Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

DENKMALPFLEGE

28.09.2020

Kronach

Runder Tisch zur Zukunft des Zapfenhauses

Bürgermeister Oliver Plewa strebt eine nachhaltige Lösung für das historische Gebäude in Mitwitz an. Helfen soll dabei auch die Universität Bamberg. » mehr

11.09.2020

Kronach

Festung Rosenberg: Freistaat schießt nochmals 940.000 Euro zu

Seit 1973 wird die Festung Rosenberg in mehreren Abschnitten saniert. Nun erhält die Stadt eine weitere Finanzhilfe, um dieses einmalige Denkmal für die Nachwelt zu erhalten. » mehr

28.09.2020

Kronach

Der Landkreis lässt Geld fließen

Für die Erneuerung des Mühlrades bekommt der Förderverein Effeltermühle mehr Hilfe als erbeten. Dafür steigen die Preise im Jugendübernachtungshaus Mitwitz. » mehr

Kirche in Memmelsdorf steht wieder offen

06.09.2020

Hassberge

Halleluja, das Ende ist nah!

Nach vier Jahren Planung und zwei Jahren Bauzeit steht die Kirche in Memmelsdorf wieder für Gottesdienste offen. Gerade rechtzeitig, denn das Ausweichquartier benötigt der Kindergarten. » mehr

26.08.2020

Kronach

Kronacher Geschichte und Kunst

Die Geschichte zweier steinerner Häuser zwischen Friesen und Birkach sind nur ein Schwerpunkt im neuen Cranach-Heft. Ein weiterer ist unter anderem die Kronacher Schwedenmarter. » mehr

Besuch der Walter-Schwestern Daphne W. Bransten und Jennifer W. Fowler vor dem Walter’schen Stiftungshaus in der Bahnhofstraße, beide Unterstützung der Bürgerinitiative, März 2010. Fotos: Waschka

24.07.2020

Hassberge

Von Reckendorf aus in die weite Welt

Die Gemeinde in den Haßbergen war einst Heimat für viele jüdische Bürger. Etliche von ihnen zog es in die Ferne. Bereits die Passagierliste der "Washington" vom 6. Juni 1856 nennt zehn junge Leute, di... » mehr

Vor ziemlich genau einem Jahr stießen Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Kilian und Weggefährten Pfarrweisach bei der Sanierung ihrer Kirche auf menschliche Skelette.	Archivfotos: Volker Kuhn

16.07.2020

Hassberge

Rätsel um die Skelette aus St. Kilian

2019 tauchten bei der Renovierung der Pfarrweisacher Kirche menschliche Überreste auf. Behörden und Gemeinde waren seitdem auf der Suche nach deren Herkunft. » mehr

2019 wurde der Herzog-Alfred-Brunnen im Hofgarten still gelegt, weil er leckte und Wasser verlor. Foto: Frank Wunderatsch

15.07.2020

Coburg

Schönheitskur für Herzog-Alfred-Brunnen

Weil die Anlage im Hofgarten massiv Wasser verloren hat, ist sie seit 2019 außer Betrieb. Um das Einzeldenkmal zu erhalten, ist neue Technik unumgänglich. » mehr

Betriebsbereit wäre das Naturbad in Autenhausen. Wegen der strengen Corona-bedingten Hygieneauflagen bleibt es in diesem Sommer allerdings noch geschlossen. Archivbild: Christoph Scheppe

15.07.2020

Coburg

Das Autilus bleibt heuer zu

Lieber will man das Bad in Ruhe fertig sanieren als einen teuren Schnellschuss abzufeuern. Darin waren sich die Seßlacher Räte einig. Anders war dies bei Photovoltaik-Plänen. » mehr

Im Chorraum wurden Grabstätten mit Skeletten gefunden.

24.06.2020

Hassberge

St. Kilian erstrahlt in neuem Glanz

Die Kirche in Pfarrweisach wurde ein Jahr lang restauriert - inklusive Skelettfund. Wegen des Sparkurses der Diözese wohl eine der letzten kirchlichen Baumaßnahmen in den nächsten Jahren. Am 12. Juli ... » mehr

So schön wie im Märchen

09.06.2020

Coburg

So schön wie im Märchen

Seit Jahrzehnten setzt sich Dr. Peter Freiherr von Erffa dafür ein, dass das Schloss in Ahorn erhalten bleibt. Nun wurde er dafür mit der Denkmalschutzmedaille des Freistaates ausgezeichnet. » mehr

Andrea Meub ließ das Haus gegenüber der Dorfkirche fachgerecht restaurieren und den Fassadenputz erneuern.

08.06.2020

Hassberge

Denkmalschutzmedaille geht in die Haßberge

26 Persönlichkeiten und Institutionen im Freistaat, die sich in herausragender Weise für die Denkmalpflege engagiert haben, erhalten die Auszeichnung - darunter Andrea Meub und Günter Lipp. » mehr

08.06.2020

Kronach

Zertifizierte Führerin durchs Gotteshaus

Sie kennt die Glosberger Wallfahrtskirche wie ihre Westentasche. Seit fünf Jahren erläutert Annette Urban nun als ausgebildete Expertin Besuchern, welche Kunstschätze hier zu finden sind. » mehr

Waldelefanten-Skelett im Forschungsmuseum Schöningen

20.05.2020

Reisetourismus

Schöningen zeigt Waldelefanten-Skelett

Wenig Besucher und finanzielle Verluste - mit dem Paläon stand in Schöningen lange Zeit ein Sorgenkind der niedersächsischen Museumslandschaft. Das sieht nach dem Neustart anders aus. » mehr

Interview: mit Professor Günter Dippold, Bezirksheimatpfleger

17.04.2020

Oberfranken

"Heimat ist da, wo es wehtut, wenn etwas schiefläuft"

Bezirksheimatpfleger Günter Dippold wirbt dafür, den Wert von Kulturlandschaft höher zu schätzen. Viele Orte seien unendlich hässlich geworden. » mehr

25.03.2020

Region

Große Schritte in kleiner Runde

Der Marktgemeinderat Küps tagte zwar im "Ferienmodus", dennoch zeigte man Entschlusskraft. Es ging schließlichauch um die Zukunft der Schlösser. » mehr

Was ein halber Zentner Dynamit bewirken kann, zeigt dieses Bild nach der Sprengung des Alten Schlosses. Die NP brachte es am 30. Januar 1960. Foto: Fritz Klemm

28.02.2020

Region

Eine Sprengung zum Geburtstag

Der 29. Januar 1960 bedeutete das Ende für das Alte Schloss von Hafenpreppach. Nach rund 400 Jahren fiel es in Schutt und Asche. » mehr

Bürgermeister Walter Ziegler berichtete , dass es in den letzten Wochen Gespräche mit dem Architekten und der Denkmalpflege zum Thema "Schloss Gleisenau" gegeben habe. Hier habe man festgelegt, dass die eingestürzten Dächer zur Festwiese beseitigt werden könnten und auch beim ehemaligen Bullenstall eine provisorische Zufahrt geschaffen werde, um Schutt zu beseitigen. Archiv-Foto: Geiling

27.02.2020

Region

Baupläne sorgen für hitzige Diskussionen

Das neue Baugebiet "am Herrenwald" spaltet die Gemüter in Ebelsbach. Zur jüngsten Bürgerversammlung waren zahlreiche Einwohner erschienen, um ihre Meinung kundzutun. » mehr

Dr. Uwe Koch

03.02.2020

Bauen & Wohnen

Was für den Kauf eines Baudenkmals spricht

Beim Denkmalschutz geht es um mehr als um den Erhalt von schönen alten Fassaden. Das Sanieren ist für Eigentümer mit einigen Auflagen verbunden - aber teils auch mit Steuervorteilen. » mehr

29.01.2020

Region

Eine neue Herberge für Radler?

Seit Jahren steht das Gebäude am Küpser Marktplatz leer. Jetzt soll es saniert werden. Außerdem macht man sich Gedanken über eine weitere Nutzung. » mehr

1000 Jahre alte Münze in Burglengenfeld gefunden

24.01.2020

Region

Junge findet 1000 Jahre alte Münze beim Fußballspielen

Überraschung beim Fußballspielen: Ein Junge findet in der Oberpfalz eine glänzende Scheibe und nimmt sie mit nach Hause. Später stellt sich das Fundstück als kleine Sensation aus Bronze heraus. » mehr

23.01.2020

Region

Kindergarten strahlt wieder wie neu

Die Fabrikantenvilla von Gundelsdorf hat lange keine Industriellen mehr gesehen. Dafür zuletzt Handwerker ohne Ende. Nun können Kleine hier wieder Großes erleben. » mehr

Mathildenhöhe Darmstadt

02.01.2020

Deutschland & Welt

Mathildenhöhe - Darmstadt hofft auf Welterbetitel

Ein Ensemble von Häusern, Brunnen, Gärten und Skulpturen: Die Mathildenhöhe ist ein Aushängeschild des südhessischen Darmstadt. Mitte des Jahres hofft die Stadt auf das Gütesiegel «Welterbe». » mehr

01.01.2020

Region

Grabungen in Kronachs Stadtgeschichte

Im Jahr 1989 stößt Hobby-Archäologe Gregor Förtsch zufällig auf historische Steine zwischen Friesen und Birkach. Heute weiß er: Kronach ist rund 250 Jahre älter als gedacht. » mehr

20.12.2019

Region

Außen schon wieder toll in Schuss

Die St.-Nikolaus-Kapelle wird umfassend saniert. Inzwischen sind die Risse im Mauerwerk beseitigt und das Dach wieder instand gesetzt. Im Frühjahr geht‘s dann im Inneren weiter. » mehr

Fenster von Tony Cragg

15.12.2019

Deutschland & Welt

Tony Cragg schafft Fenster für Dorfkirche

Der britische Künstler, der in Deutschland lebt, konnte nicht kommen, weil er krank war. Dafür war Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) bei der Einweihung der Kirchenfenster dabei. » mehr

10.12.2019

Region

Teuschnitz baut um

In der Arnikastadt hat sich in den vergangenen Monaten viel getan. Das zeigt sich am Montag in der Stadtratssitzung. Auch im nächsten Jahr hat man einiges vor. » mehr

29.11.2019

Region

Die Geburtsstunde von KulturKüps

In der Marktgemeinde gibt es nun einen neuen Verein. 20 Bürger hoben ihn aus der Taufe. Den Vorsitz hat Bürgermeister Bernd Rebhan inne. » mehr

22.11.2019

Region

Der Hobbyarchäologe und des Rätsels Lösung

Wie alt ist Kronach? Jünger als gedacht, belegten die Ausgrabungen der Uni Bamberg. Gregor Förtsch machte dann aber 1989 einen weiteren Fund. Was dieser bedeutet, erläuterte er in einem Vortrag. » mehr

20.11.2019

Region

Wohin mit den Kindern in den Ferien?

Eltern bemängeln, dass es in der schulfreien Zeit in Küps kaum Betreuungsangebote für den Nachwuchs gibt. Nun wandten sie sich an den Marktgemeinderat. » mehr

Mit einer kleinen Einweihungsfeier wurde das sanierte Seßlacher Rathaus wieder offiziell "in den Dienst" gestellt.

19.11.2019

Region

Nie wieder kalte Füße im Seßlacher Rathaus

Nicht nur energetisch wurde das Baudenkmal saniert. Es gibt nun einen Aufzug und die Fassade wurde erneuert. Dass die nicht jedem gefällt, trübt die Stimmung bei der Einweihungsfeier nicht. » mehr

Die Kröte ist noch nicht verdaut

24.10.2019

Region

Die Kröte ist noch nicht verdaut

Die Heilgersdorfer hadern mit der Schließung des Dorfladens. Zum Glück gibt es bei der Bürgerversammlung aber auch positive Nachrichten für sie. » mehr

Bereits seit längerem wünschen sich Eltern und Schüler, dass die Bushaltestelle in Richtung Obersiemau sicherer ausgebaut wird.	Foto Karbach

16.10.2019

Region

Mehr Sicherheit an der Haltestelle

Der Bus-Stop "Steineller" in Untersiemau gilt als Gefahrenpunkt. Das soll sich jedoch bald ändern. » mehr

15.10.2019

Region

Auf dem Weg zum Schmuckstück

In Teuschnitz wird eifrig gebuddelt. Im Stadtkern stieß man dabei auf Reste des alten Schlosses. Auch Tonscherben wurden gefunden. Gerüchte, sie seien von großem Wert, bestätigten sich aber nicht. » mehr

Eidt kritisiert Denkmalschützer

11.10.2019

Region

Eidt kritisiert Denkmalschützer

Seit mehr als fünf Jahren kann die sogenannte Schricker-Villa nicht erneuert werden. Dem Stadtrat sind Auflagen und Kosten zu hoch. Nun gibt es neue Kritik. » mehr

Pultdach

30.09.2019

Bauen & Wohnen

Flache Dachformen in der Stadt und steile auf dem Land

Nichts prägt die Optik eines Hauses entscheidender als die Wahl des Daches. Soll es flach sein oder steil? Oder gar eine traditionelle Form wie das Walmdach? Experten nennen Vor- und Nachteile. » mehr

22.09.2019

Region

"Mondlandschaft" wird Ort der Begegnung

Für 660 000 Euro ist das Kirchenumfeld in Neuengrün umgestaltet worden. Bei der Einweihung ist die Freude über das gelungene Projekt groß. » mehr

Standesbeamtin Christina Niedt am neuen Aufzug im Seßlacher Rathaus.

08.09.2019

Region

Neuer Glanz fürs alte Gemäuer

Seit 2018 lief in Seßlach die Rathaussanierung. Jetzt kehrten die Mitarbeiter an ihre Plätze zurück. Doch eine Frage beschäftigt noch immer die Stadt. » mehr

Die tiefen Gräben, die den Burgstall einst umgaben, sind im Gelände noch gut erkennbar. Die Messungen werden zeigen, wie tief und breit sie ursprünglich wirklich waren. Günther Reiss bereitet gerade die nächste Messreihe vor.

25.08.2019

Region

Die Spurensuche geht weiter

Der Burgstall ist neben der fast vollständig abgetragenen Wallburg die zweite Burganlage bei Eltmann. Bisher ist wenig über diese bekannt. Doch das soll sich ändern. » mehr

10.10.2019

dpa

Wie werde ich Maler/in?

Maler und Lackierer streichen nicht nur Wände an. Zum Teil sind sie echte Künstler. Wer sich für den Beruf interessiert, sollte Kreativität und Sorgfalt mitbringen. Und: Keine Höhenangst haben. » mehr

Flugzeugwrack der Wehrmacht Ballhausen

08.08.2019

NP

Ehrenamtler bergen gut erhaltenes Flugzeugwrack der Wehrmacht

In den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs stürzte in Thüringen ein deutscher Kampfflieger ab. Fast 75 Jahre später taucht das Wrack wieder auf - und überrascht auch die Experten. » mehr

Der Steinbogen mit dem Wappen der Rauenecker ist zwischen April und Juni aus der Ruine Raueneck gestohlen worden.

17.07.2019

Region

Wer hat den Stein gesehen?

Kreisheimatpfleger Günter Lipp ist fassungslos: An der Ruine Raueneck hat jemand einen besonderen Bogen mit einem Wappen gestohlen. Nun sucht man sowohl das Diebesgut als auch den Dieb. » mehr

12.07.2019

Region

Große Diskussion um Wohn- und Parkraum

Der Bauausschuss berät über "schwierige Fälle". Mancherorts geht es um die Art der Fenster, an anderer Stelle um rar gesäte Parkplätze. » mehr

11.07.2019

Region

Ein Burg-Fundament feiert Geburtstag

700 Jahre alt ist die Niederungsburg in Tüschnitz. Deshalb findet von Freitag, 12., bis Sonntag, 14. Juli, ein großes Fest statt. Mit vielen Aktionen. » mehr

14.06.2019

Region

Altes Gotteshaus im neuen Glanz

Pfarrer Teuchgräber ist zufrieden. Die Kronacher Stadtpfarrkirche ist saniert. Es hat länger gedauert als ursprünglich geplant. Und das hatte seine Gründe. » mehr

Thomas Wenderoth und Laura Deglmann von der Uni Bamberg lassen auch Maroldsweisachs Bürgermeister Wolfram Thein in ihre Erfassung spitzen.

15.05.2019

Region

Die Kunst des heimischen Handwerks

Besitzer von Fachwerkgebäuden sollten aufmerken: Womöglich haben sie Kunsthistorisches an der Wand. Die Uni Bamberg macht sich im Raum Maroldsweisach derzeit auf Spurensuche. » mehr

Der Pocket Garden im Hinterhof. Künftig soll dieser überdacht werden und zum neuen Programmkino führen. Foto: Harbach

14.05.2019

Oberfranken

Romantische Hinterhöfe und historische Fassaden

Im Bayreuther Gassenviertel verbirgt sich so mancher architektonischer Schatz. Das Quartier wurde am Tag der Städtebauförderung in den Mittelpunkt gestellt. » mehr

Die Johanneskirche in Gemünda hat sich zu einem Schmuckstück gemausert. Morgen wird der erste Gottesdienst in der frisch renovierten Kirche gefeiert.

12.04.2019

Region

Johanneskirche erstrahlt in neuem Glanz

Am morgigen Sonntag wird das frisch sanierte Gotteshaus eingeweiht. 650 000 Euro hat die Maßnahme insgesamt gekostet. » mehr

21.12.2018

Region

Frischer Wind in alten Mauern

Eine Wahlberlinerin hat das Obere Schloss in Küps gekauft. Für die Gemeinde könnten sich dadurch mehrere Probleme auf einmal lösen. Die Pläne sind ambitioniert. » mehr

Ungewohnt hell erscheint die frisch renovierte Fassade des Seßlacher Rathauses. Ausdrücklich hatte sich der Stadtrat gewünscht, dass das Fachwerk sichtbar bleibt. Allerdings: Schon 1906 sah das Rathaus nicht viel anders aus. Auch damals war das Fachwerk verputzt.

06.11.2018

Region

Ärger um das "weiße Haus"

Die Fassade des Seßlacher Rathauses wirkt durch den neuen Anstrich viel heller als vorher. Das gefällt nicht jedem. Die Verantwortlichen bitten um Geduld. » mehr

19.09.2018

Region

Schäden an der Stadtpfarrkirche

An der Westfassade zeigen sich Risse, und auch am Dach des Kirchenschiffes gibt es Handlungsbedarf. Die Sanierung läuft. Und sie wird teuer. » mehr

10.09.2018

Region

Auf dem Mauerwerk einer Burg

Zum "Tag des offenen Denkmals" gibt es Führungen durch die Kirche Alt-Pankratius in Steinberg. Sie weist einige Besonderheiten auf. » mehr

^