Lade Login-Box.

BIOLOGEN

Es blüht und blüht und blüht

18.07.2019

Coburg

Es blüht und blüht und blüht

Sonnenblumen, Malven, Leinöl, Luzerne und viel mehr: Landwirte bringen im Coburger Land spezielle Blühmischungen aus. Davon profitieren nicht nur Rebhühner. » mehr

16.07.2019

Schlaglichter

Polizei: Mann hat Mord an Biologin auf Kreta gestanden

Der Mord an der Dresdner Wissenschaftlerin Suzanne Eaton ist offenkundig geklärt: Ein 27 Jahre alter Mann von der griechischen Insel Kreta hat den Mord gestanden, teilte die Polizei mit. Die Leiche de... » mehr

50 tote Grindwale auf Island

vor 2 Stunden

Brennpunkte

Touristen entdecken 50 tote Grindwale auf Island

Schon wieder hat es eine Massenstrandung von Walen gegeben, diesmal an der Küste Islands. Für das Phänomen machen Biologen mehrere Ursachen verantwortlich. Diesmal waren es vielleicht starke Strömunge... » mehr

15.07.2019

Schlaglichter

Junger Mann soll Biologin aus Dresden getötet haben

Ein junger Mann aus Kreta soll die Tötung der Dresdner Wissenschaftlerin Suzanne Eaton auf der griechischen Insel gestanden haben. Dies berichten mehrere griechische Nachrichtenportale unter Berufung ... » mehr

Bettwanze

12.07.2019

Wissenschaft

Wanze am Berg: Mikrowelle gegen Blutsauger

Lustiger Käfer? Nein. Eine Wanze ist es, die da unter der Bettdecke hervorkriecht. Die Plagegeister breiten sich wieder aus. Hüttenwirte in den Alpen reagieren mit kreativen Methoden. » mehr

Hellblau gegen Plagegeister

12.07.2019

Reisetourismus

Wie Hüttenbetreiber gegen Bettwanzen vorgehen

Lustiger Käfer? Nein. Eine Wanze ist es, die da unter der Bettdecke hervorkriecht. Die Plagegeister breiten sich wieder aus. Hüttenwirte in den Alpen reagieren mit kreativen Methoden. » mehr

Er arbeitet, wo er will: Daniel Beuschel mit seinem Laptop vor einem Lokal in Bayreuth. Foto: Barbara Struller

05.07.2019

Region

Erhobener Zeigefinger muss nicht sein

Daniel Beuschel betreibt in Bayreuth ein Internetportal für vegane Lebensweise. Dabei isst er selbst Fleisch. » mehr

Mücke

03.07.2019

Deutschland & Welt

Expertin sieht keine Mückenplage in Deutschland

Ob bei Grill-Partys oder am Badesee - Mücken können nerven. Manche Menschen sprechen schon von einer Mückenplage. Stimmt das? » mehr

Hallstraße und Wiesenstraße in Weidhausen sind in einem ziemlich schlechten Zustand. Die für 2021 vorgesehene Sanierung könnte bis zu zwei Millionen Euro kosten. Foto: Mathes

02.07.2019

Region

Weidhausen blüht etwas

Die Gemeinde schaut sich nach geeigneten Flächen um, die naturnah belassen werden könnten. Zudem befasst man sich mit zwei maroden Straßen. » mehr

Alfonso Larqué

01.07.2019

Reisetourismus

Algenplage in der Karibik sorgt für schmutzige Strände

Braune Algen statt weißem Sand - das nervt nicht nur die Urlauber in der Karibik. Auch Wissenschaftler und Unternehmer sorgen sich um die Umwelt und suchen nach Wegen, um der Algenplage Herr zu werden... » mehr

Aschenbecher

31.05.2019

Gesundheit

Kalter Rauch gefährdet besonders Kleinkinder

Sie sind unsichtbar, aber dennoch nicht ohne Wirkung - Rückstände von Tabakrauch. Auch in ihnen stecken Schadstoffe. Für die Wissenschaft ist der kalte Rauch aber noch Neuland. » mehr

Rauchen

30.05.2019

Deutschland & Welt

Warnung vor kaltem Rauch: Besonders Kleinkinder gefährdet

Sie sind unsichtbar, aber dennoch nicht ohne Wirkung - Rückstände von Tabakrauch. Für die Wissenschaft ist der kalte Rauch noch Neuland. » mehr

Zigarettenrauch

29.05.2019

Deutschland & Welt

Warnung vor kaltem Rauch - besonders Kleinkinder gefährdet

Sie sind unsichtbar, aber dennoch nicht ohne Wirkung - Rückstände von Tabakrauch. Für die Wissenschaft ist der kalte Rauch noch Neuland. » mehr

Gänsekot verunreinigt die ganze Wiese. Foto: Judith Hobmaier

20.05.2019

Region

Haufenweise Ärger

Wildgänse ruinieren die Glender Wiesen. Landwirte klagen inzwischen über finanzielle Einbußen und fühlen sich im Stich gelassen. » mehr

Interview: Mit Frank Reißenweber, Biologe am Landratsamt Coburg

19.05.2019

Region

"Licht abschalten, das man nicht braucht"

Nirgends ist mehr richtig dunkel. Das setzt nicht nur Insekten zu. „Es muss ein Ende haben, dass willkürlich alles ausgeleuchtet wird“, sagt der Biologe Frank Reißenweber. » mehr

Bettwanze und Fledermaus

17.05.2019

Deutschland & Welt

Bettwanzen wohl älter als gedacht

Bettwanzen piesacken ihre Mitgeschöpfe wohl schon weit länger als bisher angenommen. Die Parasiten gab es einer neuen Analyse zufolge schon vor etwa 115 Millionen Jahren, als noch Dinosaurier auf der ... » mehr

Bienenvölker in Schrebergarten verendet

10.05.2019

Deutschland & Welt

140.000 Bienen am Niederrhein mit Lack und Chlor vergiftet

Die Bienen hatten keine Chance. Mit verschiedenen chemischen Stoffen haben Unbekannte am Niederrhein zwei Bienenvölker vergiftet. Die Imkerfamilie ist geschockt. Wer macht so etwas? » mehr

Game of Thrones

09.05.2019

Deutschland & Welt

TV-Abend statt Kneipenbesuch: «Game of Thrones» als Event

Jeden Montag kommen derzeit viele Freunde zusammen, um gemeinsam «Game of Thrones» zu gucken. Das stärkt nicht nur die Gemeinschaft, sondern hilft auch bei allzu großer Spannung. » mehr

Strand Maya Bay

08.05.2019

dpa

Traumstrand aus «The Beach» bleibt bis 2021 geschlossen

Unter dem großen Touristenansturm auf die thailändische Traumbucht «Maya Bay» hat vor allem die Natur gelitten. Jetzt wurde die Schließung des paradiesischen Strandes um mindestens zwei Jahre verlänge... » mehr

Traumstrand

08.05.2019

Deutschland & Welt

Traumstrand aus «The Beach» bleibt geschlossen

Es waren einfach zu viele Touristen. Der Traumstrand in Thailand muss sich regenerieren. » mehr

Weltkonferenz zur Artenvielfalt

06.05.2019

Tagesthema

In rasendem Tempo: Eine Million Arten vom Aussterben bedroht

Ein Weltbericht zum Zustand der Natur liefert bedrückende Zahlen. Immer rasanter zerstört die Menschheit die Artenvielfalt - und damit den Ast, auf dem sie sitzt. Ein anderes Finanz- und Wirtschaftssy... » mehr

Mark und Scott Kelly

11.04.2019

Deutschland & Welt

Zwillingsstudie zeigt Folgen eines längeren All-Aufenthalts

Fast ein ganzes Jahr verbrachte Scott Kelly auf der Internationalen Raumstation. Sein Zwillingsbruder Mark Kelly blieb währenddessen auf der Erde. Beide wurden in dieser Zeit intensiv untersucht - jet... » mehr

Revierförster Frank Wystrach sowie 2. Bürgermeisterin Elke Protzmann sind mit den Schülern begeistert bei der Pflanzaktion dabei. Foto: Tischer

11.04.2019

Region

Weihnachten grüßt in grün

Neustadter Schüler beteiligen sich an einer großen Pflanzaktion der Waldarbeiterkolonne. Das macht nicht nur Spaß, sondern vermittelt auch Nachhaltigkeit. » mehr

Eisbär-Nachwuchs in Berlin

15.03.2019

Deutschland & Welt

Berlins kleiner Eisbär wagt sich nach draußen

Ein tapsiges Eisbärenjunges und seine liebevolle Mutter - diesem Anblick kann sich im Berliner Tierpark gerade niemand entziehen. Ab Samstag können auch Besucher dahinschmelzen. » mehr

Steingärten wie dieser im Neubaugebiet sorgten im Zeiler Grundstücks-, Bau- und Umweltausschuss für rege Diskussionen. Foto: Christian Licha

Aktualisiert am 14.03.2019

Region

Kampf den Steinwüsten

Sollen Steinlandschaften in Vorgärten verhindert oder gar rückgebaut werden? Einen entsprechenden Antrag stellte nun ein Stadtrat in Zeil. » mehr

Im Regenwasser-Rückhaltebecken an der Autobahnausfahrt Ebersdorf haben sich wieder zwei Schwäne eine Bleibe genutzt. Experten wollen sie von dort vertreiben. Foto: Henning Rosenbusch

06.03.2019

Region

Wieder Schwäne an der Autobahn

Wie im vergangenen Jahr haben sich zwei Vögel ein Becken an der Autobahn als Bleibe ausgesucht. Von dort sollen sie vertrieben werden, damit sich das Küken-Drama nicht wiederholt. » mehr

Wenn im Frühjahr die Kettensägen heulen, reagieren immer mehr Menschen empfindlich. Sie prangern rücksichtslosen Baumschnitt an.	Foto: Jan Woitas / dpa

19.02.2019

Region

Landschaftspflege oder Naturfrevel?

Wenn im Frühjahr die Kettensägen heulen, stößt das auf immer mehr Kritik bei den Bürgern. Welcher Rückschnitt sinnvoll ist und welcher nicht, erläutert Biologe Frank Reißenweber. » mehr

Insektenforscher

08.01.2019

Deutschland & Welt

Jede Menge unbekannte Insekten-Arten direkt vor der Haustür

Was kreucht und fleucht vor der eigenen Haustür? Alles längst bekannt, sollte man meinen. Doch die Zahl noch gänzlich unbekannter Arten scheint selbst im eigenen Garten größer als gedacht. Biologen ha... » mehr

Phyllomedusa tomopterna

04.01.2019

Deutschland & Welt

Ein bedrohter Schatz: Die enorme Frosch-Vielfalt von Ecuador

Ein seltsam geformter Kopf, gelb-grüne Haut: In Ecuadors Regenwäldern leben einzigartige Frösche. Die Tiere interessieren nicht nur Biologen - auch für die Medizin können sie von Nutzen sein. » mehr

Blume des Jahres: die Besenheide. Im Coburger Land gibt es heute kaum noch Heide-Landschaften. Neustadt hieß einst Neustadt an der Haide.

30.12.2018

Region

Häufig, selten, ausgestorben

Feldlerche, Schachbrett, Bergmolch, Besenheide: Die Lebewesen des Jahres 2019 stehen fest. Wo sie im Coburger Land vorkommen, weiß der Biologe Frank Reißenweber. » mehr

Neue Flechtenart entdeckt

05.11.2018

Deutschland & Welt

Biologin entdeckt in Deutschland neue Flechtenart

Bei der Erfassung der Artenvielfalt in Buchenwäldern des Nationalparks Hunsrück-Hochwald hat eine Biologin eine neue Flechte entdeckt. Einen wissenschaftlichen Namen hat die Art bereits bekommen. » mehr

Felipe & Letizia

20.10.2018

Deutschland & Welt

König Felipe überreicht «spanische Nobelpreise»

Die Prinzessin-von-Asturien-Preise sind nach der spanischen Thronfolgerin benannt. Sie werden alljährlich in acht Sparten vergeben. » mehr

Nobelpreis Physik

02.10.2018

Deutschland & Welt

Nobelpreis für Laserwerkzeug-Erfinder

Augenpatienten verdanken ihnen mehr Sehkraft, Biologen unzählige Forschungsergebnisse. Für die Erfindung hochpräziser Werkzeuge aus Laserlicht bekommen drei Forscher den Physik-Nobelpreis. Erstmals se... » mehr

Eine "kosmische Rose", 300 Millionen Lichtjahre entfernt: Die kleinere Galaxie (unten) ist mitten durch die größere hindurchgeflogen.	Foto: Verlag

29.08.2018

NP

Zwei große Unbekannte

Den Spuren des Lebens weit oben und ganz unten auf der Spur: Weltraum und Tiefsee haben viel gemein, nicht nur, dass sie weitgehend unerforscht sind. » mehr

Auch Füchse zieht es in die Stadt.	Foto: Wolfgang Kumm/dpa

24.08.2018

Region

Fuchs, du hast den Müll gestohlen

Wildtiere werden in der Stadt Coburg mehr und mehr heimisch. Ihnen droht hier weniger Gefahr. Dieses Wissen geben sie an ihre Jungen weiter. » mehr

Wespe

23.07.2018

dpa

«Super Wespenjahr» dank Wärme und Trockenheit

Beim Frühstück im Freien geht es jetzt wieder los: Wespen stürzen sich auf Marmeladengläser und Säfte. In diesem Jahr könnte es besonders lästig werden. » mehr

Nur noch eines der ehemals drei Schwanenjungen ist bei den Eltern zu finden. Dafür hat eine Entenfamilie das Rückhaltebecken für sich entdeckt. Foto: Henning Rosenbusch

27.06.2018

Region

Nur ein Küken kehrt zurück

Am Wochenende verirrt sich eine Schwanenfamilie auf die Autobahn bei Ebersdorf. Nun fehlt von zwei Jungtieren jede Spur. » mehr

Gezähmter Fuchs

25.05.2018

Tiere

Sibirische Forscher züchten zahme Füchse

Unglaublich niedlich sind die Füchse, die sibirische Forscher in einem weltweit einmaligen Experiment schaffen. Sie haben geflecktes Fell, sind lebenslang verspielt, wedeln mit dem Schwanz - so wie Hu... » mehr

Giftquallen auf dem Rückzug

24.05.2018

dpa

Giftquallen auf dem Rückzug: Mallorca hebt Badeverbote auf

Eine giftige Quellenart hält Urlauber auf Mallorca und anderswo in Spanien vom Wasser fern. Biologen warnen jedoch vor Panikmache. Der Spuk, sagen sie, könnte sich bald erledigt haben. » mehr

09.05.2018

Region

Jäger und Gejagter

Der Wolf kommt. Unklar ist nur, wann. Für den Menschen bedeutet das keine Gefahr. Höchstens für seinen Geldbeutel, betont Biologe Ulrich Wotschikowsky in Kronach. » mehr

Sandra Gathmann

13.04.2018

Gesundheit

NoFap-Anhänger wollen weniger masturbieren

Selbstbefriedigung - viele tun es regelmäßig, aber kaum einer redet darüber. Jetzt wollen es manche seltener tun und reden umso mehr davon: Die Anhänger von NoFap halten Pornos für schädlich und motiv... » mehr

Grundlagenforschung: Dr. Ralf Braun und seine Mitarbeiterin Jana Deisel in einem der Labors der Universität Bayreuth. Foto: Christian Wißler

06.04.2018

Oberfranken

Hawkings Krankheit auf der Spur

Biologen der Uni Bayreuth haben neue Erklärungen für die Entstehung von ALS. Noch ist der Muskelverfall unheilbar. » mehr

Mücken

29.03.2018

Tiere

Mücken warten auf mildes und feuchtes Wetter

Der Frühling lässt auf sich warten, doch die Mücken sitzen bereits in den Startlöchern. Daran ändert auch der kalte Spät-Winter nichts. Entscheidend wird in den nächsten Wochen sein, wie nass und warm... » mehr

Tierfriedhof Berlin

26.03.2018

Tiere

Die Liebe zum Haustier reicht bis in den Tod

«Haustiere sind zur Kernfamilie geworden - sie gehören dazu wie zwei Kinder und das Reihenhaus», sagt der Biologe und Ethiker Dirk Preuß. Wegen der lebenslangen engen Bindung wünschen sich viele Tierb... » mehr

Auch im Coburger Land immer seltener: das Rebhuhn. Aber das soll sich nun ändern. Foto: Stefan Sauer/dpa

06.03.2018

Region

Eine halbe Million fürs Rebhuhn

Der Bestand der Vogelart ist seit 1990 dramatisch geschrumpft. Jetzt gibt es ein Projekt, um den Lebensraum zu verbessern. Naturschützer, Landwirte und Jäger engagieren sich gemeinsam. » mehr

Der Biber gilt als größtes Nagetier Europas. Ausgewachsen bringt er es auf eine Länge von 1,40 Metern und ein Gewicht von bis zu 40 Kilogramm. Foto: Bettina Sättele/dpa

04.03.2018

Region

Biber sorgt für Artenvielfalt

Die Coburger Landwirte fordern eine "Obergrenze" der Population. Das größte Nagetier Europas steht jedoch unter besonderem Schutz. » mehr

Seniorin

26.02.2018

Gesundheit

Länger leben: Dem Geheimnis des Alterns auf der Spur

Die Menschen leben länger, immer mehr Hundertjährige sind unter uns. Lässt sich das Ticken der biologischen Uhr verlangsamen? Bei manchen Tieren klappt das schon. Und beim Menschen? » mehr

Ein bisschen Frühling

30.01.2018

Region

Ein bisschen Frühling

Der milde Winter lässt erste Pflanzen sprießen und sorgt auch im Tierreich für Aktivitäten. Wer sich mit Pilzen auskennt, wird ebenfalls fündig. » mehr

Grasfrösche quaken nicht

01.12.2017

Region

Grasfrösche quaken nicht

Der Grasfrosch, Lurch des Jahres 2018, gehört in der Region noch zu den häufig vorkommenden Amphibien. Allerdings ist der Bestand deutlich geringer als vor 20 oder 30 Jahren, sagt Frank Reißenweber, B... » mehr

Igel

01.11.2017

dpa

Zum Gähnen: Winterschlaf bei Mensch und Tier

Schlafen. Aufstehen, was essen. Wieder schlafen. Kurz aufstehen, fortpflanzen. Weiterschlafen. Was für manchen durchaus interessant klingen mag, vollziehen einige Lebewesen ganz selbstverständlich. Do... » mehr

Schlafen im Winter

25.10.2017

Gesundheit

Winterschlaf bei Mensch und Maus

Schlafen. Kurz aufstehen, was essen. Wieder schlafen. Kurz aufstehen, fortpflanzen. Weiterschlafen. Was für manchen durchaus interessant klingen mag, praktizieren einige Lebewesen ganz selbstverständl... » mehr

Hunde-Klonen in Südkorea

12.07.2017

Tiere

Von den Toten zurückgeholt - Hunde-Klonen auf Bestellung

Für Hundeliebhaber ist der Tod ihres Begleiters ein großer Schock. Wer es will, kann bei Unternehmen eine lebendige Kopie bestellen. Doch das hat seinen Preis. In Südkorea befindet sich das weltweit f... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".