Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Boulevard

«Alf»-Serienvater Max Wright mit 75 Jahren gestorben

Max Wright ist tot. Fernsehzuschauer in Deutschland kannten ihn wohl vor allem als Willie Tanner. Die Rolle als Serienvater in «Alf» machte ihn weltbekannt.



Max Wright
Max Wright, bekannt als Willie Tanner aus der US-Serie «Alf», ist mit 75 Jahren gestorben.   Foto: Ralph Dominguez/Globe Photos via Zuma

In Deutschland war er vor allem als braver Familienvater Willie Tanner der US-Serie «Alf» bekannt - jetzt ist der US-Schauspieler Max Wright im Alter von 75 Jahren gestorben. Das berichteten mehrere US-Medien am Mittwoch unter Berufung auf die Familie des Darstellers.

Wright hatte demnach seit den 1990er Jahren gegen eine Krebserkrankung gekämpft. Der in Detroit geborene Schauspieler starb in seinem Zuhause im kalifornischen Hermosa Beach in der Nähe von Los Angeles.

«Alf» wurde ab Januar 1988 in Deutschland im ZDF ausgestrahlt und gewann auf Anhieb viele Fans. In der Serie des US-Senders NBC erleidet ein von einer Handpuppe verkörperter Außerirdischer eine Bruchlandung in der Garage einer recht typischen US-Familie und erlebt in 102 Folgen Abenteuer mit den Tanners.

Wright hatte seine Schauspielerlaufbahn am Theater begonnen, debütierte nach Angaben des «Hollywood Reporter» am Broadway 1968 im Stück «The Great White Hope». Er spielte auch in Filmen wie «Hinter dem Rampenlicht» (1979), «Reds - Ein Mann kämpft für Gerechtigkeit» (1981) und «Soul Man» (1986).

Nach Drehschluss als Willie Tanner 1990 wirkte er bis in die 2000er Jahre in weiteren Fernsehproduktionen mit. In einer kleinen Rolle tauchte er etwa in einer anderen beliebten US-Serie auf: In «Friends» war er ein paar Mal als Besitzer des Central Perk, Stammcafé der sechs Freunde, zu sehen.

Die Krebsdiagnose in den Neunzigern war für Wright Medien zufolge ein Schock. Später gab es Berichte über Drogenprobleme. Seine Frau Linda Ybarrondo starb 2017 an Krebs. Wright hinterlässt einen Sohn, Ben, und eine Tochter, Daisy.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2019
14:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Familien Filme Hinter dem Rampenlicht Krebs (Tumor-Krankheiten) Krebsdiagnosen Männer National Broadcasting Company Schauspieler Söhne US-amerikanische Schauspieler ZDF
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rip Torn

10.07.2019

«Men in Black»-Star Rip Torn gestorben

In seinen Serien und Filmen sorgte Rip Torn für Lacher, abseits der Kamera galt er als temperamentvoll. Nun ist der Emmy-Gewinner gestorben. » mehr

Kevin Spacey

09.07.2019

Anklage gegen Kevin Spacey könnte fallen

Der Schauspieler Kevin Spacey ist mit etlichen Vorwürfen von sexuellen Übergriffen konfrontiert worden. In einem Gerichtsverfahren könnte die Anklage aber zurückgezogen werden. » mehr

Bar Refaeli

09.08.2019

Supermodel Bar Refaeli erwartet Jungen

Das israelische Supermodel ist schon Mutter zweier kleiner Mädchen. Nun erwartet die 34-Jährige einen Sohn. Die Schwangerschaft sei nicht geplant gewesen, verriet sie in einem Interview. » mehr

Lenny Kravitz

23.07.2019

Lenny Kravitz: Ich liebe den Ehemann meiner Ex

Lenny Kravitz und seine Ex-Frau Lisa Bonet haben geschafft, was nur wenigen Paaren gelingt: Sie verstehen sich auch nach der Trennung sehr gut. Das aber ist noch nicht alles. » mehr

Jan Ole Gerster

06.07.2019

Filmfest München ehrt Filmnachwuchs

Auf dem Filmfest München wird unter anderem auch der Nachwuchs geehrt. Den Förderpreis als bester Regisseur hat Jan Ole Gerster gewonnen - für einen Film, in dem Tom Schilling einen Pianisten spielt. » mehr

Roland Kaiser live in Coburg

16.08.2019

Alkohol am Steuer: Vier Tage Haft für Michael Madsen

Ihm drohten bis zu einem Jahr Haft. Wegen einer Trunkenheitsfahrt stand Tarantino-Star Michael Madsen vor Gericht. Das Urteil fiel einigermaßen milde aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kutschunfall in Weisbrunn

Kutschunfall in Weisbrunn | 21.08.2019 Weisbrunn
» 13 Bilder ansehen

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge

Fränkische Weinkönigin besucht die Haßberge | 21.08.2019 Haßberge
» 8 Bilder ansehen

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie"

Jubiläumsfeier "75 Jahre Befreiung in der Normandie" | 21.08.2019 Trun/Ebern
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2019
14:52 Uhr



^