Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

DAS DRITTE REICH

Lernte mit 14 Jahren das Weberhandwerk, wurde 1913 Lokalberichterstatter der Oberfränkischen Volkszeitung, dann deren Geschäftsführer und - bis 1932 - Abgeordneter des Wahlkreises Franken im Deutschen Reichstag: Hans Seidel, Gründer der Frankenpost.

16.10.2020

Oberfranken

"Keine Langeweile, Menschen ins Blatt!"

Vollblut-Journalisten der Wiener Schule begründeten den Erfolg der Frankenpost . Die oberfränkische Regionalzeitung erschien erstmals am 12. Oktober 1945 mit der Lizenznummer vier der amerikanischen M... » mehr

Joe Biden

27.09.2020

Deutschland & Welt

Biden: Trump lügt wie Goebbels

Den Ton im US-Präsidentschaftswahlkampf wird rauer. Während Amtsinhaber Donald Trump für Beleidigungen und unbelegte Vorwürfe berüchtigt ist, bezichtigt Herausforderer Joe Biden ihn nun der Lüge und v... » mehr

Logo des 1. FC Nürnberg

vor 17 Stunden

Bayern

FCN will «kein Platz für Rechtsextremisten» sein

Nach der Aufregung um eine Trauergeste von Fans gegenüber einem gestorbenen Neonazi will der 1. FC Nürnberg stärker gegen Rechtsextremismus im eigenen Umfeld vorgehen. «Das, was vor kurzem hier passie... » mehr

Reichsfahne

25.09.2020

Brennpunkte

Reichsfahnen auf deutschen Straßen - Kommt bald ein Verbot?

Auf Kundgebungen gegen die Corona-Beschränkungen werden sie häufig geschwenkt: die schwarz-weiß-roten Reichsfahnen und Reichskriegsflaggen. Die Rufe nach einem Verbot mehren sich. Doch sind die Fahnen... » mehr

Die Theologin Jutta Koslowski las aus den Aufzeichnungen der Schwester von Dietrich Bonhoeffer. Foto: Wagner

22.09.2020

Coburg

Pastor, Widerstandskämpfer und geliebter Bruder

Vor 75 Jahre wurde Dietrich Bonhoeffer von den Nazis ermordet. Zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe las Jutta Koslowski aus den Aufzeichungen seiner Schwester. » mehr

Heckler & Koch

07.09.2020

Wirtschaft

Nazi-Schatten auf Heckler & Koch

Die Geschichte des Waffenkonzerns Heckler & Koch beginnt 1949, als drei Ingenieure die Firma gründen. Was taten sie eigentlich davor, also zu Kriegszeiten? Recherchen einer Zeitung bringen Fürchterlic... » mehr

Reichstagstreppe

30.08.2020

Brennpunkte

Demonstranten stürmen durch Absperrung auf Reichstagstreppe

Demonstranten mit schwarz-weiß-roten Reichsflaggen stürmen auf die Treppe des Reichstags. Zunächst nur wenige Polizisten stellen sich ihnen noch in den Weg. Politiker zeigten sich über die Szenen best... » mehr

David Bennent

29.08.2020

Boulevard

David Bennent hat Oscar nicht interessiert

Vor 40 Jahren hat die «Blechtrommel»-Verfilmung den Auslands-Oscar gewonnen. Darin mitgespielt hat auch David Bennent. Für den Erfolg interessierte er sich damals aber nicht. » mehr

Logo der Continental AG

27.08.2020

Wirtschaft

Conti war in NS-Zeit «Stützpfeiler der Kriegswirtschaft»

Viele Unternehmen haben ihre Rolle in der NS-Zeit aufarbeiten lassen. Conti ist spät dran, legt nun aber eine großangelegte Auftragsstudie vor. Sie ergibt ein erschreckendes Bild. Der Konzern will dar... » mehr

«Was nicht mehr im Duden steht»

18.08.2020

Boulevard

Von Älteln bis Zugemüse: Was wann aus dem Duden flog

Welche Begriffe nahm der Duden wann raus? Ein Buch fragt nicht nach neuen Wörtern, sondern nach den gestrichenen. Eine schabernackische Zeitreise mit Überschwupper und Zugemüse. Alles klar? » mehr

03.08.2020

Kronach

Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis hat viel vor

Die Ehrenamtlichen mussten wegen Corona auf einiges Verzichten. Sie arbeiten trotzdem an spannenden Projekten. » mehr

Jahrestag des Attentats auf Hitler

20.07.2020

Brennpunkte

Bundeswehr: Kramp-Karrenbauer zieht Trennlinie zur Wehrmacht

Politiker und Militärs legen zum Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 in der Gedenkstätte Plötzensee Kränze nieder. Die Verteidigungsministerin geht bei einem Gelöbnis auch auf re... » mehr

Charakterkopf und FDP-Politiker: der aus Lichtenfels stammende Thomas Dehler.

07.07.2020

Oberfranken

Ein fränkischer Feuerkopf

Thomas Dehler war FDP-Vorsitzender und der erste Justizminister der Bundesrepublik. Der streitbare Politiker hat dazu beigetragen, aus Deutschland eine Demokratie zu machen. » mehr

30.06.2020

Region

Stolz auf junge Wissenschaftler

Zwei Abiturienten des KZG lassen mit ihren Seminararbeiten aufhorchen. Die Ergebnisse ihrer Forschungen stehen jetzt in zwei Kronacher Bibliotheken. » mehr

21.06.2020

Region

Alte Schule als Aushängeschild

Hirschfelds Dorfmitte wird dank enormer Förderung wieder zum Zentrum für Bürger. Bei einer Begehung wird das neue Konzept von den Kreisheimatpflegern Kronachs gelobt. » mehr

Grundgesetz

12.06.2020

Deutschland & Welt

Grünen-Vorschlag: «Rassistisch» statt «Rasse» im Grundgesetz

Eine Grundgesetzänderung ist keine kleine Angelegenheit. Im Bundestag und im Bundesrat müssen jeweils zwei Drittel der Mitglieder zustimmen. Für den Vorschlag, das Wort «Rasse» aus Artikel 3 zu streic... » mehr

01.06.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 2. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juni 2020: » mehr

01.06.2020

FP/NP

Geschmacklose Provokation

Dass das Recht auf Meinungsfreiheit und Demonstrationen auch in Corona-Zeiten gewährleistet sein muss, steht außer Frage. Dass aber mittlerweile NS-Vergleiche auf Kundgebungen gezogen werden, zeugt vo... » mehr

«Ungeimpft» steht auf einem Judenstern

31.05.2020

Region

NS-Vergleiche auf Corona-Demos

Die Stadt München schreitet gegen die Verwendung des gelben «Judensterns» auf Corona-Demonstrationen ein. » mehr

22.05.2020

FP/NP

Rechte und Pflichten

Es gibt Grund zum Feiern. Am 23. Mai 1949, also genau vor 71 Jahren, wurde das Grundgesetz erlassen. Es war die Geburtsstunde der Bundesrepublik Deutschland. Die Verfassung ist eine der größten Errung... » mehr

Aktualisiert am 14.05.2020

FP/NP

Reif für die Einheit

Kaum jemand hat den gewalttätigen Extremismus in der Bundesrepublik so geprägt wie die Terroristen der Roten-Armee-Fraktion, der RAF. 28 Jahre lang entführten sie, schossen um sich, töteten 34 Mensche... » mehr

75 Jahre Kriegsende

08.05.2020

Deutschland & Welt

Gedenken an Weltkriegsende vor 75 Jahren in vielen Städten

Berlin, Moskau, Paris, London - in vielen Hauptstädten wird am 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs der Millionen Opfer gedacht. Für Bundespräsident Steinmeier ergibt sich daraus eine besond... » mehr

Muttertag

05.05.2020

Deutschland & Welt

Haben die Nationalsozialisten den Muttertag erfunden?

Wenn Deutschlands Kinder am zweiten Sonntag im Mai die Mama beschenken, freuen sich Floristen über einen der umsatzstärksten Tage im Jahr. Aus gutem Grund haben sie den Ehrentag, dessen Wurzeln weit i... » mehr

Die Zerstörung der Umwelt durch ungebremstes Wachstum beschäftigte Karl F. Borneff schon in den 1960er-Jahren.

07.04.2020

Region

Mahner im Wirtschaftswunderland

Kritischer Humanist und begabter Künstler: Vor 90 Jahren wurde der Coburger Maler und Grafiker Karl F. Borneff geboren. » mehr

13.04.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 10. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. April 2020: » mehr

24.03.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 25. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. März 2020: » mehr

Franz Reinisch lebte von 1928 bis 1932 in Untermerzbach im damaligen Herz-Jesu Heim der Pallottiner (im ehemaligen Schloss der Grafen von Rottenhan). Archivfoto: Pia Bayer

11.03.2020

Region

Sich selbst treu bis in den Tod

Ein Pater tritt für seine Überzeugungen ein - und wird dafür unter dem Fallbeil hingerichtet. Franz Reinisch wohnte mehrere Jahre in Untermerzbach. Nun soll er selig gesprochen werden. » mehr

20.02.2020

Region

Skurriler Einbruch

Nachdem ein Mann im Mai des vergangenen Jahres in eine Garage eingedrungen war, schlief er auf dem Friedhof ein. Dort fanden ihn die Beamten. » mehr

Susan Neiman

15.02.2020

Deutschland & Welt

Susan Neiman sieht Umgang mit Nazizeit als Vorbild

Susan Neiman ist der Meinung, dass die USA nie Lehren aus der eigenen Geschichte gezogen hätten. Ein anderes Land mache es in dieser Hinsicht besser. » mehr

Hotel «Zum Türken»

14.02.2020

Region

Obersalzberg: Hotel neben Hitlers Berghof zum Verkauf

Die Lage machts: Die Grundregel für Immobilien gilt für das Hotel «Zum Türken» am Obersalzberg gleich doppelt. Es liegt fantastisch inmitten einer Bergidylle, aber auch auf historisch belastetem Boden... » mehr

Berlinale - NS-Vorwürfe zu Bauer-Preis

01.02.2020

Deutschland & Welt

Berlinale: Konfrontation mit der Vergangenheit

Eigentlich soll die Berlinale 2020 einen frischen Neuanfang bringen - doch angesichts von NS-Vorwürfen gegen einen früheren Leiter sieht sich das Filmfestival mit seiner Vergangenheit konfrontiert. » mehr

«Through the Darkest of Times»

31.01.2020

Netzwelt & Multimedia

Widerstand gegen das Nazi-Regime

Mit «Through the Darkest of Times» wollen die Spielentwickler zeigen, dass auch in schlimmsten Lagen Widerstand möglich ist. Und sie rufen die Schrecken der Nazizeit auf ganz neue Weise in Erinnerung. » mehr

Berlinale

31.01.2020

Deutschland & Welt

NS-Vorwürfe zu Bauer-Preis: Grütters stützt Berlinale-Chefs

Kurz vor Beginn der Berlinale trüben NS-Vorwürfe gegen den ehemaligen Leiter die Vorfreude auf das Filmfestival. Ein nach ihm benannter Preis wird ausgesetzt. Aus Sicht von Kulturstaatsminister Grütte... » mehr

Das schwule Ehepaar, Bernd Göttling (links) und Dieter Schmitz aus Nordrhein-Westfalen ist eines der ersten Paare, das Ende 2017 nach dem neuen Gesetz in Deutschland geheiratet hat. Das Foto wurde 2018 aufgenommen und soll homosexuellen und geschlechtsumgewandelten Menschen Mut machen. Doch Menschen mit einer sexuellen Orientierung, die nicht der der Mehrheit entspricht, stoßen in ihrem Umfeld und der Gesellschaft häufig auf Abweisung und Unverständnis. Schüler des Friedrich-Rückert-Gymnasiums in Ebern widmeten dieser Thematik ein Seminar mit Projekttag.	Archivfoto: Oliver Berg/dpa

30.01.2020

Region

Eins Plus für die Toleranz

Schüler am FRG werben für Offenheit im Umgang mit Homosexualität. Ein Projekttag rückt dabei auch Berühmtheiten in den Vordergrund. » mehr

Max Herre

03.02.2020

NP

Max Herre: "Erinnerung ist psychedelisch"

Tiefgründige Rapmusik für Erwachsene – dafür steht Max Herre 20 Jahre nach seinem Hit „Mit Dir“. Mit dem neuen Album „Athen“ geht er auf Tour. » mehr

Auschwitz

26.01.2020

Deutschland & Welt

Mehrheit für Pflichtbesuche von Schülern in KZ-Gedenkstätten

Wird die Erinnerung an den Holocaust verblassen, wenn die letzten Zeitzeugen verstorben sind? 75 Jahre nach der Befreiung des KZs Auschwitz mehren sich die Forderungen gegenzusteuern - gerade vor dem ... » mehr

Denkmal für die ermordeten Juden Europas

25.01.2020

Deutschland & Welt

Jeder Fünfte findet: Zu viel Raum für Holocaust-Gedenken

75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz wird in vielen Veranstaltungen an die deutschen Gräueltaten und die Millionen Ermordeten erinnert. Eine Umfrage zeigt nun, wie die Deutsche... » mehr

Daniel Barenboim

24.01.2020

Deutschland & Welt

Daniel Barenboim: Ich bin glücklich in Deutschland

Der Star-Dirigent gibt am Montag zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz ein Gedenkkonzert in Berlin, bei dem auch Politiker-Prominenz erwartet wird. » mehr

Die Anklage wirft ihr unter anderem antisemitische Einträge in die Internet-Gästebücher ahnungsloser Vereine vor: Marianne W., hier mit ihrem Verteidiger Wolfram Nahrath, bei der Hauptverhandlung in Hof. Foto: Joachim Dankbar

22.01.2020

Oberfranken

Prozess gegen Holocaust-Leugnerin: Urteil gefallen

An diesem Mittwoch hat das Schöffengericht Hof im Prozess gegen eine 65-jährige Rentnerin sein Urteil verkündet. Die Angeklagte hatte mehrfach den Holocaust öffentlich ableugnet. » mehr

Steinmeier in Israel

22.01.2020

Deutschland & Welt

Steinmeier: Verpflichtet zum Eintreten gegen Antisemitismus

Staatsgäste aus fast 50 Ländern erinnern in Yad Vashem an die Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren - es soll das größte Staatsereignis in Israels Geschichte werden. Als erster deutscher Präsident wir... » mehr

13.01.2020

Region

Dem Turnen und den guten Genen sei Dank

Ludwigsstadt - Die Zeit des Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg, die Gründung der BRD, der Fall der Mauer, die Wiedervereinigung sowie unzählige weitere politische und » mehr

Professor Andreas Löschel (rechts) aus Münster beim Neujahrsempfang von Erzbischof Ludwig Schick in Bamberg. Foto: Pressestelle Erzbistum Bamberg/Dominik Schreiner

12.01.2020

Oberfranken

"Wir machen Schulden bei der Schöpfung"

Der Neujahrsempfang des Bamberger Erzbischofs wird bestimmt von der Sorge um das Klima und der Existenzangst in der Autoindustrie. » mehr

Die Coburger Walhalla: Zwei Bilder Max Brückners hat Michael Heinrich augenzwinkernd zu einer Collage verschmolzen.

10.01.2020

NP

Im platonischen Reich der Ideen

Der Coburger "Ring" wird von Symposien begleitet. Das erste widmete sich dem Konzept Gesamtkunstwerk und dem Wandel der Wagnerschen Bildwelten. » mehr

Beethoven-Haus

16.12.2019

Deutschland & Welt

Schwungvoll ins Jubiläumjahr: Bonn feiert Beethoven

Wie will man Beethoven feiern, wenn nicht mit seiner eigenen Musik? Der Auftakt des Jubiläumsjahres stammte aus der Oper «Fidelio». Sein Geburtshaus in Bonn ist zum 250. Geburtstag 2020 runderneuert. » mehr

Neue 20er-Jahre-Show

29.11.2019

Deutschland & Welt

Wie der Mythos der 20er Jahre noch heute zieht

Es gibt eigene Touren auf den Spuren von «Babylon Berlin», bald kommt eine neue Show. Berlin feiert seine 20er Jahre - auch 100 Jahre später. Warum funktioniert der Mythos noch heute? » mehr

Ahmet Altan

26.11.2019

Deutschland & Welt

Ahmet Altan: Literatur ist mächtiger als Tyrannei

In der Türkei ein Gefangener, in Deutschland ein gefeierter Preisträger: Der türkische Journalist Ahmet Altan bekommt in diesem Jahr den Geschwister-Scholl-Preis - in Abwesenheit. Doch er nutzt die Ge... » mehr

Julius-Hirsch-Preis

19.11.2019

Deutschland & Welt

Julius-Hirsch-Preis für Die Toten Hosen

Punk und Fußball, ein Künstlerleben gegen Rechts und für soziales Engagement: Da finden Campino und der DFB einen Konsens. » mehr

Josef Schuster

17.11.2019

Deutschland & Welt

Warnung vor Extremismus und Hass zum Volkstrauertag

Die Geschichte von zwei Weltkriegen mahnt: Zum Volkstrauertag ist die Warnung vor Hass und Populismus in aller Munde. Im Bundestag wird der Toten gedacht. » mehr

15.11.2019

Region

Das Geheimnis um den toten Großvater

Werner Hempflings Opa ist von den Nazis ermordet worden. Warum, darüber sprach die Familie nicht. Der Zeyerner hat nun nach langen Recherchen Licht ins Dunkel gebracht. » mehr

"Nazi-Opa" keine Beleidigung

12.11.2019

Region

"Nazi-Opa" keine Beleidigung

Tourist muss seinen Kommentar in einem Hotel- Bewertungsportal nicht revidieren. Ihm missfiel das Foto eine Mannes in Wehrmachtsuniform. » mehr

Ursula Krechel

11.11.2019

Deutschland & Welt

Jean-Paul-Preis geht an Ursula Krechel

Alle zwei Jahre vergibt der Freistaat Bayern den Preis. Frühere Preisträger sind beispielsweise Friedrich Dürrenmatt oder Botho Strauß. Jetzt ist Ursula Krechel dran. » mehr

Das Prügelhaus in der Ketschengasse war einer der Stationen des Gedenkweges. Matthias Eckardt vom Deutschen Gewerkschaftsbund erinnerte an die Gräueltaten der Nazis. Foto: Desombre

10.11.2019

Region

Am Anfang war das Wort

Ein Gedenkweg durch Coburg erinnert an das deutsche Schicksalsdatum 9. November. Der Oberbürgermeister warnt davor, Distanz zur Geschichte entstehen zu lassen. » mehr

^