Steinbildhauer Julian Speer bearbeitet das Grabdenkmal des Freiherrn von Rast am Coburger Friedhof. Der 20-Jährige bringt Sandsteinersatzmasse auf und streicht das Material glatt. "Wir wollen das Denkmal für die Nachwelt erhalten", sagt er. Foto: Henning Rosenbusch

18.09.2017

Region

Handwerkskunst am Baudenkmal

Eine diffizile Aufgabe: Am Coburger Friedhof wird das Grabmal des Freiherrn von Rast saniert. Notwendig ist viel Fingerspitzengefühl. » mehr

Klaus Freiherr von Löffelholz führte die Gäste beim "Tag des offenen Denkmals" in den Saal des Mittleren Schlosses in Schottenstein, der heute als Büro dient. Foto: Gabi Arnold

10.09.2017

Region

Seltene Einblicke in das Schottensteiner Schloss

Eleonore und Klaus von Löffelholz führen durch ihr Reich. Die Besichtigung ist aber nicht nur beim "Tag des offenen Denkmals" möglich. » mehr

Baubürgermeisterin Dr. Birgit Weber, Reiner Wessels und Christian Meyer von der Wohnbau sowie OB Norbert Tessmer und Sebastian Engelhardt (von links) vor dem Haus in der Ketschengasse 42. Foto: sw

04.08.2017

Region

Endspurt in der Ketschengasse

Es ist ein Zeichen, dass es weiter geht: Mit dem Haus Ketschengasse 42 startet die Wohnbau das letzte große Sanierungsprojekt im Quartier. Eineinhalb Jahre Bauzeit sind geplant. » mehr

Dorfgemeinschaftshaus im Bundorfer Gemeindeteil Stöckach. Foto: Bergmann

23.06.2017

Region

Außen hui, innen ... auch

221 Vorzeigeobjekte sind beim bayernweiten "Tag der Architektur" zu bestaunen. Darunter sind auch drei aus dem Landkreis Haßberge. Was sie verbindet: Neue Lebensqualität. » mehr

Die Stadtbaumeister von Amorbach bis Wassertrüdingen tagten kürzlich in Haßfurt. Das Bild zeigt die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft mit (vorne von rechts) dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Reinhold Schöpf aus Miltenberg, Haßfurts Bürgermeister Günther Werner, den Bayerischen Generalkonservator Professor Mathias Pfeil, Referatsleiterin Annette Faber von Schloss Seehof und dem Haßfurter Stadtbaumeister Wolfgang Braun (Dritter von links). Foto: Weinbeer

10.05.2017

Region

Schützen ja, konservieren nein

Sich austauschen, positive und negative Erfahrungen teilen und voneinander lernen: Das Treffen der Stadtbaumeister kürzlich in Haßfurt stand ganz im Zeichen anregender Diskussionen. » mehr

Hirschberger Tal

02.05.2017

Reisetourismus

Schloss-Hopping im herrschaftlichen Hirschberger Tal

Mit 30 Schlössern, Herrenhäusern, romantischen Residenzen und Parks ist das Hirschberger Tal eine der schlösserreichsten Landschaften Europas. Restaurierte historische Bauwerke wurden Hotels. Das lock... » mehr

Altes Fachwerk

10.03.2017

dpa

Tipps für die Altbau-Sanierung

Für alte Fachwerkhäuser und so manches Gebäude aus der Vorkriegszeit gibt es keine Baupläne mehr. Wer Sanierungen plant, braucht diese aber für die Handwerker. Mit einem Aufmaß wird der Ist-Zustand de... » mehr

Freiliegende Balken oder Stahlträger: Jede der acht Wohnungen wird individuell.

11.12.2016

Region

Leben im Baudenkmal

In Coburg entsteht derzeit ein Wohnprojekt der besonderen Art: In die frühere Brauerei Scheidmantel ziehen 2018 die ersten Mieter ein. Auch für das Sudhaus gibt es Pläne. » mehr

Coburg früher: Neuer Kalender der Altstadtfreunde

25.10.2016

Region

Coburg früher: Neuer Kalender der Altstadtfreunde

Auch für das Jahr 2017 haben die Altstadtfreunde Coburg wieder einen Abrisskalender herausgegeben, den fünften mittlerweile. Er zeigt zwölf Objekte, die einstmals in Coburg standen und die Identität d... » mehr

...und im Jahr 2016.

26.09.2016

Region

Es riecht nicht mehr nach Bohnerwachs

Goldene Einschulung - wo gibt's denn so was? An der Coburger Heiligkreuzschule! 22 Abc- Schützen feierten am Samstag ein vergnügtes Wiedersehen. » mehr

12.09.2016

Region

Denkmalpflege ist Teamarbeit

Mit sieben Programmpunkten beteiligte sich der Kreis Haßberge am diesjährigen "Tag des offenen Denkmals". Denkmalpflege ist ein gemeinschaftliches Anliegen und eine Aufgabe, die eine Zusammenarbeit vi... » mehr

Diesen Anblick der alten Schlossmühle, abgewandt von der Verkehrsstraße, bekommt man nur zu Gesicht, wenn man sich für das Gebäude besonders interessiert. Beeindruckend ist die seltene Diamantquaderung an den Fenstern und an einer Hausecke. Foto: Klemens Albert

08.09.2016

Region

Naht Rettung für die alte Mühle?

Die Schlossmühle, eines der ältesten Gebäude in Burgpreppach, ist vom Abriss bedroht. Mit 40 000 Euro wurde es nun vor dem weiteren Verfall gesichert. Doch seine Zukunft ist ungewiss. » mehr

01.08.2016

Region

Häuser, die Geschichten erzählen

Ein Masterstudent nimmt derzeit Unterrodach unter die Lupe. Sein Auftrag: die Erstellung eines Denkmalkonzepts. Ein Gebäude hat er dabei besonders im Blick. » mehr

Fünf auf einen Streich: Hans-Heinrich Eidt hat in dieser Woche gleich fünf Plaketten des Vereins Stadtbild in Coburg verteilt. Das gelblich verputzte Haus in der Neugasse im Hintergrund bekam Hilfe des Vereins. Foto: Thomas Heuchling

23.12.2015

Region

Lob für kleine Details

Fenster, Sandsteinsockel und Fassaden: Dank dem Verein Stadtbild ist Coburg wieder etwas schöner. » mehr

07.12.2015

Region

Dreifaltigkeitskirche als Kalendermotiv 2016

Eine Stiftung wählt ein Bild des Gotteshauses in Hain als einziges aus Bayern aus. Das Foto stammt von Ulli Naefken. » mehr

Das Haus in der Viktoriastraße wurde von Stadtbild Coburg gekauft. Die Gemeinschaft will dort preiswerten Wohnraum schaffen.	Foto: Wunderatsch

01.12.2015

Region

Günstig wohnen im Baudenkmal

Für eine Immobilie der Wohnbau am Coburger Ernstplatz gibt es nun einen neuen Besitzer: Stadtbild Coburg hat das Gebäude gekauft. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.