Lade Login-Box.

BEHINDERTE

08.10.2019

Kronach

Die Behinderung kommt von außen

Die "Woche der Barrierefreiheit" startet mit einer Diskussion in Kronach. Dabei geht es um Hindernisse an Eingängen und Bahnhöfen. Aber auch um Sprache. » mehr

Stadtführungen für Hörgeschädigte

08.10.2019

Reisetourismus

Reisen mit Behinderung setzt gute Planung voraus

Hohe Bordsteine, kein Servicepersonal, zu schmale Türen - Reisen kann für Menschen mit Behinderung zur Herausforderung werden. Wichtig sind verlässliche Informationen. Im Internet gibt es Hilfe. » mehr

14.10.2019

Kronach

Festungs-Parkplatz polarisiert

Die betonierte Fläche im äußeren Wallgraben gefällt nicht jedem. Kritik kommt vor allem aus der historischen Szene. Für andere ist sie ein wichtiger Schritt zur Barrierefreiheit. » mehr

"Wer will fleißige Handwerker sehen": Kinder des städtischen Kindergartens demonstrierten das in ihrem Liedbeitrag im nagelneuen Rohbau.

27.09.2019

Hassberge

Richtfest in der Albrecht-Dürer-Straße

Die neue Kindertagesstätte in Ebern nimmt Formen an - und liegt dabei voll im Zeitplan. Dies ist nur ein Grund, zu feiern: Mit der neuen Einrichtung kann die Stadt künftig 100 Prozent des Bedarfes an ... » mehr

Aktion-Mensch

27.09.2019

Familie

Diese Hilfsangebote richten sich an pflegende Eltern

Wenn Kinder schwer krank oder gar behindert sind, ist das eine Herausforderung für Eltern. Regelmäßige Verschnaufpausen sind deshalb wichtig. Wie Eltern sich professionelle Unterstützung holen können. » mehr

26.09.2019

Coburg

Erstmals ein Wünschebaum für Senioren

Coburger können heuer nicht nur Kindern, deren Eltern knapp bei Kasse sind, eine Weihnachtsfreude bereiten. Diesmal gibt es auch bedürftige ältere Menschen zu beschenken. » mehr

25.09.2019

Kronach

Brandschutz löst heftigen Streit aus

Muss Weißenbrunn für die Schaffung eines neuen Baugebiets eine Studie zur Wasserversorgung abwarten? Ja, meint der Bürgermeister. Einige Räte sehen das anders. » mehr

ASB-Fahrdienstleiter Rüdiger Fischer zeigt einen der kaputten Reifen - Resultat der Anschläge, die ein Unbekannter verübt hat. Foto: NEWS5/Merzbach

25.09.2019

Coburg

Bange Blicke auf die Reifen

Seit Mitte August hat ein Unbekannter 13 Fahrzeuge des ASB heimtückisch attackiert. In der Hilfsorganisation ist man entsetzt. » mehr

Heidrun Berger (links) und Rüdiger Bauer (2. von links) im Gespräch mit einer Seniorin und einer Pflegekraft im Seniorenzentrum "Am Eckardtsberg". Beide werden künftig den Ansatz der Kongruenten Beziehungspflege in den Senioreneinrichtungen vorantreiben.

25.09.2019

Coburg

Für eine Pflege mit Wohlfühl-Faktor

Der Regiomed-Klinikverbund setzt auf ein Konzept, das den Menschen als Ganzes sieht. Dafür hat man sich Experten mit ins Boot geholt. » mehr

Stammtisch

19.09.2019

Netzwelt & Multimedia

Mit einer App gegen Stammtischparolen

Demokratie leben und für sie einstehen - das ist das Motto einer neuen App, die sich als Argumentationstrainer versteht. Sie gibt Tipps und Antwortstrategien für verschiedene Situationen. » mehr

Bluttest

19.09.2019

Brennpunkte

Kassen zahlen im Einzelfall Test auf Down-Syndrom vor Geburt

Nach jahrelangen Diskussionen gibt es jetzt Klarheit: Die Kassen sollen die Kosten von Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder übernehmen können - aber ausdrücklich nicht auf breiter Fron... » mehr

E-Scooter in Köln

17.09.2019

Brennpunkte

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Sie stehen, liegen und rollen an vielen Ecken: E-Scooter, elektrobetriebene Tretroller. Die angeblichen Shootings-Stars des innerstädtischen Verkehrs verursachen viele Unfälle und sind weniger beliebt... » mehr

Ampel in Singapur

11.09.2019

Brennpunkte

Singapur gibt Älteren mehr Zeit fürs Überqueren der Straße

In Singapur bekommen ältere Menschen mehr Zeit, um eine Straße zu überqueren: Wer seine elektronische Seniorenkarte an eine Fußgängerampel hält, hat zwischen drei und zwölf Sekunden länger grün. » mehr

11.09.2019

Schlaglichter

Singapur gibt Älteren mehr Zeit fürs Überqueren der Straße

In Singapur bekommen ältere Menschen mehr Zeit, um eine Straße zu überqueren: Wer seine elektronische Seniorenkarte an eine Fußgängerampel hält, hat zwischen drei und zwölf Sekunden länger grün. Inzwi... » mehr

Mit Bildern der Ermordeten aus der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Karthaus-Prüll gedenken die Kliniken des Bezirks Oberpfalz in Regensburg der Opfer der T4-Aktion der Nazis.

04.09.2019

Oberfranken

Der heimliche Massenmord

Vor 80 Jahren begannen die Nationalsozialisten mit der Vernichtung Behinderter und psychisch Kranker. Die "Aktion T4" kostete mehrere hundert Betroffene in Oberfranken das Leben. » mehr

Für gute Laune mit volkstümlichen Weisen aus Böhmen, Bayern und Thüringen sorgte die Blaskapelle Neundorf.

04.09.2019

Region

Da ist selbst die Hitze machtlos

Beim Kreisseniorentreffen in Neundorf prangert der VdK-Bezirksgeschäftsführer die soziale Kälte in Bayern an. Und richtet eine Mahnung an die Politik. » mehr

Bahnhöfe ohne Servicepersonal

28.08.2019

dpa

Die meisten Bahnhöfe haben kein Servicepersonal

Wann kommt der Zug? Wo hält mein Wagen? Für solche Fragen gibt es an vielen Bahnhöfen keine Ansprechpartner. Die Bahn verweist auf Aushänge, Anzeigen, Website und App. Der Linken reicht das nicht. » mehr

BGH verhandelt nach Verbrühung

22.08.2019

dpa

Pflegeheime müssen vor heißem Wasser schützen

Sie wollte ein Bad nehmen und leidet bis heute unter den Folgen: Nach schlimmen Verbrühungen streitet eine geistig behinderte Frau um Schmerzensgeld von ihrem Heim. Ein Urteil aus Karlsruhe nimmt den ... » mehr

Die Grafik zeigt die Neubauplanungen des Bezirksklinikums Kutzenberg durch das Büro Beeg & Lemke aus München.

21.08.2019

Oberfranken

Bei Klinikbauten geht es Schlag auf Schlag

Der Bezirk will bis 2032 etwa eine halbe Milliarde Euro in seine klinischen Einrichtungen investieren. Für die Rekordinvestitionen gibt es mehrere gute Gründe. » mehr

Kinder von Pflegebedürftigen sollen finanziell entlastet werden

14.08.2019

Topthemen

Künftig werden Angehörige finanziell geschont

Pflege ist teuer - Hunderttausenden reichen Rente und Pflegeversicherung nicht. Oft müssen am Ende die Kinder das Heim mitbezahlen. Damit soll nun weitgehend Schluss sein. » mehr

Pflege

14.08.2019

dpa

Kinder pflegebedürftiger Eltern werden finanziell geschont

Viele Pflegebedürftige fürchten den Gang ins Heim - auch wegen der hohen Kosten, für die oft die eigenen Kinder zumindest teilweise aufkommen müssen. Diese Sorgen soll ihnen nun genommen werden. » mehr

Vorbereitung

14.08.2019

Karriere

Als Behinderte ein Freiwilligendienst in Ghana?

Hunderte junge Menschen beginnen in diesen Wochen einen Freiwilligendienst im Ausland. Dass man auch mit einer Behinderung in den Einsatz gehen kann, wissen wenige. Lily Vogel macht es vor. Sie sitzt ... » mehr

Freiwilliges Ökologisches Jahr

14.08.2019

dpa

Im Freiwilligendienst Erfahrung sammeln

Sie helfen Kranken und Behinderten, unterstützen Fachkräfte in Kitas, bei der Feuerwehr oder bei Museumsprojekten. Ein Freiwilligendienst hilft jungen Menschen, Erfahrungen zu sammeln und eine Orienti... » mehr

Pflegeheim

14.08.2019

Deutschland & Welt

Kinder pflegebedürftiger Eltern werden finanziell entlastet

Viele Pflegebedürftige fürchten den Gang ins Heim - auch wegen der hohen Kosten, für die oft die eigenen Kinder zumindest teilweise aufkommen müssen. Diese Sorgen soll ihnen nun genommen werden. » mehr

14.08.2019

Deutschland & Welt

Bundesregierung will pflegende Angehörige entlasten

Kinder von pflegebedürftigen Eltern sollen künftig finanziell entlastet werden. Das sieht das Angehörigen-Entlastungsgesetz vor, das heute im Bundeskabinett beschlossen werden soll. Wenn das Geld des ... » mehr

Ein FED-Olé-Trikot bekam Coburgs 3. Bürgermeister Thomas Nowak. Durch das Programm führte Moderatorin Silvia Ebert. Foto: Karbach

12.08.2019

Region

Mit Herzblut, Kraft und Engagement

Seit 20 Jahren gibt es den Familienentlastenden Dienst (FED). Das Jubiläum wird mit einem fröhlichen Fest in Ahorn gefeiert. » mehr

12.08.2019

Region

Sportlich in den Sommerurlaub

Am letzten Arbeitstag ist für die Beschäftigten der Wefa und des Carl-Link-Hauses viel geboten. Dabei verwandelt sich das Wallenfelser Schwimmbad in eine Sportarena. » mehr

Was ist in der Kiste versteckt? Kinder, die an einer Ferien-Freizeit in der Mauritius-Schule teilnehmen, proben für das Abschlussfest. Heute feiert man dort das Jubiläum des Familien entlastenden Dienstes ; in der Bildmitte: Abteilungsleiter Ulrich von Brockdorff und Brigitte Sölch, die Leiterin des FED Foto: Klüglein

08.08.2019

Region

Freude für Kinder, Hilfe für Eltern

Der Familien entlastende Dienst besteht seit 20 Jahren. Er unterstützt Eltern behinderter Kinder. Mit dem Aufbau des "Wohnnests" machte die Arbeit große Fortschritte. » mehr

E-Scooter im Straßenverkehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Behindertenverband fordert Fahrschule für E-Tretroller

Sie sollen Radwege und Straßen nutzen, doch daran halten sich viele Fahrer von E-Tretrollern nicht. Zum Ärger von Behinderten-Vertretern. Auch der Sozialverband VdK übt Kritik. » mehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Behindertenverband fordert Kurse für E-Tretroller-Fahrer

Manche Fahrer von E-Tretrollern gefährden oft nicht nur sich selbst, sondern auch andere. Ein Problem ist das vor allem für Behinderte. «Wir sind strikt gegen E-Tretroller. Die Zulassung kam übereilt ... » mehr

26.07.2019

Region

Auf der Zielgeraden

Der Vergleich zwischen Schützen und Kläger steht kurz vor der Unterschrift. Es gibt Verbesserungen für Anwohner und Besucher. » mehr

Gründerin

26.07.2019

Gesundheit

Einzignaht macht besondere Kleidung für besondere Kinder

Mit einem behinderten Kind können auch scheinbar banale Dinge wie Kleider kaufen schwierig werden. Das merkte auch das Ehepaar Brunner - nun stellen sie mit ihrem Start-up Einzignaht maßgeschneiderte ... » mehr

Die Wohnraumberater ermöglichen den Senioren und Seniorinnen ein kostenloses Beratungsangebot im eigenen Heim. Foto: PR

12.07.2019

Vorteilhaft leben

Bereits 19 ehrenamtliche Wohnraumberater im Landkreis Coburg tätig

Der Wunsch in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben, wird durch dieses Beratungsangebot Realität. » mehr

05.07.2019

Region

Mit Feuereifer zum Sportabzeichen

Es war für alle ein ganz besonderer Tag: 40 Kinder mit Handicap zeigten beim TSV Weißenbrunn, was sie drauf haben. » mehr

Frühes Aus

03.07.2019

Überregional

Ludwig/Kozuch früh raus - Nur Borger/Sude im Achtelfinale

Der Gegner zu stark, das eigene Spiel nicht zwingend genug: WM-Titelverteidigerin Ludwig ist mit ihrer neuen Partnerin Kozuch bei der Heim-WM schon raus. Den schwarzen Mittwoch am Hamburger Rothenbaum... » mehr

03.07.2019

Region

Mit Fördermitteln Schandflecke entfernen

Dank der Nordostbayern-Initiative kann sich in Steinwiesen einiges tun. Das zeigt sich bei der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderats. » mehr

28.06.2019

Region

Ehrenamt am anderen Ende der Welt

Der Kronacher Joseph Ludwig engagiert sich bei einem Straßenkinder- Projekt in Brasilien. Sein Vater, der Maler Martin Ludwig, unterstützt das mit Benefizkonzerten. » mehr

Immer gut festhalten: Wer im Stadtbus während der Fahrt steht, braucht einen guten Halt. Bei einem plötzlichen Bremsmanöver des Fahrers drohen sonst erhebliche Verletzungen.	Foto: Kit/Adobe Stock

28.06.2019

Region

Ohne festen Halt geht nichts

Keine Rücksicht auf Senioren, so lautet die Kritik von Angehörigen einer Rentnerin. Sie wurde bei dem Busunfall Anfang Juni in Coburg schwer verletzt. » mehr

Barbie-Puppe im Rollstuhl

26.06.2019

NP

«BarriereSprung»: Barbie-Puppe im Rollstuhl

Menschen mit Behinderungen sind von diesem Sonntag an das Thema einer neuen Sonderausstellung des Stadtmuseums in Erlangen. » mehr

Auf dem Schulhof

25.06.2019

Deutschland & Welt

Studie zu Großstadtkindern: Generation Rücksichtslos?

Wächst in Deutschland eine «Generation Rücksichtslos» heran? Forscher haben in drei Großstädten nachgefragt. Die Meinungen über die Ergebnisse gehen weit auseinander. » mehr

VdK-Kreisvorsitzende Susann Biedefeld (Mitte) und der Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Gemünda, Franz Vollkommer (rechts) besuchten den neuen Bürgermeister der Stadt Seßlach, Maximilian Neeb.	Foto: vdk

18.06.2019

Region

Gibt es bald eine Lösung in der Klo-Frage?

Der VdK möchte eine barrierefreie Toilette in der Seßlacher Altstadt. Die gibt es eigentlich schon, aber sie ist nicht immer offen. » mehr

Nicht besonders behindertenfreundlich ist der ausgewiesene Parkplatz vor dem Rathaus. Auf Zustimmung im Bauausschuss stieß der Vorschlag von Herrmann Liebermann, Taxi- und Behindertenparkplatz zu tauschen.

13.06.2019

Region

Ein Problem weniger in Bad Rodach

Zumindest die Sache mit dem Behindertenparkplatz vor dem Rathaus ist schnell geklärt. Bis das für die Verkehrsführung gilt, wird es wohl noch ein Weilchen dauern. » mehr

Bundesrat

07.06.2019

Deutschland & Welt

Renten werden erhöht - Bafög steigt

Für Rentner und viele Schüler sowie Studenten gibt es Verbesserungen. Der Bundesrat gab grünes Licht für entsprechende Neuregelungen. Auch in anderen Bereichen stießen die Länder Änderungen an. » mehr

Wer kann die Eimer am schnellsten stapeln? Hier spielen Bewohnerin Pamela Krüger (von links), Wohnbereichsleiterin Anja Hegen, Landrat Wilhelm Schneider und Mitarbeiter Hermann Hechenrieder. Foto: Claudia Wäschenfelder

24.05.2019

Region

Auch der Landrat spielt mit

Die Rummelsberger Diakonie hatte in der letzten Woche zu einem Tag der Begegnung eingeladen. Dabei sah sich Wilhelm Schneider unter anderem die Wohngruppen an. » mehr

Der in Meeder aufgewachsene Paralympic-Athlet Felix Streng (rechts) erläutert bei seinem Vortrag in Bamberg Robert Bartsch, Projektleiter beim "Förderkreis goolkids", die Funktionsweise seiner Unterschenkel-Prothese.	Foto: Arno S. Schimmelpfennig/goolkids.de

21.05.2019

NP-Sport

Der Sport als ideale Chance für Inklusion

Paralympics-Athlet Felix Streng plaudert bei einem Workshop des Vereins "goolkids" in Bamberg aus dem Nähkästchen. Referenten geben Tipps für ein Miteinander von Behinderten und Aktiven mit Handicap. » mehr

Blutabnahme

18.05.2019

Deutschland & Welt

Nach Bluttest-Debatte bereiten Abgeordnete Vorschläge vor

Sollen Gen-Untersuchungen zur Gesundheit ungeborener Kinder künftig von den Kassen bezahlt werden? Im Parlament gab es dazu eine offene Aussprache, aber noch keine Anträge. Dabei soll es nicht bleiben... » mehr

18.05.2019

Deutschland & Welt

Nach Bluttest-Debatte bereiten Abgeordnete Vorschläge vor

Nach der Grundsatzdebatte im Bundestag zu Bluttests vor der Geburt wollen Abgeordnete konkrete Vorschläge vorbereiten. Sie könnten etwa auf Verbesserungen zielen, über die weitgehende Einigkeit bestan... » mehr

16.05.2019

Region

Geldsegen für die kleinen Sterntaler

Die Sängergruppe Frankenwald hilft den Jüngsten der Lebenshilfe mit einer Spende. Bei zwei Konzerten kamen 3250 Euro zusammen. » mehr

Frank Rebhan, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und Oberbürgermeister von Neustadt, und Dr. Hans-Heinrich Eidt, Stadtrat in Coburg, studieren Akten, die die Vorgänge im bayerisch-thüringischen Klinikverbund Regiomed dokumentieren. Dieser ist in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Jetzt wird ergründet, wie es dazu kommen konnte und wer dafür die Verantwortung trägt.	Foto: Braunschmidt

10.05.2019

Region

"Man hat sich bedient, solange Geld da war"

Der Klinikverbund Regiomed ist in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Frank Rebhan und Dr. Hans-Heinrich Eidt erläutern, wie es dazu kommen konnte. » mehr

Türantriebe sind ein wichtiger Bestandteil des barrierefreien Wohnens. Fotos: djd/Hörmann

08.05.2019

Vorteilhaft leben

Smarte Helfer für komfortables Wohnen

Die Gesellschaft altert – doch seniorengerechter Wohnraum ist weiterhin Mangelware. Vor allem barrierefreie Einbauten, von der bodenebenen Dusche bis zur rollstuhlgerechten Küche, können den Alltag er... » mehr

Rüdiger Wiesert ärgert sich seit Langem über den Zustand des öffentlichen WCs am Friedhof. Bisher sei er auf taube Ohren gestoßen. Fotos: Arnold

07.05.2019

Region

Ein unzumutbares Örtchen

Die Toilette auf dem Friedhof in Bad Rodach scheint gottverlassen. Besucher weichen daher teils ins Gebüsch aus. Die Stadt prüft jetzt, wie es weiter gehen soll. » mehr

In wirtschaftlicher Schieflage: der Regiomed-Klinikverbund. Dazu beigetragen haben teilweise exorbitant hohe Honorare für Berater. Einige der Verträge werden jetzt daraufhin überprüft, ob sie eventuell strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen könnten.	Foto: Archiv Henning Rosenbusch

03.05.2019

Region

17,5 Millionen Euro für Berater

Eine Anwaltskanzlei prüft, ob es bei Regiomed zu strafbaren Handlungen gekommen sein könnte. Der Klinikverbund ist in finanzielle Not geraten. » mehr

^