BISCHÖFE

Gipfeltreffen

21.02.2019

Hintergründe

Was will und kann der Anti-Missbrauchsgipfel?

Die Erwartungen an das Gipfeltreffen zum Thema Missbrauch im Vatikan sind hoch. Aber kann der Papst diese erfüllen? » mehr

Papst Franziskus

21.02.2019

Brennpunkte

Ein Plan gegen den Missbrauch - Papst verlangt Taten

Missbrauchsopfer verlangen eine «Chemotherapie» gegen den Krebs in der Kirche. In der Glaubwürdigkeitskrise der Kirche fordert der Papst von seinen obersten Männern konkrete Taten statt vieler Worte. ... » mehr

Katholische Kirche

vor 14 Stunden

Brennpunkte

Kirche ringt um Antworten auf Missbrauchsskandal

Wie will die katholische Kirche herausfinden aus der Krise um den massenhaften Missbrauch von Kindern? Auf dem Gipfeltreffen im Vatikan gibt es Vorschläge, Diskussionen, klare Schuldeingeständnisse. D... » mehr

20.02.2019

Bayern

«Wir sind Kirche» spricht von «Schicksalsgipfel»

Wenn am Donnerstag die Spitzen der katholischen Bischofskonferenzen im Vatikan zusammenkommen, um gegen sexuellen Missbrauch zu kämpfen, dann entscheidet sich daran aus Sicht von Reformern das Schicks... » mehr

Aktualisiert am 18.02.2019

Meinungen

Schlachtfeld Kirche

Als Papst Franziskus sein Amt antrat, beschrieb er die Kirche als ein "Feldlazarett". Offen, voller Barmherzigkeit sollte sie sein für Menschen, die ihre von Welt und Leben (und Kirche) geschlagenen W... » mehr

22.01.2019

Kronach

Kommt die kommunale Verkehrsüberwachung?

Wenn Testmessungen in Marktrodach Folgen gehabt hätten, dann hätten zig Fahrer ihre Führerscheine verloren. Über das Thema beriet nun der Gemeinderat. » mehr

03.01.2019

Schlaglichter

Bischof Ackermann: Brauchen mehr Politiker ohne großes Ego

Deutschland braucht nach Ansicht des Trierer Bischofs Stephan Ackermann mehr Politiker, die sich erkennbar für das Gemeinwohl einsetzen. «Mein Wunsch wäre, dass Menschen in der Politik sind, denen man... » mehr

Unterstützung

16.12.2018

Brennpunkte

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Für die Ukraine ist es der Aufbruch in religiöse Eigenständigkeit ohne Moskau: Das Land bekommt eine eigene orthodoxe Kirche. Die russische Kirche wehrt sich gegen den Verlust vieler ihrer Gläubigen. » mehr

Karl Jüsten

12.12.2018

Brennpunkte

Katholiken gegen Änderungen bei Werbeverbot für Abtreibungen

Um den Paragrafen 219a des Strafgesetzbuches könnte ein neuer ernster Koalitionskonflikt ausbrechen. Die katholischen Bischöfe haben eine klare Position und appellieren vor allem an die C-Parteien. Im... » mehr

Klingelbeutel

21.11.2018

Brennpunkte

Pfarrer ist nach Griff in die Gemeindekasse sein Amt los

Der Griff in die Gemeindekasse kostet einen katholischen Pfarrer aus dem Harz sein Amt. Der Magdeburger Bischof Gerhard Feige entschied, den Geistlichen von seinen Aufgaben als Pfarrer in Ballenstedt ... » mehr

14.11.2018

Kronach

Durch Revolution zur Reformation

Schüler des Kronacher Frankenwald-Gymnasiums haben ein Jahr lang ein Theaterstück über Luther erarbeitet. Nun wurde es aufgeführt - und schlug einen Bogen zur Gegenwart. » mehr

Synode der Evangelischen Kirche

11.11.2018

Brennpunkte

Kirche warnt vor Nationalismus und Antisemitismus

Die evangelische Kirche ruft ihre Mitglieder auf, sich Nationalismus und antisemitischer Hetze entgegenzustellen. Versöhnung statt Hass und Misstrauen müssten die Lehre aus Krieg und Judenverfolgung s... » mehr

02.11.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 2. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. November 2018: » mehr

Th. Habermann

17.10.2018

Hassberge

Vier von 24

Der neue Bezirkstag Unterfranken ist größer als bisher. Am Mittwoch steht fest: Der Stimmkreis Haßberge/Rhön-Grabfeld hat darin vier Vertreter. » mehr

Heiligsprechung im Vatikan

14.10.2018

Brennpunkte

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Ein Kämpfer für die Armen, der «Pillen-Papst» und eine deutsche Nonne: Papst Franziskus sendet mit neuen Heiligsprechungen eine Botschaft an die Welt. Ein prominenter Deutscher fehlt auf dem Peterspla... » mehr

07.10.2018

Kronach

Erzbischof feiert in Tschirn Senegalsonntag

Ludwig Schick erinnert daran, wie unterschiedlich die Kinder in Afrika und Deutschland aufwachsen. Und er findet deutliche Worte im Zusammenhang mit den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche. » mehr

03.10.2018

Schlaglichter

Bischöfe mahnen mehr Miteinander in Deutschland an

Kirchenvertreter haben zum Tag der Deutschen Einheit ein stärkeres Miteinander in Deutschland angemahnt. «Die Mauer, die uns trennte, ist Geschichte. Dafür entstehen heute an anderer Stelle Fliehkräft... » mehr

Kreiserntedankumzug in Neubrunn Neundorf

02.10.2018

Hassberge

Erntedank mit kritischen Tönen

Mehr als 800 Teilnehmer auf 50 Wägen gestalten den Erntedankumzug in Neubrunn. Besucher und Ehrengäste, darunter Barbara Stamm, staunen und loben den Einsatz. » mehr

Canisius-Kolleg

27.09.2018

Brennpunkte

Kirche tut sich nach Missbrauchsskandal schwer mit Reformen

«Erschüttert», «erschrocken», «schrecklich» - die deutschen Bischöfe finden im Zuge des katholischen Missbrauchsskandals klare Worte für die zahllosen Verbrechen. Von nennenswerten Reformen aber - etw... » mehr

27.09.2018

Schlaglichter

Kardinal Marx will sich zu Missbrauchsberatungen der Bischöfe äußern

Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Marx, will sich zum Ende ihrer Vollversammlung heute zu den Beratungen über den Missbrauchsskandal äußern. » mehr

Canisius-Kolleg

25.09.2018

Hintergründe

System «wie beim Sonnenkönig» - Rufe nach Kirchenreformen

Die Missbrauchsstudie der katholischen Bischöfe hat Erschütterndes ans Licht gebracht. Experten fordern neue Strukturen für die Kirche. Konkret heißt das zum Beispiel: Priester müssen heiraten dürfen. » mehr

Eröffnungsgottesdienst

25.09.2018

Brennpunkte

Forscher setzen Kirche im Missbrauchsskandal unter Druck

Mehr als vier Jahre lang haben Wissenschaftler die dunkle Seite der deutschen katholischen Kirche unter die Lupe genommen und Missbrauchsfälle dokumentiert. Dennoch bezeichnet der Studienleiter die nu... » mehr

25.09.2018

Schlaglichter

Katholische Bischöfe stellen Missbrauchsstudie vor

Die katholischen Bischöfe in Deutschland stellen heute im Rahmen ihrer Vollversammlung in Fulda die lange erwartete Studie zum Ausmaß des sexuellen Missbrauchs in der Kirche vor. » mehr

Missbrauch in der katholischen Kirche

24.09.2018

Brennpunkte

Missbrauch in der Kirche: Das zähe Ringen um Konsequenzen

Das Ausmaß des Missbrauchsskandals erschüttert die katholische Kirche - und zwingt die Bischöfe dazu, über tiefgreifende Reformen zu sprechen. Außenstehende fordern einen grundlegenden Wandel - ob sie... » mehr

24.09.2018

Schlaglichter

Katholische Bischöfe sprechen über sexuellen Missbrauch

Die katholischen Bischöfe in Deutschland beschäftigen sich bei ihrer heute in Fulda beginnenden Herbst-Vollversammlung vor allem mit den Lehren aus dem jüngst bekannt gewordenen Missbrauchsskandal. » mehr

16.09.2018

Schlaglichter

Bischof: System Kirche schuld am Missbrauchsskandal

Die katholischen Bischöfe zeigen sich entsetzt über die Dimension des sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen in ihrer Kirche. «Tief bedrückt, erschüttert und beschämt sind wir von der Reali... » mehr

Zweigeschossiges Satteldachhaus der Familie Zeitner mit Zierfachwerk und Trauflaube in Bischwind, Mitte des 19. Jahrhunderts. Das Gebäude wurde 1919 aufgestockt.	Foto: Ortschronik

21.06.2018

Coburg

Ganz Bischwind ist auf den Beinen

Der kleine Ort üstet sich für die 750-Jahr-Feier an diesem Sonntag. Ohne einen Bierkrug wäre das Jubiläum dabei fast untergegangen. » mehr

Der neue Würzburger Bischof Franz Jung hat Domkapitular Thomas Keßler (62) zum Generalvikar der Diözese Würzburg ernannt. Foto: Markus Hauck/pow

11.06.2018

Hassberge

Thomas Keßler ist wieder Generalvikar

Bischof Dr. Franz Jung gibt die Entscheidung bei der Amtseinführung bekannt. Der ehemalige Leiter des Pfarrverbandes Ebern verantwortet unter anderem das "Pastoral der Zukunft". » mehr

04.06.2018

Meinungen

Heimliche Kommunion

Nur in der Theorie stimmt die katholische Kirche gerne in das hohe Lied der Ökumene mit ein. In der Praxis ist die Ökumene dann doch allzu oft eher eines: störend. » mehr

Bischof verteidigt umstrittenen Brief nach Rom

09.04.2018

Oberfranken

Bischof verteidigt umstrittenen Brief nach Rom

Erzbischof Ludwig Schick steht zu seinem Schreiben an den Vatikan. Er räumt jedoch auch ein, wenig über die Debatte informiert zu sein. » mehr

Von Wolfgang Molitor

18.03.2018

FP/NP

Der letzte seiner Art?

Meistens macht Frank-Walter Steinmeier das, was zum Amt des Bundespräsidenten so alles gehört. An diesem Mittwoch wird er an der Beisetzung des früheren Mainzer Bischofs Karl Lehmann teilnehmen. » mehr

Im einstigen Lager der Raubritter gibt es auch heute noch viel zu entdecken, etwa die uralten Zeichen auf den Steinen, die wohl noch aus vorchristlicher Zeit stammen.

16.02.2018

Region

Das geheime Versteck der Raubritter

Im Wald an der Grenze zu den Hassbergen liegen die sogenannten Diebshöhlen. Das geschichtsträchtige Gelände ist eine Offenbarung für Wanderer. » mehr

Mit dieser Skizze unter dem Titel "Frühe Burgen um Ebern" stellt Günter Lipp dar, wie sich die ehemaligen Herrenanwesen über die gewöhnlichen Häuser erhoben haben.

14.01.2018

Region

Relikte aus der Zeit, als Märchen real waren

Der Kreisheimatpfleger hat sich in den letzten Tagen mit den frühen Burgen befasst, die es einst um Ebern gab - 16 an der Zahl. Eine Übersicht, wie er sie in seiner Skizze liefert, gab es so bisher ni... » mehr

Die Straßenausbaubeitragssatzung, kurz Strabs, sorgt überall für Ärger und beschäftigt sogar die Gerichte. Wenn es nach den Freien Wählern geht, soll ein Volksbegehren das Peroblem lösen. Foto: Symbolbild

08.12.2017

Region

Der Bürger soll entscheiden

Aus und vorbei soll es mit der Strabs sein, wenn es nach den Freien Wählern geht. Diese haben in Würzburg für ein Volksbegehren gestimmt. » mehr

Ein in die Jahre gekommenes Umschlagblatt, handgebunden, zur Gottesdienstordnung von 1613.

14.11.2017

Region

Kämpfer für eine einheitliche Religion

Julius Echter und seine Kirchenordnung von 1613 richteten sich gegen "unfähige Beamte" sowie missliebige Pfarrer. Gewollt waren nur linientreue Ergebene. » mehr

31.10.2017

Region

Bischöfe betonen Gemeinsamkeit

Während des Gottesdienstes in der St.-Moriz-Kirche betonen die Geistlichen die Bedeutung der Ökumene. Der Kirchenkreis-Kirchentag in Coburg bildet den Abschluss des Reformations-Jubiläums. » mehr

Bischof Matthias Ring, Pfarrer Niki Schönherr und Pfarrer Hans Jürgen Pöschl beim Festgottesdienst in der St.-Nikolaus-Kapelle. Foto: Martin Koch

16.10.2017

Region

Eine Kapelle, die Brücken baut

Die kleine Kirche am Rosengarten gilt als Ort des Dialogs. Dies wird einmal mehr beim Festgottesdienst anlässlich des Weihejubiläums deutlich. » mehr

Am 25. Februar 2018 werden die Pfarrgemeinderäte gewählt. Grafik: Bistum Würzburg

06.09.2017

Region

"Wichtig für die Kirche vor Ort"

Zur Pfarrgemeinderatswahl am 25. Februar 2018 finden Werkstattabende an 16 Orten im Bistum Würzburg statt. Die Wahl steht unter dem Motto: Zukunft gestalten. » mehr

Rom ist das Ziel einer Pilgerreise der Kirchenchöre im Bistum Würzburg. Bischof Friedhelm Hofmann feiert mit den Teilnehmern einen Gottesdienst im Petersdom. Foto: Bernhard Schweßinger (POW)

29.08.2017

Region

Musikalische Reise in die ewige Stadt

Eine Fahrt der Kirchenchöre führt rund 600 Sänger nach Rom und Bologna. Höhepunkt ist eine Messe im Petersdom. Auch Teilnehmer aus der Region sind dabei. » mehr

14.06.2017

NP

Regensburg erwartet Tausende Sänger

1300 Teilnehmer werden beim Deutschen Jugendchorfestival in Regensburg am Wochenende erwartet. » mehr

05.06.2017

Region

Aus Vertretung wurde Freundschaft

Bischof Antony Prince Devassy kam einst als einfacher Pfarrer nach Rothenkirchen. Nun kehrt er hochdekoriert zurück. Das freut die Gläubigen. » mehr

Diakon Uwe Holschuh.	Foto: pow

01.06.2017

Region

Diakon geht in den Schuldienst

Ebern/Würzburg - Diakon Uwe Holschuh (50), hauptberuflicher Diakon in der Pfarreiengemeinschaft "Gemeinsam unterwegs - Ebern - Unterpreppach - Jesserndorf", wechselt zum 1. » mehr

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (rechts) begrüßt Eike Uhlich und seine Frau Ilsegart zur Frühjahrstagung der evangelischen Landessynode in Coburg. In deren Mittelpunkt steht der umfassende kirchliche Reformprozess "Profil und Konzentration". Foto: Frank Wunderatsch

27.03.2017

Oberfranken

Christen in Aufbruchstimmung

Der Start der Reform "Profil und Konzentration" bestimmt die evangelische Landessynode in Coburg. Die Kirche will ihren Gemeinden bei der Erneuerung große Freiheiten einräumen. » mehr

Kommt die Groß-Pfarrei?

27.01.2017

Region

Kommt die Groß-Pfarrei?

Mit dem Rückzug der Salesianer aus Pfaffendorf wird auch der Pfarrer von Pfarrweisach abgezogen. Mit der unbesetzten Pfarrstelle in Hofheim wird ein neuer Zuschnitt wahrscheinlich. » mehr

Hans Rosanowski hat auch ein Buch zur Geschichte des Burgvereins verfasst, das auf dem Titelbild ein Aquarellgemälde von Werner Kühnberger zeigt, das sich in der alten Schule in Fürth am Berg befindet. Foto: Tischer

11.11.2016

Region

Von der Fluchtburg zum Wahrzeichen

Die Geschichte der Ruine in Fürth ist reichlich kompliziert. Doch Hans Rosanowski hat Licht ins Dunkel gebracht und seine Forschung veröffentlicht. » mehr

Bischof Fredrick Shoo mischte sich nach dem Festgottesdienst unter die Gläubigen.	Foto: Martin Koch

02.11.2016

Region

Reformation hat kein Ende

Bischof Dr. Fredrick Shoo aus Tansania predigt in der Moriz-Kirche. Er legt ein Plädoyer für Frieden und Versöhnung ab. » mehr

Dr. Fredrick Shoo

31.10.2016

Region

Coburgs Start in das Jubiläumsjahr

Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen zu Buße und Ablass an die Kirchentür in Wittenberg angeschlagen haben. Dies markiert den Beginn der Reformation. Das wird groß gefeiert. » mehr

08.08.2016

Region

ASC Kronach stellt neuen Rekord auf

Das 51-köpfige Team schafft beim Frankenwald- Radmarathon mehr als 8000 Kilometer. Auch andere Teilnehmer glänzen mit tollen Leistungen. » mehr

31.07.2016

Region

Bedroht, geächtet, verfemt

Kreisheimatpfleger Günter Lipp beleuchtet die dunkle Zeit des tausendjährigen Reichs in Ebern. Hier gab es nicht nur glühende Nationalsozialisten. Diese mussten jedoch verschwiegen und vorsichtig sein... » mehr

Sensationsfund im Callenberger Forst

27.07.2016

Region

Sensationsfund im Callenberger Forst

Ein Schatten auf einer Karte bringt den Stein ins Rollen: Bei einer routinemäßigen Überprüfung stößt das Landesamt für Denkmalpflege auf Reste einer unbekannten Burg. » mehr

Der einstige Verwaltungsbau der Landwirtschaftsschule, jetzt Wohnheim für Meisterschüler, hat bald ausgedient. Nach dessen Abriss im Juli 2017 wird in Fertigbauweise ein größerer Holz-Neubau errichtet. Die Dachform verändert sich komplett. Foto: Ralf Kestel

26.07.2016

Region

Neues Wohnheim wird ein Holzbau

In genau einem Jahr wird der bestehende Nebenbau der einstigen Eberner Landwirtschaftsschule durch einen Neubau ersetzt. Ein Jahr später steht an gleicher Stelle dann eine Konstruktion in Holzbauständ... » mehr

Die Neustadter Schulen präsentieren sich beim Umzug zum Kinderfest. Dabei steht auch schon mal das Thema Europa im Fokus. Foto: Peter Tischer

13.07.2016

Region

Der Neustadter Nationalfeiertag

Am 16. Juli findet das 468. Kinderfest statt. Aber auch am Tag davor und danach wird kräftig gefeiert. Das hat Tradition. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".