Lade Login-Box.

DENKMÄLER

Montanregion Erzgebirge

06.07.2019

Brennpunkte

Augsburger Wassermanagement und Montanregion nun Welterbe

Deutschland ist um zwei einzigartige Kulturschätze reicher. Bayern und Sachsen können sich über neue Welterbetitel freuen. Ein dritter - eigentlich aussichtsreicher - Antrag bei der Unesco scheiterte ... » mehr

Freiberg

06.07.2019

Boulevard

Unesco erkennt Montanregion Erzgebirge als Weltkulturerbe an

Seit Tagen berät das Welterbekomitees der Unesco in Aserbaidschan über einzigartige Kultur- und Naturschätze. Nun ging es um die Anträge aus Deutschland. » mehr

Augsburg

07.07.2019

Boulevard

Zwei neue Welterbetitel für Deutschland

Deutschland ist um zwei anerkannte Kulturschätze reicher. Bayern und Sachsen können sich über neue Welterbetitel der Unesco freuen. Ein dritter - eigentlich aussichtsreicher - Antrag bei der Kommissio... » mehr

Reizvoller Kontrast: Neben Andreas Kuhnleins Skulpturen sind Sabine Ostermanns Linolschnitte im Kunstverein zu sehen.

04.07.2019

Feuilleton

Der Mensch mit Ecken und Kanten

Andreas Kuhnleins Holzskulpturen erzählen von Verletzlichkeit und Vergänglichkeit. Der Coburger Kunstverein zeigt seine markanten "Spuren des Menschseins". » mehr

"Wir denken nicht in Landkreisen. Ein Wirtschaftsraum kennt keine politischen Grenzen": Rüdiger von Berg (Foto) sorgte als Chef der Raiffeisenbank Coburg kurz nach dem Mauerfall bundesweit für Schlagzeilen. Am 14. März 1990 unterzeichneten er und Fritz Eichhorn (rechts) von der "Bank für Handwerk und Gewerbe" einen Kooperationsvertrag, der in die Fusion zur Gewerbebank Coburg-Sonneberg mündete.	Repro: BankInformation 07/1990, Seite 20

02.07.2019

Coburg

Eng verflochten, stark und innovativ

Der "Tag der Franken" ist eine Hommage an das Zusammenwachsen von Neustadt und Sonneberg. Vieles von dem, was heute Normalität ist, war vor 30 Jahren revolutionär. » mehr

Rarität im Rathaus

01.07.2019

Feuilleton

Rarität im Rathaus

In Helmbrechts versteckt sich ein besonderes Kunstwerk. Die Fenster im Sitzungssaal des Rathauses stammen vom Ehepaar Eisch - ein Name, der Experten aufhorchen lässt. » mehr

Bahlsen

28.06.2019

Wirtschaft

Zwangsarbeiter-Debatte überschattet Bahlsens Firmenjubiläum

Das Hannoversche Keks-Imperium Bahlsen feiert in diesen Tagen sein 130. Firmenbestehen. Die Produkte der Firma kennt fast jeder Verbraucher. Doch eine Debatte um ein dunkles Stück Unternehmensgeschich... » mehr

Solch einen Bau in Eyrichshof befürchtet die neue "Bürgerinitiative gegen Hochregallager in Eyrichshof", wie deren Sprecher in einer Visualisierung darstellen.

24.06.2019

Hassberge

Eine Frage der Größe

Die Firma Uniwell in Eyrichshof plant eine Erweiterung. Anwohner befürchten einen massiven Eingriff in das Landschaftsbild und gründen eine Bürgerinitiative. » mehr

Tempelanlage in Mae Sai

22.06.2019

Reisetourismus

Thailands Unglückshöhle wird zum Wallfahrtsort

Ein Jahr ist es her, dass das Höhlendrama von Thailand die Welt bewegte. Die zwölf Jungen sind wieder zurück in der Schule. Die Höhle ist nun ein Wallfahrtsort. Manche hoffen auf das große Geld - und ... » mehr

18.06.2019

Region

Wanderer erkunden "Hingucker am Wegesrand"

Bei der neunten Kapellenwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft Kronach haben mehr als 100 Interessierte christliche Denkmäler in und um Neufang entdeckt. Dabei steht das gemeinsame Gebet im Mittelpunkt. » mehr

Die Bürgerinitiative argumentiert, dass der geplante Solarpark Buch das Landschaftsbild "zerstöre". Diese Bildmontagen sollen die Position des geplanten Gebietes verdeutlichen. Das Foto links zeigt eine Ansicht von einem Grundstück am Ortsende Buchs aus, das rechte Foto entstand rund 100 Meter oberhalb des Ortsschildes von Kurzewind auf der Verbindungsstraße nach Eyrichshof. Die vereinfacht dargestellten Solarzellen wurden von unserer Redaktion hinzugefügt. Repro: HCS

05.06.2019

Region

Sie sehen die Schönheit in Gefahr

Die Pläne für einen Solarpark nahe dem Untermerzbacher Ortsteil Buch schreiten voran. Eine Initiative will das verhindern und steuert einen Bürgerentscheid an. » mehr

Party!

28.05.2019

Überregional

Union mit Party-Marathon in die Bundesliga

Die Fußball-Bundesliga bekommt einen etwas anderen Neuling. Die Feier des 1. FC Union ist bereits erstligareif - und noch lange nicht zu Ende. Der Club mit dem Kult-Image steht aber vor großen Herausf... » mehr

28.05.2019

Deutschland & Welt

Frankreichs Senat stimmt für Wiederaufbau von Notre Dame

Der französische Senat hat in der Nacht in erster Lesung dem Gesetzentwurf zum Wiederaufbau der bei einem Brand beschädigten Kathedrale Notre Dame in Paris zugestimmt. Mitte Mai hatte die Nationalvers... » mehr

Marco Lüders, Christian Marsch, Jan Lange, Lutz Lange (von links) sind gemeinsam mit Stine Michel (nicht im Bild) die neuen Besitzer des alten Gefängnisses in Sonneberg. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

24.05.2019

Region

Romantikhotel mit Gefängnis-Charme

Die neuen Besitzer haben für das alte Gemäuer in Sonnebergs Altstadt ganz konkrete Pläne. Bis zur Umsetzung wird es aber noch ein wenig dauern. » mehr

Luxushotel «Burj al Arab»

23.05.2019

Region

Vorbild Dubai: Die Partei will Wolkenkratzer für Coburg

Die Satire-Partei Die Partei schaltet sich in die Diskussionen um das geplante Hotel am Coburger Anger ein. Die Partei ist der festen Überzeugung, dass alle bisherigen Ideen zu klein gedacht sind. » mehr

Durch die verfallenen Wirtschaftsgebäude der Blick auf das Schloss, dessen Dachlandschaft völlig abgebrannt ist und mit Planen das Gebäude abgedeckt ist. Fotos: Günther Geiling

22.05.2019

Region

Bewahrer der Geschichte

Drei Kreisheimatpfleger und drei Kreisarchivpfleger haben im Ausschuss für Kultur, Tourismus und Sport ihre Berichte abgegeben. Unter ihnen auch Günter Lipp. » mehr

21.05.2019

FP/NP

Ein Meisterstück

Ob das noch mal 70 Jahre hält? Das Zeug dazu hat das Grundgesetz. Womit das Wesentlichste schon gesagt ist über dieses gesetzgeberische Meisterstück. » mehr

19.05.2019

Region

Am Flößerhaus scheiden sich die Geister

Das historische Gebäude am Ziegelanger verfällt. Stadträte und Experten wollen das nicht zulassen. Sie nehmen Stadt und Landkreis in die Pflicht, die Immobilie zu erhalten. » mehr

TWA-Terminal des JFK-Flughafens

16.05.2019

Reisetourismus

New York: JFK-Terminal als Luxushotel eröffnet

Am TWA-Terminal am New Yorker JFK-Flughafen stiegen einst Passagiere in ihre Flugzeuge. Ein Hollywood-Film machte es berühmt. Lange stand das Architektur-Juwel leer - jetzt ist es ein Luxushotel. » mehr

Der Zugang zur Brücke, auf der ein Fuß- und Radweg verläuft, ist Privatgelände. Trotzdem ist die Nutzung durch die Öffentlichkeit rechtlich abgesichert - und zwar auch in Zukunft wenn dort Wohnungen entstehen.	Foto: Frank Wunderatsch

15.05.2019

Region

Am Vorderen Floßanger: Brücke soll nutzbar bleiben

Am Vorderen Floßanger laufen die Vorbereitungen für 56 Wohneinheiten auf Hochtouren. Das hat auch Auswirkungen auf einen Fuß- und Radweg. » mehr

15.05.2019

Region

Ein Glücksfall für Haßlach

Die alte Schneid- und Mahlmühle ist ein echtes Schmuckstück. Und sie hat dank ihrer neuen Besitzer eine Zukunft. Sie wollen das historische Gebäude auf jeden Fall erhalten. » mehr

Der Pocket Garden im Hinterhof. Künftig soll dieser überdacht werden und zum neuen Programmkino führen. Foto: Harbach

14.05.2019

Oberfranken

Romantische Hinterhöfe und historische Fassaden

Im Bayreuther Gassenviertel verbirgt sich so mancher architektonischer Schatz. Das Quartier wurde am Tag der Städtebauförderung in den Mittelpunkt gestellt. » mehr

Fässerlager in Cognac

14.05.2019

Reisetourismus

Unterwegs auf dem Fernradweg Flow Vélo

Der neue Fernradweg Flow Vélo von der Dordogne an den Atlantik ist eine Tour de France der besonderen Art: Einsamkeit und Begegnungen, Städte und dörflicher Stille - und ein paar Schlückchen Cognac. » mehr

Israels Botschafter Jeremy Issacharoff

12.05.2019

Deutschland & Welt

Israels Botschafter meidet Kontakt zu AfD

Mit den meisten im Bundestag vertretenen Parteien hat der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff kein Problem. Aber mit einer redet er gar nicht erst. Der Grund: ihr Geschichtsverständnis. » mehr

Sie laden die Coburger zum Museumstag ein. Von links: Cornelia Stegner (Kunstsammlungen ), Dr. Carsten Ritzau (Naturkunde-Museum), Dr. Sven Hauschke (Kunstsammlungen), Christine Spiller (Puppenmuseum) und Wolfgang Schwahn (Kunstsammlungen).	Foto: Norbert Klüglein

08.05.2019

Region

Fast alles dreht sich um Albert und Viktoria

Am 19. Mai laden vier Häuser zum Museumstag in Coburg ein. Experten präsentieren interessante Details aus dem Leben des royalen Paares. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. » mehr

Die Altstadtfreunde Coburg erinnern mit einer Ausstellung über Coburger Bausünden an ihr zehnjähriges, erfolgreiches Bestehen. Im Bild (von links): Christine Böhm, Werner Minier und Vorsitzende Christa Minier. Foto: Desombre

07.05.2019

Region

Erinnerung an Coburgs Bausünden

Die Altstadtfreunde kämpfen gegen die Vernichtung von denkmalgeschützten Gebäuden. Heuer feiern sie ihr zehnjähriges Bestehen und präsentieren eine Ausstellung. » mehr

06.05.2019

Region

Der Flieger hat den Propeller vorne

"Kronach leuchtet" vergibt den Publikumspreis. In diesem Jahr gewinnt Dieter Erhards "Im Anflug". Das Flugzeug schlägt "Schiff ahoi" und den "Dampfplauderer". » mehr

Barbara Psoch

03.05.2019

Lifestyle & Mode

Das Friseurmuseum Magdeburg setzt dem Bubikopf ein Denkmal

1919 bricht die Moderne an: Architektur, Design und Technik erfahren einen radikalen Wandel. Auch auf Frauenköpfen passiert in diesen Jahren etwas - der Bubikopf wird Trend. Zeit für eine Ausstellung ... » mehr

Drei Blechtrommler 1979: (von links) Günter Grass, David Bennent, Volker Schlöndorff. Foto: dpa

03.05.2019

FP/NP

Rebellion von unten

Das Licht der Welt erblickt Oskar, jenseits des Geburtskanals, "in Gestalt zweier Sechzig-Watt-Glühbirnen". Wenig gefällt dem Säugling, was er zu sehen kriegt. » mehr

Drei Blechtrommler 1979: (von links) Günter Grass, David Bennent, Volker Schlöndorff. Foto: dpa

02.05.2019

NP

Rebellion von unten

Das Licht der Welt erblickt Oskar, jenseits des Geburtskanals, "in Gestalt zweier Sechzig-Watt-Glühbirnen". Wenig gefällt dem Säugling, was er zu sehen kriegt. » mehr

«The Big Bang Theory»

02.05.2019

Deutschland & Welt

Letzte Folge «The Big Bang Theory» abgedreht

Nach der letzten Klappe haben sich die Stars um Jim Parsons, Johnny Galecki und Kaley Cuoco mit ihren Handabdrücken in Hollywood verewigt. Die international erfolgreiche Serie läuft seit 2007. » mehr

02.05.2019

Deutschland & Welt

Letzte Folge «Big Bang Theory» - Stars in Hollywood verewigt

Für «The Big Bang Theory» ist nach 12 Jahren Schluss - die Hauptdarsteller der Comedy-Serie haben einen Tag nach der letzten Klappe ein Denkmal in Hollywood erhalten. Im feuchten Zement vor dem TCL Ch... » mehr

Hoch hinaus: Mittels Hubfahrzeug rücken Studenten der Hochschule Coburg dem Albert-Standbild am Marktplatz auf den Leib und nehmen Details der Statue mit einem Handscanner auf. Fotos: Frank Wunderatsch

19.04.2019

Region

Die Vermessung des Prinzgemahls

Die Hochschule scannt das Prinz-Albert-Denkmal ein. In ein paar Wochen wird es das Standbild als 3D-Ausdruck geben. Die ungewöhnliche Aktion hat einen ernstzunehmenden Hintergrund. » mehr

Verkohlte Fassade

17.04.2019

Topthemen

Wiederaufbau von Notre-Dame wird komplexe Herausforderung

Die teilzerstörte Pariser Kathedrale Notre-Dame wird wieder aufgebaut. Frankreichs Präsident verspricht, dass das Nationaldenkmal in fünf Jahren schöner ist als zuvor - Fachleute sind da skeptisch. » mehr

Bauhaus-Stätten in Dessau

17.04.2019

Deutschland & Welt

Saniertes Meisterhaus wiedereröffnet

Das Meisterhaus der Maler Wassily Kandinsky und Paul Klee liegt idyllisch in einem Kiefernwäldchen, es gehört zur Unesco-Welterbestätte Bauhaus. Die Sanierung bringt auch Neues für die Besucher. » mehr

Tante Ju

15.04.2019

Deutschland & Welt

Lufthansa schiebt ihre «Tante Ju» ins Museum

Die Lufthansa schiebt ihr historisches Oldtimer-Flugzeug Ju 52 ins Museum. Die 83 Jahre alte Maschine mit der historischen Kennung D-AQUI wird nicht wieder abheben. » mehr

Giorgio Moroder

13.04.2019

Deutschland & Welt

Discopionier und seine Jünger: Moroder auf Deutschlandtour

Giorgio Moroder steckt hinter vielen Discoliedern. Mit 78 Jahren hat der Produzent sein erstes Livekonzert in Deutschland gegeben - und erzählt, wie ihm Donna Summer früher ins Mikro hauchte. » mehr

Stoschek befürchtet "Horrorszenario"

12.04.2019

Region

Stoschek befürchtet "Horrorszenario"

Der Initiator des "Neuen Innenstadtkonzepts" übt Kritik an der Hotelplanung für den Anger. Stadtrat Eidt hadert mit dem Verkauf des Grundstücks. » mehr

04.04.2019

Region

Das wachsende Denkmal am Rennsteig

Am Kleintettauer Zipfel steht nicht nur einfach eine Gedenktafel. Ein Rastplatz gibt den Blick auf ein geschichtsträchtiges Areal frei. Heuer soll die Einweihung stattfinden. » mehr

Diplom-Biologe Stefan Beyer (links) erläuterte Teilnehmern der Fachtagung zum "Grünen Band" im Landkreis Kronach bei einer Exkursion die Besonderheiten des Biotopverbunds im Gebiet "Lange Berge-Bruchschollenkuppen-Steinachtal" im Westen Oberfrankens. Das Naturschutzprojekt wurde vor 30 Jahren in der Ökologischen Bildungsstätte in Mitwitz und bei einem ersten gesamtdeutschen Treffen von Umweltverbänden in Hof gestartet.	Foto: Frank Wunderatsch

03.04.2019

Oberfranken

"Lückenschluss" an der alten Grenze

Vor 30 Jahren schlug die Geburtsstunde des "Grünen Bands". Für den Naturschutz ist es eine Erfolgsgeschichte. Aber es gibt noch Lücken. » mehr

Kritischer Biograf: Bernd Polster zerpflückt in seinem Buch "Walter Gropius - Der Architekt seines Ruhms" den Nimbus des Bauhaus-Gründers. Foto: Ungelenk

02.04.2019

NP

Bauhaus nach Gutsherrenart

Bernd Polster demontiert ein Denkmal: Bei "Coburg liest!" charakterisiert der Biograf Walter Gropius als dreisten Hochstapler, der sich mit fremden Federn schmückte. » mehr

Unesco-Welterbe - Palmyra

12.03.2019

NP

Zerstörte Kulturstätten im Blick

Palmyra, Hatra und Dura Europos: Die absichtliche Zerstörung und Plünderung von Ausgrabungsstätten, Denkmälern und Museen beispielsweise in Syrien oder im Irak ist Thema einer neuen Ausstellung im New... » mehr

Bernd Polster hat das Leben des Bauhaus-Gründers akribisch erforscht - und kratzt in seiner Biografie kräftig am Mythos Gropius.

07.03.2019

NP

Das Denkmal wankt

Bernd Polster hält den Bauhaus-Gründer Walter Gropius für einen talentfreien Hochstapler. Bei "Coburg liest!" stellt er seine soeben erschienene Biografie vor. » mehr

Kulturbürgermeister Martin Stingl verspricht, das Denkmal des Maler Schulz wieder herrichten zu lassen. Fotos/Repro: P. Tischer

17.02.2019

Region

Ein Neustadter Original

Ein Denkmal erinnert an den Maler Christian Schulz. Immer wieder wird es beschädigt. Bürgermeister Martin Stingl kündigt an, dass es wieder instand gesetzt wird. » mehr

07.02.2019

Region

Die "Mimetzer Kerwa" auf 30 Seiten

Seit rund 400 Jahren feiert man in Mitwitz die Weihe der Kirche. Nun hat H einz Köhler dem Traditionsfest sogar ein Denkmal in Buchform gesetzt. » mehr

Steinerne Brücke Regensburg

05.02.2019

NP

Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Für weit über 40 Denkmäler in Bayern stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) im vergangenen Jahr mehr als zwei Millionen Euro zur Verfügung. » mehr

14.12.2018

Deutschland & Welt

Macron dankt Sicherheitskräften nach Anschlag in Straßburg

Drei Tage nach dem Terroranschlag mit vier Toten in Straßburg hat Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron die Stadt besucht. Macron legte unter dem Denkmal für den elsässischen General Jean-Baptiste Kl... » mehr

03.12.2018

Region

Denkmal erstrahlt in neuem Glanz

Eine fast 340 Jahre alte Marter ist jetzt saniert worden. Dafür sorgen Kreisheimatpfleger Hans Blinzler und sein Bruder Manfred. Aus persönlicher Verbundenheit. » mehr

In das historische Gebäude-Ensemble am Oberen Bürglaß 36 zieht nun auch die digitale Technik ein. Über das Vorhaben informierten Günter Tschech, Leiter des Gewerbeaufsichtsamtes, sowie Frauke Schwindt-von Berg und Jürgen König vom Staatlichen Bauamt Bamberg.	Foto: Arnold

26.11.2018

Region

Digitaltechnik im Denkmal

Das historische Gebäude-Ensemble am Bürglaß 36 wird für die digitale Zukunft ausgestattet. Davon profitieren zwei Einrichtungen. » mehr

Sie bringen digitale Kompetenzen für die Denkmalpflege nach Oberfranken: Dr. Alexandra Troi, Dr. Olaf Huth und Dr. Matthias Jagfeld (rechts).

05.11.2018

Region

Drei neue Professoren an der Hochschule

Coburg - Oberfranken mit seinen zahlreichen Denkmälern hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Kompetenzzentrum für den Schutz bewohnter Denkmäler und Kulturdenkmäler entwickelt. » mehr

Nachdenklich

26.10.2018

Deutschland & Welt

«Unwort des Jahres» - Chancen für Söders «Asyltourismus»

Von «Döner-Morde» bis «Alternative Fakten» - Jahr für Jahr macht eine sprachkritische Jury die deutsche Öffentlichkeit auf bedenkliche Wortschöpfungen aufmerksam. Dieses Mal geht es vor allem um Flüch... » mehr

Mount Rushmore

19.10.2018

dpa

Tipps für Urlauber: Vom Ruhrgebiet bis Mount Rushmore

Ein Tourismusticket in NRW und die Wiedereröffnung des ältesten Museums Frankreichs - es gibt viele Neuigkeiten kulturinteressierte Urlauber. Das weltberühmte Mount Rushmore Denkmal in South Dakota bi... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".