Lade Login-Box.

DEUTSCHE FLUGSICHERUNG

30.11.2019

Schlaglichter

Nach BER-Eröffnung Änderungen an Flugrouten möglich

Nach der geplanten Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens am 31. Oktober 2020 könnte es noch einmal Änderungen an Teilen der umkämpften Flugrouten geben. Darauf wies die Deutsche Flugsicherung hin. ... » mehr

Engelbert Lütke Daldrup

30.11.2019

Wirtschaft

BER-Betreiber wagen neuen Anlauf beim Eröffnungsdatum

Die Betreiber des BER trauen sich mit einem neuen Eröffnungstermin an die Öffentlichkeit: Am 31. Oktober 2020 soll der neue Hauptstadtflughafen in Betrieb gehen. Angesichts jahrelanger Verzögerung und... » mehr

Hauptstadtflughafen

30.11.2019

Wirtschaft

BER-Flugrouten könnten sich in Teilen noch einmal ändern

Air Berlin ist Geschichte, aber der Luftverkehr wächst, das alte Schönefelder Terminal bleibt offen: Seit die BER-Flugrouten feststehen, hat sich viel geändert. Das könnte Folgen haben. » mehr

Flughafen Frankfurt

17.11.2019

Brennpunkte

Frankfurt: Flugzeuge auf Rollfeld des Flughafens kollidiert

Kollision am Frankfurter Flughafen: Zwei Maschinen stoßen nach der Landung zusammen. Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Aber wie konnte das passieren? » mehr

23.08.2019

Schlaglichter

Einsatzkräfte finden Toten bei Wrack von Kleinflugzeug

Am Wrack des vermissten Kleinflugzeugs in Oberbayern haben Einsatzkräfte einen Toten gefunden. Vieles deutet darauf hin, dass es sich dabei um den 51 Jahre alten Piloten der Maschine handelt. Da bisla... » mehr

23.08.2019

Schlaglichter

Wrackteile bei Suche nach Kleinflugzeug entdeckt

Bei der Suche nach einem vermissten Kleinflugzeug in Bayern sind Wrackteile gefunden worden. Der Polizeihubschrauber habe Teile eines Flugzeugs auf dem Bogenhorn entdeckt, sagte eine Sprecherin. Man w... » mehr

19.08.2019

Schlaglichter

Bundesregierung will Flughäfen besser vor Drohnen schützen

Die Bundesregierung will Flughäfen besser vor Drohnen schützen. Das Verkehrsministerium beauftragte die Deutsche Flugsicherung, einen Aktionsplan zur Kontrolle und Abwehr von Drohnen zu erstellen, ber... » mehr

Anzeigetafel

12.08.2019

Wirtschaft

Flugsicherung: Luftverkehr im ersten Halbjahr pünktlicher

Der Flugverkehr wächst auch in Zeiten der Klima-Angst. Doch das Verspätungschaos aus dem vergangenen Jahr bleibt in diesem Sommer zunächst aus. Die Flugsicherung nennt erste Gründe. » mehr

12.08.2019

Schlaglichter

Flugsicherung: Luftverkehr im ersten Halbjahr pünktlicher

Der Luftverkehr in Deutschland und Europa ist in der ersten Hälfte dieses Jahres pünktlicher geworden. Die durchschnittliche Verspätung pro Flug sei in der Jahresfrist von 14,1 Minuten auf 12 Minuten ... » mehr

Im Kontrollzentrum

29.07.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Fluglotse/in?

Sie dirigieren Flugzeuge und sorgen dafür, dass alles in geregelten Bahnen läuft. Fluglotsen müssen schnell reagieren und gut mit Stress umgehen können. Zur Ausbildung zugelassen wird aber nur, wer ei... » mehr

Multikopter

09.07.2019

Netzwelt & Multimedia

Diese Regeln müssen Drohnenpiloten beachten

Drohnen zu fliegen, ist inzwischen ein beliebtes Hobby. Aber je komplexer die Technik ist, desto komplizierter sind die gesetzlichen Regelungen: Einfach drauflosfliegen ist keine gute Idee. » mehr

Drohnen und Flugzeuge

08.07.2019

Deutschland & Welt

Flugsicherung: Kein weiterer Anstieg von Drohnensichtungen

Drohnen haben in der Nähe von Flughäfen nichts zu suchen und können den gesamten Flugbetrieb lahmlegen. Nach einem jahrelangen Boom stagniert nun aber immerhin die Zahl der gefährlichen Annäherungen. » mehr

Lagebesprechung

07.07.2019

Deutschland & Welt

500-Kilo-Bombe entschärft: Aufatmen für 16.500 Frankfurter

Tausende Menschen müssen wegen einer Fliegerbombe in Frankfurt ihre Häuser verlassen. Die Entschärfung beginnt später als geplant. Am Ende geht dann trotzdem alles ganz schnell. » mehr

Drohne

29.05.2019

Deutschland & Welt

Flugdrohnen: Telekom und Flugsicherung starten durch

Der gewerbliche Einsatz von Drohnen im großen Stil ist bislang noch Zukunftsmusik. Ein gemeinsames Unternehmen von Telekom und Deutscher Flugsicherung will die Entwicklung jetzt vorantreiben. » mehr

10.05.2019

Deutschland & Welt

Wieder Drohne am Flughafen Frankfurt

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen hat eine Drohne den Flugverkehr am Frankfurter Flughafen beeinträchtigt. Wie die Deutsche Flugsicherung am Abend bestätigte, wurde die Drohne am Vormittag im s... » mehr

Drohne trifft Flugzeug

09.05.2019

dpa

Lassen sich Drohnen an Flughäfen abwehren?

Es war nur eine Frage der Zeit. Erneut musste der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen eingestellt werden, weil eine Drohne gesichtet wurde. Zur Komplettsperrung gibt es aktuell kaum Alternativen. » mehr

Drohne stoppt Flugverkehr

09.05.2019

Deutschland & Welt

Wieder legt eine Drohne den Frankfurter Flughafen lahm

Es war nur eine Frage der Zeit. Erneut musste der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen eingestellt werden, weil eine Drohne gesichtet wurde. Zur Komplettsperrung gibt es aktuell kaum Alternativen. » mehr

Deutsche Flugsicherung

15.04.2019

Deutschland & Welt

Streiks und lange Wartezeiten: Luftverkehr bleibt anfällig

Den ersten Härtetest in diesem Jahr hat der Flugverkehr an vielen Orten bestanden. Doch Streiks und fehlende Lotsen werden die Geduld der Passagiere auch über Ostern hinaus auf harte Proben stellen. » mehr

Frankfurter Flughafen

15.04.2019

Deutschland & Welt

Luftfahrt bereitet sich auf Osterreisewelle vor

Mit Beginn der Osterferien in mehreren Bundesländern steht die erste große Reisewelle dieses Jahres bevor. » mehr

Passagierflugzeug

11.04.2019

Deutschland & Welt

Osterferien sind erster Härtetest für deutschen Luftverkehr

Ostern ist der erste Reisehöhepunkt im Jahr. Die Luftverkehrsbranche will in diesem Jahr vieles besser machen als 2018. Aber das System arbeitet an seinen Grenzen. » mehr

10.04.2019

Deutschland & Welt

Flugsicherung erwartet weiter Engpässe am Himmel

Die Deutsche Flugsicherung erwartet auch für das laufende Jahr wieder Engpässe am deutschen Himmel. Trotz einiger Gegenmaßnahmen gibt es nach wie vor zu wenig Lotsen und überlastete Verkehrsräume bei ... » mehr

Kondensstreifen

10.04.2019

Deutschland & Welt

Flugsicherung erwartet weiter Engpässe am Himmel

Fehlende Lotsen sind ein wichtiger Grund für die Engpässe im europäischen Luftverkehr. Die Deutsche Flugsicherung sieht sich eingeklemmt zwischen Anforderungen der Airlines und Vorgaben der EU. » mehr

28.03.2019

Deutschland & Welt

Software-Problem bei Flugsicherung behoben

Die Deutsche Flugsicherung hat die Probleme in ihrer Lotsen-Software behoben. In der vergangenen Nacht wurde eine bewährte Vorgängerversion installiert. Die aus Sicherheitsgründen verhängte Leistungsm... » mehr

25.03.2019

Deutschland & Welt

Software-Probleme bei Flugsicherung bis mindestens Mittwoch

Die Software-Probleme bei der Deutschen Flugsicherung dauern an. Wie die DSF am Morgen mitteilte, wird erst in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versucht, eine alternative Software zu installieren... » mehr

25.03.2019

Deutschland & Welt

Software-Probleme bei Flugsicherung bis mindestens Mittwoch

Die Software-Probleme bei der Deutschen Flugsicherung dauern an. Wie die DSF am Morgen mitteilte, wird erst in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versucht, eine alternative Software zu installieren... » mehr

12.03.2019

Deutschland & Welt

Deutsche Flugsicherung erweitert Ausbildung für Fluglotsen

Die Deutsche Flugsicherung erweitert ihre Kapazitäten zur Ausbildung neuer Fluglotsen. Die Akademie werde im kommenden Jahr 146 statt bislang 120 Berufsanfänger aufnehmen können. » mehr

Kontrollraum der Deutschen Flugsicherung

12.03.2019

Deutschland & Welt

Deutsche Flugsicherung ringt um zusätzliche Lotsen

Die zahlreichen Verspätungen im europäischen Luftverkehr aus dem Sommer 2018 waren auch auf zu wenige Fluglotsen zurückzuführen. Die Deutsche Flugsicherung versucht, die Löcher zu stopfen. Aber das al... » mehr

Gatwick

23.12.2018

Deutschland & Welt

Drohnen-Störaktionen am Airport Gatwick: Verdächtige frei

Die Drohnen-Störaktionen am englischen Flughafen Gatwick bleiben rätselhaft. Ein festgenommenes Paar hatte nach jüngsten Erkenntnissen der Ermittler doch nichts mit dem Fall zu tun. Wer sind die Täter... » mehr

Durchsuchungen

22.12.2018

Deutschland & Welt

Festnahmen nach Drohnen-Störaktion am Flughafen Gatwick

Endlich können die Passagiere am britischen Airport Gatwick in die Weihnachtsferien starten. Auch die Polizei kommt voran: Sie nimmt nach der Drohnen-Störaktion zwei Verdächtige fest. » mehr

02.03.2018

Region

Hoffnung auf Auflösung

Ist die zwölfte Hauptversammlung die letzte gewesen? Bei den Flugplatzgegnern will man sich trotz aller Anzeichen nicht in Sicherheit wiegen. » mehr

Der Flugplatz Neida kommt nicht. Die Bürgerinitiative "Kein Verkehrslandeplatz zwischen Neida und Wiesenfeld" kritisiert, dass die Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg vom Freistaat Bayern die Planungskosten zurückfordert. Dies würde zulasten der Steuerzahler gehen. Vielmehr müssten Landwirte, die gegen das Projekt gekämpft haben, den finanziellen Aufwand für juristischen Beistand erstattet bekommen.	Foto: Archiv Frank Wunderatsch

07.09.2017

Region

Staat soll Landwirten Kosten für Flugplatz ersetzen

Bauern kämpfen gegen das Projekt. Dafür mussten sie sich juristischen Beistand suchen. Das kostete viel Geld. Die Bürgerinitiative fordert jetzt eine Rückerstattung. » mehr

Michael Stoschek und der Nachbrenner

06.09.2017

Region

Michael Stoschek und der Nachbrenner

Die Wende kam überraschend schnell: Am 11. Mai 2017 veröffentlichte das Bundesverkehrsministerium die Empfehlungen einer Arbeitsgruppe zur Neueinstufung von Flugplätzen. Grundlage waren Vorgaben der I... » mehr

Friedrich Herdan, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Coburg, Oberbürgermeister Norbert Tessmer und Willi Kuballa, Geschäftsführer der Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg (von links), beugen sich über den Schriftverkehr mit dem Bundesverkehrsministerium. Darin drängt es auf den Bau eines neuen Verkehrslandeplatzes im Raum Coburg. Foto: Braunschmidt

17.08.2017

Region

OB Tessmer widerlegt Stadtrat Klumpers

Der Oberbürgermeister macht Schriftverkehr zum Flugplatz öffentlich. Danach haben Bundes- und Landesministerien auf den Neubau gedrungen. » mehr

Friedrich Herdan, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Coburg, Oberbürgermeister Norbert Tessmer und Willi Kuballa, Geschäftsführer der Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg (von links), beugen sich über den Schriftverkehr mit dem Bundesverkehrsministerium. Darin drängt es auf den Bau eines neuen Verkehrslandeplatzes im Raum Coburg. Foto: Braunschmidt

17.08.2017

Region

OB Tessmer widerlegt Stadtrat Klumpers

Der Oberbürgermeister macht Schriftverkehr zum Flugplatz öffentlich. Danach haben Bundes- und Landesministerien auf den Neubau gedrungen. » mehr

Das Instrumentenflugverfahren für Helikopter auf dem Flugplatz Breitenau in Bamberg ist beantragt; ob es auch für Flächenflugzeuge wie Firmenjets installiert werden kann, wird derzeit geprüft. Wäre Instrumentenflug in Bamberg möglich, könnte das den Bau eines neuen Verkehrslandeplatzes im Landkreis Coburg überflüssig werden lassen.	Foto: Helmut Bernhardt

11.08.2017

Region

Luft für Flugplatz-Neubau wird dünner

Das Luftamt Nordbayern prüft, ob auf dem Landeplatz Bamberg das Instrumentenflugverfahren für Flächenflugzeuge installiert werden kann. Wenn es kommt, könnte die Landebahn Neida überflüssig werden. » mehr

Die Ausnahmegenehmigung für Starts und Landungen von Geschäftsflugzeugen im Instrumentenflugbetrieb auf der Brandensteinsebene in Coburg läuft am 31. Dezember 2019 aus. Jetzt wird geprüft, ob die Sonderregelung in eine Dauerlösung umgewandelt und auf dem Flugplatz Breitenau bei Bamberg die Technik für den Instrumentenflug installiert werden kann. Dann könnten in Coburg weiterhin propellergetriebene Geschäftsflugzeuge wie die Pilatus der Schumacher-Gruppe (Bild) starten und landen, während Bamberg-Breitenau für Jets geeignet wäre.	Foto: NP-Archiv

28.07.2017

Region

Flugplatz bei Neida steht auf der Kippe

Die Brandensteinsebene in Coburg soll über das Jahr 2020 hinaus für Geschäftsflugzeuge genutzt werden. Gleichzeitig wird geprüft, ob in Bamberg Instrumentenflugbetrieb möglich ist. » mehr

App für Hobby-Drohnenpiloten

26.07.2017

Netzwelt & Multimedia

Freier Himmel für Drohnen? Flugsicherungs-App hilft weiter

Private Drohnen können zur Gefahr für Flugzeuge werden. Die neue App der Deutschen Flugsicherung bietet Hobbypiloten nun eine Orientierung. » mehr

Multicopter in der Luft

05.07.2017

dpa

Multicopter-Flüge: Das müssen Piloten beachten

Wie viele Multicopter durch den deutschen Luftraum brummen, weiß niemand so genau. Auch darüber, was man mit den Fluggeräten alles machen oder auch nicht machen darf, herrscht oft Unklarheit. Seit Apr... » mehr

Anflug auf einen Verkehrslandeplatz. Ob sich ein solches Projekt bei Neida verwirklichen lässt, bleibt weiter unklar.	Foto: NP-Archiv

29.06.2017

Region

Wieder Streit um den Flugplatz

Der Stadtrat beschließt einen "Betrauungsakt" für die Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg. Die Grünen können das nicht verhindern. » mehr

Mehr Sicherheit für Schüler am Tambacher Berg

23.05.2017

Region

Mehr Sicherheit für Schüler am Tambacher Berg

Um die Kinder gefahrlos über die Straße zu lotsen, setzt die Gemeinde Weitramsdorf verstärkt auf Schulweghelfer. Alternativen dazu verwirft man. » mehr

Die Ängste der Waldbesitzer

17.05.2017

Region

Die Ängste der Waldbesitzer

Die Projektgesellschaft für den Verkehrslandeplatz bei Neida informiert Waldbesitzer und Landwirte über neue Pläne. Statt Erkenntnissen bleiben viele Fragen offen. » mehr

Die Zukunft der Coburger Brandensteinsebene ist ungewiss. Unklar ist auch, ob die Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg einen neuen Flugplatz bei Neida bauen darf. Foto: NP-Archiv/Rosenbusch

09.05.2017

Region

Rödental geht an Bord

So haben die Stadträte der Fraktionen über einen Beitritt der Stadt Rödental zur Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg abgestimmt. » mehr

Multicopter

04.05.2017

dpa

Multicopter-Flüge: Das sind die neuen Regeln

Wie viele Multicopter durch den deutschen Luftraum brummen - so genau weiß das niemand. Und auch darüber, was man mit den Fluggeräten alles anstellen oder auch nicht anstellen darf, herrscht oft Unkla... » mehr

28.04.2017

Region

Bedenken gegen Neida angeblich unbegründet

Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz weist negative Stellungnahmen der Flugsicherung zurück. Luftamt muss entscheiden. » mehr

27.04.2017

Region

Pläne für Flugplatz liegen erneut aus

Mit einem zusätzlichen Gutachten - einer "Aeronautical Study" - will die Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg Bedenken der Deutschen Flugsicherung gegen den Neubau eines Flugplatzes entkräfte... » mehr

Keine Zeit zum Aufatmen

03.03.2017

Region

Keine Zeit zum Aufatmen

Die Schutzgemeinschaft Weißer Berg ist optimistisch, dass der geplante Verkehrslandeplatz bei Neida nicht realisiert wird. Indes wartet schon die nächste Bedrohung. » mehr

Bernd Reisenweber

12.12.2016

Region

Vorerst in der Warteschleife

Während Neustadt handelt, wollen die meisten anderen Kommunen im Landkreis abwarten. Eine finanzielle Beteiligung am Verkehrslandeplatz ist für viele ohnehin schwierig. » mehr

13.09.2016

Region

Politiker und Unternehmer machen Druck für neuen Flugplatz

Das Luftamt Nordbayern soll das Genehmigungsverfahren "erfolgreich zu Ende bringen." Die Wirtschaft sei auf die Einrichtung angewiesen. » mehr

Visueller Landschaftsschutz: Dieser Fotomontage liegen Entwurfsstudien des Farbdesigners Ernst von Garnier zugrunde. Fotos: privat/asz

25.08.2016

NP

Windkraft soll Farbe bekennen

Seit vier Jahren wohnt der Mainzer Reinhold Geyer in Kaiserhammer im Fichtelgebirge. Er malt Bilder von Zerstörungen. Als Windkraft-Aktivist aber will er die Welt schöner machen. » mehr

Ein neuer Flugplatz bei Neida kann nicht ohne Sicherheitsrisiken betrieben werden, sagen Dr. Bernhard Freudenberg und Hubertus Steinerstauch. Das weise ein luftfahrttechnisches Gutachten nach. Die weitere Nutzung der Brandensteinsebene in Coburg sei die bessere Alternative für einen Verkehrslandeplatz, so die beiden Coburger.	Foto: Henning Rosenbusch

22.06.2016

Region

Risiken am neuen Flugplatz Neida

Eine Studie soll belegen, dass die Anlage sicher betrieben werden kann. Das Gutachten beweist das Gegenteil, sagen ein Berufspilot und ein Wissenschaftler. » mehr

Die Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) bleibt dabei: Hindernisse, zum Beispiel Hügel und Bäume im Callenberger Forst, erhöhen das Sicherheitsrisiko für Starts und Landungen am geplanten Verkehrslandeplatz Meeder-Neida. Bei der Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg mbH kann man diese Einschätzung nicht nachvollziehen.	Foto: NP-Archiv / Frank Wunderatsch

07.06.2016

Region

Flugsicherung: Risiken bleiben

Ein neues Gutachten soll nachweisen, dass die Sicherheit am geplanten Flugplatz Meeder-Neida gewährleistet ist. Behörden ziehen daraus ganz andere Schlüsse. » mehr

Flugplatz

07.06.2016

Region

Flugsicherung lehnt neuen Verkehrslandeplatz in Coburg ab

Auch eine luftfahrttechnische Untersuchung kann die Behörde nicht überzeugen. Sie hält das Projekt weiterhin für nicht genehmigungsfähig. » mehr

^