Lade Login-Box.

BAURECHT

05.02.2020

Hassberge

Genehmigung leuchtet nicht ein

Das Landratsamt sagt ja, der Bauausschuss in Eltmann ist dagegen: Die Räte lehnen eine beleuchtete Werbetafel in der Bamberger Straße weiterhin ab. » mehr

Die alte Schwarzkiefer ist einer der drei Bäume, die Wolfgang Andrich laut Auskunft der Stadtverwaltung nicht fällen lassen darf. Foto: Frank Wunderatsch

31.01.2020

Coburg

Baumschutz verhindert Senioren-WG

Zwei Millionen Euro will ein Ehepaar aus Coburg in ein Ökohaus investieren. Doch Kiefer und Tanne machen einen Strich durch die Rechnung. » mehr

Hausbau

14.02.2020

Frage des Tages

Die Sache mit dem Neubau

Eine Leserin fragt: "Wenn eine Kommune auf ihr eigenes Grundstück mehrere Mehrfamilienhäuser bauen möchte, ein Grundstück aber so klein ist, dass dabei der Abstand zum Nachbarn, der dort schon wohnt, ... » mehr

"Bauen im Außenbereich" und im Bereich dieser Hallen war das zweite große Thema im jüngsten Breitbrunner Gemeinderat. Foto: Geiling

29.01.2020

Hassberge

Gemeinderat stimmt erneut gegen Mast-Bau

Der in der jüngsten Sitzung zur Diskussion stehende Antennenträger hatte schon einmal für Unmut gesorgt. Auch diesmal wurde er abgelehnt. Nun muss das Landratsamt das Einvernehmen erteilen. » mehr

Am 1. März treten die wahlberechtigten Bürger der Stadt Ebern und ihrer Ortsteile an die Urnen, um über die Zukunft des geplanten Hochregallagers in Eyrichshof zu entscheiden. Umstritten sind hauptsächlich die knapp 21 Meter Höhe des Baus und die zusätzliche Belastung durch das vermutlich höhere Aufkommen von Lieferverkehr.	Symbolbild: Uwe Anspach/dpa

22.01.2020

Hassberge

Drei Kreuzchen statt eines

Der Stadtrat Ebern setzt dem Bürgerbegehren gegen das Hochregallager in Eyrichshof ein Ratsbegehren entgegen. Die Bürger können sich im März nun mehrfach entscheiden. » mehr

Könnte die Zurückhaltung der Stadt Ebern bei der Behandlung der Baupläne für das umstrittene Hochregallager der Firma Uniwell rechtswidrig sein? Dieser Meinung ist zumindest die Bürgerinitiative gegen das Projekt.	Foto: nmann77 - stock.adobe.com

17.01.2020

Hassberge

Baurecht über Umwege?

Die BI in Eyrichshof befürchtet Rechtslücken, die den umstrittenen Bau von Uniwell erlauben. Das Landratsamt widerspricht dem jedoch. Die Behörde erläutert den rechtlichen Rahmen. » mehr

Die Zukunft des IC-Fernverkehrs in Oberfranken: Bereits seit einem Jahr fährt dieser Doppelstockzug auf der IC-Linie Karlsruhe-Nürnberg-Bamberg-Kronach-Leipzig. Das Foto zeigt den fünfteiligen Intercity mit Steuerwagen und E-Lok am Zugende am Bahnhof Bamberg. Derartige elektrische IC-Züge sollen das östliche Oberfranken wieder ans Fernverkehrsnetz anbinden.	Fotos: Werner Rost

15.01.2020

Oberfranken

Städtenetz will Pegnitztalbahn forcieren

Eine breite Front kämpft für die Beschleunigung des Bahnausbaus zwischen Marktredwitz und Nürnberg. Wegen der Situation in der Baubranche drohen neue Verzögerungen. » mehr

06.01.2020

Region

Nicht nur an der Schule rollen Baufahrzeuge

In der Stadt Teuschnitz tut sich einiges. Das zeigt sich beim Jahresrückblick von Bürgermeisterin Gabriele Weber im Stadtrat. Dabei profitiert man auch von hohen Zuschüssen. » mehr

10.12.2019

Region

Beckstein ebnet den Weg zum Rewe-Markt

Dass der neue Supermarkt in Kronach jetzt eröffnet worden ist, ist auch dem ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten zu verdanken. Er fungierte als Mittler an allen Fronten. » mehr

08.12.2019

Region

Bürgerinitiative plant juristische Schritte

Am Mittwoch geht das Bebauungsplanverfahren zum Thema Uniwell im Eberner Bauausschuss in eine weitere Runde. Sehr zum Ärger der BI "Gegen Hochregallager in Eyrichshof": Sie möchte zuvor eine Zulassung... » mehr

22.11.2019

Region

Vollausbau oder nur neuer Belag?

Der Gemeinderat Pfarrweisach muss sich entscheiden: Wie soll man mit der Straße von Pfarrweisach über Lohr zur B 303 » mehr

15.11.2019

Region

Stadträte drücken ein Auge zu

Ein Einfamilienhaus darf in der Ludwigsstädter Straße gebaut werden, obwohl es eigentlich zehn Meter weiter weg entstehen müsste. Mit der Lösung sind nicht alle glücklich. » mehr

08.11.2019

Region

Nicht nur das Schloss soll wieder strahlen

Die Gemeinde Küps will weiter wachsen - aber darüber ihre Ortskerne nicht vernachlässigen. In den nächsten Jahren gibt es gleich mehrere Spatenstiche zu feiern. » mehr

11.10.2019

Region

Für schnelleres Bauen fehlt es an Personal

Angesichts des akuten Wohnungsmangel will die Staatsregierung das Baurecht in Bayern reformieren. Bauen soll schneller und einfacher werden, indem Kommunen dazu verpflichtet werden, Genehmigungen inne... » mehr

Mobile Eigenheime

07.10.2019

Bauen & Wohnen

Tiny-House-Traum trifft deutsche Realität

Tiny Houses liegen im Trend: Die klitzekleinen Häuschen versprechen ein Leben in Freiheit und ohne unnötigen Ballast. Tiny House Wendland etwa hilft bei der Erfüllung der Träume. Auch am Rand von Hann... » mehr

Olaf Scholz

28.09.2019

Deutschland & Welt

Scholz will Abruf von Fördermilliarden erleichtern

Seit Jahren wird über marode Schwimmbäder, kaputte Straßen und bröckelnden Putz in Schulen geredet. Dabei sei genug Geld da, sagt Finanzminister Scholz - es werde nur nicht abgerufen. » mehr

Der Gasthof "Goldener Löwe" in Kloster Veßra. Im Dezember 2016 hatte der Sprecher des rechtsextremen BZH, Tommy Frenck, das Anwesen gekauft und jetzt ein Anwesen in unmittelbarer Nähe ersteigert.

25.09.2019

NP

Wegen rechtsextremer Konzerte: Gemeinde will Kneipe austrocknen

Im Rechtsstreit um das kommunale Vorkaufsrecht für ein von der rechtsextremen Szene genutztes Gasthaus in Kloster Veßra (Landkreis Hildburghausen) ist das Verwaltungsgericht Meiningen am Zug. » mehr

07.08.2019

Region

Neues Gewerbegebiet für Großvichtach

Der Gemeinderat gibt grünes Licht. Profitieren soll zunächst die Firma Stefan Mai, die nächstes Jahr dort einziehen will. Auch für Häuslebauer gibt es gute Nachrichten. » mehr

02.08.2019

Region

Parkplatz-Pläne spalten die Gemüter

Die Stadt sagt Nein, das Landratsamt sieht das jedoch anders: Weil die Räte die anvisierte Stelle für gefährlich halten, gibt es Unmut im Gremium. » mehr

Wachsendes Interesse

30.07.2019

Deutschland & Welt

Tiny House als XS-Eigenheim - Baustein gegen Wohnungsnot

Die Minihäuschen sind gefragt. Sie brauchen nur wenig Platz und könnten ein kleiner Baustein gegen Wohnungsnot werden. Spezielle Siedlungen sollen entstehen. Ein Hersteller aus Hamm kommt kaum hinterh... » mehr

Christiane Hille

30.07.2019

Bauen & Wohnen

Tiny House als XS-Eigenheim

Die Minihäuschen sind gefragt. Sie brauchen nur wenig Platz und könnten ein kleiner Baustein gegen Wohnungsnot werden. Spezielle Siedlungen sollen entstehen. Ein Hersteller aus Hamm kommt kaum hinterh... » mehr

Wohnungsnot in den Städten

23.07.2019

Deutschland & Welt

Städte- und Gemeindebund beklagt 20.000 Bauvorschriften

Und immer noch eine Vorschrift mehr, die das Bauen komplizierter teurer macht - die Städte und Gemeinden schlagen Alarm. Sind 20.000 Baunormen wirklich nötig, um zeitgemäß zu wohnen? » mehr

Dirk Eilinghoff

17.06.2019

Bauen & Wohnen

Wie groß muss das Budget zum Hauskauf sein?

Wie viel Haus bekomme ich fürs Geld? Oder wie viel Geld brauche ich fürs Haus? Wie man es auch dreht und wendet: Das eigene Budget hat einen entscheidenden Einfluss auf die Größe der Immobilie, die ma... » mehr

17.05.2019

Region

Baurecht für den Autobahn-Anschluss

Die letzte Klage gegen den vierspurigen Ausbau der B 173 ist vom Tisch. Sobald der Bund das Geld freigibt, kann es losgehen. » mehr

Vor allem die Höhe des geplanten Hotels am Anger in Coburg ist heftig umstritten. Die SPD fordert einen Architektenwettbewerb, die Gemeinschaft Benzel eine Überarbeitung des Bebauungsplans.

10.05.2019

Region

Lob und Kritik für Tessmer

Die SPD-Stadtratsfraktion begrüßt die Stellungnahme zum geplanten Hotel. Dagegen beklagt sich die Gemeinschaft Benzel. » mehr

03.05.2019

Region

Zurückhaltung in den Fraktionen

Die im Stadtrat vertretenen Fraktionen halten sich mit Stellungnahmen zum Vorschlag zurück, ein Hotel im Rosengarten zu bauen. » mehr

Dachausbau

29.04.2019

Bauen & Wohnen

Welche Rechte die Miteigentümer beim Dachausbau haben

Eine kleine Terrasse mit Blick über die Dächer der Stadt? Viele träumen davon, ein Dachgeschoss auszubauen. Doch in der Praxis ist es nicht immer einfach, sich diesen Traum zu erfüllen. » mehr

Am Rundbau, der 1886 zu einem "fränkischen Sängerfest" auf dem Ketschenanger errichtet worden war, soll sich der Neubau eines Kongresshotels orientieren. Das fordern die Altstadtfreunde Coburg. Die Stadtratsfraktionen lehnen das ab.

09.04.2019

Region

Die Alternative der Altstadtfreunde

Vorsitzende Christa Minier schlägt ein völlig neues Planungskonzept für den Ketschenanger in Coburg vor. Die Stadtratsfraktionen antworten mit harscher Kritik. » mehr

14.03.2019

Oberfranken

Glauber will Blühstreifen durch Bayern spannen

Der Umweltminister plant drei Bänder, um dem Artenschutz zu dienen. Außerdem spricht er sich fürs Flächensparen aus. » mehr

14.12.2018

Region

Acht Kilometer für rund 90 Millionen Euro

Zwei Abschnitte der B 173 liegen noch beim Verwaltungsgerichtshof. Der Bereich Hochstadt wurde am Freitag verhandelt. In einer Woche fällt das Urteil. » mehr

06.11.2018

Region

Neue Halle für die Stockheimer Feuerwehr

Das Gerätehaus platzt aus allen Nähten. Nun kann sich der Gemeinderat zu der nötigen Erweiterung durchringen. Allerdings bereiten die Kosten einigen Räten Bauchschmerzen. » mehr

26.10.2018

Region

Baurecht für Schlachthaus in Dietersdorf

Im Seßlacher Ortsteil Dietersdorf soll möglicherweise ein Schlachthaus entstehen. Wie der zuständige Sachbearbeiter beim Landratsamt mitteilt, besteht seit dem 27. März Baurecht. » mehr

18.10.2018

Region

Anwohnern ist die "Karibik" zu laut

In der Kronacher Café-Bar gibt es zu viele lärmende Konzerte im Freien - das finden zumindest einige Nachbarn. Wie viele es sein dürfen, ist bisher aber gar nicht klar geregelt. » mehr

12.10.2018

Region

Reklame reizt, bevor sie hängt

Der Bauausschuss hat seine Probleme mit drei Anträgen zur Aufstellung von Werbetafeln. Die Räte werden sie wohl dennoch nicht verhindern können. » mehr

Hambacher Forst

13.09.2018

Topthemen

«Der Wald geht. Der Wald bleibt»: Räumung im Hambacher Forst

Es ist der Tag, den Aktivisten im Hambacher Forst seit Langem erwartet haben - die Polizei greift ein. Mit einer kreativen Begründung. » mehr

Bürgermeister platzt der Kragen

23.08.2018

Region

Bürgermeister platzt der Kragen

Hoch her ging es beim Ferienausschuss der Stadt Bad Rodach. Vor allem um diverse Bauanträge gab es viel Gerangel. » mehr

Geht nach 35 Jahren im öffentlichen Dienst in den Ruhestand: Kreisbaumeister Herbert Schäfer. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

17.07.2018

Region

Kreisbaumeister sagt Ade

Landrat Wilhelm Schneider hat Herbert Schäfer in den Ruhestand verabschiedet. Seine Nachfolge tritt Thomas Will an. » mehr

01.06.2018

Region

Entscheidung fällt am 17. Juli

Der Verwaltungsgerichtshof in München verhandelt an diesem Tag eine für den Landkreis wichtige Frage: Kann der vierstreifige Ausbau der B 173 und der Lerchenhoftrasse bald » mehr

23.04.2018

Region

Experten sollen Gesamtkonzept erstellen

Die Fraktionen von CSU/JC, Pro Coburg und SBC erachten es als notwendig, dass Fachleute für das Gebiet Güterbahnhof, alte Angerturnhalle und Kongresshaus ein Gesamtkonzept erarbeiten und nach Beschlus... » mehr

18.04.2018

Region

Bausenat geht auf Nummer sicher

Das Thema "Bebauungsplan westlich der Pommernstraße zwischen Judenberg und Himmelsacker" hat am Mittwoch erneut den Bau- und Umweltsenat beschäftigt. » mehr

Zocken mit historischem Flair: Das soll es bald in Seßlach geben, wenn sich der Besitzer eines Gebäudes im mittelalterlichen Stadtkern mit seinem Antrag durchsetzt. Vor dem Stadtrat war er damit bereits gescheitert. Nun prüft das Landratsamt die Unterlagen.	Foto: dpa/Britta Pedersen

06.04.2018

Region

Poker um Seßlacher Spielothek

Der Stadtrat hat zwar bereits den Antrag für die geänderte Nutzung des Gebäudes in der historischen Altstadt abgelehnt. Doch nun werden die Unterlagen vom Landratsamt erneut geprüft. » mehr

Die Stadt Coburg hat den Bebauungsplan "Westlich der Pommernstraße" geändert. Deshalb können die Erschließungsarbeiten weitergehen, obwohl beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof ein Normenkontrollantrag anhängig ist.

02.04.2018

Region

Nächste Runde im Streit um Baugebiet

Der Bausenat hat den Bebauungsplan an der Pommernstraße geändert. Damit besteht erst einmal Baurecht - obwohl beim höchsten bayerischen Verwaltungsgericht ein Normenkontrollantrag anhängig ist. » mehr

In unmittelbarer Umgebung der Unterkunft in Kelsterbach liegen Zitronenschalen, Wodkaflaschen, Mülltüten, Essensreste, die aus den Fenstern geflogen sind. Die Besitzer des ehemaligen Airport-Hotels sind dieselben wie in Fichtelberg. Foto:privat

09.03.2018

Oberfranken

Sorge um Zukunft des Feriendorfs

Saudi-arabische Investoren kaufen sich in Fichtelberg ein. Ein Objekt in ihrem Besitz in Hessen ist marode. Es dient als Flüchtlingsunterkunft. » mehr

Eva Reinhold-Postina

29.01.2018

Bauen & Wohnen

Für wen sich das Bauen mit Architekt eignet

Wer sich sein Haus vom Architekten planen lässt, ist wohlhabend und eitel? Ein Vorurteil. Die Zusammenarbeit mit dem Profi ist durchaus erschwinglich und oft sinnvoll. Aber: Die Chemie muss stimmen. » mehr

11.01.2018

Oberfranken

Bahn legt bei Untersteinach Gleise tiefer

Die Oberfranken-Achse behält alle Optionen: Weil die Brücken zu niedrig geplant sind, reagiert die Bahn nun. So bleibt die Elektrifizierung möglich. » mehr

05.12.2017

Region

Verzögerung bei der Staatsstraße 2205

Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) dämpft Hoffnungen, dass die Staatsstraße 2205 zwischen dem Coburger Stadtteil Bertelsdorf und der Wiesenfelder Kreuzung im Gemeindegebiet von Meeder ras... » mehr

10.11.2017

Region

Kronach erhält eine Einrichtung für Soziotherapie

24 stationäre Plätze sowie sechs bis acht Appartments sollen gegenüber der Feuerwache ihren neuen Platz finden. Das hat der Bauausschuss beschlossen. » mehr

Für die Staatsstraße 2205, die zwischen Neuses und Glend endet, besteht Baurecht. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat keine Berufung gegen den Planfeststellungsbeschluss der Regierung von Oberfranken zugelassen. Foto: Archiv Neue Presse

02.11.2017

Region

Baurecht für die Staatsstraße 2205

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof lässt keine Berufung gegen den Planfeststellungsbeschluss zu. Meeders Bürgermeister Höfer macht jetzt Druck, damit der Bau so schnell wie möglich beginnt. » mehr

18.10.2017

Region

Holperpisten soll es an den Kragen gehen

Die Zuschüsse sind verlockend. Dennoch gibt es im Marktgemeinderat Küps auch warnende Stimmen. Man könnte sich mit dem Straßenausbau übernehmen, heißt es von SPD-Seite. » mehr

Reisemobilisten sind eine attraktive Zielgruppe, für die auf dem ehemaligen Bolzplatz am Aquaria 21 Stellplätze entstehen sollen.

20.09.2017

Region

Wirrwarr um "Vesteblick"-Zuschuss

Die Kostensteigerung beim Reisemobilstellplatz löst im Finanzsenat eine kontroverse Diskussion aus. Im zweiten Anlauf einigt sich das Gremium auf einen Kompromiss. » mehr

Gartenzäune im Baumarkt

22.08.2017

dpa

Gericht: Blickdichter Zaun ist nicht zwingend verunstaltend

Sie mögen Ihren Nachbarn nicht? Stellen Sie doch einen blickdichten Zaun auf. Auch wenn ein solcher Zaun nicht unbedingt jedermanns Geschmack trifft - ein Verstoß gegen das baurechtliche Verunstaltung... » mehr

21.02.2017

Region

Meeder hofft auf Hilfe von oben

Die Gemeinde bekräftigt ihr Nein gegen die geplante Stromtrasse. Man akzeptiere keinen weiteren Flächenverbrauch, heißt es aus dem Rathaus. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.