Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Boulevard

«Avengers: Endgame» erfolgreichster Film aller Zeiten

Der zehn Jahre alte Rekord ist geknackt - «Avatar» ist nicht mehr der erfolgreichste Film aller Zeiten. An den Machtverhältnissen in Hollywood ändert der Spitzenplatz von «Avengers: Endgame» nichts - sieben der zehn erfolgreichsten Titel gehören einer Firma.



«Avengers: Endgame»
Chris Hemsworth als Thor in einer Szene des Films «Avengers: Endgame». Der Superhelden-Film ist seit dem Wochenende der weltweit erfolgreichste Film der Kinogeschichte.   Foto: Marvel Studios/Walt Disney Germany

Der Superhelden-Film «Avengers: Endgame» ist seit dem Wochenende der weltweit erfolgreichste Film der Kinogeschichte.

Er steht nun laut vorläufigen Zahlen der Branchenseite Box Office Mojo bei 2,7902 Milliarden Dollar (2,484 Milliaren Euro) weltweitem Einspiel und hat damit die alte Bestmarke von «Avatar» in Höhe von 2,7897 Milliarden Dollar überboten. Allerdings sind diese Zahlen des vor zehn Jahren erschienenen Science-Fiction-Epos' nicht an die Inflation oder steigende Preise für Kinotickets angepasst.

Der Rekord bleibt im selben Unternehmen, denn «Avengers» ist Teil des seit 2009 zu Disney gehörenden Marvel-Comicuniversums. Erst im März hatte Disney dann auch für 71,3 Milliarden Dollar Fox gekauft, dessen Studio 20th Century Fox auch die Rechte an «Avatar» besaß. Disney gehören damit unter anderem die Rechte an den Marvel- und an den Star-Wars-Filmen, an den Animationsfilmen von Pixar und an Einzelhits wie «Titanic». Der Konzern besitze die Rechte an sieben der zehn kommerziell erfolgreichsten Filme der Geschichte, schreibt «Variety».

In Nordamerika bleibt «Avengers: Endgame» mit etwa 855 Millionen Dollar hinter «Star Wars: Das Erwachen der Macht» und knapp 937 Millionen Dollar nur auf dem zweiten Rang der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Insgesamt kommen die 23 Filme des Marvel-Universums in den USA und Kanada auf rund 8,5 Milliarden Dollar Gesamteinspiel, die 19 Star-Wars-Filme nahmen knapp 4,6 Milliarden Dollar ein.

Rechnet man historische Daten hoch auf heutige Preisniveaus, dann ist immer noch der erstmals 1939 veröffentlichte «Vom Winde verweht» der Spitzenreiter in den USA und Kanada. Dessen damals und bei einigen Wiederaufführungen dort eingenommene rund 200 Millionen Dollar entsprächen laut Box Office Mojo zu heutigen Preisen rund 1,8 Milliarden Dollar. 

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 07. 2019
20:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
20th Century Fox Filme Hollywood Inflation Pixar Animation Studios Walt Disney Company
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Steven Spielberg

27.02.2020

Spielberg gibt Regie von «Indiana Jones 5» ab

«Indiana Jones 5» sollte wieder bewährte Teamarbeit von Steven Spielberg und Harrison Ford werden. Der Hauptdarsteller ist weiter an Bord, doch der Star-Regisseur tritt überraschend ab. » mehr

Harrison Ford

15.02.2020

Harrison Ford will «Indiana Jones 5» ab Sommer drehen

Bald steht Harrison Ford erneut als Archäologie-Professors Henry Walton Jones vor der Kamera. Der fünfte Teil der Indiana-Jones-Reihe soll 2021 in die Kinos kommen. » mehr

«Die Eiskönigin 2»

19.11.2019

Hape Kerkeling über Schneemann Olaf

Der Disney-Film «Die Eiskönigin 2» startet in den Kinos. Der Komiker Hape Kerkeling ist erneut als Stimme von Schneemann Olaf an Bord. Und für ihn schwärmt er ganz besonders. » mehr

Prinz Harry und Herzogin Meghan

vor 3 Stunden

Harry, Meghan - und jetzt noch «Megxit 2»?

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der die Queen noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hat. » mehr

Meghan

26.03.2020

Meghan ist Sprecherin für Disney-Doku über Elefanten

Nachdem die royalen Pflichten weggefallen sind, hat Herzogin Meghan jetzt Zeit für andere Dinge. Wird sie wieder ernsthaft an ihrer Filmkarriere arbeiten? » mehr

Daniel Craig

13.03.2020

Mehrere Kinostarts verschoben

Der neue «James Bond»-Film ist bereits auf November verlegt. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus sollen aber auch andere Blockbuster später anlaufen. Für die deutschen Kinos keine leichte Situation. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 07. 2019
20:58 Uhr



^