Lade Login-Box.

BUNDESNATURSCHUTZGESETZ

Blumenwiese

28.05.2019

Garten

Wie viele Blumen darf man aus der Natur mitnehmen?

Bunte Blumenwiesen sind verlockend: Am liebsten würde man große Mengen der farbenprächtigen Pflanzen mit nach Hause nehmen. Aber ist das denn erlaubt? » mehr

Wolf

20.05.2019

Brennpunkte

Abschuss von angriffslustigen Wölfen soll leichter werden

Die Rückkehr der Wölfe stellt Schäfer vor Probleme und macht vielen Menschen Angst - und sie ist ein großes Wahlkampf-Thema. Nach monatelangem Zoff scheint nun ein Kompromiss in der Bundesregierung ge... » mehr

Fristen beachten

15.11.2019

Garten

Starker Schnitt von Gehölzen bis Winterende erlaubt

Im Winter ist nur wenig Gartenarbeit möglich - dazu gehört das Entfernen oder starke Zurückschneiden von Hecken sowie frei stehenden Sträuchern und Bäumen. Aber nur bis 29. Februar. » mehr

Heckenschnitt

17.09.2018

Garten

Hecken entfernen oder stark schneiden

Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet den radikalen Heckenschnitt in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September. Im Frühjahr und Sommer bietet die Hecke Nistplatz und Lebensraum für zahlreiche Tierart... » mehr

Steinpilze

13.09.2018

Schlaglichter

Zu viele Pilze gesammelt: Saftige Geldstrafe für Senioren

Für zwei Männer ist die Pilzsaison teuer, aber sehr lehrreich gestartet: Sie hatten mehr Steinpilze als erlaubt gesammelt. » mehr

Für die Überwachung der Ausgleichsmaßnahmen ist Umweltplaner Michael Jung verantwortlich.

06.08.2018

Coburg

Naturkosmetik entlang der Schneise

Mit der 380-kV-Leitung gehen Veränderungen in Landschaftsbild und Natur einher. Deshalb ist ein ökologischer Ausgleich vorgeschrieben. Regional sind die Maßnahmen nahezu abgeschlossen. » mehr

Maulwürfe sind gut für den Boden

18.05.2018

Tiere

Maulwürfe erobern die Stadt

Waschbären, Füchse, hin und wieder sogar ganze Wildschweinrotten zieht es in die Stadt. Manch Gärtner könnte den Eindruck bekommen, auch der Maulwurf fühlt sich urban immer wohler. Doch stimmt das? » mehr

21.03.2018

Region

Biber auf der Abschussliste

Der possierliche Nager ist oft so beliebt wie ein Kaktus am Nacktbade-Strand. Und dennoch: Er steht unter besonderem Schutz. Das half einem Tier bei Küps aber nichts. Es wurde erschossen. » mehr

Ab durch die Hecke

09.02.2018

Garten & Natur

Hecke schneiden oder roden nur bis 28. Februar erlaubt

Wer zur falschen Jahreszeit die Gartenhecke zu stark beschneidet, kann der heimischen Tierwelt enormen Schaden zufügen. Es gilt daher, gesetzliche Fristen einzuhalten. Viel Zeit bleibt nicht mehr. » mehr

Wenn der Specht in die Hauswand zieht

28.08.2017

Bauen & Wohnen

Ungeladene Gäste: Umgang mit Vogelnestern am Gebäude

So mancher Vogel brütet am Haus. Und mancher beschädigt das Gebäude beim Nestbau - der Specht etwa. Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet es Hausbesitzern den Sommer über, die Vögel zu stören. Aber na... » mehr

28. September

09.08.2017

Leseranwalt

Die Sache mit dem Wespennest

Unangenehm wird es im Sommer, wenn ein Wespenvolk sein Nest unter das Dach oder in eine Mauerspalte des Hauses gebaut hat. Speziell für Kinder und Allergiker können solche "Untermieter" unter Umstände... » mehr

Der Kampf um den Nationalpark geht weiter. Es sei wichtig, so die Grünen, dass alle, die sich für Naturschutz interessieren und engagieren, beieinander bleiben und sich durch die ins Spiel gebrachten "Konkurrenten" nicht auseinander bringen lassen. Foto: Langer

14.07.2017

Oberfranken

Frankenwald aus dem Rennen - oder nicht?

Am Dienstag wird das bayerische Kabinett über den dritten Nationalpark entscheiden. Dazu gibt es von zwei CSU-Abgeordneten zwei unterschiedliche Aussagen. » mehr

Die Palmkätzchen am Wirsingacker mussten Baugrundstücken weichen.

10.03.2016

Region

Für viele ein recht großer Schnitt

Vor dem Frühling wird geholzt: Bauhof wie Privatleute nutzen die Zeit für Pflegemaßnahmen und Rückschnitte. Scheinbar in diesem Jahr geballt, wie sich Bürger beschweren. Sogar weniger als sonst, erklä... » mehr

Die Palmkätzchen am Wirsingacker mussten Baugrundstücken weichen.

10.03.2016

Region

Für viele ein recht großer Schnitt

Vor dem Frühling wird geholzt: Bauhof wie Privatleute nutzen die Zeit für Pflegemaßnahmen und Rückschnitte. Scheinbar in diesem Jahr geballt, wie sich Bürger beschweren. Sogar weniger als sonst, erklä... » mehr

Tino Motschmann von der "Fraxinus Baumpflege" (links) klärte die Vertreter der Kommunen über Verkehrssicherungsmaßnahmen auf, die im Zusammenhang mit Bäumen notwendig werden können. 	Foto: kag

17.10.2013

Region

Traut den Bäumen doch mehr zu

Ein kleines Naturparadies ist im Nordosten von Redwitz durch die Renaturierungsmaßnahmen im Rahmen des vorbeugenden Hochwasserschutzes an der Rodach entstanden. Es ist Ziel des Gewässer-Nachbarschafts... » mehr

mic_BWquer

26.04.2008

Region

Bürgermeister sieht weitere Verbesserungen für Natur

Ebern – Alles im „grünen Bereich“ – so lassen sich die wesentlichen Ergebnisse aus der schalltechnischen Untersuchung und den Änderungen im Bebauungsplan „Ehemaliges Bundeswehrgelände mit Kasernenbere... » mehr

01.09.2010

Oberfranken

Räuber im Wald

"Im Wald da sind die Räuber, halli-hallo die Räu...äu...ber", heißt es in einem alten Volkslied - und kein fröhlicher Sänger kommt wahrscheinlich auf die Idee, dass dieser Refrain in der gegenwärtigen... » mehr

^