Lade Login-Box.

DENKMALPFLEGER

Kathmandu

07.08.2019

Reisetourismus

Nepal: Traditionelle Herberge statt seelenloses Hotel

In Kathmandu in Nepal können Reisende in charmanten, alten Wohnhäusern von Einheimischen übernachten. Das Gute daran: Das Erlebnis ist vergleichsweise günstig. » mehr

Architekt Jürgen Bergmann (rechts) erklärt dem Landrat die aktuellen Maßnahmen im zweiten Bauabschnitt.

10.07.2019

Region

Stein für Stein ein Stückchen sicherer

Rund 550 000 Euro werden die aktuellen Sicherungsmaßnahmen an der Ruine Raueneck kosten. Das Geld sei sinnvoll angelegt, sagen Landrat und Denkmalpfleger - und zum Glück gibt es hohe Zuwendungen. » mehr

Dr. Uwe Koch

03.02.2020

Bauen & Wohnen

Was für den Kauf eines Baudenkmals spricht

Beim Denkmalschutz geht es um mehr als um den Erhalt von schönen alten Fassaden. Das Sanieren ist für Eigentümer mit einigen Auflagen verbunden - aber teils auch mit Steuervorteilen. » mehr

Verkohlte Fassade

17.04.2019

Topthemen

Wiederaufbau von Notre-Dame wird komplexe Herausforderung

Die teilzerstörte Pariser Kathedrale Notre-Dame wird wieder aufgebaut. Frankreichs Präsident verspricht, dass das Nationaldenkmal in fünf Jahren schöner ist als zuvor - Fachleute sind da skeptisch. » mehr

Ungewohnt hell erscheint die frisch renovierte Fassade des Seßlacher Rathauses. Ausdrücklich hatte sich der Stadtrat gewünscht, dass das Fachwerk sichtbar bleibt. Allerdings: Schon 1906 sah das Rathaus nicht viel anders aus. Auch damals war das Fachwerk verputzt.

06.11.2018

Region

Ärger um das "weiße Haus"

Die Fassade des Seßlacher Rathauses wirkt durch den neuen Anstrich viel heller als vorher. Das gefällt nicht jedem. Die Verantwortlichen bitten um Geduld. » mehr

Hartmut Dorgerloh

15.05.2018

NP

Hartmut Dorgerloh - Vom Schlösser-Verwalter zum Schloss-Chef

Hartmut Dorgerloh, der künftige Generalintendant des Humboldt Forums im Berliner Schloss, gilt als kreativ, durchsetzungsstark und kommunikationsfreudig. » mehr

06.04.2018

Region

Marktrodach schafft Wohnraum

Die Marktgemeinde hat insgesamt vier Anwesen für ein Förderprogramm angemeldet. Die Pläne für ein Gebäude wurden nun den Räten vorgestellt. » mehr

Für kurze Zeit konnte man im September 2017 in Frickendorf einen Blick auf das freigelegte Natursteingewölbe der Barockbrücke werfen. Asphaltbelag, Betonplatte und Füllmaterial sind hier bereits abgetragen. Foto: Günter Lipp

29.12.2017

Region

Die schönste aller Baunachbrücken

Mehr als drei Monate war die historische Brücke in Frickendorf für den Verkehr gesperrt, seit zwei Wochen ist der Weg wieder frei. » mehr

Hertha Krahl von der Gemeinschaft Stadtbild Coburg (rechts) zeigte den Mitgliedern des Denkmalnetzes Bayern gelungene Beispiele der Stadtsanierung.

13.11.2017

Region

Lob für Sanierungsleistung

Das Denkmalnetz Bayern tagt in Coburg und ist begeistert von der historischen Bausubstanz. Dr. Eidt liebäugelt mit einer Gestaltungssatzung für die Altstadt. » mehr

Klosterruine Eldena

25.09.2017

dpa

Europäische Route der Backsteingotik

Der rote Backstein prägt die Landschaft Nordeuropas - als Baustoff für Kirchen, Rathäuser oder Giebelhäuser. Vor zehn Jahren gründete sich der Verein «Europäische Route der Backsteingotik». Mittlerwei... » mehr

23.05.2017

Region

In Oberlangenstadt geht's los

Im Küpser Gemeindeteil startet die Dorferneuerung. Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, Ideen einzubringen. » mehr

Diesen Anblick der alten Schlossmühle, abgewandt von der Verkehrsstraße, bekommt man nur zu Gesicht, wenn man sich für das Gebäude besonders interessiert. Beeindruckend ist die seltene Diamantquaderung an den Fenstern und an einer Hausecke. Foto: Klemens Albert

08.09.2016

Region

Naht Rettung für die alte Mühle?

Die Schlossmühle, eines der ältesten Gebäude in Burgpreppach, ist vom Abriss bedroht. Mit 40 000 Euro wurde es nun vor dem weiteren Verfall gesichert. Doch seine Zukunft ist ungewiss. » mehr

Das Epitaph aus weißem Marmor war durch Rost unansehnlich geworden. Theresa Czwielong reinigte es und vergoldete die Inschrift neu.

24.08.2016

Region

Vielleicht kommt sogar der Zar

Die Gruft von St. Augustin ist nach aufwendiger Sanierung fertig. Am 11. September wird sie eingeweiht. Dazu hat die Gemeinde auch Simeon Sakskoburggotski, den letzten König von Bulgarien, eingeladen. » mehr

Hauptsächlich Handarbeit: Der Terrazzo-Fußboden der Koháry-Gruft erhält den letzten Schliff.	Fotos: Rosenbusch / CNP

24.08.2016

Region

Vielleicht kommt sogar der Zar

Die Gruft von St. Augustin ist nach aufwendiger Sanierung fertig. Am 11. September wird sie eingeweiht. Dazu hat die Gemeinde auch Simeon Sakskoburggotski, den letzten König von Bulgarien, eingeladen. » mehr

Sensationsfund im Callenberger Forst

27.07.2016

Region

Sensationsfund im Callenberger Forst

Ein Schatten auf einer Karte bringt den Stein ins Rollen: Bei einer routinemäßigen Überprüfung stößt das Landesamt für Denkmalpflege auf Reste einer unbekannten Burg. » mehr

Eine 25-köpfige Studentengruppe der Uni Bamberg will eine Woche lang historische Gebäude in Burgpreppach erfassen und einen Entwicklungsplan ausarbeiten. Bürgermeister Hermann Niedeck (rechts) erläuterte die Planungen für das künftige Dorfzentrum. Fotos: Klemens Albert

29.06.2016

Region

25 Studenten und eine Gemeinde

Angehende Denkmalpfleger wollen Vorschläge für die Ortsentwickung in Burgpreppach erarbeiten. Vorab verschaffen sie sich einen Eindruck von den Gegebenheiten. » mehr

In der alten Werkstatt im Garten will Claus Schormann Flohmärkte abhalten.

04.05.2016

Region

Wo Rückert Schlaf und Liebe suchte

In der alten Geuß-Villa in Eyrichshof gibt es nun Ferienwohnungen: Genau dort, wo vor 200 Jahren auch der Dichter nächtigte - und sein Herz an die Wirtstochter verlor. » mehr

Die Stuckaturen in St. Moriz werden in Zukunft durch einen porzellanfarbenen Anstrich hervorgehoben.

23.09.2015

Region

Zarte Farben für St. Moriz

Die Maler und Putzer haben die Stadtkirche verlassen. Jetzt dominieren Ockergelb und Weiß das Gotteshaus. Arbeiter finden das Grab eines Säuglings unter einer Treppenstufe. » mehr

Bürgermeister Claus Bittenbrünn und die Dozenten Christian Schmidt, Professor Dr. Gerhard Vinken und Dr. Thomas Gunzelmann (von links) stellten sich der Diskussion mit den Königsbergern.

04.07.2015

Region

Baudenkmäler - lieb und teuer

Studenten der Fakultät Denkmalpflege an der Universität Bamberg nehmen Königsberg und seine Stadtteile unter die Lupe. Ihr Bericht interessiert trotz der Hitze viele Besucher. » mehr

Pläuschchen im Wintergarten: Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber, Dr. Hans-Heinrich Eidt (Stadtbild Coburg) und Hausherrin Marion Sommer (von links).

20.01.2015

Region

Residieren wie die Queen

Coburg hat ein neues Hotel. In der Ketschendorfer Straße eröffnet die Villa Victoria. Das 180 Jahre alte Haus bietet edle Gastlichtkeit. Alle Räume sind im Stil des Biedermeier eingerichtet. » mehr

21.11.2014

Region

Wichtigster Denkmalpfleger ist der Eigentümer

"Seht, welch kostbares Erbe" lautet der Titel einer Ausstellung im Coburger Staatsarchiv. Sie zeigt 35 Schätze, die mittels Stiftungshilfe vor dem Verfall gerettet wurden. » mehr

Die Morizkirche ist nicht wiederzuerkennen: Seit Wochen sind Handwerker damit beschäftigt, ein mächtiges Gerüst aufzubauen. Es bleibt ein Jahr lang stehehen.	Fotos: Wunderatsch

07.10.2014

Region

Gerüstet für die Handwerker

Eine mächtige stählerne Konstruktion wächst in der Morizkirche empor. Bald wird jede Ecke des Gotteshauses für Maler und Elektriker erreichbar sein. Das Epitaph benötigt eine Sonderbehandlung. » mehr

Wie es begann: Eine große Stahlwanne aus dem Staffelsteiner Milchhof mit hölzernem Kassenhäuschen; daneben standen am Anfang des Staffelsteiner Thermalbades. 	Foto: Vom Main zum Jura

18.07.2014

Region

Es begann mit Knabenstulpenstiefeln

Die Anfänge des Thermalbads Staffelstein werden in der Zeitschrift "Vom Main zum Jura" beleuchtet. In dem Band finden sich auch weitere historische Geschichten. Ein Überblick. » mehr

07.10.2013

Region

Neuer Dreh in der Altstadt

In Seßlach laufen Vorbereitungen für ein Filmprojekt. Hier werden im Oktober Szenen eines ZDF-Films gedreht, der zur Zeit der brennenden Scheiterhaufen spielt. » mehr

Ein Schmuckstück ist das historische Rathaus jetzt schon von außen. Im Mai soll dort die erste Trauung im neuen Ambiente erfolgen. 	Foto: Gregor Friedlein Zech

20.12.2012

Region

Beispiel fachgerechter Sanierung

Von außen präsentiert sich das historische Rathaus bereits in toller Optik. Im Mai soll der Fachwerkbau erstmals wieder Ort für eine Trauung sein. » mehr

npku_reiter3_250910_1

25.09.2010

NP

Häusern ins Auge schauen

Für Robert Reiter geht das Ausstellungsjahr erst richtig los: In Marktredwitz, Schirnding, Freising und im heimischen Untersiemau zeigt er unterschiedliche Werkgruppen. » mehr

npco_wb_goldenes_kreuz_1901

19.01.2010

Region

"Ausgezeichnetes Gasthaus"

Der Bund Heimat und Umwelt (BHU) suchte gemeinsam mit dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bayern) im Rahmen eines Bundeswettbewerbs die schönsten historischen Wirtshäuser in Deutschl... » mehr

fpnd_kleinstube_4sp

09.05.2008

Oberfranken

Freilichtmuseum lockt 10 000 Besucher im Jahr

Bertram Popp schnauft heftig. Er hat in den Tagen vor der Ausstellungseröffnung viel zu tun. Der Leiter des Bauernhofmuseums in Kleinlosnitz baut mit drei Helfern schnell ein Hochbett aus dunklem Holz... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.