Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Boulevard

Auftritt von Madonna beim ESC in Tel Aviv weiter unklar

Sie ist in Israel gelandet und geprobt hat sie auch schon. Wäre da nicht die Sache mit dem Vertrag, der Madonnas Auftritt beim ESC noch im Wege steht.



Madonna
Viel Wirbel um Madonna.   Foto: Evan Agostini/Invision/AP/Archiv

Unmittelbar vor dem ESC-Finale in Tel Aviv steht der Auftritt von Popstar Madonna laut dem israelischen Fernsehen weiter auf der Kippe.

Die Sängerin habe den entsprechenden Vertrag bisher nicht unterzeichnet, berichtete Kanal 12 am Donnerstag. Eine Sprecherin des Eurovision Song Contest bestätigte dies zunächst nicht. Am Mittwoch hatte sie allerdings gesagt, der Vertrag sei noch nicht unterschrieben. Das Finale findet an diesem Samstag statt.

Dem Fernsehbericht zufolge hat die Europäische Rundfunkunion (EBU) als Veranstalterin deutlich gemacht, dass Madonna nicht in der Veranstaltungshalle mit der ESC-Bühne proben darf, solange der Vertrag nicht unterzeichnet ist. Bereits am Mittwoch hätte es demnach fast einen Eklat gegeben, weil die EBU Madonna den Zutritt zur Halle verbieten wollte. Letztlich habe der Popstar dann aber zwei Stunden geprobt, berichtete das Fernsehen.

Das Problem mit der Vertragsunterzeichnung soll den Berichten zufolge sein, dass Madonna angeblich ihren Hit «Like a Prayer» singen will. Doch nicht alle Rechteinhaber an dem Song hätten bisher der EBU dazu ihre Zustimmung gegeben.

Die 60-Jährige war in der Nacht zum Mittwoch in Israel gelandet. Madonna will nach Angaben der britischen PR-Firma Number 10 strategies zudem einen Song von ihrem neuen Album singen. Die Kosten für den Auftritt von schätzungsweise rund 1,15 Millionen Euro will demnach der israelisch-kanadische Geschäftsmann Sylvan Adams tragen.

In den vergangenen Wochen hatten israelische Medien berichtet, das Problem mit dem Vertrag sei, dass Madonna ein Lied mit «politischen Inhalten» präsentieren wolle. Die EBU betont jedoch immer wieder, der ESC sei unpolitisch.

Beim Finale treten 26 Länder an. Deutschland ist mit dem Duo S!sters und dem Song «Sister» vertreten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
12:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eklat Fernsehberichte Madonna (Sängerin) Musikerinnen und Musiker aus dem Bereich Popmusik Probleme und Krisen Songs Sängerinnen Vertragsunterzeichnungen Verträge und Abkommen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Madonna

16.05.2019

Madonna-Auftritt beim ESC in Tel Aviv jetzt sicher

Nach allerlei Hickhack um den Vetrag, ist jetzt offenbar alles klar: Madonna wird beim ESC singen. Geprobt hat sie auch schon. » mehr

ESC - Duncan Laurence

19.05.2019

Niederlande gewinnen ESC - Madonna enttäuscht

Die Spannung beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv ist bis zuletzt groß - auch wenn dann doch der haushohe Favorit siegt. Der krönende Abschluss mit Madonna bleibt dagegen hinter den Erwartungen zurück. » mehr

Maruv

28.02.2019

Ukraine sagt ESC-Teilnahme ab

Popstars wie Ruslana und Jamala haben mit ihren Siegen beim ESC gezeigt, dass die Ukraine ganz vorne mitspielt. Doch nun hat das Land seine Teilnahme nach einem Eklat um die Sängerin Maruv abgesagt - aus für manchen schw... » mehr

Madonna

06.05.2019

Madonna kündigt «Madame X»-Tour an

Erst stehen die USA auf dem Programm, dann soll Europa folgen: Mit «Madame X», ihrem für Juni erwarteten 14. Studioalbum, geht Madonna vom Herbst an auf Tournee. Ihre Fans erwartet ein «intimes Erlebnis». » mehr

Madonna

18.04.2019

Neues Album von Madonna kommt Mitte Juni

Die Fans von Madonna können sich ein festes Datum im Kalender ankreuzen. Das Veröffentlichungsdatum von «Madame X» steht fest. » mehr

Taylor Swift

26.04.2019

Taylor Swift veröffentlicht neuen Song

Darauf haben die «Swifties», so nennen sich die Fans von Taylor Swift, gewartet: Der Popstar bringt einen neuen Song heraus - und ist schon in den ersten Stunden auf Rekord-Jagd. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg Ferndorf

TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg | 18.05.2019 Ferndorf
» 89 Bilder ansehen

Tag der offenen Tür Müllheizkraftwerk Coburg

Tag der offenen Tür im Müllheizkraftwerk | 18.05.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

2019-05-16 Coburg

Prinz Albert in neuem Design | 16.05.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
12:37 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".