Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Boulevard

Als TV-Show: Deutscher Filmpreis wird verliehen

Wer gewinnt die Goldene Lola? Der Deutsche Filmpreis wird diesmal im Fernsehen verliehen. Prominente Gäste sollen zugeschaltet werden. Ein Überblick, was heute Abend geplant ist.



Berlin Alexanderplatz
Das Team von «Berlin Alexanderplatz»: Regisseur Burhan Qurbani (M) mit den Schauspielern Nils Verkooijen (l-r), Welket Bungue, Albrecht Schuch und Jella Haase.   Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Der Deutsche Filmpreis wird wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr in ungewohntem Format verliehen. Anstelle einer großen Gala ist am Freitagabend (22.15 Uhr) eine Fernsehshow im Ersten geplant.

Mit elf Nominierungen geht die Literaturverfilmung «Berlin Alexanderplatz» als einer der Favoriten ins Rennen. Auch andere Filme sind mehrfach vorgeschlagen.

Das Drama «Systemsprenger» über ein als schwierig geltendes Mädchen zum Beispiel kommt auf zehn Nominierungen in neun Kategorien. Beide Filme sind als bester Spielfilm nominiert - ebenso wie das Drama «Es gilt das gesprochene Wort» über eine Scheinehe, der Musikfilm «Lindenberg! Mach dein Ding», das Liebesdrama «Undine» und das Drama «Lara».

Schauspieler Edin Hasanovic («Skylines», «Rate Your Date») wird moderieren. «Es gibt vor Ort zwar keine Gäste, aber Hund und DJ», kündigte die Deutsche Filmakademie an. Laudatoren wie Anke Engelke, Charly Hübner und Iris Berben sollen für kurze Besuche vorbeikommen oder von zuhause sprechen. Auch andere würden zugeschaltet.

Der Deutsche Filmpreis wird zum 70. Mal verliehen. Er gilt als wichtigste nationale Auszeichnung für die Branche. Die Preise sind insgesamt mit fast drei Millionen Euro dotiert. Das Geld kommt aus dem Haus von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und soll in neue Projekte fließen, sobald das wieder möglich ist.

Denn derzeit steht vieles in der Filmbranche still. Kinos mussten schließen, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen. Viele Filmstarts sind um Monate verschoben. Auch Dreharbeiten sind teils unterbrochen oder verlegt worden. Die Verleihung des Filmpreises fällt wegen der Pandemie nun ebenfalls anders aus. Eigentlich war eine Gala auf dem Berliner Messegelände geplant.

Vergeben werden die Lolas in mehreren Kategorien, zum Beispiel für die besten Darsteller. Schauspieler Albrecht Schuch hat dabei gleich doppelt Chancen - er ist in zwei Kategorien nominiert, nämlich für die beste männliche Hauptrolle in «Systemsprenger» und für die beste männliche Nebenrolle in «Berlin Alexanderplatz».

Die rund 2000 Mitglieder der Filmakademie stimmen über die Preisträger ab, ähnlich wie bei den Oscars in den USA. Im vergangenen Jahr hatte das Drama «Gundermann» die Goldene Lola als bester Spielfilm gewonnen. Regisseur Andreas Dresen erzählt darin die Geschichte des DDR-Liedermachers und Baggerfahrers Gerhard Gundermann, der auch für die Stasi arbeitete.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 04. 2020
08:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Dresen Anke Engelke CDU DJs Deutscher Filmpreis Filme Filmpreise Filmwirtschaft Gerhard Rüdiger Gundermann Iris Berben Literaturverfilmungen Ministerium für Staatssicherheit Musikfilme Regisseure Schauspieler Spielfilme
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Deutscher Filmpreis

22.04.2020

Ohne «Tschingderassabum»: Deutscher Filmpreis wird verliehen

Blitzlichtgewitter und roter Teppich fallen diesmal aus. Der Deutsche Filmpreis wird stattdessen als Fernsehshow verliehen. Die Filmakademie will einige Promis zuschalten - und ein Hoffnungssignal in die großteils stills... » mehr

Deutscher Filmpreis

11.03.2020

«Berlin Alexanderplatz» mit elf Nominierungen

Wer gewinnt die Goldene Lola? Seit Mittwoch stehen die Nominierten fest - und zwei Filme führen die Liste an. Unklar ist, wie die Verleihung in einigen Wochen genau aussehen wird. » mehr

Deutscher Filmpreis

07.04.2020

Deutscher Filmpreis: Verleihung als TV-Show geplant

Eigentlich kommen viele Filmstars zusammen, wenn die Lolas vergeben werden. Diesmal müssen die Veranstalter wegen des Coronavirus ein neues Format testen. Das könnte ungewohnte Einblicke geben. » mehr

Deutscher Filmpreis

25.04.2020

Drama «Systemsprenger» gewinnt Goldene Lola

Beim Deutschen Filmpreis gewinnt «Systemsprenger» gleich acht Auszeichnungen. Auf einer einsamen Bühne hält sich der Moderator wacker - und nutzt in diesen Zeiten auch die Telefonzelle. » mehr

Verleihung Deutscher Filmpreis

01.05.2019

Wer bekommt eine Lola? Favoriten für den Filmpreis

Wenn am Freitag der Deutsche Filmpreis verliehen wird, dann hat das Drama «Gundermann» gute Chancen. Auch andere Filme sind mehrfach nominiert. Ein Kandidat taucht dagegen erstaunlich wenig auf. » mehr

Ulrich Matthes

28.04.2019

Ulrich Matthes: Das Kino ist nicht totzukriegen

Filme kann man heute überall schauen - daheim auf dem Fernseher oder unterwegs auf dem Handy. Als neuer Präsident der Filmakademie verrät Ulrich Matthes, warum er trotzdem an die große Leinwand glaubt. Und warum sein Her... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Schaeffler Aktionstag in Eltmann Eltmann

Schaeffler Aktionstag in Eltmann | 16.09.2020 Eltmann
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 04. 2020
08:12 Uhr



^