Lade Login-Box.

BERLIN

Bei den MTV Video Music Awards steht die Halle kopf, als Pop-Queen Madonna (rechts) die Pop-Prinzessinnen Britney Spears abknutscht. Archiv-Fotos: dpa

06.07.2020

Topthemen

Der Kuss: Von Liebe bis Verrat

0,4 Sekunden oder fast 60 Stunden: Ein Kuss kann flüchtig sein oder ausdauernd, feucht oder gepresst. Abertausende werden täglich ausgetauscht. Und ein paar besondere bleiben im Gedächtnis. » mehr

Infektionswelle bei Tönnies

23.06.2020

Oberfranken

Tönnies schließt Standort in Oberfranken

Nach dem Corona-Ausbruch in NRW müssen zwei bayerische Schlachthöfe dichtmachen. Der Fall löst grundsätzliche Kritik am Agieren der Schlachtbetriebe aus. » mehr

Vanessa Most, 31, am Set von "Midnight Regulations": Der Film unter Regie von Nils Keller feierte auf den letztjährigen Hofer Filmtagen seine Deutschland-Premiere. Foto: Marian Nofal

vor 23 Stunden

Coburg

Alles, was sie braucht

Nach dem Studium zog die Coburgerin Vanessa Most aus, um ihren großen Traum zu verwirklichen: Schauspielerin werden. Ein Leben voller Glitzer und Glamour? Eher nicht. » mehr

12.06.2020

Kronach

Auf dem Boden der Tatsachen

Vor 20 Jahren ist "Das Kaleidoskop" gegründet worden. Wegen Corona wird die Theatergruppe heuer nicht zu sehen sein. Dafür aber gibt es etwas auf die Ohren. » mehr

Erschütternde Berichte enthält die Fallstudie "Sexueller Kindesmissbrauch in Institutionen und Familien in der DDR", die die Unabhängige Expertenkommission 2019 herausgegeben hat. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

29.05.2020

Oberfranken

Kommission: Geschichte der Heimkinder aufarbeiten

1,3 Millionen Menschen sind nach 1945 in staatlichen Heimen in der DDR oder der Bundesrepublik aufgewachsen. Die Erziehung dort habe sie nachhaltig geschädigt, sagen Forscher. » mehr

Sammlerin aus Leidenschaft: Julia Stoschek bei einem Vortrag in Coburg im vergangenen Jahr. Foto: Rosenbusch

15.05.2020

Region

Julia Stoschek enttäuscht von Berlin

Die Kunstsammlerin, die aus Coburg stammt, erwägt die Schließung der Medienkunst-Collection in der Bundeshauptstadt. Auch andere Sammler ziehen sich zurück. » mehr

In der Corona-Krise ist auch die Kunst in Theatern und auf Bühnen weitgehend stillgelegt.

13.05.2020

NP

Auch die Demokratie braucht Beatmung

Die Kunst hütet die Demokratie – gerade in Krisenzeiten. Wo Gewissheiten in Frage gestellt werden, bildet sie den Raum für Auseinandersetzung und Provokation, der den Diskurs anregt – und so vor polit... » mehr

Mit einer Corona-App sollen Personen gewarnt werden, die möglicherweise mit einer infizierten Person Kontakt hatten. Das Bild zeigt die App der australischen Regierung namens "COVIDSafe". Foto: Scott Barbour/AAP/dpa

27.04.2020

Deutschland & Welt

Die Tracing-App verzögert sich weiter

Ihr Smartphone soll die Bürger vor einer Infektion mit dem Coronavirus warnen. Das sollte schon vor Ostern funktionieren. Doch nun dauert es noch weitere Wochen. » mehr

"Suppe gegen Sorgen" - unter diesem Motto kocht Felicitas Then in der Corona-Krise für Bedürftige und Obdachlose. Die TV-Köchin und Foodtruckerin ist in Coburg aufgewachsen.	Foto: felicitasthen.de / privat

26.04.2020

Region

Suppe gegen Sorgen

Das Geschäftsmodell der aus dem Fernsehen bekannten und aus Coburg stammenden Köchin Felicitas Then ist schwer von der Corona-Krise betroffen. Doch anstatt zu klagen, kocht sie jetzt für Bedürftige un... » mehr

Stephan Rixen

24.04.2020

Oberfranken

Bayreuther Jurist in Ethikrat berufen

Der Bundestag hat Stephan Rixen, Professor für Öffentliches Recht, Sozialwirtschafts- und Gesundheitsrecht an der Universität Bayreuth, in den Deutschen Ethikrat gewählt. » mehr

Wie schnell kann wieder Leben in die Klassenzimmer einkehren? Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina empfiehlt, unter bestimmten Voraussetzungen sobald wie möglich zuerst Grundschulen und die Sekundarstufe I schrittweise wieder zu öffnen. Foto: Armin Weigel/dpa

13.04.2020

Deutschland & Welt

Schritt für Schritt zum Exit

Wann können die harten Beschränkungen wegen der Corona-Krise endlich gelockert werden? Verschiedene Expertenrunden haben Vorschläge vorgelegt. Was passiert, ist offen. » mehr

13.04.2020

Deutschland & Welt

Neuerungen bei Organspende wirken nicht

Das seit einem Jahr geltende Gesetz für bessere Organspende-Bedingungen in den Kliniken hat aus Expertensicht noch keine grundlegenden Fortschritte gezeigt. » mehr

Ostersymbol, Zeichentrick-Figur, Ikone der Kunst: Der Feldhase ist ein Superstar. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

10.04.2020

Oberfranken

Ein Leben in Comic, Kunst und Sex

Den Osterhasen kennt wohl jeder. Doch auch manch anderes Langohr erfreut sich großer Beliebtheit. Was mit den Tieren verbunden wird, ist aber teils grundverschieden. » mehr

06.04.2020

Deutschland & Welt

Merkel dringt auf Produktion im Land

In Sachen Schutzausrüstung dürfe sich Deutschland nicht in Abhängigkeit begeben. Auch eine europäische Lösung sei vorstellbar, sagte die Kanzlerin. » mehr

Schlagbäume sind in Europa wieder sichtbar: Polizeibeamte kontrollieren Fahrer und Passagiere an der tschechisch-deutschen Grenze zwischen Schirnding und Pomezí nad Ohri. Tschechien hat seine Grenzen weitgehend für Ausländer aus mehreren europäischen Ländern geschlossen. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf Deutschland und den Pendlerverkehr.	Foto: Slavomír Kubeš/CTK/dpa

06.04.2020

Deutschland & Welt

Krisen-Kabinett regelt die Einreise

Wer aus dem Ausland zurückkommt, muss 14 Tage zu Hause bleiben. Für Pendler, Transport und auch Saisonarbeiter gelten Sonderregeln. » mehr

Soldaten des Sanitätsdienstes der Bundeswehr nehmen an einem sogenannten Barrier Nursing Course (Schulung zum Umgang mit hoch ansteckenden Patienten) teil. Archivbild: picture alliance / dpa

17.03.2020

FP/NP

Wo die Bundeswehr helfen könnte

Medizinische Hilfe für Schwerkranke oder auch Objektschutz als Ver-stärkung der Polizei? Die Soldaten könnten in der Corona-Krise einiges beitragen. Aber es gibt rechtliche Hürden. » mehr

18.03.2020

Oberfranken

Die schwierige Suche nach dem Impfstoff

Im Kampf gegen das Coronavirus arbeiten weltweit mehr als 30 Unternehmen und Forschungseinrichtungen an einem Impfstoff. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema. » mehr

Lothar Wieler

14.03.2020

Oberfranken

Corona: Experten rechnen mit bis zu 50 Millionen Infizierten

In Deutschland könnten sich nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts in einem Zeitraum von ein bis zwei Jahren 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung mit dem neuen Corona-Virus infizieren. » mehr

13.03.2020

Oberfranken

"Absolut alternativlos"

Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten in ganz Deutschland sollten nach Ansicht des Virologen Alexander Kekulé geschlossen bleiben, um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus einzudämmen. » mehr

11.03.2020

Region

Eine Million Euro für die Tettauer Festhalle

Die Marktgemeinde Tettau kann sich über Bundesmittel für die Sanierung ihrer Sport- und Festhalle freuen. » mehr

Angela Merkel

Aktualisiert am 10.03.2020

Oberfranken

Bundeskanzlerin kündigt konsequenten Kampf an

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat einen konsequenten Kampf der Bundesregierung gegen das Corona-Virus angekündigt. » mehr

Aktualisiert am 10.03.2020

Oberfranken

Wer entscheidet in Sachen Corona?

In der Corona-Krise ist Gesundheitsminister Jens Spahn nur ein Ratgeber. Die Entscheidungen fallen vor Ort. » mehr

An der Grenze: Eine Frau blickt über einen von den türkischen Behörden errichteten Zaun. Foto: Emrah Gurel/AP/dpa

04.03.2020

Oberfranken

Region ist bereit für Flüchtlinge

An der türkisch-griechischen Grenze spitzt sich die Lage zu. Tausende Flüchtlinge drängen nach Europa. Gemeinden und Städte in Oberfranken haben zwar Kapazitäten für eine Aufnahme, sind aber besorgt. » mehr

Alfons Schuhbeck (70) ist vorerst kein Sternekoch mehr. Mit der Schließung seines Münchner Gourmet-Restaurants "Alfons" hat er seinen Stern verloren, wie der Guide Michelin mitteilte.	Foto: Foto: Ursula Düren/dpa

03.03.2020

Deutschland & Welt

Alfons Schubeck verliert seinen Stern

Der neue Guide Michelin zeichnet bundesweit mehr als 300 Restaurants aus. Bitter wird es für einen der prominentesten Köche Deutschlands. » mehr

Farhad Dilmaghani

27.02.2020

Deutschland & Welt

Migranten wollen Merkel handeln sehen

Berlin - Nach dem mutmaßlich rassistisch motivierten Anschlag von Hanau erwartet die Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) konkrete Schritte. » mehr

27.02.2020

Deutschland & Welt

Einreisende werden registriert

Wer ins Land kommt, muss angeben, wie er zu erreichen ist. Damit wollen die Behörden besser für einen Corona- Ausbruch gewappnet sein. » mehr

Sorge der Bürger vor Corona-Virus wächst

27.02.2020

Deutschland & Welt

Sorge der Bürger vor Corona-Virus wächst

Hunderte sind bereits in Quarantäne, Gesundheitsämter machen Überstunden. Reichen die Kapazitäten der Kliniken? Deutschland sei gut aufgestellt, sagt Minister Spahn. » mehr

Wie groß ist die Gefahr einer Ausbreitung?

Aktualisiert am 26.02.2020

Deutschland & Welt

Corona-Virus: Wie groß ist die Gefahr einer Ausbreitung?

Neue Fälle werden bekannt, Deutschland ist keine Corona-freie Zone. » mehr

War gestern zugestellt mit zahllosen Kerzen und und Blumen: das Brüder-Grimm-Denkmal in Hanau. Viele Menschen wollen an dieser zentralen Stelle mit einer kleinen Geste an die Opfer erinnern.

21.02.2020

Topthemen

Zu viel Hass - Wer hat ein Gegengift?

Männer, die sich Waffen beschaffen und Angriffe auf Moscheen planen. Ein Rassist, der bewaffnet loszieht, um Menschen mit ausländischen Wurzeln zu töten. Politiker suchen nach einem Rezept gegen den T... » mehr

10.02.2020

Oberfranken

Wann die Versicherung zahlt

Das Sturmtief hat viele Schäden hinterlassen. Für Betroffene stellt sich jetzt die Frage, ob diese auch versichert sind. » mehr

Ein Tag ohne das Thema Maut: Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur am Freitag im Bundestag. Foto: Gregor Fischer/dpa

31.01.2020

Deutschland & Welt

Bundestag legt den Turbo ein

Bis in Deutschland neue Bahnstrecken und andere Verkehrsprojekte gebaut sind, kann es Jahre oder Jahrzehnte dauern. Neue Regeln sollen künftig für mehr Tempo sorgen. » mehr

Die Elektrifizierung der Bahnstrecken ist eine der Forderungen in dem Sieben-Punkte-Plan der Unternehmerinitiativen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

31.01.2020

Oberfranken

Bundestag stimmt für Beschleunigung

Die Koalition macht den Weg für eine schnellere Elektrifizierung zwischen Regensburg und Hof frei. Juristen und Naturschützer warnen hingegen vor dem "nächsten Eigentor". » mehr

Auch die Destillerie Möbus aus Bad Rodach hat einen Stand bei der Grünen Woche. Die Vertreter aus der Heimat statteten diesem einen Besuch ab.

23.01.2020

Region

100 Prozent Heimat

Coburg und Sonneberg zeigen derzeit bei der "Grünen Woche" in Berlin gemeinsam, was die Region zu bieten hat. Dabei gibt es auch Geistreiches aus Bad Rodach. » mehr

Viele Reisende in China tragen in diesen Tagen Schutzmasken. Foto: AFP /Nicolas Asfouri

22.01.2020

Deutschland & Welt

Die Welt fürchtet den Sars-Nachfolger

Vielen Chinesen ist die tödliche Epidemie vor 14 Jahren noch deutlich in Erinnerung. Nun haben Ärzte Hinweise auf ein neues Coronavirus. » mehr

Coronavirus

22.01.2020

Oberfranken

Coronavirus: Bayern ist für den Ernstfall gerüstet

Noch tritt das neue Coronavirus vor allem in China auf. Doch der Flugverkehr könnte zum Problem werden. Kliniken und Behörden sorgen vor. » mehr

Edler Tropfen: Die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber probierte bei ihrem Rundgang auf der Grünen Woche in Berlin eines der Erzeugnisse der Bad Rodacher Destillerie Möbus - zur Freude von Geschäftsführer Rainer Möbus.

20.01.2020

Region

Da nimmt auch die Ministerin gern ein Schlückchen

Auch Coburger Spezialitäten gibt es auf der Grünen Woche in Berlin. Zum Beispiel von der Destillerie Möbus aus Bad Rodach. An ihrem Stand schaute kürzlich ein prominenter Gast vorbei. » mehr

Im vergangenen Jahr erregten die Kulmbacher Büttner beim Oberfrankentag auf der "Internationalen Grünen Woche" viel Aufmerksamkeit. Vor einem großen Publikum bohrten sie ein Fass des Kulmbacher Eisbocks an. Auch diesmal sind die Büttner wieder in Berlin dabei. Fotos: Matthias Will und Oberfranken Offensiv

16.01.2020

Oberfranken

So präsentiert sich Oberfranken auf der Grünen Woche

Ob Bierliköre, Pralinen oder Ziegenwurst - der Gemeinschaftsstand auf der "Internationalen Grünen Woche" hat vieles zu bieten. Das Fichtelgebirge und der Frankenwald wollen aber auch als Tourismusregi... » mehr

Die Zukunft des IC-Fernverkehrs in Oberfranken: Bereits seit einem Jahr fährt dieser Doppelstockzug auf der IC-Linie Karlsruhe-Nürnberg-Bamberg-Kronach-Leipzig. Das Foto zeigt den fünfteiligen Intercity mit Steuerwagen und E-Lok am Zugende am Bahnhof Bamberg. Derartige elektrische IC-Züge sollen das östliche Oberfranken wieder ans Fernverkehrsnetz anbinden.	Fotos: Werner Rost

15.01.2020

Oberfranken

Schnelleres Baurecht für Verkehrsprojekte

Wichtige Infrastrukturprojekte sollen per Gesetz rasch realisiert werden. Die Elektrifizierung der Bahnstrecke Hof-Regensburg ist eine von zwölf Maßnahmen. » mehr

Die Show und das große Feuer

08.01.2020

Deutschland & Welt

Die Show und das große Feuer

Zum Start des RTL-Dschungelcamps gibt es Diskussionen. Darf man über Känguru-Hoden debattieren, während Australien brennt? » mehr

Die Bundesregierung hat für nächstes Jahr viele Veränderungen auf den Weg gebracht. Foto: Zerbor - stock.adobe.com

31.12.2019

Tagesthema

Das bringt 2020: Bonpflicht, Gratisfahrten und Rentenplus

2020 ändert sich eine ganze Menge. Betroffen sind Millionen Menschen. Mehr Geld für Rentner und Azubis, günstigere Bahnfahrten und eine viel diskutierte Kassenbonpflicht: Die Bundesregierung hat für d... » mehr

24.12.2019

FP/NP

Handwerk hält an Kritik der Bonpflicht fest

Braucht es für jeden Einkauf bei Bäcker, Metzger und Co. einen Kassenzettel? Politiker sagen ja, die Betroffenen nein. » mehr

Dieser Audi A 8 ist laut eigener Aussage das zweite Büro von Coburgs Landrat Sebastian Straubel. Foto: Andreas Wolfger

Aktualisiert am 20.12.2019

Region

Coburgs Dienstwagen im DUH-Check

Die DUH stellt den Luxuskarossen kein gutes Zeugnis aus. Auch OB und Landrat nutzen schwere Verbrenner. Sie verweisen auf viel Zeit, die sie darin verbringen. » mehr

Ausländische Fachkräfte

16.12.2019

Oberfranken

Fränkische Wirtschaft hofft auf Fachkräfte aus dem Ausland

Die Bundesregierung will mehr Fachkräfte ins Land locken. Ein Ansinnen, das auch Unternehmen in Oberfranken entgegenkommt. » mehr

Michael K. - hier mit seinen Berliner Verteidigern - verlässt trotz des Freispruchs den Sitzungssaal nicht als freier Mann.

04.12.2019

Oberfranken

Alles nur Knast-Fantasien

Das Berliner Landgericht spricht den früheren NKD-Geschäftsführer Michael K. frei. Er kann nun das Ende seiner jahrelangen Haftstrafe absehen. » mehr

Dieses Bild hat Yvonne Engel jetzt in Berlin Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier überreicht.

03.12.2019

Region

Kunst für die Hauptstadt

Zwei Bilder von Yvonne Engel aus Mittelwasungen sind bereits in einem Berliner Ministerium zu sehen. Ein Werk ihrer Schüler soll bald im Reichstag gezeigt werden. » mehr

26.11.2019

Region

Bauern blockieren Berlin

Am Dienstag haben Tausende Landwirte in der Hauptstadt gegen die Agrarpolitik demonstriert. Auch 16 Trecker aus dem Landkreis Kronach waren dabei. » mehr

Der frühere NKD-Geschäftsführer Michael Krause am Dienstag vor Gericht in Berlin. Foto: Joachim Dankbar

12.11.2019

Oberfranken

Endlos-Krimi landet vor der Berliner Justiz

Der frühere NKD-Manager Michael Krause steht wieder vor Gericht. Einen Mithäftling soll er zu einem Verdeckungsmord angestiftet haben. » mehr

Wie in Hof wird Michael Krause auch in Berlin wieder von seinem Essener Rechtsanwalt Marc Wandt verteidigt.

07.11.2019

Oberfranken

Früherer NKD-Chef wird in Berlin vor Gericht gestellt

Wieder soll Michael Krause im Gefängnis nach potenziellen Killern gesucht haben. Davon geht eine Anklage der Staatsanwaltschaft Berlin aus. » mehr

30.10.2019

Oberfranken

CDU-Politiker Brok wirbt für Söder als Kanzlerkandidat

Nach der Wahlniederlage in Thüringen schießen Vorschläge und Gerüchte ins Kraut. CSU-Insider sehen den Parteichef aber in den nächsten Jahren in Bayern. » mehr

Die SPD-Mitglieder hatten die Wahl: Acht Paare und ein Einzelkandidat wetteiferten um die Gunst der Basis.

29.10.2019

Region

Kaum Hoffnung auf Erneuerung

Die SPD stimmt in einem Mitgliederentscheid über ihre neue Bundes-Spitze ab. Mit dem bisherigen Ergebnis sind viele Sozialdemokraten aus der Region nicht glücklich. » mehr

Axel Roth aus Beiersdorf ging bei der Verleihung des Ceres Award als Jungbauer des Jahres leer aus. Auf die Teilnahme ist er aber stolz.

17.10.2019

Region

Große Ehre auch ohne Auszeichnung

Jungbauer Axel Roth aus Beiersdorf war nominiert als Landwirt des Jahres. Den Preis räumt er zwar nicht ab, als Verlierer sieht er sich trotzdem nicht. » mehr

Ein Filmteam begleitet den Alltag im Kinderhaus Abenteuerland.	Foto: Schult

27.09.2019

Region

Wie Knirpse Toleranz lernen

Im AWO Kinderhaus Abenteuerland wird Kleinen unter anderem vermittelt, dass Anderssein okay ist. Jetzt begleitet sogar ein Filmteam aus Berlin die Projekte. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.