Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

BIOLOGIE

02.08.2020

Kronach

Die Schule blüht auf

Eine Seminargruppe des Frankenwald-Gymnasiums sorgte dafür, dass auf den Außenanlagen künftig mehr Tiere und Pflanzen heimisch werden. Unterstützung erhielten sie dabei auch von Landwirten. » mehr

22.07.2020

Kronach

Wo es summt und brummt

Schluss mit Schotter, Rollrasen und Co. Im Landkreis Kronach setzen wieder viele Menschen auf naturnahe Gärten. Im besten Fall winkt eine Zertfizierung. » mehr

Opern- und Konzertsängerin Maacha Deubner am Flügel.

02.08.2020

Hassberge

Auf Spurensuche mit Herman de Vries

Der Künstler, der in den Haßbergen lebt, ist in der ganzen Welt bekannt. Nun ehrt ihn seine Heimat mit einer App, die seine Werke, die in der Region verteilt sind, erläutert und deren Auffinden erleic... » mehr

Ohrenquallen in der Ostsee

22.07.2020

Reisetourismus

Urlauber treffen in Ostsee auf größere Quallen als sonst

«Igitt» oder «Das brennt aber!» - so reagieren viele Menschen, wenn sie beim Baden Kontakt mit harmlosen Ohrenquallen oder fiesen Feuerquallen haben. In diesem Jahr sind in der Ostsee besonders viele ... » mehr

Biene auf Blume

09.07.2020

Wissenschaft

EU-Politik lässt wildlebende Bestäuber im Stich

Wildbienen, Schmetterlinge und Käfer sind wichtig für unsere Nahrungsmittel. Doch seit Jahren gibt es immer weniger von diesen sogenannten wilden Bestäubern. Auf die Hilfe der EU können sie laut einem... » mehr

Biene auf Blume

10.07.2020

Brennpunkte

EU-Politik lässt wildlebende Bestäuber im Stich

Wildbienen, Schmetterlinge und Käfer sind wichtig für unsere Nahrungsmittel. Doch seit Jahren gibt es immer weniger von diesen sogenannten wilden Bestäubern. Auf die Hilfe der EU können sie laut einem... » mehr

02.07.2020

Kronach

Naturbad wartet auf Badegäste

Ehrenamtlicher Arbeit ist es zu verdanken, dass die Attraktion in Nordhalben wieder öffnen kann. An die neuen Regeln werden sich Mitarbeiter und Gäste erst gewöhnen müssen. » mehr

30.06.2020

Kronach

Stolz auf junge Wissenschaftler

Zwei Abiturienten des KZG lassen mit ihren Seminararbeiten aufhorchen. Die Ergebnisse ihrer Forschungen stehen jetzt in zwei Kronacher Bibliotheken. » mehr

Totholz ist ein Lebensraum für viele seltene Pilz- und Insektenarten. Geht es nach der Fraktion der Grünen in der Gemeinde Oberaurach sollen künftig fünf Prozent der gemeindlichen Forstfläche sich selbst überlassen werden, um die Artenvielfalt zu fördern. Archivfoto: Christian Licha

28.06.2020

Hassberge

Biotope als Trittsteine für die Natur

Die Grünen fordern im Gemeindewald Oberaurach, einen Teil des Forsts aus der Bewirtschaftung zu nehmen. Die Teilflächen sollen sich über die gesamte Fläche verteilen. » mehr

Mit Hilfe einer Drohne werfen die Mitarbeiter des Maschinenrings Kapseln über Maisfeldern ab, die Schlupfwespeneier enthalten. Die jungen Schlupfwespen sollen die Brut des Maiszünsler vernichten.	Foto: Maschinenring

28.06.2020

Coburg

Maschinenring schickt die "Luftwaffe"

Mittels Drohnen werden jetzt die Maiszünsler bekämpft. Das passiert ohne Gift und ohne Spritzmittel. Schlupfwespen erledigen die Arbeit. » mehr

26.06.2020

Kronach

Mit der Drohne gegen den Maiszünsler

Schädlingsbekämpfung statt Videoüberwachung: Der Maschinenring praktiziert biologischen Pflanzenschutz. Er setzt moderne Technik ein. » mehr

Große Wäsche

26.06.2020

Lifestyle & Mode

Lohnt es sich, Waschmittel selbst herzustellen?

Das Selbermachen statt Kaufen boomt - aus Lust aufs Ausprobieren und für den Umweltschutz. Was taugen eigentlichen Formeln für Waschmittel-Mischungen, die man zu Hause zusammenrühren kann? » mehr

16.06.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 17. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Juni 2020: » mehr

03.06.2020

Region

Naturbad-Fans müssen weiter warten

Konventionelle Schwimmbäder in Bayern - also Bäder, die mit Chlor arbeiten - können ab Montag, 8. Juni, öffnen. Da das Wasser in Bädern mit biologischer Aufbereitung kein Desinfektionsmittel enthält, ... » mehr

In einem Keller in Bertelsdorf wurde der Bierschnegel, eine Schneckenart, wieder angesiedelt.	Foto: Rebhan

01.06.2020

Region

100 neue Bewohner für Bertelsdorf

Juristischen Hürden zum Trotz: Coburg ist um eine ausgestorbene Tierart reicher. In einem Bierkeller hat der Bierschnegel ein neues Zuhause gefunden. » mehr

Magellanstraße

24.06.2020

Reisetourismus

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Persönlichkeiten wie Alexander von Humboldt und Bruce Chatwin gehören zu den berühmtesten Reisenden überhaupt. Viele ihrer Gedanken und Einsichten sind bis heute lehrreich, um die Welt zu entdecken. » mehr

Abgeholzt

22.05.2020

Deutschland & Welt

UN-Report: Mit dem Verschwinden des Waldes sterben die Arten

Jedes Jahr verschwinden von der Erde rund zehn Millionen Hektar Wald - das ist eine Fläche, die fast so groß ist wie Bayern und Baden-Württemberg zusammen. » mehr

Christian Scholz

22.05.2020

Oberfranken

Corona-Tests mit Knowhow aus Bayreuth

Ein Absolvent der Uni Bayreuth hat das Antigen für hochspezifische Corona-Antikörpertests entwickelt. Erkenntnisse aus seiner Doktorarbeit bringen den Durchbruch. » mehr

Murmeltiere in Kasachstan

22.05.2020

Deutschland & Welt

Murmeltier-Forschung nutzt Bilder alter Spionagesatelliten

Mit Hilfe von Spionagesatelliten beobachteten die USA in der Hochzeit des Kalten Krieges das Gebiet der damaligen Sowjetunion. Heute erfüllen die jahrzehntealten Aufnahmen wieder eine Aufgabe: Bei der... » mehr

Freibad

14.05.2020

Deutschland & Welt

Coronavirus: Darf ich im Sommer baden gehen?

Wenn es heiß wird, zieht es die Menschen ins kühle Nass. In Zeiten von Corona stellt sich aber die Frage: Ist das gefährlich? » mehr

Putzeimer

12.05.2020

Mobiles Leben

So wird das Auto wieder richtig sauber

Manche Flecken oder Rückstände im Auto sehen nicht nur unschön aus, sondern beleidigen auch die Nase. Mit ein paar Tricks wird der Innenraum aber wieder sauber. » mehr

07.05.2020

Region

Umschwärmt von 600.000 flotten Bienen

Dr. Reimund Schuberth aus Oberrodach ist leidenschaftlicher Hobby-Imker. Als ehemaliger Biologielehrer wird er nie nicht müde, die Wichtigkeit der Insekten für unsere Natur zu betonen. » mehr

Schlafprobleme wegen Corona

04.05.2020

dpa

Forscher: Corona-Krise kann zu Schlafstörungen führen

Im Frühjahr werden die Tage wieder länger. Das kann unseren natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus beeinträchtigen. Doch durch die Corona-Krise leidet die Nachtruhe mitunter noch mehr. » mehr

Galaxien im Weltraum

26.04.2020

Deutschland & Welt

Wie finden wir Außerirdische? Astronomen stoßen Debatte an

Die Frage, ob es Aliens gibt, beflügelt seit langem unsere Fantasie. Forscher glauben an einen ersten Kontakt in naher Zukunft. Kleine grüne Männchen dürften es aber eher nicht sein. » mehr

Eisberg

31.03.2020

Deutschland & Welt

Hitzewelle in der Antarktis

Auf der Antarktischen Halbinsel ist es zu warm. Experten haben eine Aneinanderreihung von mindestens drei Tagen mit extrem hohen Temperaturen gemessen und befürchten drastische Auswirkungen. » mehr

29.03.2020

Region

Der Weg ins Lehramt steht offen

Sophia Hofmann studiert Englisch und Biologie. Wenn sie möchte, kann sie nach dem Bachelor weitermachen und ein Staatsexamen ablegen, um Lehrerin zu werden. » mehr

Ingwer Wurzel

18.03.2020

Ernährung

Ingwer schmeckt - ist aber kein Allheilmittel

Ob nun bei Diabetes, bei Arthrose oder als Blutverdünner - Ingwer soll bei vielen gesundheitlichen Fragen wie ein Wundermittel helfen. Längst nicht alle Heilsversprechen sind aber wirklich bewiesen. » mehr

09.03.2020

Oberfranken

Oberfrankens junge Forscher zeigen ihr Talent

In Bamberg haben die acht Sieger des Regionalwettbewerbs "Jugend forscht" Auszeichnungen erhalten. Sie dürfen zum Landes- entscheid nach München. » mehr

Der Amphibienschutzzaun an der Staatsstraße Haßfurt - Ebern schützt die Tiere davor, überfahren zu werden. Vor allem bei den aktuell schwnaken Temperaturen kann der Weg für die Tiere gefährlich werden. Fotos: Haubensack

04.03.2020

Region

Einsatz für die Landschaftspflege

Landwirtschaft und Naturschutz engagieren sich für biologische Vielfalt. Auch heuer finden im Landkreis Haßberge wieder umfangreiche Maßnahmen statt. » mehr

Über Stock und Stein führt so manch naturnaher Weg durch Wald und Wiesen. Nicht immer am bequemsten, dafür aber Natur pur, so erhoffen sich viele Wanderer ihre Tour. Archiv-Foto: Ruprecht

03.03.2020

Region

Naturnahe Wanderwege in Gefahr

Kleinen Pfade und einfache Feldwege verschwinden. Der Deutsche Wanderverband möchte etwas dagegen unternehmen. » mehr

27.02.2020

Region

Lesestunde im Trauzimmer

40 Küpser Grundschüler machten es sich in der neu gestalteten "Kleinen Rathausgalerie" bequem: Dort lauschten sie den Geschichten von Eule Hermine aus der Feder von Margit Boxdörfer. » mehr

Oberbürgermeister Frank Rebhan schaut genau hin, als Gärtner Günter Franke und Gärtnermeister Lothar Geuther (von links) die Impfung von Bäumen in der Thanner Allee vornehmen. Um die wurzeln zu erreichen sollte sie mindestens einen Meter vom Stamm entfernt erfolgen.	Foto: Tischer

21.02.2020

Region

Frischekur per Pilzimpfung

Um Eschen und Ahornbäume zu stärken, werden diese mit einem Pilz geimpft. 55 Bäume wurden bereits behandelt, 20 weitere folgen. » mehr

Blühendes am Feldrand

20.02.2020

Garten

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

«Werde Baumpate und rette das Klima! Erhalte blühende Wiesen und damit die Insekten!» So oder so ähnlich werben derzeit eine Vielzahl von Projekten um Spenden. Was steckt dahinter? » mehr

Schminke

19.02.2020

dpa

Wie Jecken Haut und Umwelt schonen

Beim Karneval und Fasching kommt es oft auf Details an. Durch Kostüme, Kontaktlinsen und passende Accessoires wird aus einer Verkleidung ein authentischer Charakter. Tipps für Haut und Umwelt. » mehr

Die derzeitig Lage in der Landwirtschaft sehen die Bauern der Region (hier bei einer Kundgebung anlässlich des Besuchs von Innenminister Horst Seehofer vor Kurzem in Ebern) als schwierig und frustrierend an. Archivfoto: Hein

14.02.2020

Region

"Die Situation in der Landwirtschaft ist dramatisch"

Gedrückte Stimmung beim "Behördentreff" des bayerischen Bauernverbandes in Knetzgau: Niedrige Preise und strenge Regeln machen zu schaffen. » mehr

10.02.2020

Region

Voller Einsatz für das THW

Das Technische Hilfswerk Kronach hat fünf neue Atemschützer in ihren Reihen. Der Weg dorthin war für die Teilnehmer steinig - am Ende aber von Erfolg gekrönt. » mehr

Roboter kann fliegen

17.01.2020

Deutschland & Welt

Roboter mit echten Taubenfedern kann fliegen

Durch die Lüfte gleiten wie eine Taube. Das kann auch ein Roboter, wenn sich deren Erbauer viel von den Vögeln abgeschaut haben. » mehr

Gab es vor 700 Millionen Jahren eine "Schneeball-Erde" ? Foto: Daniel Schrag, Harvard University

16.01.2020

Region

Vom Schneeball zum blauen Planeten?

Das Klima war im Verlauf der Erdgeschichte schon immer großen Schwankungen unterworfen. Dr. Eckhard Mönnig zeigt am 19. Januar auf, wie es dazu kam und welche dramatischen Folgen dies hatte. » mehr

Labor der TU Berlin

16.01.2020

dpa

Ideen im neuen Wissenschaftsjahr Bioökonomie

Kann es eine Wegwerfgesellschaft ohne Reue geben? In Berlin testen Wissenschaftler, ob Pilze dazu taugen, Öko-Baustoffe oder Möbel herzustellen. Wenn der Stuhl dann nicht mehr gefällt, kann er auf den... » mehr

Kevin FitzGerald

15.12.2019

NP

"Wir sind die Ingenieure unserer Evolution"

Neue Technologien verändern die Welt und den Menschen. Der Bioethiker Prof. James Giordano befasst sich mit den Chancen und Risiken - und kommt dafür gerne nach Coburg. » mehr

UN-Klimakonferenz

15.12.2019

Topthemen

Was die UN-Klimakonferenz beschlossen hat - und was nicht

Verhandlungen zum Klimaschutz sind immer kompliziert, aber beim UN-Gipfel in Madrid waren sie besonders zäh. Was die Klimadiplomaten nach zwei Wochen beschlossen haben - und was noch fehlt: » mehr

Blauwale

13.12.2019

Deutschland & Welt

Warum werden Wale nicht noch größer?

Blauwale sind die größten Tiere der Erde. Doch auch ihr Wachstum ist begrenzt. Forscher haben untersucht, warum das so ist. » mehr

David Uweis

02.12.2019

dpa

Wie werde ich Abwassertechniker/in?

Mit Abwasser will sich eigentlich niemand genauer befassen. Für David Uweis gehört das zu seinen täglichen Aufgaben. Der Auszubildende erzählt, was ihm an der Arbeit im Klärwerk gefällt. » mehr

Das vielfältig verwertbare Obst stand im Fokus eines Apfeltages an der Mittelschule Ebern. Fotos (2): Arnold

26.11.2019

Region

Einsatz für eine lebenswerte (Um)Welt

Umweltschule Europa: so dürfen sich künftig, erstmals beziehungsweise erneut, die Mittelschulen aus Ebern und Hofheim sowie die Wallburg-Realschule Eltmann nennen. » mehr

Fragment des Murchison Meteoriten

18.11.2019

Deutschland & Welt

Forscher finden biologisch bedeutenden Zucker in Meteoriten

Ein wahrer Zuckerregen könnte einst auf Erde, Mars und andere junge Planeten niedergegangen sein. Das zumindest vermuten Forscher, die einen 1969 in Australien eingeschlagenen Meteoriten näher unter d... » mehr

Betreutes Mannsein

16.11.2019

NP

Betreutes Mannsein

Er ist der letzte lebende Vertreter des Machozäns, er verkörpert das evolutionäre Prinzip des Fressens und Gefressenwerdens wie keine andere Spezies außerhalb zoologischer Gärten. Längst schon gehörte... » mehr

24.10.2019

Region

Die Drei fürs Grüne

Seit dem Frühjahr arbeiten Oliver Kress, Anna Lisa Haber und Jan van der Sant als Ranger im Naturpark Frankenwald. Viel hat sich seither getan. Was treibt die Naturschützer an? » mehr

Schlaf

21.10.2019

Deutschland & Welt

Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr. » mehr

Schlaf-Wach-Rhythmus

21.10.2019

Gesundheit

Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr. » mehr

Schlaf

21.10.2019

Deutschland & Welt

Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät

Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr. » mehr

Gehgeschwindigkeit eines Menschen

20.10.2019

Deutschland & Welt

Gang mit 45 Jahren zeigt viel über Fitness

Nicht nur die Gehgeschwindigkeit eines alten Menschen kann etwas über seinen Gesundheitszustand verraten. Auch aus der von 45-Jährigen lässt sich schon viel schließen. » mehr

Oktobermarkt in Ebern

14.10.2019

Region

Auszeichnung für Rosis Natur-Weg

Gut besucht war am Sonntag der Oktobermarkt mit Apfelfest. Neben dem vielfältigen Angebot erwartete die Besucher am Vormittag eine besondere Veranstaltung. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.