Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

BIERKELLER

Eine spritzige Tour durch die Natur.

29.07.2020

Oberfranken

Urlaub daheim: Eine Woche im Bayreuther Land

Das Bayreuther Land hat viel zu bieten. Unsere Zeitung präsentiert Ihnen eine perfekte Urlaubswoche für Familien. » mehr

In einem Keller in Bertelsdorf wurde der Bierschnegel, eine Schneckenart, wieder angesiedelt.	Foto: Rebhan

01.06.2020

Region

100 neue Bewohner für Bertelsdorf

Juristischen Hürden zum Trotz: Coburg ist um eine ausgestorbene Tierart reicher. In einem Bierkeller hat der Bierschnegel ein neues Zuhause gefunden. » mehr

Biergarten

02.08.2020

Boulevard

Biergarten: «Bayerische Erfindung» und «demokratischer Ort»

Immer wieder zeigt sich: In Räumen steigt die Gefahr, sich mit dem Corona-Virus anzustecken. Mancherorts herrscht in Gaststätten deshalb wenig Betrieb. Biergärten sind hingegen in diesem Sommer gefrag... » mehr

Hat fränkische Biergärten unter die Lupe genommen: Martin Droschke.	Foto: Rosenbusch

13.05.2020

Coburg

111 fränkische Biergärten in einem Buch

Ab Montag dürfen Biergärten wieder öffnen. Der Autor Martin Droschke stellt in einem neuen Buch 111 aus ganz Franken vor, die man gesehen haben sollte. Ein Genussführer mit Lesevergnügen. » mehr

Im März rückte schweres Gerät an und machte die ehemaligen Eishallen dem Boden gleich.

08.05.2020

Coburg

Neuer Glanz hinter alten Ziegeln

Von der Straßenseite aus ändert sich an der früheren Brauerei Scheidmantel wenig. Auf der Rückseite hingegen, da wo bisher die Eishallen standen, entsteht ein neuer Bau. » mehr

Mit großem Interesse sahen sich die Bürger die Ausstellung an.	Fotos: Geiling

14.02.2020

Hassberge

Neue Möglichkeiten für Neubrunn

Stuttgarter Studenten haben neue Impulse für den kleinen Ort gesucht. Die Vorschläge sollen nun als Ideenschmiede für die Gemeinde dienen. » mehr

29.12.2016

Kronach

Wo einst das Bier im Kessel schäumte

Der Wasserhof in Küps kann auf eine 150-jährige Geschichte zurückblicken. Heute steht das Anwesen allerdings leer. » mehr

Der Troccoalis - heute besser bekannt als Staffelberg - ist ein zentraler Schauplatz von "Isarnon".

12.08.2016

Feuilleton

Fasziniert von "Frankens Troja"

Dieses Buch wollte er schon immer schreiben: Nach acht Krimis legt Helmut Vorndran mit "Isarnon" seinen ersten historischen Roman vor. » mehr

Der Troccoalis - heute besser bekannt als Staffelberg - ist ein zentraler Schauplatz von "Isarnon".

12.08.2016

Feuilleton

Fasziniert von "Frankens Troja"

Dieses Buch wollte er schon immer schreiben: Nach acht Krimis legt Helmut Vorndran mit "Isarnon" seinen ersten historischen Roman vor. » mehr

Ein idyllisches Dorf am Fuß des Straufhain - der ist zwar sichtbar, wegen der innerdeutschen Grenze jedoch (noch) unerreichbar.

09.07.2016

Coburg

Die Heimat im Schatten des Grenzzaunes

Das idyllische Dorf an der ehemaligen Zonengrenze hat schwere Zeiten erlebt. Nur 500 Meter entfernt verlief bis 1989 die innerdeutsche Grenze. » mehr

Wo Leib und Seele sich wohlfühlen

22.01.2016

Oberfranken

Wo Leib und Seele sich wohlfühlen

Ein appetitlich bebilderter Band führt den Genießer in historische Gaststätten Oberfrankens. Die Porträts legen Ehre ein für die Kultur- und Genussregion. » mehr

Neu: "50 historische Wirtshäuser".

13.01.2016

Region

Der Charme alter Wirtshäuser

Ein neuer Führer stellt 50 urige Lokale aus Oberfranken vor. Die Bandbreite reicht von gediegen bis rustikal. » mehr

Das Gasthaus vom "Postfranz" (Bild links) ist in Sonnefeld längst verschwunden. In dem von Gerhard Fischer gestalteten Bildband (rechts) erfährt man viel Wissenswertes über die alten Häuser der Gemeinde. Alle Aquarellzeichnungen hat der Hobbymaler selbst angefertigt.	Foto: Klüglein

19.08.2015

Region

Jeder Pinselstrich ein Stück Heimat

Gerhard Fischer gibt einen Bildband über Sonnefeld heraus. Er hat die wichtigsten Gebäude seines Dorfes als Aquarelle gemalt. Allerdings so, wie sie vor mehr als 100 Jahren ausgesehen haben. » mehr

Sie freuen sich über ein gekühltes Bier aus dem familieneigenen Felsenkeller, der direkt an das Grundstück grenzt (von links) Thomas Henig, Mayk Wolf und Sebastian Höhn. 	Foto: Johanna Eckert

10.06.2015

Region

Vom Keller direkt in die Kehle

In Brünn steht Hausgemachtes hoch im Kurs. Die Dorfbewohner brauen ihr eigenes Bier nach altem Rezept. Kostproben gibt es beim Hausbrauerfest am Wochenende. » mehr

"Bier aus Bayern"

22.05.2014

NP

"Bier aus der Region liegt voll im Trend"

Markus Raupach ist Frankens Bier-Papst. Jetzt hat er seinen Wirkungskreis auf ganz Bayern erweitert und, zusammen mit Bastian Böttner, die erste umfassende Bier-Bibel des Freistaats geschrieben. » mehr

"Bier aus Bayern"

22.05.2014

Oberfranken

"Bier aus der Region liegt voll im Trend"

Markus Raupach ist Frankens Bier-Papst. Jetzt hat er seinen Wirkungskreis auf ganz Bayern erweitert und, zusammen mit Bastian Böttner, die erste umfassende Bier-Bibel des Freistaats geschrieben. » mehr

Der neue Biergarten-Führer.

06.11.2013

NP

Vergnügen im Freien

Ein neuer Führer stellt die schönsten Biergärten in Franken vor. Eine große Karte erleichtert die Suche. » mehr

Der neue Biergarten-Führer.

06.11.2013

Oberfranken

Vergnügen im Freien

Ein neuer Führer stellt sie schönsten Biergärten in Franken vor. Eine große Karte erleichtert die Suche. » mehr

Nicht nur auf dem Oktoberfest kommen die Gäste wegen dem Bier.

19.07.2012

NP

Bierpreise der Region: Der Franke feiert maß-voll

Er zelebriert sein Lebensgefühl im Sommer auf zünftigen Bierwochen und Volksfesten. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein Gebräu aus Wasser, Hopfen und Malz. » mehr

In Oberfranken hat die Bierkultur einen besonderen Stellenwert. Hier gibt es doppelt so viele Brauereien wie in allen anderen Regionen Bayerns und mit mehr als 200 Brauereien die höchste Brauereidichte der Welt. 	Foto: Archiv

04.07.2012

Oberfranken

Der Franke feiert maß-voll

Er zelebriert sein Lebens-gefühl im Sommer auf zünftigen Bierwochen und Volksfesten. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein süffiges Gebräu aus Wasser, Hopfen und Malz. » mehr

22.02.2012

Region

Mätschen gibt's nur hier

Das Traditionsspiel existiert heute nur noch in Heinersdorf. Friedersdorfer sollen es vor dem Bau der Mauer nach Thüringen importiert haben. Im Dorf an der ehemaligen Grenze gleich hinter Welitsch geh... » mehr

"Da hat früher das Fleisch gehangen", informiert Thilo Hanft (2. von rechts) und Lena sowie Hellmuth schauen sich das ganz genau an. 	Foto: Micheel

28.01.2012

Region

So richtig schön nach Maulwurfs-Art

Die Jugendgruppe der Redwitzer Gartenfreunde steigt hinab in die Unterwelt der Rodachgemeinde. CHW-Vorsitzender Thilo Hanft hat Spannendes zu erzählen. » mehr

krater_151110

15.11.2010

NP

Große Anspannung am Krater

Neue Spekulationen in Schmalkalden. Aber die Landesregierung reagiert mit Routine. » mehr

Eissaegen1_130109

13.01.2009

Region

Die „Eisernte“ war ein Knochenjob

Dörflis/Neubrunn – Für die meisten war es das erste Mal – Burkard Gehring aus Köslau ist einer der wenigen, die es noch aus ihrer Kinderzeit kennen: Das Eissägen und -transportieren zu den großen Brau... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.